[BK] Aggro

Datum: 24.02.2005 Uhrzeit: 11:33:52 Alexander Krause Hi, ich hab mal probiert die Aggression meines Großen” in ein Bild zu verpacken: http://www.berlin-bits.de/oly-e/BK/_2154752.JPG Wie findet Ihr es? Data: E-1 iso 200 1sec f3.5 54mm FL-36 (über Kamera um 1.3 Blenden reduziert) Alex posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.02.2005 Uhrzeit: 15:02:49 Helge Süß Hi! Alexander Krause schrieb: > Hi, ich hab mal probiert die Aggression meines Großen” in ein > Bild zu verpacken: Kommt voll rüber. Hat’s die Kamera unbeschadet überstanden? > Wie findet Ihr es? Grausam. Jetzt ist sein Zorn ö¶ffentlich und “für alle Ewigkeit” sichtbar 😉 Helge ;-)=) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.02.2005 Uhrzeit: 17:51:33 Dieter Bethke Hallo Alexander Krause, am Thu, 24 Feb 2005 10:33:52 +0100 schriebst Du: > http://www.berlin-bits.de/oly-e/BK/_2154752.JPG > Wie findet Ihr es? Idee und Ausführung find ich gut. Die Aggression kommt schon gut rüber. Du hast am Ende der Belichtung noch mit einem leichten Blitz auf den 2. Vorhang die Pose eingefrohren, richtig? — Allzeit gutes Licht und volle Akkus, Dieter Bethke http://oly-e.de/handbuecher.php4 http://www.fotofreaks.de/galerie/db/index.html —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.02.2005 Uhrzeit: 20:18:42 Frank Ledwon Alexander Krause wrote: > http://www.berlin-bits.de/oly-e/BK/_2154752.JPG > Wie findet Ihr es? Spitzenklasse. Beim Thema Mein letztes Bild” wäre dir eine vordere Plazierung sicher 😉 Eine browser-freundlichere Grö¶ße von z.B. 800×600 Pixel wäre aber bis zur vollständigen Marktdurchdringung der 30″-Monitore keine soooo schlechte Idee. In der Oper sind zwar nur max. zwei Mausklicks nö¶tig um die Grö¶ße anzupassen aber wer weiß wie das in anderen Brausen aussieht 😉 > Data: E-1 iso 200 1sec f3.5 54mm FL-36 (über Kamera um 1.3 > Blenden reduziert) Übrigens eine gute Anregung für Experimente mit längeren Belichtungszeiten. Es lohnt sich. Ganz Mutige lassen dann noch den Blitz aus: Rette sich wer kann -) Frank” —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.02.2005 Uhrzeit: 21:03:59 Joerg Fimpel-Janning Hallo Frank, > Eine browser-freundlichere Grö¶ße von z.B. 800×600 Pixel … fänd´ ich bei [BK]s generell besser, es sei denn, man mö¶chte Fragen zu Schärfe etc. stellen. > In der Oper sind zwar nur max. zwei Mausklicks nö¶tig, um die Grö¶ße > anzupassen, aber wer weiß wie das in anderen Brausen aussieht 😉 Wenn Oper=Opera , wie kann man das mit Mausklicks bewerkstelligen? Ich geh bisher immer mit dem kleinen Nager auf die Lupe und stelle 30% ein. Mausklick wäre einfacher Gruß Jö¶rg — http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.02.2005 Uhrzeit: 21:27:47 Timo Meyer Am Thu, 24 Feb 2005 20:03:59 +0100 schrieb Joerg Fimpel-Janning: > Wenn Oper=Opera , wie kann man das mit Mausklicks bewerkstelligen? > Ich geh bisher immer mit dem kleinen Nager auf die Lupe und stelle > 30% ein. Mausklick wäre einfacher Soviel ich weiß, kann Opera8 Seiten auf Bildschirmgrö¶ße skalieren, da der aber vorerst nur als Beta vorliegt, hab ich ihn noch nicht installiert. Mit der Version 7 kannst Du mit den Tasten +” und “-” vom Ziffernblock die Ansicht um 10% vergö¶ßern bzw. verkleinern mit “*” springst Du wieder zur 100%-Ansicht. Alternativ kannst Du Dir den Vergrö¶ßerungsbutton mit Prozentangaben (Symbolleisten anpassen – Buttons and Fields – Browser view) auf irgendeine Leiste Deiner Wahl ziehen… Dann reicht ein Klick 🙂 Tja Opera ist und bleibt der beste!!! Grüße Timo” —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.02.2005 