Wochenthema 04/05: Durchs Fenster

Datum: 25.01.2010 Uhrzeit: 15:18:15 Oliver Musch Hallo, ich springe nochmals in die Bresche, Rando hat aufgrund familiärer Probleme für die Übergabe keine Zeit. Die Nachricht stammt aber schon von Samstag, ist mir aber irgendwie untergekommen. Für das neue Wochenthema, für das ich diesmal hoffentlich nicht die Abgabefrist verpenne, gelten die alten bekannten Regeln. ** Durch’s Fenster ** rein oder raus ist mir egal, ich bitte nur darum, keine Außennachtaufnahmen mit unbeleuchteten Inneren oder bei hellem Innenraum ins dunkle Außen abzugeben, das bringt net so viel. ## Mein zukünftiger Nachfolger darf sich dann bitte auch gleich in den nächten 10 Tagen zu erkennen geben. Ist ja kein Hexenwerk hier! ## Oliver —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.01.2010 Uhrzeit: 21:38:40 Gaby Dorka Oliver Musch schrieb: > > Für das neue Wochenthema, für das ich diesmal hoffentlich nicht > die Abgabefrist verpenne, gelten die alten bekannten Regeln. > > ** Durch’s Fenster ** > > rein oder raus ist mir egal, ich bitte nur darum, keine > Außennachtaufnahmen mit unbeleuchteten Inneren oder bei hellem > Innenraum ins dunkle Außen abzugeben, das bringt net so viel. > > Oliver Hallo Oliver, da ich in meinem Fundus” zwei ältere Aufnahmen habe die ganz gut (finde ich) zu diesem Thema passen stelle ich sie hier mal zur Auswahl. Sie sind noch mit meiner vorigen Kamera (Oly Bridge-Suppen-upps Superzoom) entstanden. Das erste http://picasaweb.google.at/lh/photo/26kScBdJBbyxulCUWtgkLg?feat=directlink gefiel mir weil dieses Kind minutenlang sehnsuchtsvoll in die Schaufenster blickte und die Auslagen wohl alle Kinderwünsche enthielten. (Ich finde das Bild hat Ausstrahlung allerdings ist die linke Wandseite wohl etwas überbelichtet – habe ich damals nicht bemerkt). Beim zweiten Bild http://picasaweb.google.at/lh/photo/LPkXIciQ2c-S2ggQ8XeC6w?feat=directlink finde ich die Gegensätze von Alt (Fassade) und Neu (Ware im Inneren) interessant. Nun bin ich auf Eure Kritiken neugierig… Mit besten Grüßen Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.01.2010 Uhrzeit: 22:27:38 Erwin Beim dem Thema mußte ich sofort an Jamaram denken: http://www.youtube.com/watch?v=uLflQ5z08-M …. Und das ist mein Blick aus dem Fenster: http://farm3.static.flickr.com/2428/4306733269_b623d41edf_b.jpg Viele Grüße Erwin — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.01.2010 Uhrzeit: 3:48:08 Dirk D.iestel Gaby Dorka schrieb: > Hallo Oliver, da ich in meinem Fundus” zwei ältere Aufnahmen > habe die ganz gut (finde ich) zu diesem Thema passen stelle ich > sie hier mal zur Auswahl. Sie sind noch mit meiner vorigen Kamera > (Oly Bridge-Suppen-upps Superzoom) entstanden. > Beim zweiten Bild > http://picasaweb.google.at/lh/photo/LPkXIciQ2c-S2ggQ8XeC6w?feat=directlink > finde ich die Gegensätze von Alt (Fassade) und Neu (Ware im > Inneren) interessant. > Nun bin ich auf Eure Kritiken neugierig… Hallo Gaby das zweite gefällt mir deutlich besser. Sehr stimmungsvoll! Mir gefällt nicht nur der alt/neu Gegensatz sondern auch der Farbgegensatz: Die kalt-graue Fassade mit den blauen Fensterläden im Kontrast zu dem warmen Licht innen. Ein wenig schade finde ich dass am linken Fensterladen unten ein Stückchen fehlt. Dafür hätte ich lieber oben etwas weniger der dunkle Schatten vom Dachstö¶rt mich. Das ganze Foto kommt mir etwas verkrümmt vor – fisheye oder SuperWW? Vielleicht kann man noch ein wenig dran biegen? Grüße aus Taiwan wo ich trotz langen wartens absolut kein eisiges Motiv für das letzte WT fand… Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.01.2010 Uhrzeit: 4:32:58 Dirk