es gehö¶rt eigentlich nicht hierher……

Datum: 05.02.2004 Uhrzeit: 23:35:25 Gerold …..jedenfalls von der Marke nicht, unser Geburtstagskind mö¶ge mir verzeihen und mich gewähren lassen. Hier ist das ideale Forum, freundliche User, die ich zum Teil schon persö¶nlich kennen lernen durfte – Danke Stefan – , ausgezeichnete Fotografen und Computerfachleute, Olympusfreunde mit immer kritischen Blick aus alles was nicht Olympus heißt. Meine Frage nun: was spricht gegen die Leica Digilux 2 außer dass nicht Olympus draufsteht und sauteuer ist ? Ich verwende den Knirps Minolta Dimage Xt, die Oly e100rs und die Olympus e10, dazwischen fehlt mir was und die Oly C-5060 Wide” kann es mir nicht geben zu ausfahrenden Objektiven habe ich kein Vertrauen! Von “Wackelobjektiv” schreibe ich lieber nichts da habe ich mir seinerzeit im “C-Forum” schon einen Schiefer eingezogen. Ich Olympusfan schon seit Analogzeiten der glaubt auf seine alten Tage (70 Lenze) auch einmal fremdgehen zu dürfen bitte um Hinweise. Liebe Grüße aus Salzburg Gerold. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2004 Uhrzeit: 25:22:45 Leon Berger Hallo Gerold, Gerold wrote: > Meine Frage nun: was spricht gegen die Leica Digilux 2 außer dass > nicht Olympus draufsteht und sauteuer ist ? Gar nix 🙂 Ich habe jahrelang mit Leixflex, R3, R4 und M4P fotografiert, war immer vom Leitz Service angetan und habe die Qualität der Kameras genossen. Irgendwann kam dann das Digital-Zeitalter, ich wollte mich nicht mehr abschleppen und habe die Urlaubsfotografie an meine Frau delegiert. Die macht das mit grosser Begeisterung und ich laufe nur mehr mit meiner 5050Z herum (über und unter Wasser). Die Digilux 2 gefällt mir erstens wegen der Lichtstärke des Objektivs und nicht zuletzt deswegen, weil sie mich an die M4 erinnert. Ob die Kamera in des Tests das halten kann, was sie verspricht, werden wir ja sehen. Ich kann mir aber schwer vorstellen, dass Leitz den Namen mit Schrott aufs Spiel setzt. Kurz gesagt, ich bin genau so neugierig wie Du 🙂 > Ich, Olympusfan schon seit Analogzeiten, der glaubt auf seine > alten Tage (70 Lenze) auch einmal fremdgehen zu dürfen, bitte um > Hinweise. Es ist nie zu spät :-)) Liebe Grüsse aus Wien Leon Berger http://www.ppo2.at —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2004 Uhrzeit: 14:04:47 Justus Gerold schrieb: > Meine Frage nun: was spricht gegen die Leica Digilux 2 außer dass > nicht Olympus draufsteht und sauteuer ist ? Es spricht nichts gegen diese Kamera. Durch den hohen Preis ist die Kamera aber wohl nicht für die breite Masse gedacht und wird bestimmt ein beliebtes Sammlerstück werden. Für alle anderen: Da die Digilux 2 in Kooperation mit der Firma Panasonic entwickelt wurde, kann man sich gut vorstellen das Panasonic eine ähnliche Kamera zu einen günstigeren Preis heraus bringen wird. Eine DMC-LC1 ist da schon im Gespräch. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2004 Uhrzeit: 17:00:44 Klaus Bieber Gerold schrieb: > …..jedenfalls von der Marke nicht, unser Geburtstagskind mö¶ge > mir verzeihen und mich gewähren lassen. > Hier ist das ideale Forum, freundliche User, die ich zum Teil > schon persö¶nlich kennen lernen durfte – Danke Stefan – , > ausgezeichnete Fotografen und Computerfachleute, Olympusfreunde > mit immer kritischen Blick aus alles was nicht Olympus heißt. > Meine Frage nun: was spricht gegen die Leica Digilux 2 außer dass > nicht Olympus draufsteht und sauteuer ist ? > Ich verwende den Knirps Minolta Dimage Xt, die Oly e100rs und die > Olympus e10, dazwischen fehlt mir was und die Oly C-5060 Wide” > kann es mir nicht geben zu ausfahrenden Objektiven habe ich > kein Vertrauen! Von “Wackelobjektiv” schreibe ich lieber nichts > da habe ich mir seinerzeit im “C-Forum” schon einen Schiefer > eingezogen. > Ich Olympusfan schon seit Analogzeiten der glaubt auf seine > alten Tage (70 Lenze) auch einmal fremdgehen zu dürfen bitte um > Hinweise. > Liebe Grüße aus Salzburg > Gerold. Hallo Gerold ich wohne in unmittelbarer Nachbarschaft zu Leica in Solms und plädiere dafür dass Leica endlich mal was tut um die Arbeitsplätze zu erhalten. Doch das was Leica tut ist m. E. nur ein “Zehren” vom großen Namen einhergehend mit ungebrochener Arroganz. Dennoch ich wünsche dass die Digilux-2 (die beste Digitale auf der “Leica” steht) ein Erfolg wird. “Fremdgehen” wie Du wohl schmunzelnd geschrieben würde ich aber ob der Digilux-2 nicht schon gar nicht wenn die Alternative