Uhrzeit: 21:38:14 Joerg Fimpel-Janning Hi Timo, > Soviel ich weiß, kann Opera8 Seiten auf Bildschirmgrö¶ße skalieren, > da der aber vorerst nur als Beta vorliegt, hab ich ihn noch nicht > installiert. Beta läuft bei mir absolut problemlos, ich denke du kannst sie (zur Vorsicht parallel) ruhig installieren. > Mit der Version 7 kannst Du mit den Tasten +” und “-” vom > Ziffernblock die Ansicht um 10% vergö¶ßern bzw. verkleinern mit “*” > springst Du wieder zur 100%-Ansicht. Das geht auch mit der 8er Beta danke schon mal ist einfacher als mit der Maus … > Alternativ kannst Du Dir den Vergrö¶ßerungsbutton mit > Prozentangaben (Symbolleisten anpassen – Buttons and Fields – > Browser view) auf irgendeine Leiste Deiner Wahl ziehen… Dann > reicht ein Klick 🙂 auf den %-Pfei zu klicken > Tja Opera ist und bleibt der beste!!! Finde ich auch aber da ist sicher auch Gewö¶hnung dabei der Feuerfuchs wird ja auch hoch gehandelt nur der IE … aber das wird dann doch etwas zu OT. Gruß Jö¶rg http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info” —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.02.2005 Uhrzeit: 21:59:06 Alexander Krause Ja, die Einstellung war slow” und “2 coutain”… bin noch am experimientieren mit diesen Einstellungen bisher sind die Ergebnisse für mich noch nicht ganz vorraussehbar. Alex posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.02.2005 Uhrzeit: 22:02:37 Frank Ledwon Timo Meyer wrote: > Soviel ich weiß, kann Opera8 Seiten auf Bildschirmgrö¶ße skalieren, > da der aber vorerst nur als Beta vorliegt, hab ich ihn noch nicht > installiert. Noch kein einziger Absturz, dafür diverse geniale Neuerungen und ein paar kleinere Mängel, mit denen ich aber leben kann. In der 8er Beta reicht auch ein einziger Klick, wenn man die View bar” eingeschaltet läßt oder ‘[ ] Fit to window width’ an irgendeiner anderen Stelle plaziert. Mit Einschalten der ‘View bar’ (Eye-Button) sind es dann eben zwei Klicks. Sorry für die Verwirrung… > Tja Opera ist und bleibt der beste!!! Opera and Dialog 😉 Frank” —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.02.2005 Uhrzeit: 22:03:07 Alexander Krause > Eine browser-freundlichere Grö¶ße von z.B. 800×600 Pixel wäre aber > bis zur vollständigen Marktdurchdringung der 30-Monitore keine > soooo schlechte Idee. In der Oper sind zwar nur max. zwei > Mausklicks nö¶tig um die Grö¶ße anzupassen aber wer weiß wie das in > anderen Brausen aussieht 😉 Ich dachte das wird heut zu Tage in allen Browsern auf die Fenstergrö¶ße skaliert und auf “Klick” auf 100% dargestellt… Ich werfe gern einen Blick auf die 100% Darstellung. Jedenfalls in IE und Safari ist das so. Alex posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.02.2005 Uhrzeit: 22:26:40 Joerg Fimpel-Janning Hi Alex, > Ich dachte das wird heut zu Tage in allen Browsern auf die > Fenstergrö¶ße skaliert und auf Klick” auf 100% dargestellt… > Ich werfe gern einen Blick auf die 100% Darstellung. eben nicht 😉 … Opera machts genau anders herum 100% -> Klick -> Fenstergrö¶ße aber dank Franks Hilfe kann ich nun auch mit den großen Bildern auf meinem 19-Zö¶ller gut leben. Gruß Jö¶rg http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info” —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.02.2005 Uhrzeit: 22:29:11 Joerg Fimpel-Janning Hallo Frank, > Noch kein einziger Absturz, dafür diverse geniale Neuerungen und > ein paar kleinere Mängel, mit denen ich aber leben kann. sag ich doch 😉 > In der 8er Beta reicht auch ein einziger Klick, wenn man die View > bar” eingeschaltet läßt oder ‘[ ] Fit to window