Colormailer, die letzte…

Datum: 26.08.2001 Uhrzeit: 14:17:29 Gunter Seidel Hallo z’samme, da auch meine Testbestellung bei Colormailer einen wunderschö¶nen Braunschleier hatte, habe ich an Colormailer geschrieben. Hier nun die Antwort: ———————————— Sehr geehrter Herr Seidel, Danke für Ihr Schreiben. Wir sind leider kein Minilab, das die Maschine für jedes Bild neu einstellen kann. Unsere Maschine ist standard kalibriert (ständiger Autokalibrierungsprozess und strikte tägliche Kontrolle), da es unser Prinzip ist, nie irgend eine Korrektion in einer Bilddatei eines Kundens zu machen. Dank diesem Prinzip brauchen viele professionelle Fotografen unser System, wegen dem sehr stabilen Prozess, so dass sie immer sicher sein kö¶nnen eine selbe Bilddatei nach ein paar Wochen wieder gleich belichtet zu bekommen. Was wir Ihnen vorschlagen kö¶nnen ist Ihnen ein Testbild per E-mail und eins per Post zukommenlassen, damit Sie die beiden vergleichen und versuchen kö¶nnen Ihren Bildschirm so zu Kalibrieren, dass Ihre Bilder auf Bildschirm und auf Fotoabzug gleich erscheinen. So kö¶nnen Sie bei einer nächster Bestellung genau sehen, wir die Fotos ausehen werden, und falls notwendig die Fargen korrigieren. Mit freundlichen Grüssen Ihr Colormailer.com Team Colorplaza AG – Bosquets 31 – 1800 Vevey – Schweiz www.colorplaza.com – www.colormailer.com ——————————————– Ich weiss nicht, wie ihr es lest, aber für mich steht da in grossen Buchstaben DU BIST ZU DOOF”. Danke aber nein Danke! Meine Posterbestellung ging dann an http://www.bilderservice.de – die sind für 70*50 mit 39 99 und ohne Versandgebühren eh billiger. Das Bild kam am Freitag: 1A Qualität der drei Panoramas die ich belichten liess… Gruss GS PS: Bevor ihr fragt ich habe mit Bilderservice.de keine Beziehung. ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*