eine “5060” ist von der ich rund- herum begeistert bin. Natürlich hat auch die 5060 ihre Schwächen kleine Schwächen doch die hat die Digilux-2 sowieso auch und große “Schwächen” obendrein: Preis Grö¶ße “Unbeweglichkeit” … Selbst wenn die Bildqualtät das Rauschen besser sein sollte – viel besser (und “bildmäßig” sichtbar) kann es ohnehin nicht sein – rechtfertigt das nicht den viel zu hohen Preis der Digilux-2. Hinschtlich der Verarbeitungs-Qualität braucht die “5060” auch keinen Vergleich scheuen ganz im Gegenteil. Kurzum: Wenn Leica in Solms die “5060” bauen würde (kö¶nnte) so wie sie ist dann wäre sie x-mal teurer als die Digilux-2. Lieber Gerold auch ich bin Olympusfan seit Analogzeiten (Vertrauen hat sich gebildet ist gewachsen …) und so darfst Du mir also “vertrauen” wenn ich behaupte das aus- fahrende Objektiv der “5060” ist “lebendig” es bewegt sich und passt sich einfach nur Deiner rechten Jackentasche an. Will sagen grö¶ßere und schwerere Kameras hast Du ja schon warum denn jetzt noch ein Klotz? Mit der “5060” zu foto- grafieren so wie sie ist macht mir jedenfall unglaublichen Spaß … Ich denke und wünsche Du wirst mir das bald bestätigen. Herzlichst Klaus www.fotodesign-and-more.de www.digitale-bildpraesentation.de posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2004 Uhrzeit: 19:23:03 Ulf Schneider Klaus Bieber schrieb: > ich wohne in unmittelbarer Nachbarschaft zu Leica > in Solms und plädiere dafür, dass Leica endlich mal > was tut um die Arbeitsplätze zu erhalten. Doch das > was Leica tut ist m. E. nur ein Zehren” vom großen > Namen einhergehend mit ungebrochener Arroganz. Wieso muß ich bei diesen Worten nur an Rollei denken. Ansonsten Full ACK Ulf *300 m bis zu Rollei in Braunschweig*” —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.02.2004 Uhrzeit: 13:31:14 Hermann Schmitt Gerold schrieb: > .. was spricht gegen die Leica Digilux 2? > Ich verwende den Knirps Minolta Dimage Xt, die Oly e100rs und die > Olympus e10, dazwischen fehlt mir was … Lieber Gerold, gegen die Leica Digilux 2 spricht nichts – manchmal ist das Gefuehl allein, mit etwas Gutem zu fotografieren, schon moralische Unterstuetzung genug. Aber: Warum NOCH eine Kamera (wenn Du nicht gerade Sammler bist)? Ich habe mittlerweile nur 3 Kameras (Leica M, Oly E-20 und Nikon 880, jede fuer einen ganz bestimmten Zweck). Ich moechte einfach immer meine vertraute Kamera mitnehmen und nicht lange ueberlegen: `Wenn ich jetzt aber dies und das mache, sollte ich dann nicht …etc?` Zum Schluss hat man ein ganzes Buendel von Kameras dabei oder umhaengen – und mittlerweile stoert mich das ganz gewaltig. Gruss, Hermann(2) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.02.2004 Uhrzeit: 16:38:50 Britta Gerold schrieb: > Meine Frage nun: was spricht gegen die Leica Digilux 2 außer dass > nicht Olympus draufsteht und sauteuer ist ? Wenn nicht unbedingt Leica drauf stehen muss, dann verwuchs doch mal dieser. 😉 Soll angeblich nur die Hälfte wie die Leica kosten. http://www.fotovideoplus.ch/PANASONIC/DMC-LC1.html — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.02.2004 Uhrzeit: 12:07:04 Gerold Gerold schrieb: > …..jedenfalls von der Marke nicht, . > Meine Frage nun: was spricht gegen die Leica Digilux 2 außer dass > nicht Olympus draufsteht und sauteuer ist ? > Ich, Olympusfan schon seit Analogzeiten, der glaubt auf seine > alten Tage (70 Lenze) auch einmal fremdgehen zu dürfen, bitte um > Hinweise. Hallo Klaus Bieber, Hermann Schmitt, Britta, Justus, Leon Berger und Ulf Schneider! Ich bedanke mich sehr herzlich für eure Beiträge und werde mir erlauben, euch persö¶nlich anzumailen, da ja dieses Thema nun wirklich nicht ins Olympusforum passt. Nochmals vielen Dank für eure Mühe und entschuldigt bitte meinen geplanten Angriff auf eure E-Mail-Adressen. Freundliche Grüße aus Salzburg Gerold. