E-10 Reparatur

Datum: 06.03.2005 Uhrzeit: 15:53:02 wilhelm rueckert Ich bitte um Rat. Die E-10 hat den gravierenden Nachteil abhängig von der Gravitation zu sein. Vulgo: fällt runter und lässt sich dann nicht mehr auslö¶sen und beginnt beim Einschalten eine Endlosschleife Pixelmapping”. Ansonsten keine äusseren Schäden. nach dem Einsenden an Olympus in HH erhält man einen Kostenvoranschlag über lockere 328 – EUR. Frage: lohnt sich der Einsatz von 328 – EUR für das Teil noch? Bisher war ich mit der Kamera eigentlich voll zufrieden aber für dieses Geld muss eine alte Frau ganz schö¶n lange stricken und der Abstand zu einem adäquaten Neuteil (gerne aus dem Hause Olympus) ist so gross auch nicht mehr. Was tun? Wilhelm posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.03.2005 Uhrzeit: 16:02:20 Georg Dahlhoff wilhelm rueckert schrieb: > Ich bitte um Rat. > Die E-10 hat den gravierenden Nachteil abhängig von der > Gravitation zu sein. > Vulgo: fällt runter und lässt sich dann nicht mehr auslö¶sen und > beginnt beim Einschalten eine Endlosschleife Pixelmapping”. > Ansonsten keine äusseren Schäden. > nach dem Einsenden an Olympus in HH erhält man einen > Kostenvoranschlag über lockere 328 – EUR. > Frage: lohnt sich der Einsatz von 328 – EUR für das Teil noch? > Bisher war ich mit der Kamera eigentlich voll zufrieden aber für > dieses Geld muss eine alte Frau ganz schö¶n lange stricken und > der Abstand zu einem adäquaten Neuteil (gerne aus dem Hause > Olympus) ist so gross auch nicht mehr. > Was tun? > Wilhelm Hallo Wilhelm es ist zwar wirklich jammerschade um die schö¶ne Kamera aber der Marktwert für ein gut erhaltenes Exemplar liegt heute bei 350-400 EUR. Da würde ich schon fast von einem wirtschaftlichen Totalschaden sprechen. Deshalb würde ich sie nur einschicken wenn Du gute Gründe (fast geräuschlose Auslö¶sung Große Schärfentiefe) hast die E-10 zu nutzen und nicht eine andere Kamera. Ansonsten: Die E-300 ist gerade im Preis gesunken – Ist ‘ne Überlegung wert Herzliche Grüße Georg Georg Dahlhoff http://www.dahlhoff.com http://www.mainz-bingen-foto.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.03.2005 Uhrzeit: 16:06:01 Alexander Krause War eine schö¶ne Kamera… nun heisst es aber wohl: E-300 kaufen! Die ist doch grad im Preis gefallen und nun mit 2 Objektiven zum fairen Kurs zu haben. Alex — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.03.2005 Uhrzeit: 17:40:29 rockery ….einmotten und eine neue kaufen. Wenn Du bei Olympus bleiben mö¶chtest, dann wäre die E300 eine gute Alternative. mfg rockery — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.03.2005 Uhrzeit: 20:56:37 Hans Hö¶cke rockery schrieb: > ….einmotten und eine neue kaufen. Falsch! Defekte E-10 verkaufen und dann eine neue anschaffen! Ich denke, dann hast du mindestens 100 EUR gespart, die die defekte E-10 noch einbringt. Viel Erfolg und Grüsse Hans — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.03.2005 Uhrzeit: 23:15:43 Rainer Fritzen Hallo, nur mal als Info, weils mich auch interessiert hat. Gerade sind 4 E10 verebayt worden. Alle um knapp 400EUR bis 450EUR. So billig kommt man da wohl nicht dran. Gruß Rainer — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.03.2005 Uhrzeit: 9:39:17 Franz Peter Hallo, ich sehe das Ganze schon etwas differenzierter – bei allen Vorteilen, den die E-300 bietet, gibt es auch einige Nachteile. Die E-10 kann einiges, was die E-300 nicht kann und All-in-One mit einem SLR-Sucher gibt es nicht mehr fabriksneu… Die Frage ist, ob sich die Reparatur aufgrund des sonstigen Zustands der E-10 noch auszahlt. Meine würde ich auf jeden Fall noch reparieren lassen, weil sie erst knapp 6500 Auslö¶sungen hat und ich außerdem mittlerweile einiges an Equipment dafür habe. Zusätzlich wäre schade um eine Kamera vom Kaliber der E-10/E-20. Grüße, Franz Peter. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.03.2005 Uhrzeit: 12:38:04 Dieter Bethke Hallo wilhelm rueckert, am Sun, 06 Mar 2005 14:53:02 +0100 schriebst Du: > Was tun? Schau mal aktuell in die Fundgrube. 😉 — Allzeit gutes Licht und volle Akkus, Dieter Bethke http://oly-e.de/handbuecher.php4 http://www.fotofreaks.de/galerie/db/index.html —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.03.2005 Uhrzeit: 17:14:16 wilhelm Rückert An alle Ratgeber, vielen Dank für Eure Mühe. Hat mir sehr geholfen, Punktestand: unentschieden. Ehrlich gesagt, finde ich die E-300 hat nicht im Ansatz soviel Sex wie die E-10. Ist für mich eigentlich keine Alternative. Wenn ein radikaler Schnitt erfolgen sollte, dann liegt ein Auge eher auf der E1. Ich glaube ich lasse das Ganze erstmal ein bisschen absetzten, rede mit dem Finanzministerium. Alternativ bleibt noch eine freie Reparaturwerkstatt zu finden, aber grundsätzlich ist der von Olympus angesetzte Rep. Preis jenseits dessen was noch in einem vertetbaren Verhältnis ist. Mö¶ge die Schwerkraft allseits mit euch sein. Wilhelm — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*