D.iestel Oliver Musch schrieb: > ** Durch’s Fenster ** > > rein oder raus ist mir egal, ich bitte nur darum, keine > Außennachtaufnahmen mit unbeleuchteten Inneren oder bei hellem > Innenraum ins dunkle Außen abzugeben, das bringt net so viel. > Hallo Oliver, nachdem das letzte Thema mir keine Chance ließ, irgend etwas beizutragen (die kälteste Temperatur hier in Taipei war etwa +10 Grad, heute geht es schon wieder auf 25 Grad zu)… ….kann ich euch zwei Bilder von meinem kürzlichen Trip nach Laos zeigen. http://www.foto-diestel.de/Wochenthema/Laos_monk_at_window.jpg Durchs offene Fenster in den kleinen Tempel hinein fotografiert. Wen es interessiert: Mit Pana G1 und dem Pancake 1,7/20 bei Offenblende. oder dieses hier: http://www.foto-diestel.de/Wochenthema/Laos_kids_at_window.jpg Das ist eine Schule. Ich habe leider durch meine Anwesenheit den Unterricht ziemlich gestö¶rt-aber ich bedaure nichts! Ebenfalls mit der G1, drauf war das 45-200 Objektiv bei 51mm/f4, das leider im Vergleich zum Oly 50-200 ziemlich wenig taugt. Welches Bild wollt ihr? Herzliche Grüße aus Taiwan Dirk — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.01.2010 Uhrzeit: 4:32:58 Dirk D.iestel Oliver Musch schrieb: > ** Durch’s Fenster ** > > rein oder raus ist mir egal, ich bitte nur darum, keine > Außennachtaufnahmen mit unbeleuchteten Inneren oder bei hellem > Innenraum ins dunkle Außen abzugeben, das bringt net so viel. > Hallo Oliver, nachdem das letzte Thema mir keine Chance ließ, irgend etwas beizutragen (die kälteste Temperatur hier in Taipei war etwa +10 Grad, heute geht es schon wieder auf 25 Grad zu)… ….kann ich euch zwei Bilder von meinem kürzlichen Trip nach Laos zeigen. http://www.foto-diestel.de/Wochenthema/Laos_monk_at_window.jpg Durchs offene Fenster in den kleinen Tempel hinein fotografiert. Wen es interessiert: Mit Pana G1 und dem Pancake 1,7/20 bei Offenblende. oder dieses hier: http://www.foto-diestel.de/Wochenthema/Laos_kids_at_window.jpg Das ist eine Schule. Ich habe leider durch meine Anwesenheit den Unterricht ziemlich gestö¶rt-aber ich bedaure nichts! Ebenfalls mit der G1, drauf war das 45-200 Objektiv bei 51mm/f4, das leider im Vergleich zum Oly 50-200 ziemlich wenig taugt. Welches Bild wollt ihr? Herzliche Grüße aus Taiwan Dirk — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.01.2010 Uhrzeit: 9:10:26 Gaby Dorka Dirk D.iestel schrieb: > Oliver Musch schrieb: > >> ** Durch’s Fenster ** >> >> rein oder raus ist mir egal, ich bitte nur darum, keine >> Außennachtaufnahmen mit unbeleuchteten Inneren oder bei hellem >> Innenraum ins dunkle Außen abzugeben, das bringt net so viel. >> > > Hallo Oliver, > nachdem das letzte Thema mir keine Chance ließ, irgend etwas > beizutragen (die kälteste Temperatur hier in Taipei war etwa +10 > Grad, heute geht es schon wieder auf 25 Grad zu)… > ….kann ich euch zwei Bilder von meinem kürzlichen Trip nach Laos > zeigen. > > http://www.foto-diestel.de/Wochenthema/Laos_monk_at_window.jpg > Durchs offene Fenster in den kleinen Tempel hinein fotografiert. > Wen es interessiert: Mit Pana G1 und dem Pancake 1,7/20 bei > Offenblende. > > oder dieses hier: > http://www.foto-diestel.de/Wochenthema/Laos_kids_at_window.jpg > Das ist eine Schule. Ich habe leider durch meine Anwesenheit den > Unterricht ziemlich gestö¶rt-aber ich bedaure nichts! > Ebenfalls mit der G1, drauf war das 45-200 Objektiv bei 51mm/f4, > das leider im Vergleich zum Oly 50-200 ziemlich wenig taugt. > > Welches Bild wollt ihr? > > Herzliche Grüße aus Taiwan > Dirk > Hallo Dirk! Ich wähle das Tempelbild” – bei diesem Foto muß ich einfach länger verharren und im Bild spazierengehen. Es