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.02.2004 Uhrzeit: 21:42:37 Dieter Fritz Gerold schrieb: > Meine Frage nun: was spricht gegen die Leica Digilux 2 außer dass > nicht Olympus draufsteht und sauteuer ist ? Hallo Gerold, spricht m.E. nichts dagegen – evtl. auch als Panasonic DMC-LC1 in schwarz mit handlicherer Griffmulde und 300 Euro billiger ? Mal die ersten Tests abwarten… Habe ähnliche Oly-Karriere: OM1 – 2100UZ – 220Z – E10 – E20 hinter mir und wollte mir im Alter letztmalig (?) nochmal was Gutes, Kompaktes, Lichtstarkes, Edles usw. leisten. mfg Dieter — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.11.2003 Uhrzeit: 24:07:03 Michael S. Stefan Petersen schrieb: > Hallo Michael, > ich wollte mich soeben auch anmelden und obwohl dort von dieser > Mö¶glichkeite auch ab Mitte Oktober gesprochen wird ist es dennoch > nicht mö¶glich! > siehe http://www.olympus-pro.com/index.eu.de.html servus! hmm – war soeben wieder auf: http://www.olympus-pro.com/index.eu.en.html und DORT geht es…einfach www.olympus-pro.com eingeben und dann NICHT auf die laenderauswahl gehen, nein stefan h., eben bei oesterreich geht es auch erst naechste woche…dann weiter auf registrierung/produkt registrierung/ go on to registration/ und eben einen gewuenschten nick usw. waehlen… dann kannst du deine E-x produkte registrieren… lg, Michael S. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.11.2003 Uhrzeit: 24:26:21 Stefan Petersen Hallo Michael, Michael S. wrote: > Stefan Petersen schrieb: >> Hallo Michael, >> ich wollte mich soeben auch anmelden und obwohl dort von dieser >> Mö¶glichkeite auch ab Mitte Oktober gesprochen wird ist es dennoch >> nicht mö¶glich! >> siehe http://www.olympus-pro.com/index.eu.de.html > servus! > hmm – war soeben wieder auf: > http://www.olympus-pro.com/index.eu.en.html > und DORT geht es…einfach www.olympus-pro.com eingeben und dann > NICHT auf die laenderauswahl gehen, nein stefan h., eben bei > oesterreich geht es auch erst naechste woche…dann weiter auf > registrierung/produkt registrierung/ go on to registration/ und > eben einen gewuenschten nick usw. waehlen… > dann kannst du deine E-x produkte registrieren… ja, mit der Kamera funktioniert es so tatsächlich, nur der FL-40 steht nicht zur Auswahl (auf dem hab’ ich sowieso keine Serien- Nummer gefunden). Vielen Dank nochmals, Stefan > lg, > Michael S. > — > posted via http://oly-e.de — Stefan Petersen WWW: http://home.t-online.de/home/sp531561 eMail: sp531561@t-online.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.11.2003 Uhrzeit: 24:44:48 Michael S. Stefan Petersen schrieb: > ja, mit der Kamera funktioniert es so tatsächlich, nur der FL-40 > steht nicht zur Auswahl (auf dem hab’ ich sowieso keine Serien- > Nummer gefunden). servus! nun, mit dem FL-50 wusste ich zuerst auch nicht so recht wie es gehen sollte, da auf der garantiekarte KEINE seriennummer eingetragen ist, bzw. auf dem blitz selber auch nicht das uebliche (!) seriennummernpickerl zu sehen war, bis ich dann oben eine schwach lesbare schwarze nummer sah, jene eingab und siehe da, die wurde dann als seriennummer akzeptiert! 🙂 lg, Michael S. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.11.2003 Uhrzeit: 24:57:19 Dieter Bethke Stefan Petersen wrote: > ja, mit der Kamera funktioniert es so tatsächlich, nur der FL-40 > steht nicht zur Auswahl (auf dem hab’ ich sowieso keine Serien- > Nummer gefunden). Hallo Stefan, schau mal bitte auf die Unterseite des Blitzkopfes, unterhalb des Typenschilds in der Nähe des Knickgelenks. Dort ist bei mir die Seriennummer eingeprägt. Unter 2 EV aber nur schwer zu erkennen. 😉 — Allzeit gutes Licht und volle Akkus, Dieter Bethke —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.11.2003 Uhrzeit: 25:13:24 joerg fimpel-janning Hi Stefan, ist doch richtig, dass man seine Oly-Teile nur/erst dann bei Oly registrieren lassen kann wenn man gegen Geld dem E-club” oder “E- professional” beigetreten ist. Oder habe ich da was mit meinen etwas schlechten Englisch-Kenntnissen übersehen? Lieben Gruß nach Westfalen Jö¶rg >> Stefan Petersen schrieb: >>> Hallo Michael >>> ich wollte mich soeben auch anmelden und obwohl dort von dieser >>> Mö¶glichkeite auch ab Mitte Oktober gesprochen wird ist es dennoch >>> nicht mö¶glich! >>> siehe http://www.olympus-pro.com/index.eu.de.html >> servus! >> hmm – war soeben wieder auf: >> http://www.olympus-pro.com/index.eu.en.html >> und DORT geht es…einfach www.olympus-pro.com eingeben und dann >> NICHT auf die laenderauswahl gehen nein stefan h. eben bei >> oesterreich geht es auch erst naechste woche…dann weiter auf >> registrierung/produkt registrierung/ go on to registration/ und >> eben einen gewuenschten nick usw. waehlen… >> dann kannst du deine E-x produkte registrieren… > ja mit der Kamera funktioniert es so tatsächlich nur der FL-40 > steht nicht zur Auswahl (auf dem hab’ ich sowieso keine Serien- > Nummer gefunden). > Vielen Dank nochmals > Stefan >> lg >> Michael S. >> posted via http://oly-e.de www.raphael-schule.de (Schule f.Geistigbehinderte in R´hausen www.jorgos.info (kleine Fotoseite) Email:fimpel_janning bei tionline.