Ein letztes Mal: Colormailer

Datum: 01.09.2001 Uhrzeit: 11:46:47 Manfred Mueller-Spaeth Tja, das war’s dann wohl … Traurige Sache … nach einer Reklamation hat sich Colormailer bereit gefunden, nochmal zu belichten und ist mir auch mit einer Menge Freibildern” als Entschädigung entgegen gekommen aber das Ergebnis ist noch schlimmer als vorher. Fazit: Geschäftsgebaren sehr kundenfreundlich Ware aber IMHO unbrauchbar … Ich habe jetzt vergleiche von Pixum Bilderland IPS und Colormailer vorliegen – und seit der zweiten Lieferung macht Colormailer nur noch “Matsch” (bräunlich/magentastichig flau kontrastarm). Ich finde das tragisch da mich das Zeit Geld und Nerven kostet. Und ich habe Colormailer für “etwas Besseres” gehalten da die Firma hier ja etwas promotet wird. Stefan ein Vorschlag meinerseits: vielleicht solltest Du auf die Problematik hinweisen schließlich ist das ja inzwischen eine von etlichen anerkannte Tatsache dass die Colormailer-Abzüge unbrauchbar sind. Gruss Manfred —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.09.2001 Uhrzeit: 12:14:40 Dirk Wächter Manfred Mueller-Spaeth schrieb: > Tja, das war’s dann wohl … > Traurige Sache … Hallo Manfred, ich stimme mit ein in das große Wehklagen! Meine Bitte nach nochmaliger Ausbelichtung der reklamierten Serie (Ihr erinnert Euch?) hat zwar Colormailer angenommen und versprochen, es zu tun, aber nach inzwischen 20 Tagen mit NULL Ergebnis geglänzt. Ich habe darauf hin meinen Auftrag storniert und prompt eine Stornobestätigung erhalten (brauchs also wenigstens nicht zu bezahlen). Nur so nebenbei: ich bin mittlerweile bei www.photocolor.de gelandet und bis jetzt sehr zufrieden (Lieferung innerhalb 3 Tage, Abzüge günstiger). Gruß. Dirk. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.09.2001 Uhrzeit: 12:31:46 Stefan Hendricks / oly-e.de > Stefan, ein Vorschlag meinerseits: vielleicht solltest Du auf > die Problematik hinweisen, schließlich ist das ja inzwischen > eine von etlichen anerkannte Tatsache, dass die > Colormailer-Abzüge unbrauchbar sind. Tja, ich weiss auch nicht so recht, was ich machen soll, da Colormailer mal zu den besseren Services zählte und auch im Moment ab und an ordentliche Qualität bietet. Ich schaue mir das noch bis Ende September an, solange läuft noch die Umsonst-Test-Aktion”. Wenn sich bis dahin nichts verbessert hat dann werde ich die Partnerschaft überdenken müssen. Gruss Stefan Hendricks oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.09.2001 Uhrzeit: 13:54:05 Steffen Hartmann Nur so nebenbei: ich bin > mittlerweile bei www.photocolor.de gelandet und bis jetzt > sehr zufrieden (Lieferung innerhalb 3 Tage, Abzüge günstiger). Hallo, ich war seither bei Photolabo Club (über MediaMarkt). Gute Farben, aber leider schneiden die links, rechts, oben oder unten immer was ab (und das nicht mal immer gleich). Bei Colormailer sind die Farben manchmal sch***, aber das Format stimmt exakt. Wie ist das mit dem Format bei photocolor.de? Gruß Steffen — [ unnoetiger Vollquote wurde automatisch entfernt ] —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.09.2001 Uhrzeit: 13:56:53 Steffen Hartmann > Ich habe jetzt vergleiche von Pixum, Bilderland, IPS und > Colormailer vorliegen – Hallo Manfred, auch hier die Frage: Stimmt bei deinen getesteten Services das Format exakt oder wird was abgeschnitten? Antwort wäre schö¶n, da ich auch noch auf der Suche bin, aber es stö¶rt mich, dass viele