[NMZ] HDR-Landschaftsbilder

Datum: 22.05.2012 Uhrzeit: 12:06:10 Pit Schö¶ler Hallo, mal paar Bilder von mir. Alle Landschaftsaufnahmen mit HDR-Technik. Zusammengefügt wurden die Belichtungsreihe aus 5 Bildern (+/- 1,0 EV) mit Photomatix 4.2. Anpassende Bearbeitung erfolgt im Lightroom 3.6, die sehr moderat durchgeführt worden sind um die Natürlichkeit weitgehend zu erhalten. 1) Pusteblumen im Gegenlicht http://www.pit-photography.de/gallery_landscape/pictures/pusteblumen_mai2012.jpg 2) Ein Baum auf grünem Feld http://www.pit-photography.de/gallery_landscape/pictures/tree_mai2012.jpg 3) Weite Landschaft http://www.pit-photography.de/gallery_landscape/pictures/far_landscape_mai2012.jpg Viel Spaß beim Ansehen. BK ist jedoch erlaubt 😉 Gruß Pit —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.05.2012 Uhrzeit: 14:59:04 Subhash Pit Schö¶ler wrote: > http://www.pit-photography.de/gallery_landscape/pictures/far_landscape_m ai2012.jpg Als Bild gefällt mir dieses: Der Blick wird hineingezogen in die Fotografie durch die stark konvergierenden Linien des Weges. In der Tiefe dann eine nette Senke und ein Hügel. Dann wandert mein Blick hinauf zu den Wolken, die ihn ebenfalls wieder auf dem Hügel zur Ruhe kommen lassen. Auch die HDR-Ausarbeitung ist relativ dezent. Die Buntheit beklage ich gar nimmer, die wird ja schon Standard. Ein wenig nach Computerspiel sieht die beinharte Schärfe aus, aber so ist das eben mit HDR, mein Prager Veitsdom schaut auch nach Computerspiel aus: http://fotoblog.subhash.at/prager-fotografie-2?popup=1 Aus landwirtschaftlich/ö¶kologischer Sicht ist die Aufnahme erschreckend: Monokultur beinahe so weit das Auge reicht. Ich mö¶chte gar nicht wissen, wie viel Erdö¶l da pro Quadratmeter reinfließt für all den Kunstdünger, die Pflanzenschutzmittel” (die nicht nur die Pflanzen sondern auch das Grundwasser vergiften) und die Maschinen die die Bewirtschaftung solch grotesker Plantagen ermö¶glichen und das Ergebnis dann in alle Welt transportieren. Kein Wunder dass dauernd Kriege um Zugang zum ö–l geführt werden und trotzdem wird es nicht mehr lange bezahlbar bleiben: http://www.zukunft-ennstal.at/dampfplauderer.php Subhash Baden bei Wien Anschauungen photosophisch http://fotoblog.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.05.2012 Uhrzeit: 16:10:34 Tpunkt Klueber Hallo Pit Da Bild Pusteblumen ist nicht mein Ding. Einfach zu viel drauf. Es gibt keinen Punkt zum ausruhen. Der Baum ist zwar technisch sauber aber irgendwie kommt mir kein Flair rüber. Das letzte Bild ist sehr fein. Der Blick wird in die Tiefe geführt, durch die Traktorspur. Die Farbsättigung ist wohl Geschmacksache. Vielleicht wäre die Traktorspur als Diagonale auch was schö¶nes. Insgesamt ist die HDR-Ausarbeitung gelungen, wenn sie für meinen Geschmack leicht dezenter sein dürfte. Wobei dann wieder die Gefahr besteht zu sehr abzuflachen. LG Thomas — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.05.2012 Uhrzeit: 16:10:34 Tpunkt Klueber Hallo Pit Da Bild Pusteblumen ist nicht mein Ding. Einfach zu viel drauf. Es gibt keinen Punkt zum ausruhen. Der Baum ist zwar technisch sauber aber irgendwie kommt mir kein Flair rüber. Das letzte Bild ist sehr fein. Der Blick wird in die Tiefe geführt, durch die Traktorspur. Die Farbsättigung ist wohl Geschmacksache. Vielleicht wäre die Traktorspur als Diagonale auch was schö¶nes. Insgesamt ist die HDR-Ausarbeitung gelungen, wenn sie für meinen Geschmack leicht dezenter sein dürfte. Wobei dann wieder die Gefahr besteht zu sehr abzuflachen. LG Thomas — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.05.2012 Uhrzeit: 6:51:15 Pit Schö¶ler Hallo Thomas, Am Tue, 22 May 2012 16:10:34 +0200 schrieb Tpunkt Klueber: > Das letzte Bild ist sehr fein. Der Blick wird in die Tiefe > geführt, durch die Traktorspur. Die Farbsättigung ist wohl > Geschmacksache. > Vielleicht wäre die Traktorspur als Diagonale auch was schö¶nes. Danke für deinen Kommtar 🙂 An die Diagonale hab ich auch gedacht, aber das kam für meinen Geschmack nicht so gut rüber als ich durch den Sucher schaute. Da habe ich die beiden Spuren bewusst mittig angeordnet. > Insgesamt ist die HDR-Ausarbeitung gelungen, wenn sie für meinen > Geschmack leicht dezenter sein dürfte. Wobei dann wieder die > Gefahr besteht zu sehr abzuflachen. Die feinen Nuancen der Farb-Sättigung ist immer eine Frage des Geschmacks. Was mir beim HDR im Moment nun wichtiger ist, dass am Ende der natürliche Eindruck mö¶glichst erhalten bleibt. Und außerdem versuche ich zu vermeiden, dass an den Kanten der Halo-Effekt auftritt (war mal bei der Einführung offenbar Mode” gewesen 😉 ). Gruß Pit” —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.05.2012 Uhrzeit: 10:19:41 Oliver Ge.ibel Pit Schö¶ler schrieb: > 3) Weite Landschaft > http://www.pit-photography.de/gallery_landscape/pictures/far_landscape_mai2012.jpg > Hi Pit, das hier gefällt mir! Ich mag den cleanen bzw. illustrativen Look, den Landschaften manchmal mit der HDR-Technik bekommen. Schö¶n ist, dass du hier nicht nur auf den HDR-Effekt gesetzt, sondern eine spannende Perspektive gewählt hast. Als minimale Optimierung kö¶nnte ich mir noch vorstellen, mit dem Kopierstempel die stärker ausgefressenen Stellen im Himmel etwas abzumildern. LG Oliver — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*