Microdrive card error

Datum: 15.06.2004 Uhrzeit: 21:04:09 Stephan Konrad Hallo, nun sind mir innerhalb von wenigen Wochen meine beiden 1GB Microdrives gestorben. Beide machen in der E20 und im Kartenleser nur noch leicht singende Geraeusche (laufen nicht mehr hoch?). Weiss jemand, ob das ein reines Microdrive Problem ist oder liegt es an etwas Anderem? Schon seltsam, dass zwei Drives mehr oder weniger gleichzeitig sterben. Beide sind natuerlich knapp ausserhalb der Garantiezeit. Hat jemand einen Vorschlag (ausser 800 Euros in den Muelleimer zu werfen)? Danke, Stephan — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.06.2004 Uhrzeit: 16:51:29 mario klar hab ich nen vorschlag: ibm anmailen oder anrufen und den fall schildern. einem freund von mir haben sie kostenlos eine festplatte ausgetauscht, die kurz nach der garantiezeit abrauchte. ibm soll angeblich ziemlich kulant sein. viel glück. gruß mario — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.06.2004 Uhrzeit: 19:39:44 Wolfgang Teichler dabei gibt´s nur ein Problem – IBM baut keine Festplatten mehr. Die ganze Sparte einschließlich der Microdrives ist jetzt bei Hitachi gelandet. Gruß Wolfgang Teichler — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.06.2004 Uhrzeit: 12:37:06 mario Wolfgang Teichler schrieb: > dabei gibt´s nur ein Problem – IBM baut keine Festplatten mehr. > Die ganze Sparte einschließlich der Microdrives ist jetzt bei > Hitachi gelandet. > Gruß > Wolfgang Teichler das weiß ich, wolfgang. aber es geht nun mal um ein ibm-microdrive. und das repariert entweder ibm noch selbst oder sagt den kunden (es soll mehrere geben, deren garantiezeit in den zeitraum des techniktransfers zu hitachi fallen!!), wo und wie sie geholfen werden… ohne rücksprache mit ibm braucht man sich wohl kaum bei hitachi zu melden. gruß mario — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*