Photoshop Elements 3.0

Datum: 26.09.2004 Uhrzeit: 12:58:41 Peter Eckel Hallo, http://www.adobe.com/products/photoshopelmac/newfeatures.html wie unter obigem Link zu sehen, unterstützt die neue Version der Hobbyausgabe” von Photoshop auch den RAW-Import – bislang ein echtes Manko. Das dürfte für viele denen der Olympus Vierwer zu langsam ist eine interessante Neuigkeit sein. Wenn der Import von CS übernommen wurde bzw. das gleiche Plugin verwendet wird dürfte das ein echter Fortschritt sein. Gruß Peter. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.09.2004 Uhrzeit: 21:40:16 Peter Eckel Sebastian Agerer schrieb: > Ich hab Photoshop Elements 2.0 und importiere dort Olympus-RAWs und > Nikon-NEF-RAWs. Interessant. Wie? Das Plugin weigert sich unter 2.0 zu laufen und eine eingebaute Funktion habe ich nicht gefunden. Zudem findet sich RAW-Import in der New Features-Liste, wo er wenig Sinn hätte, wenn er ein bestehendes Feature wäre … Kann es sein, daß Du Windows benutzt? Die dortige Version von PSE kenne ich natürlich nicht. Gruß, Peter. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.09.2004 Uhrzeit: 21:40:16 Peter Eckel Sebastian Agerer schrieb: > Ich hab Photoshop Elements 2.0 und importiere dort Olympus-RAWs und > Nikon-NEF-RAWs. Interessant. Wie? Das Plugin weigert sich unter 2.0 zu laufen und eine eingebaute Funktion habe ich nicht gefunden. Zudem findet sich RAW-Import in der New Features-Liste, wo er wenig Sinn hätte, wenn er ein bestehendes Feature wäre … Kann es sein, daß Du Windows benutzt? Die dortige Version von PSE kenne ich natürlich nicht. Gruß, Peter. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.09.2004 Uhrzeit: 22:32:59 F.K. ….naja wenn einer upgegradet hat und jetzt CS benutzt, dann wird er das alte Camera Raw wohl billigst hergeben…aber Du hast schon recht, das neue PSE3 ist die gute Alternative 🙂 Gruss Fritz — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*