Anbieter links oder rechts einige Millimeter abschneiden… Gruß Steffen —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.09.2001 Uhrzeit: 18:34:43 Holger Appel Moin, > Meine Bitte nach > nochmaliger Ausbelichtung der reklamierten Serie (Ihr > erinnert Euch?) hat zwar Colormailer angenommen und > versprochen, es zu tun, aber nach inzwischen 20 Tagen mit > NULL Ergebnis geglänzt. auch ich warte seit 20 Tagen auf meine Bilder. Gruss Holger —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.09.2001 Uhrzeit: 18:47:03 Torsten Hi, Photocolor finde ich auch spitze, jedoch haben sie nicht die Vielfalt an Grö¶ßen im Angebot. Wo lässt du denn große Grö¶ßen belichten? CU und Gruß Torsten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.09.2001 Uhrzeit: 18:49:43 Torsten > Wie ist das mit dem Format bei photocolor.de? Hi, die Formate sind wie bei Colormailer,also ideal für die E-10, nur weniger Grö¶ßen im Angebot – schade. CU und Gruß Torsten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.09.2001 Uhrzeit: 15:40:30 Manfred Mueller-Spaeth Steffen Hartmann” schrieb im Newsbeitrag news:9mqp2t.1sk.1@hendricks-online.de… > auch hier die Frage: Stimmt bei deinen getesteten Services > das Format exakt oder wird was abgeschnitten? Dummerweise habe ich meine Tests mit optimierten und angepaßten Bildern gemacht … ;-)) Allerdings weiss ich dass IPS (der Karstadt/Quelle Dienst) entweder weisse Ränder läßt oder abschneidet. Finde ich beides nicht so prall … Bei den anderen muss ich das erst noch checken obwohl Pixum sowieso rausfällt da die Belichter streifig belichtet haben. Mit einem Fadenzähler kann man da jede Zeile erkennen … Gruss Manfred —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.09.2001 Uhrzeit: 21:33:26 Hermann Brunner Steffen Hartmann” schrieb im Newsbeitrag news:9mqotm.1ks.1@hendricks-online.de… > Wie ist das mit dem Format bei photocolor.de? > Gruß Steffen Photocolor bietet leider nur drei Formate an: 11×15 13×17 und 15×20 Die Bilder kommen ENTWEDER mit Rand (wenn die Formate nicht auf diese Grö¶ßen passen.) ODER: Beim Erstellen des Auftrages gibt es eine nette Vorschau die einem das bereits genau anzeigt und eine Funktion mit der ich eine passende Beschneidung gleich durchführen kann so daß dann formatfüllend belichtet wird. Interessant bei photocolor ist insbesondere das 15×20 Format weil das eben 3 : 4 ist also GENAU den Grö¶ßenverhältnissen der E-10 und so gut wie allen anderen Digis entspricht. Ich habe den “Laden” jetzt zwei mal ausprobiert und war mit der gelieferten Qualität mehr als zufrieden. DM 1 69 für die 15x20er finde ich auch in Ordnung. Und nur 3 40 DM für den Versand ebenfalls. Gruß Hermann BRunner —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.09.2001 Uhrzeit: 13:57:33 Steffen Hartmann Hallo, > Photocolor bietet leider nur drei Formate an: > 11×15, 13×17 und 15×20 > Das würde mich nicht mal sonderlich stö¶ren, 11×15 reicht mir für die normalen Fälle. > Die Bilder kommen ENTWEDER mit Rand, Das mit dem Rand stö¶rt mich dabei aber gewaltig (im Gegensatz zur Formatarmut). > (wenn die Formate nicht auf diese Grö¶ßen passen.) > ODER: Beim Erstellen des Auftrages gibt es eine > nette Vorschau, die einem das bereits genau anzeigt > und eine Funktion, mit der ich eine passende > Beschneidung gleich durchführen kann, so daß dann > formatfüllend belichtet wird. Naja, die Software kenne ich glaub’ ich auch von fotolaboclub und colormailer