weckt die Neugierde was diesen Menschen bewegt ob er auf der Reise ist (Wasserflasche Taschen)und dazu die Harmonie der Farben. Das zweite Bild kö¶nnte fast auch irgendwo im Gefängnis entstanden sein wenn die Kinder nicht so frö¶hlich aussehen würden. Schö¶n ist die Unbefangenheit dieser “Fotomodelle”. Zum ersten Bild brauche ich keine weitere Erklärung beim Anschauen wohingegen die Schule erklärungsbedürftig ist…Beides natürlich sehr schö¶ne Fotos (muß ich mich noch seeehr bemühen). (Und das war mal wieder ein Versuch von mir meine Gedanken zu Bildern in Worte zu fassen..) Viele Grüße Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.01.2010 Uhrzeit: 9:15:27 Gaby Dorka Erwin schrieb: > Beim dem Thema mußte ich sofort an Jamaram denken: > > http://www.youtube.com/watch?v=uLflQ5z08-M > …. Super, das Video!… > > Und das ist mein Blick aus dem Fenster: > http://farm3.static.flickr.com/2428/4306733269_b623d41edf_b.jpg > ….Und ebenfalls sehr schö¶ner Blick aus dem Fenster!! > Viele Grüße > Erwin > Gruß Gaby — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.01.2010 Uhrzeit: 9:56:23 Erwin mein Favorit ist dein zweites Bild: Jeder schaut da etwas anders durchs Fenster” unsicher kritisch vorlaut nachdenklich vergnügt selbstbewußt und siegessicher VG Erwin posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.01.2010 Uhrzeit: 10:01:18 Dirk D.iestel Gaby Dorka schrieb: >> http://www.foto-diestel.de/Wochenthema/Laos_monk_at_window.jpg > Hallo Dirk! > Ich wähle das Tempelbild” – bei diesem Foto muß ich einfach > länger verharren und im Bild spazierengehen. Es weckt die > Neugierde was diesen Menschen bewegt ob er auf der Reise ist > (Wasserflasche Taschen)und dazu die Harmonie der Farben. Das > zweite Bild kö¶nnte fast auch irgendwo im Gefängnis entstanden > sein wenn die Kinder nicht so frö¶hlich aussehen würden. Schö¶n > ist die Unbefangenheit dieser “Fotomodelle”. Zum ersten Bild > brauche ich keine weitere Erklärung beim Anschauen wohingegen > die Schule erklärungsbedürftig ist…Beides natürlich sehr schö¶ne > Fotos (muß ich mich noch seeehr bemühen). (Und das war mal wieder > ein Versuch von mir meine Gedanken zu Bildern in Worte zu > fassen..) > Viele Grüße > Gaby Hallo Gaby vielen Dank für deinen Kommentar. Du hast sehr Recht mit dem Kinderbild so ein wenig Gefängnis war die Schule auch zumindest optisch. Gestampfter Lehmboden rohe Holzbänke …Aber die Kids waren einfach toll. Ich mag den “jungen Mö¶nch im Tempel” auch sehr. Habe mich richtig gefreut als ich bei Blick durchs Fenster diese Szene entdeckte. Herzliche Grüße aus Taiwan Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.01.2010 Uhrzeit: 10:04:19 Dirk D.iestel Erwin schrieb: > mein Favorit ist dein zweites Bild: > > Jeder schaut da etwas anders durchs Fenster” > unsicher > kritisch > vorlaut > nachdenklich > vergnügt > selbstbewußt und siegessicher > VG > Erwin damit steht es 1:1 Danke für deinen analytischen Kommentar: Kurz aber sehr treffend. Gruß aus Taiwan Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.01.2010 Uhrzeit: 10:34:20 Andy Hi Gaby, > http://picasaweb.google.at/lh/photo/26kScBdJBbyxulCUWtgkLg?feat=directlink der absolute Hit wäre das Gesicht des Kindes von innen durch die Auslagen hindurch zu fotografieren … aber das ist ein anderes Bild. Dieses Bild kö¶nnte man aufwerten, wenn man links direkt an der Kante der Türumrahmung und rechts am Fenster schneidet (oder vielleicht sogar das Fenster anschneiden? – müsste man probieren) Oben noch die Kante im Haus weg, die stö¶rt nur. Vielleicht das ganze noch etwas drehen/entzerren – das würde die überstrahlte Hauswand entfernen und den Blick so