width’ an > irgendeiner anderen Stelle plaziert. Mit Einschalten der ‘View bar’ > (Eye-Button) sind es dann eben zwei Klicks. Gut dann hab ich das jetzt verstanden. > Sorry für die Verwirrung… Is nicht schlimm Verwirrungen helfen oft dabei klarer zu sehen > Opera and Dialog 😉 Also gut hoch zwei 😉 Gruß Jö¶rg http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info” —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.02.2005 Uhrzeit: 23:43:19 Frank Ledwon Alexander Krause wrote: > Ich dachte das wird heut zu Tage in allen Browsern auf die > Fenstergrö¶ße skaliert und auf Klick” auf 100% dargestellt… Solange dieser *Bug* abschaltbar ist habe ich damit kein Problem. Ich lasse mir nämlich von keinem Programmierer vorschreiben wie ich meine Bilder anzusehen habe. Das entscheide ich ganz allein. > Ich werfe gern einen Blick auf die 100% Darstellung. Kein Problem: Das kleine Bild auf eine HTML-Seite legen. Die große Version erreicht man bei Bedarf über einen Link (z.B. Klick aufs kleine Bild). Tadaa beide Varianten mö¶glich. Das macht natürlich etwas mehr Arbeit 😉 Frank” —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.02.2005 Uhrzeit: 24:35:55 Dieter Bethke Hallo Alexander Krause, am Thu, 24 Feb 2005 20:59:06 +0100 schriebst Du: > bisher sind die > Ergebnisse für mich noch nicht ganz vorraussehbar. Genau, ich hätte auch en schärferes und kontrastreicheres Endbild” erwartet also vom letzen Zustand bevor der Verschluss zu geht. Allzeit gutes Licht und volle Akkus Dieter Bethke http://oly-e.de/handbuecher.php4 http://www.fotofreaks.de/galerie/db/index.html” —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.02.2005 Uhrzeit: 17:54:24 Yvonne Steinmann Hallo Alex Ich finde die Idee super.. muss ich bei Gelegenheit unbedingt auch mal ausprobieren – vielleicht kommt die schon früher als gewünscht, ich darf nämlich morgen Abend zur Geburtstagsfeier meines 8-jährigen Gö¶ttibuben (das heisst Patenkind, gibt’s das: Patenjunge? auf hauchdeutsch), und der ist erfahrungsgemäss zappelig bis ungeniessbar, wenn was abgeht (Beileid erbeten ;-D). Die Aggressivität (ob echt oder gespielt) kommt gut rüber mit dem ‘Verwackelungseffekt’. Du hattest die Kamera auf einem Stativ, nicht wahr? Wie geht’s dem Photographen (lebt der noch?) ? 😉 – um die Kamera mache ich mir keine Sorgen, die ist eh ziemlich hart im Nehmen. Liebe Grüsse Yvonne — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.02.2005 Uhrzeit: 21:38:10 Alexander Krause Yvonne Steinmann schrieb: > Hallo Alex > Ich finde die Idee super.. muss ich bei Gelegenheit unbedingt > auch mal ausprobieren – vielleicht kommt die schon früher als > gewünscht, ich darf nämlich morgen Abend zur Geburtstagsfeier > meines 8-jährigen Gö¶ttibuben (das heisst Patenkind, gibt’s das: > Patenjunge? auf hauchdeutsch), und der ist erfahrungsgemäss > zappelig bis ungeniessbar, wenn was abgeht (Beileid erbeten > ;-D). Na dann: STÄRK, STÄRK! Du schaffst das schon. > Die Aggressivität (ob echt oder gespielt) kommt gut rüber mit dem > ‘Verwackelungseffekt’. Du hattest die Kamera auf einem Stativ, > nicht wahr? Er hat seine Power an einem Luftballon an ´ner Strippe ausgetobt. Die Kamera war nicht auf dem Stativ. Ich war selbst überrascht , die E-1 im P-Mode und der Blitz auf slow und 2ter Verschluß. Die Kamera scheint da die Blitzbelichtung nicht mit ein zu beziehen, sondern die Verschlußzeit erstmal dem Umgebungslicht an zu passen… daher die lange Verschlußzeit, eigentlich arbeite ich lieber auf manuell um das genauer zu steuern… Alex — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*