Aussage der Fa. Zeiss

Datum: 08.01.2004 Uhrzeit: 21:31:38 hdm Hallo, Evtl. ist es ja für den einen oder anderen interessant. http://www.contaxinfo.de/discus/messages/105/320.html Gruß hdm — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.01.2004 Uhrzeit: 18:29:32 Hermann Schmitt Immerhin gibt auch Zeiss zu, dass der Strahlwinkel fuer Digital-Kameras so klein wie moeglich. bzw. noetig sein soll… …und bestaetigt praktisch (trotz des verbalen Kunstgriffes einer Einschraenkung Was z.B. OLYMPUS als telezentrische Objektive verkauft ist auch nur annähernd telezentrisch und erlaubt Strahlwinkel bis 12°.”) dass Olympus den richtigen Weg und den richtigen angemessenen Wert des Strahlwinkels fuer die entsprechende Chip-Groesse gewaehlt hat. Gruss Hermann(2) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.01.2004 Uhrzeit: 18:32:18 Hermann Schmitt P.S. Ich habe gerade beim Weiterblaettern gesehen, dass ein aehnlicher thread im E1-Forum gekocht” wird. Gruss H(2) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.01.2004 Uhrzeit: 21:00:26 Peter Schö¶nhofen Hallo Hermann Schmitt schrieb: Was z.B. OLYMPUS als telezentrische > Objektive verkauft ist auch nur annähernd telezentrisch und > erlaubt Strahlwinkel bis 12°.”) Nur zur Info: Der maximale Fehlwinkel ist laut Olympus 6 Grad. Grüsse Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2004 Uhrzeit: 17:54:19 Hermann Schmitt Peter Schö¶nhofen schrieb: > Der maximale Fehlwinkel ist laut Olympus 6 Grad. Umso besser, Peter! Ich verstehe allerdings nicht, wie Zeiss einen falschen Wert bei Olympus annehmen kann. Gruss, Hermann(2) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.01.2004 Uhrzeit: 11:58:10 Andy Hi Hermann (2), > Ich verstehe allerdings nicht, wie Zeiss > einen falschen Wert bei Olympus annehmen kann. ich denke das hängt damit zusammen, daß die Objektive einen doppelt so großen Kreis abdecken, als der 4/3-Chip benö¶tigt (das ist so beabsichtigt – jedenfalls habe ich Eric so verstanden – eben um am Chiprand einen mö¶glichst kleinen (6°) Winkel zu haben), wenn man also nur den 4/3-Kreis betrachtet, kommt man auf die 6° von Olympus (legitim, wenn man vom System als ganzes redet), betrachtet man das Objektiv für sich, auf die 12°, von denen Zeiss spricht – ist wiedereinmal eine Frage der Auslegung…. Andy andy@stresspress.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.01.2004 Uhrzeit: 14:05:40 Hermann Schmitt Macht Sinn, Andy; ausserdem hilft dieses Konzept bei der Bekaempfung der Vignettierung. Gruss, Hermann(2) — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*