mehr auf das Kind und die Auslagen lenken. Nur so als Anregung. > http://picasaweb.google.at/lh/photo/LPkXIciQ2c-S2ggQ8XeC6w?feat=directlink Oben der Schatten sollte weg. Das mir unten und auch links noch etwas fehlt, lässt sich ja leider nicht mehr ändern. Ich weiß nicht ob es vielleicht sogar besser wäre sich auf ein Fenster zu konzentrieren, also das linke Fenster ganz wegschneiden und dann auch unten etwas weg,so dass der große Fensterladen mehr angeschnitten ist – wirkt wahrscheinlich besser als wenn nur so eine kleine Ecke abgeschnitten ist. Probier einfach mal aus welcher Beschnitt Dir da besser gefällt. Ich experimentiere mir solchen Bildern meist eine Weile vor mich hin mit dem Beschnitt. Andy imfenstermodus —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.01.2010 Uhrzeit: 10:49:44 Andy Hi Dirk, > http://www.foto-diestel.de/Wochenthema/Laos_monk_at_window.jpg Beim ersten Anblick (noch ohne Deine Bildunterschrift gelesen zu haben) dachte ich eigentlich Du meinst das Fenster im Hintegrund. Nach Deinem Kommentar bin ich mir nicht sicher, ob das Bild jetzt wirklich zum Thema passt, da man den Blick durch das Fenster nicht so recht wahrnimmt. Du kö¶nntest genausogut auch mit in dem Tempel stehen (wenn da Platz wäre – aber das weiß der Betrachter ja nicht). Das der Mö¶nch (ist doch einer?) im Rücken soviel Luft hat, stö¶rt mich auch ein wenig – aber das läßt sich in solchen Situationen kaum anders arrangieren” zumal ich auch nicht das Fenster “geopfert” hätte – ganz sicher nicht 😉 > http://www.foto-diestel.de/Wochenthema/Laos_kids_at_window.jpg Das passt natürlich sofort zum Thema und das kann man auch richtig schö¶n sehen. Interessant finde ich dass jedes Kind sein eigenes “Gefiert” hat. Und natürlich dass jedes Kind seinen ganz eigenen Gesichtsausdruck hat (das hat Erwin schö¶n aufgezählt). Ein wenig würde ich mir wünschen dass man irgendworan erkennen kann dass es sich um eine Schule handelt. Eine Tafel im Hintergrund etwa wäre nett gewesen – aber Du kannst ja nicht erst das Zimmer umräumen lassen 😀 Wo ich mir nicht sicher bin ist der Fensterrahmen. Irgendwie ist mir links und oben zu wenig oder rechts und unten zuviel davon vorhanden und wenn ich so auf meine innere Stimme hö¶re hätte ich in dem Fall lieber etwas mehr als weniger davon gesehen vielleicht noch mit etwas Wand drumrum? (ich weiß ja aber nicht wie die aussah…) Aber das habe ich erst beim zweiten Mal hinschauen gemerkt – ist also nicht wirklich dramatisch. > Welches Bild wollt ihr? Von der Aussage her sind es beides gute Fotos – und ich will mich jetzt nicht zwischen Erwin und Gaby stellen 😛 Andy immö¶nchoderkindermodus” —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.01.2010 Uhrzeit: 11:09:12 Dirk D.iestel Andy schrieb: > Hi Dirk, > >> http://www.foto-diestel.de/Wochenthema/Laos_monk_at_window.jpg > > Beim ersten Anblick (noch ohne Deine Bildunterschrift gelesen zu > haben) dachte ich eigentlich Du meinst das Fenster im Hintegrund. > Nach Deinem Kommentar bin ich mir nicht sicher, ob das Bild jetzt > wirklich zum Thema passt, da man den Blick durch das Fenster nicht > so recht wahrnimmt. Du kö¶nntest genausogut auch mit in dem Tempel > stehen (wenn da Platz wäre – aber das weiß der Betrachter ja > nicht). Das der Mö¶nch (ist doch einer?) im Rücken soviel Luft hat, > stö¶rt mich auch ein wenig – aber das läßt sich in solchen > Situationen kaum anders arrangieren” zumal ich auch nicht das > Fenster “geopfert” hätte – ganz sicher nicht 😉 >> http://www.foto-diestel.de/Wochenthema/Laos_kids_at_window.jpg > Das passt natürlich sofort zum Thema und das kann man auch richtig > schö¶n sehen. Interessant