[NMZ] Bienenfresser und Blauracken

Datum: 28.06.2015 Uhrzeit: 17:25:31 Hans H. Siegrist Eine erste kleine Auswahl meiner Bilder aus Bulgarien. Mehr werden folgen: Bienenfresser: http://hhsiegrist.zenfolio.com/p907960507 Blauracken: http://hhsiegrist.zenfolio.com/p687749781 Alle mir der E-M1, ZD 2.8/300mm mit EC-14 oder EC-20 oder aber mit dem neuen 40-150er Pro + MC-14 fotografiert. Gruss, Hans —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.06.2015 Uhrzeit: 19:24:43 Wolfgang_N Wunderschö¶ne Bilder kö¶nnen wir Dank Deiner Links betrachten. Schade, dass es Blauracken bei uns nicht gibt. Bienenfresser sind in Deutschland auch eher exotisch selten… Einzelne Bienenfresser-Paare sollen es ja gelegentlich auch noch bis nach Rheinland-Pfalz und NRW geschafft haben. Aber da sehe ich keine realistische Mö¶glichkeit, hier im näheren Umfeld diese Tiere abzulichten; obwohl – ich würde ja gerne… 😉 . Deine fantastischen Bilder halten jedenfalls meine Sehnsucht, selber Bienenfresser zu fotografieren, wach 😉 Herzlichen Dank für diese wunderbaren Bilder und LG aus Kö¶ln Wolfgang (PS: Neue Haubentaucher konnte ich leider auf Deiner HP noch nicht finden; ich selber habe kürzlich zwei einfach-schlichte Haubi-Bilder im Oly-Forum eingestellt: http://www.oly-forum.com/gallery/view/endlich-haubentaucherk%C3%BCken und http://www.oly-forum.com/gallery/view/zwischenmahlzeit?context=user_recent ) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.06.2015 Uhrzeit: 21:41:02 Hans H. Siegrist Wunderschö¶ne Bilder kö¶nnen wir Dank Deiner Links betrachten. Schade, dass es Blauracken bei uns nicht gibt. Bienenfresser sind in Deutschland auch eher exotisch selten… Einzelne Bienenfresser-Paare sollen es ja gelegentlich auch noch bis nach Rheinland-Pfalz und NRW geschafft haben. Aber da sehe ich keine realistische Mö¶glichkeit, hier im näheren Umfeld diese Tiere abzulichten; obwohl – ich würde ja gerne… 😉 . Deine fantastischen Bilder halten jedenfalls meine Sehnsucht, selber Bienenfresser zu fotografieren, wach 😉 Herzlichen Dank für diese wunderbaren Bilder und LG aus Kö¶ln Wolfgang (PS: Neue Haubentaucher konnte ich leider auf Deiner HP noch nicht finden; ich selber habe kürzlich zwei einfach-schlichte Haubi-Bilder im Oly-Forum eingestellt: http://www.oly-forum.com/gallery/view/endlich-haubentaucherk%C3%BCken und http://www.oly-forum.com/gallery/view/zwischenmahlzeit?context=user_recent ) ———- Schö¶ne Bilder eines attraktiven Vogels und seiner Nachkommen. Bei uns war die Aufzucht der Haubentaucher durch enorme Hochwassermengen im Frühling weitgehend verhindert. Vielleicht gibt es jetzt eine Nachbrut. Ich werde in den nächsten Tagen mal hingehen. Die Blauracke war einmal weit verbreitet in Mitteleuropa. Durch das Verschwinden der Biotope sind auch die Blauracken bei uns nicht mehr vorhanden. Die stillgelegten Steinbrüche ziehen im Gegensatz dazu wieder vermehrt Bienenfresser an. In der Schweiz hat es in der Zwischenzeit mehrere Kolonien die aber strengstens geschützt und für die Fotografie nur bedingt brauchbar sind. Süddeutschland hat ein paar Geheimtipps, die aber richtig geheim sind. Wer weiss, bis in ein paar Jahren sieht man den Bienenfresser wieder regelmässiger. Gruss, Hans —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.06.2015 Uhrzeit: 22:42:49 Rolf Fries Hans H. Siegrist schrieb: > > Schö¶ne Bilder eines attraktiven Vogels und seiner Nachkommen. Bei > uns war die Aufzucht der Haubentaucher durch enorme > Hochwassermengen im Frühling weitgehend verhindert. Vielleicht gibt > es jetzt eine Nachbrut. Ich werde in den nächsten Tagen mal > hingehen. > Salut Hans Ich konnte die Nachbrut bei Yverdon anfangs Juni beobachten! Vielleicht gibt es jetzt noch Nachzügler. Herzliche Grüsse Rolf — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.06.2015 Uhrzeit: 23:30:50 Wolfgang_N Eine Nachbrut wäre schö¶n: Für die Haubentaucher, für Hans und letztlich auch für uns, da wir dann hoffentlich weitere schö¶ne Bilder hier betrachten dürfen 😉 LG Wolfgang — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*