[NMZ]Pinakothek der Moderne in Muenchen

Datum: 30.12.2012 Uhrzeit: 17:36:21 Manfred Paul Hallo zusammen, anläßlich der Sonderausstellung DER ARCHITEKT – GESCHICHTE UND GEGENWART EINES BERUFSSTANDES” hat es mich wieder mal in die Pinakothek der Moderne gezogen – eines meiner Lieblingsmuseen in München. Natürlich war die Kamera dabei und diesmal ausschließlich mit dem Lumix G 12-35/2 8 bestückt. Ein paar Bilder habe ich in der folgenden Galerie zusammengestellt: http://manfred-paul.de/Muenchen/Museen/PdM_2/index.html Viel Spaß beim Ansehen viele Grüße und einen guten Rusch 🙂 Manfred” —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.12.2012 Uhrzeit: 5:51:12 fin hallo manfred, ganz spontan…. deine bilder sind alle gut. sie sind optisch und technisch sauber” fotografiert und präsentiert. das sind deine bilder in meiners sicht prinzipel immer. deswegen schaue ich sie mir auch jedesmal an wenn du welche zeigst. das lohnt sich dann für mich. was MIR aber fehlt ist das individulle in deinen bildern. (d)eine “handschrift” hast du. wenn es also dein ziel ist damit “nur” z.b eine aussustellung zu dokumentieren die leistungfähigkeit einer kamera oder eines objektiv abzubilden…perfekt ….das gelingt sir sicher. weil du aber schon viele bilder gezeigt hast und wohl viel mit deiner kamera unterwegs bist würde MICH sehr interssieren… warum gehst du z.b. in die pinakothek ? warum ausgerechnet zu diesem ausstellungs thema ? was fasziniert dich daran ? wie würdest du diese bewegründe …kritik faszination lob ablehnung…etc. “in Szene” setzten ? auf bild 27 habe ich deswegen auch viel genauer hingeschaut. das fällt MIR auf und hat mich neugierig gemacht. wie gesagt ich weiß ja nicht wirklich was deine absicht mit den bildern ist. evtl passt sie dann ja nicht zu meine beweggründen mir deine bilder anzuschauen. aber ICH würde doch wirklich dennoch gerne wißen was dir beim fotografieen so alles durch den kopf geht und wie DU das dann abbilden würdest. ohne begleitende worte….würde ich dann darauf kommen ? sehe ich das dann auch so ?….. fin posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.01.2013 Uhrzeit: 18:18:20 Manfred Paul Am Mon, 31 Dec 2012 04:51:12 +0100 schrieb fin: > ganz spontan…. Hallo fin, Danke für Deine spontanen Gedanken, auf die ich kurz eingehe mö¶chte. Zunächst jedoch Dir und allen Forenten (Innen) meine besten Wünsche für das neue Jahr. Wenn ich Dich richtig verstehen versuchst Du meine Beweggründe für die Fotografie zu begreifen. Das ist ganz einfach: Ich habe Spass daran, gesehene Dinge, Personen,… in Motive zu verwandeln und diese dann entsprechend meiner Vorstellungen in ein Bild umzusetzen. Sicher werden damit auch Aussagen und Eindrücke transportiert, die sich aber jeder aus den Bildern herauslesen kann. Und die werden bei unterschiedlichen Betrachtern u.U. differentiert ausfallen. Warum gehe ich gern z.B. in die Pinakothek der Moderne? Weil mich einerseits der Bau und seine Architektur als auch eine Vielzahl der gezeigten Exponate zu Bildern inspirieren. Eine weitergehende rationale Begründung will mir dazu nicht einfallen. Was geht mir beim Fotografieren durch den Kopf? Ich denke, hier unterscheide ich mich nicht wesentlich von vielen anderen Hobbyfotografen. Beim Schlendern durch die Umgebung wird diese auf Motive gescannt und im Kopf werden mö¶gliche Bildkompositionen durchgespielt. Da steckt auch ein Stück Jagdleidenschaft drin 🙂 Mehr kann ich Dir leider nicht bieten. Lassen wir vielleicht als wesentliche Aussage stehen: Ich habe Spass am Fotografieren…:) Und wenn man das den Bildern wenigstens teilweise ansieht, habe ich vielleicht ein Stück von dem Spass weitergeben kö¶nnen. Viele Grüße Manfred —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.01.2013 Uhrzeit: 24:25:12 fin Manfred Paul schrieb: danke für deine reaktion. ich hatte gehofft, bzw. wollte dich dazu motivieren, eine bildliche” antwort zu geben. > Mehr kann ich Dir leider nicht bieten. ich bin fest davon übezeugt dass du es kö¶nntest. weil ich gut finde was du machst…sonst würde ich mich nicht ran setzten und das so ausführlich schreiben. es gäbe da noch einiges an mö¶glichkteiten sich “auszudrücken”….bildpaare collagen bildstrecken …) sowas hätte ich gerne mal von dir gesehen… > Lassen wir vielleicht als > wesentliche Aussage stehen: Ich habe Spass am Fotografieren…:) > Und wenn man das den Bildern wenigstens teilweise ansieht habe > ich vielleicht ein Stück von dem Spass weitergeben kö¶nnen. oh ja keine frage… friedlich fin posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*