finde ich dass jedes Kind sein eigenes > “Gefiert” hat. Und natürlich dass jedes Kind seinen ganz eigenen > Gesichtsausdruck hat (das hat Erwin schö¶n aufgezählt). > Ein wenig würde ich mir wünschen dass man irgendworan erkennen > kann dass es sich um eine Schule handelt. Eine Tafel im > Hintergrund etwa wäre nett gewesen – aber Du kannst ja nicht erst > das Zimmer umräumen lassen 😀 > Wo ich mir nicht sicher bin ist der Fensterrahmen. Irgendwie ist > mir links und oben zu wenig oder rechts und unten zuviel davon > vorhanden und wenn ich so auf meine innere Stimme hö¶re hätte ich > in dem Fall lieber etwas mehr als weniger davon gesehen vielleicht > noch mit etwas Wand drumrum? (ich weiß ja aber nicht wie die > aussah…) Aber das habe ich erst beim zweiten Mal hinschauen > gemerkt – ist also nicht wirklich dramatisch. >> Welches Bild wollt ihr? > Von der Aussage her sind es beides gute Fotos – und ich will mich > jetzt nicht zwischen Erwin und Gaby stellen 😛 > Andy > immö¶nchoderkindermodus Hallo Andy Du hast natürlich in allem Recht. Beim Mö¶nch weiß man wirklich nicht obs durch ein Fenster fotografiert ist. ich habe ein Bild wo man das sieht aber da hat sich der Mö¶nch bereits abgewandt bis ich ein WW drauf hatte. Die Kinder-ähnliches Problem. Motiv sehen drauf halten abdrücken. Da ich mit dem Objektiv schon am kürzesten Ende abngekommen war blieb nur schnell einige Schritte weg zu gehen. Da hatte aber der Lehrer mittlerweile schon ein Machtwort gesprochen…die Kids waren ruckzuck weg. Sehr amüsant finde ich deinen heutigen Modus-klingt wie eine Art nachdenkliche Lebensplanung von dir… 🙂 Wenn ich nicht wüßte dass du dich bereits zu Gunsten von Kindern entschieden hattest…. Herzliche Grüße aus Taiwan (wo das eine das andere nicht ausschließt weil man auch nur “auf Zeit” Mö¶nch werden kann) Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.01.2010 Uhrzeit: 11:28:06 Gaby Dorka Andy schrieb: > Hi Dirk, > >> http://www.foto-diestel.de/Wochenthema/Laos_monk_at_window.jpg > > Beim ersten Anblick (noch ohne Deine Bildunterschrift gelesen zu > haben) dachte ich eigentlich Du meinst das Fenster im Hintegrund. > Nach Deinem Kommentar bin ich mir nicht sicher, ob das Bild jetzt > wirklich zum Thema passt, da man den Blick durch das Fenster nicht > so recht wahrnimmt. Du kö¶nntest genausogut auch mit in dem Tempel > stehen (wenn da Platz wäre – aber das weiß der Betrachter ja > nicht). Das der Mö¶nch (ist doch einer?) im Rücken soviel Luft hat, > stö¶rt mich auch ein wenig – aber das läßt sich in solchen > Situationen kaum anders arrangieren” zumal ich auch nicht das > Fenster “geopfert” hätte – ganz sicher nicht 😉 >> http://www.foto-diestel.de/Wochenthema/Laos_kids_at_window.jpg > Das passt natürlich sofort zum Thema und das kann man auch richtig > schö¶n sehen. Interessant finde ich dass jedes Kind sein eigenes > “Gefiert” hat. Und natürlich dass jedes Kind seinen ganz eigenen > Gesichtsausdruck hat (das hat Erwin schö¶n aufgezählt). > Ein wenig würde ich mir wünschen dass man irgendworan erkennen > kann dass es sich um eine Schule handelt. Eine Tafel im > Hintergrund etwa wäre nett gewesen – aber Du kannst ja nicht erst > das Zimmer umräumen lassen 😀 > Wo ich mir nicht sicher bin ist der Fensterrahmen. Irgendwie ist > mir links und oben zu wenig oder rechts und unten zuviel davon > vorhanden und wenn ich so auf meine innere Stimme hö¶re hätte ich > in dem Fall lieber etwas mehr als weniger davon gesehen vielleicht > noch mit etwas Wand drumrum? (ich weiß ja aber nicht wie die > aussah…) Aber das habe ich erst beim zweiten Mal hinschauen > gemerkt – ist also nicht wirklich