her (die benutzen ja alle eigentlich dieselbe). > > Interessant bei photocolor ist insbesondere das 15×20 > Format, weil das eben 3 : 4 ist, also GENAU den > Grö¶ßenverhältnissen der E-10 und so gut wie allen > anderen Digis entspricht. Ich weiß zwar, dass 11×15 cm nicht der Kameraauflö¶sung entspricht, aber die Probebilder von Colormailer (auch 11×15) haben formatmäßig ziemlich genau gestimmt. Ich weiß nicht wie (ich habe die Bilder nicht mit der Software beschnitten), aber bei dem Bild, bei dem ich verschiedenfarbige Linien eingezogen habe (und bei den anderen), hat alles ziemlich genau gestimmt im Vergleich zu meinem Original-JPEG. Ich weiß nicht wie das sein kann…!?! Ich schicke das Testbild” jetzt einfach auch mal an photocolor und dann schaue ich weiter… Steffen (immer noch auf der Suche nach dem ultimativen Belichter ;-)) —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.09.2001 Uhrzeit: 15:58:50 Hermann Brunner Steffen Hartmann” schrieb im Newsbeitrag news:9mtdg4.1r4.1@hendricks-online.de… > Ich weiß zwar dass 11×15 cm nicht der Kameraauflö¶sung > entspricht aber die Probebilder von Colormailer (auch 11×15) > haben formatmäßig ziemlich genau gestimmt. Ich weiß nicht wie > (ich habe die Bilder nicht mit der Software beschnitten) > aber bei dem Bild bei dem ich verschiedenfarbige Linien > eingezogen habe (und bei den anderen) hat alles ziemlich > genau gestimmt im Vergleich zu meinem Original-JPEG. Ich weiß > nicht wie das sein kann…!?! Also wenn ich in darstellender Geometrie richtig aufgepaßt habe dann gibt es eigentlich nur zwei Varianten: a) es wird beschnitten bis 3:4 auf 11×15 paßt oder b) es wird verzerrt (?) bis das richtige Verhältnis da ist. Das erstere (Beschneiden) würde 2 5 mm Hö¶he kosten weil eben 11 25 x 15 dem Seitenverhältnis 3:4 entspricht. Fände ich eigentlich noch hinnehmbar… Das zweitere würde eine 2 22 %-ige Stauchung bewirken !!! (11 00 / 11 25 * 100 = 97 77 % also 2 22% zu niedrig ) Das fände ich allerdings eine ziemliche Zumutung – obwohl es wahrscheinlich bei den allermeisten Motiven absolut nicht auffallen würde… Gruß Hermann Brunner PS.: Ich vermute die BESCHNEIDEN – es sind dir nur die 2 5 mm einfach nicht aufgefallen… —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.09.2001 Uhrzeit: 16:24:42 Steffen Hartmann > > Also, wenn ich in darstellender Geometrie richtig aufgepaßt > habe, dann gibt es eigentlich nur zwei Varianten: > a) es wird beschnitten, bis 3:4 auf 11×15 paßt, oder > b) es wird verzerrt (?) bis das richtige Verhältnis da ist. > > Das erstere (Beschneiden) würde 2,5 mm Hö¶he kosten, > weil eben 11,25 x 15 dem Seitenverhältnis 3:4 entspricht. > Fände ich eigentlich noch hinnehmbar… Ok, 1:0 für dich. 😉 Ich habe mir nochmals beide Testbilder angeschaut und anhand der Linien festgestellt, dass auch bei colormailer was abgeschnitten wird (und zwar ziemlich gleichmäßig an allen Seiten). Ich habe das deshalb wohl verdrängt, da bei fotolaboclub doppelt soviel an allen Seiten entfernt wird. Deshalb kam mir das wohl so vor, als würde gar nicht beschnitten. Ich habe gerade mal nachgemessen: 11×15 bei colormailer ist in Wirklichkeit 11,25×14,9 cm. Das kommt deinem errechneten Maßen (11,25×15) schon sehr nahe. Vielleicht ist es mir auch deshalb nicht so sehr aufgefallen… Ein Lob an colormailer diesbezüglich, wenn da nur nicht die Farbproblematik wäre. Viele Grüße Steffen ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*