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.11.2003 Uhrzeit: 12:47:56 Stefan Petersen Hallo Dieter, ja, tatsächlich ist dort eine Nummer im Gehäuse zu erkennen (ich gehe ‘mal davon aus, daß es die Seriennummer sein soll), das Problem ist nur, daß auf der OLY-Seite für die Registrierung der FL-40 in der Auswahl gar nicht aufgeführt ist und meine vorhandene Seriennummer wohl für den FL-50 (den ich ja nicht habe) wahrscheinlich nicht akzeptiert wird… HALT, ich hab’s gerade probiert, die Ser.-Nr. des FL-40 wird auch als FL-50 akzeptiert, hier findet also keine Verifizierung zwischen Gerät und Seriennummer statt. Vielen Dank für den Tip und viele Grüße, Stefan Dieter Bethke wrote: > Stefan Petersen wrote: >> ja, mit der Kamera funktioniert es so tatsächlich, nur der FL-40 >> steht nicht zur Auswahl (auf dem hab’ ich sowieso keine Serien- >> Nummer gefunden). > Hallo Stefan, > schau mal bitte auf die Unterseite des Blitzkopfes, unterhalb des > Typenschilds in der Nähe des Knickgelenks. Dort ist bei mir die > Seriennummer eingeprägt. > Unter 2 EV aber nur schwer zu erkennen. 😉 > — > Allzeit gutes Licht und volle Akkus, > Dieter Bethke — Stefan Petersen WWW: http://home.t-online.de/home/sp531561 eMail: sp531561@t-online.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.11.2003 Uhrzeit: 13:06:38 Stefan Petersen Hi Jö¶rg, nach dem Hinweis von Michael S. hab’ ich es einfach einmal ausprobiert. Du kannst auf der Seite Deine Kamera, Blitz, Optik etc. mit den dazuge- hö¶rigen Seriennummern registrieren (ja, auch E-10 und E-20, lediglich der FL-40 ist nicht aufgeführt, dafür nimmst du einfach den FL-50 und gibst die Seriennummer des FL-40 an) lassen. Damit sind diese also für den Fall des Verlustes bei OLY registriert. Daraufhin erhälst Du von OLY eine USER-ID per eMail mit der Du Dich auf der PRO-Seite anmelden kannst. Bis hierhin hat das alles mit einer Mitgliedschaft noch nichts zu tun, aber für den Fall der Verlustes der Geräte kennt OLYMPUS die Serien- nummern Deiner Geräte. Ich frage gerade bei OLY-Hamburg an, ob es andere Zahlungsmö¶glichkeiten als die aufgeführten (div. Kreditkarten) gibt, also innerhalb Deutschlands z.B. eine simple Banküberweisung. Ich melde mich dann wieder. Viele Grüße, Stefan joerg fimpel-janning wrote: > Hi Stefan, > ist doch richtig, dass man seine Oly-Teile nur/erst dann bei Oly > registrieren lassen kann wenn man gegen Geld dem E-club” oder > “E- professional” beigetreten ist. Oder habe ich da was mit meinen > etwas schlechten Englisch-Kenntnissen übersehen? > Lieben Gruß nach Westfalen > Jö¶rg >>> Stefan Petersen schrieb: >>>> Hallo Michael >>>> ich wollte mich soeben auch anmelden und obwohl dort von dieser >>>> Mö¶glichkeite auch ab Mitte Oktober gesprochen wird ist es dennoch >>>> nicht mö¶glich! >>>> siehe http://www.olympus-pro.com/index.eu.de.html >>> servus! >>> hmm – war soeben wieder auf: >>> http://www.olympus-pro.com/index.eu.en.html >>> und DORT geht es…einfach www.olympus-pro.com eingeben und dann >>> NICHT auf die laenderauswahl gehen nein stefan h. eben bei >>> oesterreich geht es auch erst naechste woche…dann weiter auf >>> registrierung/produkt registrierung/ go on to registration/ und >>> eben einen gewuenschten nick usw. waehlen… >>> dann kannst du deine E-x produkte registrieren… >> ja mit der Kamera funktioniert es so tatsächlich nur der FL-40 >> steht nicht zur Auswahl (auf dem hab’ ich sowieso keine Serien- >> Nummer gefunden). >> Vielen Dank nochmals >> Stefan >>> lg >>> Michael S. >>> posted via http://oly-e.de > www.raphael-schule.de (Schule f.Geistigbehinderte in R´hausen > www.jorgos.info (kleine Fotoseite) > Email:fimpel_janning bei tionline.de Stefan Petersen WWW: http://home.t-online.de/home/sp531561 eMail: sp531561@t-online.