[NMZ] Bruch

Datum: 25.02.2011 Uhrzeit: 21:35:41 Subhash Mein neuestes Werk: Bruch” HDR aus 5 Aufnahmen Ausarbeitung in ACR Weiterbearbeitung in Photoshop: SW-Umwandlung 5 partielle Gradationskurven Abwedeln und Nachbelichten Vignette und Tö¶nung. Scharfzeichnung ebenso partiell. EXIFs beim Klick auf “i” aber naturgemäß nur die einer einzigen Aufnahme. Belichtungsabstand wie es die E-3 hergibt: je 1 LW. Aufnahmen aus der Hand mit Belichtungsreihe und schnellem Serienbild. Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.02.2011 Uhrzeit: 10:43:19 R.Wagner Am Fri, 25 Feb 2011 20:35:41 +0100 schrieb Subhash: > HDR aus 5 Aufnahmen, Ausarbeitung in ACR, HAst Du schon mal versucht, die Aufnahmen 2 und 4 wegzulassen? Ich habe da mit Photomatix grundsätzlich bessere Ergebnisse also mit 5 mit 1 EV Abstand. Grüße Reinhard Wagner PS: nein, das hat mit dem Bild jetzt nichts zu tun – ist mir nur aufgefallen. —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.02.2011 Uhrzeit: 15:28:35 Subhash R.Wagner wrote: > HAst Du schon mal versucht, die Aufnahmen 2 und 4 wegzulassen? Ich > habe da mit Photomatix grundsätzlich bessere Ergebnisse also mit 5 > mit 1 EV Abstand. Ja, ich lasse manchmal Aufnahmen weg. Ich verwende zwar kein Photomatix, mag aber sein, dass sich auch Photoshop mit grö¶ßeren LW-Abständen leichter tut. Bei diesem Motiv waren so große Unterschiede zwischen allen fünf Bildern, dass ich sie alle verwendet habe. — Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.02.2011 Uhrzeit: 10:56:19 Katharina Noord Subhash schrieb: > Mein neuestes Werk: > Bruch” > Grundsätzlich mag ich Dein Motiv und Bildaufbau. Auch meinem Geschmack entspricht dass man nicht auf Anhieb erkennt dass es ein HDR ist. Allerdings ist es für meinen Geschmack einen Hauch zu dunkel geraten. lg Katharina posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.02.2011 Uhrzeit: 13:33:23 Subhash Katharina Noord wrote: > Allerdings ist es für meinen Geschmack einen Hauch zu dunkel > geraten. Ich habe lange daran eingestellt. Natürlich ist immer die Frage, ob der Monitor der Betrachterin oder des Betrachters kalibriert und auf die momentane Umgebungshelligkeit eingestellt ist oder nicht. Ich habe mich dann entschieden, das Bild so zu machen, dass es mit einem guten Monitor und richtigen Betrachtungsbedingungen so aussieht, wie ich mir das vorstelle. Und ich habe es mir recht dunkel vorgestellt. Ich weiß nun ja nicht, wie das bei dir ist. Aber ich bin mir schon bewusst, dass es für viele User(innen) auf schlechten Monitoren und falschen Monitoreinstellungen nicht gut wirken kann. — Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.03.2011 Uhrzeit: 22:57:29 Katharina Noord So, mit frisch kalibriertem EIZO bleiben Licht und Kontrast (selbst die Farben) unverändert. Lag also wirklich nur am Geschmack. lg, Katharina — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.03.2011 Uhrzeit: 23:03:42 Subhash Katharina Noord wrote: > Lag also wirklich nur am > Geschmack. Nicht nur Monitore sind verschieden: auch Geschmack! :)) — Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/ ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*