Paprika

Datum: 09.12.2014 Uhrzeit: 21:09:46 Subhash Sechs Fotografien eines vertrockneten Paprikas: http://fotoblog.subhash.at/paprika?popup Kamera: E-5 Objektiv: Zuiko 50mm Makro (Blenden zwischen 13 und 22) Beleuchtung: 3 Blitzgeräte — Subhash Schwarzenau/Waldviertel Anschauungen photosophisch”: http://fotoblog.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2014 Uhrzeit: 23:42:29 Pit Schö¶ler Am Tue, 09 Dec 2014 20:09:46 +0100 schrieb Subhash: > Sechs Fotografien eines vertrockneten Paprikas: > http://fotoblog.subhash.at/paprika?popup > > Kamera: E-5 > Objektiv: Zuiko 50mm Makro (Blenden zwischen 13 und 22) > Beleuchtung: 3 Blitzgeräte Wäre der Titel Paprika nicht gewesen, hätte ich herumgerätselt, um was für eine Frucht das sein kö¶nnte. Vom Anblick her würde mir auch gleich der Appetit vergehen 😉 Ausleuchtung ist ist sauber und der Schatten angenehm. Nicht zu hart. Nur, die 100% Ausleuchtung würde dem Motiv komplett die Spannung nehmen. Vielleicht kö¶nntest du mal so probieren wenn die Ausleuchtung etwas sanfter ausfällt und der Hintergrund auch etwas verlaufsmäßig ins Dunkle übergeht, um dem Gesamtbild Spannung zu geben. Die Strukturen auf der Frucht bietet ja geradezu an, mit flacheren Ausleuchtwinkel zu spielen. Gruß Pit —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2014 Uhrzeit: 24:09:03 Subhash Pit Schö¶ler wrote: > Nur, die 100% Ausleuchtung würde dem Motiv komplett die Spannung > nehmen. Vielleicht kö¶nntest du mal so probieren wenn die > Ausleuchtung etwas sanfter ausfällt und der Hintergrund auch etwas > verlaufsmäßig ins Dunkle übergeht, um dem Gesamtbild Spannung zu > geben. > Die Strukturen auf der Frucht bietet ja geradezu an, mit flacheren > Ausleuchtwinkel zu spielen. Danke für Kommentar und Tipps. Inzwischen ist der Paprika den Weg alles Irdischen gegangen, sprich, auf den Kompost gewandert. Zuvor wollte ich noch Samen ernten, aber er hatte keine brauchbaren. Also kann ich erst das nächste Mal versuchen deine Vorschläge vielleicht umzusetzen … — Subhash Schwarzenau/Waldviertel Anschauungen photosophisch”: http://fotoblog.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2014 Uhrzeit: 24:09:03 Subhash Pit Schö¶ler wrote: > Nur, die 100% Ausleuchtung würde dem Motiv komplett die Spannung > nehmen. Vielleicht kö¶nntest du mal so probieren wenn die > Ausleuchtung etwas sanfter ausfällt und der Hintergrund auch etwas > verlaufsmäßig ins Dunkle übergeht, um dem Gesamtbild Spannung zu > geben. > Die Strukturen auf der Frucht bietet ja geradezu an, mit flacheren > Ausleuchtwinkel zu spielen. Danke für Kommentar und Tipps. Inzwischen ist der Paprika den Weg alles Irdischen gegangen, sprich, auf den Kompost gewandert. Zuvor wollte ich noch Samen ernten, aber er hatte keine brauchbaren. Also kann ich erst das nächste Mal versuchen deine Vorschläge vielleicht umzusetzen … — Subhash Schwarzenau/Waldviertel Anschauungen photosophisch”: http://fotoblog.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.12.2014 Uhrzeit: 8:27:02 Subhash Wolfgang Pewrote: > Bei dem Gemüsehändler würde ich nicht mehr kaufen. 🙂 Ist selbstverständlich aus eigener Produktion. Wo sonst bekäme man so hübsche Motive? 😉 — Subhash Schwarzenau/Waldviertel Anschauungen photosophisch”: http://fotoblog.subhash.at/” ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*