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.11.2003 Uhrzeit: 14:11:20 joerg fimpel-janning Hi Stefan, > Hi Jö¶rg, > nach dem Hinweis von Michael S. hab’ ich es einfach einmal > ausprobiert. Du kannst auf der Seite Deine Kamera, Blitz, Optik > etc. mit den dazuge- hö¶rigen Seriennummern registrieren (ja, auch > E-10 und E-20, lediglich der FL-40 ist nicht aufgeführt, dafür > nimmst du einfach den FL-50 und gibst die Seriennummer des FL-40 > an)… Kann man da auch den Metz registrieren lassen *ggggg* > … lassen. Damit sind diese also für den Fall des Verlustes bei > OLY registriert. Daraufhin erhälst Du von OLY eine USER-ID per > eMail mit der Du Dich auf der PRO-Seite anmelden kannst. > Bis hierhin hat das alles mit einer Mitgliedschaft noch nichts zu > tun, aber für den Fall der Verlustes der Geräte kennt OLYMPUS die > Serien- nummern Deiner Geräte. Ich muss aber alle Angaben (Adresse etc.) schon machen? > Ich frage gerade bei OLY-Hamburg an, ob es andere > Zahlungsmö¶glichkeiten als die aufgeführten (div. Kreditkarten) > gibt, also innerhalb Deutschlands z.B. eine simple > Banküberweisung. Ich melde mich dann wieder. Das wäre nett! > Viele Grüße, > Stefan BTW: Da du offensichtlich besser Englisch als ich kannst noch die Frage, was versprichst du dir von der Mitgliedschaft (außer der Registrierung und den 4 Heften/Jahr) genau. Wie ist der Unterschied zwischen den beiden Varianten? Ich weiß, wir haben beim UT darüber kurz gesprochen, aber eine Gegenüberstellung bzw. Auflistung wäre für mich und sicher auch Andere interessant falls du Zeit und Lust hast 😉 Liebe Grüße Jö¶rg — www.raphael-schule.de (Schule f.Geistigbehinderte in R´hausen www.jorgos.info (kleine Fotoseite) Email:fimpel_janning bei tionline.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.11.2003 Uhrzeit: 14:37:04 Stefan Petersen Hi Jö¶rg, joerg fimpel-janning wrote: > Kann man da auch den Metz registrieren lassen *ggggg* Was sollte Dir das nützen? Es wird wohl niemand einen METZ-Blitz zu OLYMPUS zur Reperatur senden … >> … lassen. Damit sind diese also für den Fall des Verlustes bei >> OLY registriert. Daraufhin erhälst Du von OLY eine USER-ID per >> eMail mit der Du Dich auf der PRO-Seite anmelden kannst. >> Bis hierhin hat das alles mit einer Mitgliedschaft noch nichts zu >> tun, aber für den Fall der Verlustes der Geräte kennt OLYMPUS die >> Serien- nummern Deiner Geräte. > Ich muss aber alle Angaben (Adresse etc.) schon machen? Ja, denn wem sollte OLY denn Nachricht geben, wenn das auf Dich registrierte Gerät von einem anderen Absender dort auftaucht ? > BTW: Da du offensichtlich besser Englisch als ich kannst noch die > Frage, was versprichst du dir von der Mitgliedschaft (außer der > Registrierung und den 4 Heften/Jahr) genau. Wie ist der > Unterschied zwischen den beiden Varianten? Ich weiß, wir haben beim > UT darüber kurz gesprochen, aber eine Gegenüberstellung bzw. > Auflistung wäre für mich und sicher auch Andere interessant falls > du Zeit und Lust hast 😉 Mir kommt es lediglich darauf an, daß meine Geräte bzw. die Serien- nummern bei OLY bekannt sind, d.h. falls meine Geräte dort auftauchen zwecks Reperatur und ich nicht der Einsender bin bzw. der OLY-Händler, dann ist der Einsender offenbar der Dieb … Desweiteren hoffe ich im Reperaturfalle schneller bedient zu werden als der 815-Kunde” noch mehr hoffe ich natürlich daß erst gar nichts kaputt geht ! 😉 Wenn überhaupt kommt auch nur die Club-Mitgliedschaft in Frage alles andere ist vom Preis für einen reinen Hobby-Fotografen wohl auch etwas zu teuer … Viele Grüße Stefan > Liebe Grüße > Jö¶rg > www.raphael-schule.de (Schule f.Geistigbehinderte in R´hausen > www.jorgos.info (kleine Fotoseite) > Email:fimpel_janning bei tionline.de Stefan Petersen WWW: http://home.t-online.de/home/sp531561 eMail: sp531561@t-online.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.11.2003 Uhrzeit: 16:12:02 Dieter Bethke Stefan Petersen wrote: > Wenn überhaupt kommt auch nur die Club-Mitgliedschaft in Frage, > alles andere ist vom Preis für einen reinen Hobby-Fotografen wohl > auch etwas zu teuer … Dafür macht aber eigentlich nur die Professionel” Mitgliedschaft wirklich Sinn vor allem im Reparaturfall (Priorität). Nur die ist recht teuer wohl war. Ich hätte erwartet das eine min. 3 jährige prof. Mitgleidschaft im Kaufpreis eines E-1 Sets inklusive ist. So stell ich mir Professionalität “ohne Kompromisse” vor. Die vier magazine im Jahr kö¶nnen mir ehrlich gesagt gestohlen bleiben. Oder soll ich jetzt noch OLY dafür bezahlen das die mir Ihre Werbung ins Haus schicken? Das mach ich doch schon mit meinem Abo bei ComputerFoto 😉 Allzeit gutes Licht und volle Akkus Dieter Bethke “Die Tatsache dass eine (im konventionellen Sinn) technisch fehlerhafte Fotografie gefühlsmässig wirksamer sein kann als ein technisch fehlerloses Bild wird auf jene schockierend wirken die naiv genug sind zu glauben dass technische Perfektion den wahren Wert eines Fotos ausmacht.” (Andreas Feininger)” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.11.2003 Uhrzeit: 