Versuch Sportfotografie

Datum: 30.04.2011 Uhrzeit: 19:53:54 Gerhard Frenzel Hallo, ich war heute mal beim Football mit einem Kollegen. (Fredi) Nach 20 Jahren habe ich mal wieder versucht Sportfotos zu machen. Da ich auch keine Ahnung vom Fußball habe, habe ich mir gedacht dann kannste auch mal zum Football gehen. Ist schon lustig, viele Zuschauer sind hier im ö–rtlichen Verein nicht und man hielt mich erst mal unter Beobachtung. Dann ca. nach 20min kam der Kollege und man hatte sich wohl daran gewö¶hnt. Die Jungs hielten sich nicht zurück, mitspielen will ich da nicht. Hier sind mal vier Fotos http://www.gf-foto.de/WT/Football1.jpg http://www.gf-foto.de/WT/Football2.jpg http://www.gf-foto.de/WT/Football3.jpg http://www.gf-foto.de/WT/Football5.jpg Es geht bestimmt besser wenn man das Spiel ein wenig versteht, ich werde bestimmt nochmal zuschauen gehen, hat Spass gemacht. Gruß Gerhard —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.04.2011 Uhrzeit: 21:11:14 Dirk Flackus Gerhard Frenzel schrieb: > Hallo, > ich war heute mal beim Football mit einem Kollegen. (Fredi) > Nach 20 Jahren habe ich mal wieder versucht Sportfotos zu machen. > Da ich auch keine Ahnung vom Fußball habe, habe ich mir gedacht > dann kannste auch mal zum Football gehen. Ist schon lustig, viele > Zuschauer sind hier im ö–rtlichen Verein nicht und man > hielt mich erst mal unter Beobachtung. Dann ca. nach 20min kam der > Kollege und man hatte sich wohl daran gewö¶hnt. > Die Jungs hielten sich nicht zurück, mitspielen will ich da nicht. > > Hier sind mal vier Fotos > http://www.gf-foto.de/WT/Football1.jpg > http://www.gf-foto.de/WT/Football2.jpg > http://www.gf-foto.de/WT/Football3.jpg > http://www.gf-foto.de/WT/Football5.jpg > > Es geht bestimmt besser wenn man das Spiel ein wenig versteht, ich > werde bestimmt nochmal > zuschauen gehen, hat Spass gemacht. > > Gruß Gerhard > Hallo Gerhard, klasse Fotos, da ist Action drin. Schade dass sie bei mir etwas dunkel kommen (Liegt aber sicher an meinem Monitor). Da verschiendet oft der Kortraent. Vielleicht kannst du ja euren Lokalredakteur überzeugen dich zum Football Reporter zu machen. 🙂 Kennst du die Szenen am Fussballplatz aus der Harald und ich Serie ? In einem Band verdienen Sie ihr Geld mit Reportagen vom Fussbalplatz. Gruß aus Rastatt Dirk Flackus —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.05.2011 Uhrzeit: 22:00:01 Dirk Mickeleit Entschuldigung, aber da kann ich mich nicht anschließen. Bilder von einer Sportart zu machen die man nicht kennt ist sehr, sehr schwierig und mit sehr viel Glück verbunden. Ich war vor kurzen mal beim Degenfechten, da blieben max. 3 vernünftige (nicht gute) Bilder übrig. Gute Momente kann man nicht erahnen und lö¶st dann erst aus wen diese schon vorbei sind oder fast vorbei. Vom schlecht Standort mal abgesehen. Mir fehlt am meisten der Blick in Gesichter der Spieler, das macht viel an Emotionen aus, hier wieder die Standortwahl. Schade das Du die Exif’s nicht mit exportiert hast (PS5 auf Windows sieht man noch), mich hätte mal das Objektiv, Blende und Verschlußzeit interessiert. Die ISO’s hast Du ja mächtig hoch geschraubt, Expose to the right” dann verlieren die auch ihren Schrecken. So und jetzt nochmals hin und vorab mal Bilder der Sportart im Netz anschauen und überlegen warum diese gut oder schlecht sind (Dir gefallen). Nimm mir das hier bitte nicht krumm Du hast gefragt. Ich behaupte auch nicht das ich das besser kann aber ich weiss warum mir diese Bilder nicht gefallen (Beschnitt Schärfe Bilddynamik Emotion Perspektive). Ich hoffe es war sachlich genug und Du fast es nicht persö¶nlich auf. Gruß Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.05.2011 Uhrzeit: 10:27:37 Gerhard Frenzel Hallo, Die Kombi war E3 , 50-200, zeitweise mit EC14. Die Iso auf Auto 200-800. Den Blick der Spieler zu erwischen wird wohl sehr schwer werden, unter dem Helm und der Entfernung. Da wird es wohl fast immer Schatten auf dem Gesicht geben, durch den Helm. Gruß Gerhard Frenzel PS: Deine Fechtbilder würden mich interessieren, das ist ja eine Sportart, wo die Aktionen Blitzschnell ablaufen. Und sehr schwer zu Fotografieren, stelle ich mir vor. Dirk Mickeleit schrieb: > Entschuldigung, aber da kann ich mich nicht anschließen. > Bilder von einer Sportart zu machen die man nicht kennt ist sehr, > sehr schwierig und mit sehr viel Glück verbunden. > Ich war vor kurzen mal beim Degenfechten, da blieben max. 3 > vernünftige (nicht gute) Bilder übrig. > Gute Momente kann man nicht erahnen und lö¶st dann erst aus wen > diese schon vorbei sind oder fast vorbei. Vom schlecht Standort > mal abgesehen. Mir fehlt am meisten der Blick in Gesichter der > Spieler, das macht viel an Emotionen aus, hier wieder die > Standortwahl. > Schade das Du die Exif’s nicht mit exportiert hast (PS5 auf > Windows sieht man noch), mich hätte mal das Objektiv, Blende und > Verschlußzeit interessiert. Die ISO’s hast Du ja mächtig hoch > geschraubt, Expose to the right” dann verlieren die auch ihren > Schrecken. > So und jetzt nochmals hin und vorab mal Bilder der Sportart im > Netz anschauen und überlegen warum diese gut oder schlecht sind > (Dir gefallen). > Nimm mir das hier bitte nicht krumm Du hast gefragt. > Ich behaupte auch nicht das ich das besser kann aber ich weiss > warum mir diese Bilder nicht gefallen (Beschnitt Schärfe > Bilddynamik Emotion Perspektive). > Ich hoffe es war sachlich genug und Du fast es nicht persö¶nlich > auf. > Gruß Dirk > posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.05.2011 Uhrzeit: 23:33:47 Frank Hiho! 🙂 Dirk Mickeleit schrieb: > Gute Momente kann man nicht erahnen und lö¶st dann erst aus wen > diese schon vorbei sind oder fast vorbei. Ich mö¶chte an dieser Stelle an die Olympus E-100rs erinnern. Stichwort: Precapture! LG Frank —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.05.2011 Uhrzeit: 23:25:19 Dobromil Pryl Hallo alle, ich versuche es regelmässig, beim Fechten zu fotografieren. Wie bei allen Sportarten gilt selbstverständlich: desto mehr man davon versteht, desto besser kann man vorahnen, wann und wo etwas interessantes passieren kann… Meistens E-1 + 25/1.4, aber manchmal auch Fuji E-900 (wenn ich vor allem fechten und nur nebenbei fotografieren soll). Ich habe nicht glauben vollen, dass ich die etwa 1/20s für Speigel hochklappen merken kö¶nnte, aber doch, man fühlt dass die Verzö¶gerung bei der Fuji (M” + vorfokussiert) kürzer als bei der DSLR ist. www.pryl.cz/dobromil Gruss aus Prag Dobromil Gerhard Frenzel schrieb: > Hallo > Die Kombi war E3 50-200 zeitweise mit EC14. > Die Iso auf Auto 200-800. > Den Blick der Spieler zu erwischen wird wohl sehr schwer werden > unter dem Helm und der Entfernung. Da wird es wohl fast immer > Schatten auf dem Gesicht geben durch den Helm. > Gruß Gerhard Frenzel > PS: Deine Fechtbilder würden mich interessieren das ist ja eine > Sportart wo die > Aktionen Blitzschnell ablaufen. Und sehr schwer zu Fotografieren > stelle ich mir vor. > Dirk Mickeleit schrieb: >> Entschuldigung aber da kann ich mich nicht anschließen. >> Bilder von einer Sportart zu machen die man nicht kennt ist sehr >> sehr schwierig und mit sehr viel Glück verbunden. >> Ich war vor kurzen mal beim Degenfechten da blieben max. 3 >> vernünftige (nicht gute) Bilder übrig. >> Gute Momente kann man nicht erahnen und lö¶st dann erst aus wen >> diese schon vorbei sind oder fast vorbei. Vom schlecht Standort >> mal abgesehen. Mir fehlt am meisten der Blick in Gesichter der >> Spieler das macht viel an Emotionen aus hier wieder die >> Standortwahl. >> Schade das Du die Exif’s nicht mit exportiert hast (PS5 auf >> Windows sieht man noch) mich hätte mal das Objektiv Blende und >> Verschlußzeit interessiert. Die ISO’s hast Du ja mächtig hoch >> geschraubt “Expose to the right” dann verlieren die auch ihren >> Schrecken. >> So und jetzt nochmals hin und vorab mal Bilder der Sportart im >> Netz anschauen und überlegen warum diese gut oder schlecht sind >> (Dir gefallen). >> Nimm mir das hier bitte nicht krumm Du hast gefragt. >> Ich behaupte auch nicht das ich das besser kann aber ich weiss >> warum mir diese Bilder nicht gefallen (Beschnitt Schärfe >> Bilddynamik Emotion Perspektive). >> Ich hoffe es war sachlich genug und Du fast es nicht persö¶nlich >> auf. >> Gruß Dirk >> posted via http://oly-e.de posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*