Noch mehr von Sigma, wieder nicht fuer FT (50-500, 70-200)

Datum: 21.05.2005 Uhrzeit: 3:47:25 Robert Schroeder 4-6,3/50-500 und 2,8/70-200 Während bei letzterem die halbe Blendenstufe am oberen Ende wiederum den Mehrpreis gegenüber dem 50-200 wohl kaum rechtfertigt, wäre das andere ja nun doch grundsätzlich interessant, insbesondere da Olympus in der Brennweite ja nun noch gar nichts anzubieten hat – und grundsätzlich hilft dem E-System jedes Objektiv, das Sigma für FT anbietet, ob nun die vorhandenen Digital-Zuikos für die meisten von uns hier eher in Frage kämen oder nicht. Insofern muss man das schon als bedauerlich ansehen, und es befremdet ja auch insofern etwas, als dass man erst vor einigen Wochen die Absichtserklärung von Sigma hö¶rte, künftige digital gerechnete (bzw. für max. DX/APS-große Sensoren gerechnete) Objektive auch für FT anbieten zu wollen. Oder ist es tatsächlich weiterhin so, dass sich Olympus für die etwas hö¶herwertigen Optiken in der Kooperation ein Alleinstellungrecht eingeräumt hat? Bislang beschränkt sich das Sigma-Angebot für FT ja tatsächlich eher auf Billigoptiken. Schon beim 2,8/18-50 als etwas hö¶herwertiger, kompakter Standardzoom-Variante kann ich mir nur schwer vorstellen, dass technische oder marktwirtschaftliche Gründe gegen einen FT-Anschluss gesprochen hätten. Wenn man sich die preisliche Ausrichtung infolge der diversen Kit-Angebote bei Olympus anschaut, dann kö¶nnte die Vermutung durchaus plausibel scheinen, dass Olympus die Kameratechnik im Preis senkt, um den Einstieg zu erleichtern, das aber über spätere Objektivkäufe wieder reinholen mö¶chte. Da würde es natürlich umso mehr schaden, wenn man im Objektivsegment zu viel an Sigma verlö¶re… Grüße, Robert P.S.: Eigentlich würde das eher ins e-system gehö¶ren, aber, nur mal spaßeshalber, gibt’s hier eigentlich Erfahrungen mit dem lichtschwächeren 18-50 von Sigma? Eigentlich macht das ja spätestens seit dem 14-45 gar keinen Sinn mehr, oder? —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.05.2005 Uhrzeit: 16:35:17 Markus Probst Hallo Robert, ich kann mir nicht vorstellen, daß es Sigma nicht erlaubt ist, hochwertige Objektive für das FourThirds-System anzubieten. FourThirds ist ein offenes System, und zwar in der Hinsicht, daß jeder Hersteller sich daran beteiligen kann. Ob Lizenzgebühren an das FourThirds-Konsortium anfallen kann ich nicht sagen, ich glaube es jedoch nicht. MfG Markus —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.05.2005 Uhrzeit: 16:35:17 Markus Probst Hallo Robert, ich kann mir nicht vorstellen, daß es Sigma nicht erlaubt ist, hochwertige Objektive für das FourThirds-System anzubieten. FourThirds ist ein offenes System, und zwar in der Hinsicht, daß jeder Hersteller sich daran beteiligen kann. Ob Lizenzgebühren an das FourThirds-Konsortium anfallen kann ich nicht sagen, ich glaube es jedoch nicht. MfG Markus ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*