16:30:07 joerg fimpel-janning Hi Stefan, Danke für deine ausführlichen Erlkäuterungen! >> Kann man da auch den Metz registrieren lassen *ggggg* > Was sollte Dir das nützen? > Es wird wohl niemand einen METZ-Blitz > zu OLYMPUS zur Reperatur senden … Sorry, war vielleicht ein zu doofer Scherz 😉 >> Ich muss aber alle Angaben (Adresse etc.) schon machen? > Ja, denn wem sollte OLY denn Nachricht geben, wenn das auf > Dich registrierte Gerät von einem anderen Absender dort > auftaucht ? Hast ja recht. Mal wieder zu kurz gedacht 🙁 > Mir kommt es lediglich darauf an, daß meine Geräte bzw. die > Serien- nummern bei OLY bekannt sind, d.h. falls meine Geräte dort > auftauchen zwecks Reperatur und ich nicht der Einsender bin bzw. > der OLY-Händler, dann ist der Einsender offenbar der Dieb … > Desweiteren hoffe ich im Reperaturfalle schneller bedient zu werden > als der 815-Kunde” noch mehr hoffe ich natürlich daß erst gar > nichts kaputt geht ! 😉 Hoffentlich ist das dann auch so. Wäre – bedenkt man die doch nicht wenigen eher negativen Erfahrungsberichte im Forum – sicher auch der Hauptgrund für mich diese Membership einzugehen. > Wenn überhaupt kommt auch nur die Club-Mitgliedschaft in Frage > alles andere ist vom Preis für einen reinen Hobby-Fotografen wohl > auch etwas zu teuer … “Etwas” ist gut! Ist aber ja auch extra für Profis ausgeschrieben und wenn man mit der Cam seine Brö¶tchen verdienen muss/darf dann ist so eine Geschichte sicher bedenkenswert. Vor allem auch der Leihservice! > Viele Grüße > Stefan Liebe Grüße Jö¶rg >> www.raphael-schule.de (Schule f.Geistigbehinderte in R´hausen >> www.jorgos.info (kleine Fotoseite) >> Email:fimpel_janning bei tionline.de www.raphael-schule.de (Schule f.Geistigbehinderte in R´hausen www.jorgos.info (kleine Fotoseite) Email:fimpel_janning bei tionline.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.11.2003 Uhrzeit: 16:37:41 Stefan Petersen Hi Dieter, klar ist die Professionel”-Mitgliedschaft zu teuer. Das ist wohl auch wirklich nur etwas für Leute die mit der Forografie Geld verdienen wollen / müssen und ggf. darauf angewiesen sind mit dieser Kamera zu arbeiten. Ich sehe das ganze auch eher als eine Mö¶glichkeit von OLY den Kunden stärker an die Marke zu binden und damit den Kauf des nächsten Bodys / Zubehö¶rs wieder in Richtung dieser Marke zu lenken. Professionalität ohne Kompromisse darf nicht nach dem Verkauf aufhö¶ren insofern erwarte ich von jedem Hersteller auch einen professionellen Support sonst leidet das Iamge erheblich. Ich habe schon einmal von einem auf den anderen Tag die Automarke gewechselt nur weil der Händler nicht in der Lage war beim Verkaufsgespräch richtige Angaben zu machen. Wenn ich bei Händlern oder Herstellern merke daß es dort heißt “Vorsicht Kunde droht mit Auftrag !” dan ist es Zeit zu gehen. Viele Grüße Stefan Dieter Bethke wrote: > Stefan Petersen wrote: >> Wenn überhaupt kommt auch nur die Club-Mitgliedschaft in Frage >> alles andere ist vom Preis für einen reinen Hobby-Fotografen wohl >> auch etwas zu teuer … > Dafür macht aber eigentlich nur die “Professionel” Mitgliedschaft > wirklich Sinn vor allem im Reparaturfall (Priorität). Nur die ist > recht teuer wohl war. Ich hätte erwartet das eine min. 3 jährige > prof. Mitgleidschaft im Kaufpreis eines E-1 Sets inklusive ist. So > stell ich mir Professionalität “ohne Kompromisse” vor. > Die vier magazine im Jahr kö¶nnen mir ehrlich gesagt gestohlen > bleiben. Oder soll ich jetzt noch OLY dafür bezahlen das die mir > Ihre Werbung ins Haus schicken? Das mach ich doch schon mit meinem > Abo bei ComputerFoto 😉 > Allzeit gutes Licht und volle Akkus > Dieter Bethke > “Die Tatsache dass eine (im konventionellen Sinn) technisch > fehlerhafte Fotografie gefühlsmässig wirksamer sein kann als ein > technisch fehlerloses Bild wird auf jene schockierend wirken die > naiv genug sind zu glauben dass technische Perfektion den wahren > Wert eines Fotos ausmacht.” (Andreas Feininger) Stefan Petersen WWW: http://home.t-online.de/home/sp531561 eMail: sp531561@t-online.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.11.2003 Uhrzeit: 16:47:38 Stefan Petersen Hi Jö¶rg, joerg fimpel-janning wrote: >>> Kann man da auch den Metz registrieren lassen *ggggg* >> Was sollte Dir das nützen? >> Es wird wohl niemand einen METZ-Blitz >> zu OLYMPUS zur Reperatur senden … > Sorry, war vielleicht ein zu doofer Scherz 😉 Nö¶ö¶, hab’ ich doch auch als Scherz aufgefaßt ! Es ging ja auch nur darum, daß es keine Mö¶glichkeit auf der OLY-Seite gibt, die Seriennummer des FL-40 zu registrieren und man stattdessen auch den FL-50 an- geben kann. >> Mir kommt es lediglich darauf an, daß meine Geräte bzw. die >> Serien- nummern bei OLY bekannt sind, d.h. falls meine Geräte dort >> auftauchen zwecks Reperatur und ich nicht der Einsender bin bzw. >> der OLY-Händler, dann ist der Einsender offenbar der Dieb … >> Desweiteren hoffe ich im Reperaturfalle schneller bedient zu werden >> als der 815-Kunde” noch mehr hoffe ich natürlich daß erst gar >> nichts kaputt geht ! 😉 > Hoffentlich ist das dann auch so. Wäre – bedenkt man die doch > nicht wenigen eher negativen Erfahrungsberichte im Forum – sicher > auch der Hauptgrund für mich diese Membership einzugehen. >> Wenn überhaupt kommt auch nur die Club-Mitgliedschaft in Frage >> alles andere ist vom Preis für einen reinen Hobby-Fotografen wohl >> auch etwas zu teuer … > “Etwas” ist gut! Ist aber ja auch extra für Profis ausgeschrieben > und wenn man mit der Cam seine Brö¶tchen verdienen muss/darf dann > ist so eine Geschichte sicher bedenkenswert. Vor allem auch der > Leihservice! Da ich ja hoffe daß mit der Mitgliedschaft die Reperatur nicht ewig dauern würde bräuchte ich den Leihservice gar nicht (ich verdiene mit den Fotos ja kein Geld) und außerdem bin ich immer noch E-20 – Besitzer und die wird’s im Leihservice sowieso nicht geben. Das ganze ist ja auch von OLY erst frisch aus der Taufe gehoben worden und ich denke hier gilt ebenso wie für die E-1: erstmal abwarten… Viele Grüße Stefan Stefan Petersen WWW: http://home.t-online.de/home/sp531561 eMail: sp531561@t-online.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.11.2003 Uhrzeit: 17:00:59 Dieter Bethke joerg fimpel-janning wrote: > Etwas” ist gut! Ist aber ja auch extra für Profis ausgeschrieben > und wenn man mit der Cam seine Brö¶tchen verdienen muss/darf dann > ist so eine Geschichte sicher bedenkenswert. Vor allem auch der > Leihservice! Hallo Jö¶rg und Stefan habt Ihr bei Eurer Einstufung nicht vielleicht das “Master” Programm übersehen? DAS ist für Leute die mit der E-1 wirklich Ihr Geld verdienen und witzigerweise dann wieder KOSTENLOS. Hier nochmal die Bedingungen für “Master” Mitgliedschaft: “Membership criteria To be accepted into the Olympus E-Master programme you need to fulfil the following criteria. – Provide proof you are a professional photographer (either by showing membership of an association recognised by Olympus or evidence that the majority of your income comes form your photographic work) – Own at least one Olympus E-System body and two lenses” Ich fasse es im Moment so auf das der “Club” wirklich nur dazu da ist Kontakt zu halten und Kunden zu binden. Warum sollen wir das extra bezahlen? Die “Professional”-Membership zielt auf den ambitionierten Amateur mit Reisetätigkeit. Das Angebot finde ich sehr ansprechend nur zu teuer bzw. sollten die beschriebenen Leistungen durch den Hersteller/Lieferanten bei einem so “kompromisslos auf Professionalität” ausgelegtem Kamerasystem selbstverständlich sein. DAS wäre mal ein Alleinstellungsmerkmal in der heutigen Zeit. Leider scheint sich Olympus aber hier am restlichen Markt zu orientieren und damit nach unten. Sehr Schade. Die echten Profis die das auch nachweisen kö¶nnen und müssen werden dann wieder so umsorgt wie ich es mir auch wünsche. Interessant nicht wahr? Dieter Bethke “Die Tatsache dass eine (im konventionellen Sinn) technisch fehlerhafte Fotografie gefühlsmässig wirksamer sein kann als ein technisch fehlerloses Bild wird auf jene schockierend wirken die naiv genug sind zu glauben dass technische Perfektion den wahren Wert eines Fotos ausmacht.” (Andreas Feininger)” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.11.2003 Uhrzeit: 22:55:20 Stefan Petersen Hallo Dieter, Dieter Bethke wrote: > Hallo Jö¶rg und Stefan, > habt Ihr bei Eurer Einstufung nicht vielleicht das Master” > Programm übersehen? DAS ist für Leute die mit der E-1 wirklich Ihr > Geld verdienen und witzigerweise dann wieder KOSTENLOS. > Hier nochmal die Bedingungen für “Master” Mitgliedschaft: > “Membership criteria > To be accepted into the Olympus E-Master programme you need to > fulfil the following criteria. > – Provide proof you are a professional photographer (either by > showing membership of an association recognised by Olympus or > evidence that the majority of your income comes form your > photographic work) – Own at least one Olympus E-System body and two > lenses” Hier bin ich mir nicht ganz sicher ob dazu auch eine E-20 gehö¶rt (noch hab’ ich sie ja) und welche Optik zählt also z.B. auch Konverter ? > Ich fasse es im Moment so auf das der “Club” wirklich nur dazu da > ist Kontakt zu halten und Kunden zu binden. Warum sollen wir das > extra bezahlen? Die “Professional”-Membership zielt auf den > ambitionierten Amateur mit Reisetätigkeit. Das Angebot finde ich > sehr ansprechend nur zu teuer bzw. sollten die beschriebenen > Leistungen durch den Hersteller/Lieferanten bei einem so > “kompromisslos auf Professionalität” ausgelegtem Kamerasystem > selbstverständlich sein. DAS wäre mal ein Alleinstellungsmerkmal in > der heutigen Zeit. Leider scheint sich Olympus aber hier am > restlichen Markt zu orientieren und damit nach unten. Sehr Schade. > Die echten Profis die das auch nachweisen kö¶nnen und müssen > werden dann wieder so umsorgt wie ich es mir auch wünsche. > Interessant nicht wahr? Ich hatte am vergangenen Mittwoch eine Anfrage bezüglich der Zahlungsmö¶glichkeiten der Mitgliedschaft per eMail an OLY (info@olympus-pro.com) geschickt und habe bis heute keine Antwort erhalten! Da sitzt jetzt wahrscheinlich jemand und schreit “Vorsicht Kunde droht mit Auftrag! Was soll ich tun ?” Tja wenn man als popeliger E-20 – Besitzer nicht ernst genommen wird da frag ich mich wie ernst man als “normaler” E-1 – Besitzer genommen wird. Ich denke im Consumer-Bereich entfällt der grö¶ßte Teil des Umsatzes von OLY doch wahrscheinlich auf uns Hobbyisten und nicht auf die Profis (im Sinne von Geld verdienen) da sollten doch auch der Support und Service auf diese Leute abgestimmt sein denn das sind a) die Meinungsmacher und b) die Kunden von morgen die von der E-x0 auf die E-1 etc. umsteigen … …. oder auch nicht. Also mal sehen ob ich noch eine Antwort bekomme. Viele Grüße Stefan > Dieter Bethke > “Die Tatsache dass eine (im konventionellen Sinn) technisch > fehlerhafte Fotografie gefühlsmässig wirksamer sein kann als ein > technisch fehlerloses Bild wird auf jene schockierend wirken die > naiv genug sind zu glauben dass technische Perfektion den wahren > Wert eines Fotos ausmacht.” (Andreas Feininger) Stefan Petersen WWW: http://home.t-online.de/home/sp531561 eMail: sp531561@t-online.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.11.2003 Uhrzeit: 23:00:13 Stefan Hendricks, oly-e.de Stefan Petersen schrieb: >> Own at least one Olympus E-System body and two >> lenses > Hier bin ich mir nicht ganz sicher ob dazu auch eine E-20 > gehö¶rt (noch hab’ ich sie ja) und welche Optik zählt also > z.B. auch Konverter ? Nein es wird ganz klar das E-System (also E-1 bzw. FourThirds) angesprochen. Gruss Stefan Hendricks oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.11.2003 Uhrzeit: 23:12:38 Heinz Schumacher Stefan Petersen schrieb: > klar ist die Professionel”-Mitgliedschaft zu teuer. > Das ist wohl auch wirklich nur etwas für Leute die > mit der Forografie Geld verdienen wollen / müssen und > ggf. darauf angewiesen sind mit dieser Kamera zu arbeiten. was glaubst Du wie viele “echte” Profis es gibt die nur eine einzige Kamera haben und auf dieses Angebot angewiesen sind? *tztztz* Es ist zwar ärgerlich das eines der Geräte weg ist aber ob eine Reparatur nun 3 oder 10 Tage dauert macht dem Profi am wenigsten aus!:-))) lg heinz” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.11.2003 Uhrzeit: 23:38:53 Stefan Petersen Hallo Stefan, Stefan Hendricks, oly-e.de wrote: > Stefan Petersen schrieb: >>> Own at least one Olympus E-System body and two >>> lenses >> Hier bin ich mir nicht ganz sicher ob dazu auch eine E-20 >> gehö¶rt (noch hab’ ich sie ja) und welche Optik zählt also >> z.B. auch Konverter ? Hier war ich durch den von Dieter zitierten OLY-Kommentar etwas verunsichert dort heißt es – Provide proof you are a professional photographer (either by showing membership of an association recognised by Olympus or evidence that the majority of your income comes form your photographic work) – Own at least one Olympus E-System body and two lenses” Für meine E-20 kommt also max. das Club-Angebot in Frage. Viele Grüße Stefan > Nein es wird ganz klar das E-System (also E-1 bzw. FourThirds) > angesprochen. > Gruss > Stefan Hendricks oly-e.de Stefan Petersen WWW: http://home.t-online.de/home/sp531561 eMail: sp531561@t-online.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*