dramatisch. >> Welches Bild wollt ihr? > Von der Aussage her sind es beides gute Fotos – und ich will mich > jetzt nicht zwischen Erwin und Gaby stellen 😛 > Andy > immö¶nchoderkindermodus Hallo Andy! Ich meinte eigentlich auch den Blick des Mö¶nchs durch das Fenster (was auch immer es für eines darstellt).. habe ich die Situation wohl mißverstanden (oder: Jeder sieht etwas anderes). Gruß Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.01.2010 Uhrzeit: 18:54:28 Subhash Gaby Dorka wrote: > http://picasaweb.google.at/lh/photo/26kScBdJBbyxulCUWtgkLg?feat=directlink > … allerdings ist > die linke Wandseite wohl etwas überbelichtet Ja, allerdings hat sie noch Zeichnung. Es ließe sich schon was machen mit der Bildausarbeitung. > Beim zweiten Bild > http://picasaweb.google.at/lh/photo/LPkXIciQ2c-S2ggQ8XeC6w?feat=directlink > finde ich die Gegensätze von Alt (Fassade) und Neu (Ware im > Inneren) interessant. Gefällt auch mir besser als das erste. Auch ich würde es entzerren; die Krümmung des Objektives ist ja schauerlich. (Z.B. mit Photoshop Verzerrungsfilter/Objektivkorrektur”.) Ich würde den Schatten oben nur ganz wenig beschneiden weil ich meine dass er für die Bildaussage wesentlich ist. (Man muss ahnen kö¶nnen dass hier schon das Dach draufsitzt.) Auch seitlich würde ich nichts wegnehmen außer das was durch das Entzerren ohnehin wegfällt. Unten aber schlage ich vor etwas wegzuschneiden so dass zwar die Scharniere der braunen Tür noch drauf bleiben aber die blaue Türe links so angeschnitten wird dass die untere Kante ganz weg ist. Schö¶ne Aufnahme für mich vor allem durch den Kalt/Warm-Farbkontrast! Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.01.2010 Uhrzeit: 20:20:06 Subhash Oliver Musch wrote: > ** Durch’s Fenster ** Mein Beitrag für dieses Mal: Vorhang” Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.01.2010 Uhrzeit: 22:43:15 Gerhard Punzet Hallo Leute, auch ich hab schon das eine oder andere Mal mit der Kamera durchs Fenster geschaut. Hier einer der interessantes Blicke aus einem Fenster. http://www.maxi-allgaeu.de/pc-service/wochenthema/ Was macht man im Urlaub, wenn das Wetter schlecht ist? Man geht ins Museum … Aber es gibt auch Museen, da ist der Blick aus dem Fenster interssanter als das was im Museum so rumsteht … Viele Grüße Gerhard —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.01.2010 Uhrzeit: 23:54:19 u. Walther Hallo Ulf Schneider schrieb: >> >> ** Durch’s Fenster ** >> >> rein oder raus ist mir egal, > http://ulfschneider.smugmug.com/Other/My-Smug-Mug/9648158_BBWyc#773338866_kovBV-A-LB > Ich guck > raus, der Kö¶nig guckt rein. Ich würde sagen 10 Punkte für die > Pflicht. Ob die Kür allerdings auch im photographischen Sinne > erfüllt wurde, das überlass ich euren Kommentaren. > > U.L.F. Schon interessant dein Bild, es hat aus meiner Sicht so einen Scherenschnittcharakter, wenn da links nicht die Blätter und Pflanzen wären. Aber das schwarze innere sollte , wie ich Oliver verstehe nicht sein. Gruß Ulrich — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.01.2010 Uhrzeit: 23:58:13 u. Walther Hallo Gabi, Deine Bildbeschreibung kann ich voll und ganz teilen, sie ist jeweils passend für das Bild .Bild 2 würde ich für das Theme favorisieren. Hättest Du damals gewußt, dass es mal hier landet, dann wäre wohl das fenster links nicht mit hinei gekommen. Gruß Ulrich — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.01.2010 Uhrzeit: 24:07:16 u. Walther Hallo Erwin, Erwin schrieb: Themenvolltreffer nenn ich das.Gratulation. Warum sagst Du> ….. mein Blick aus dem Fenster: Das ist doch perfekt durchs Fenster > http://farm3.static.flickr.com/2428/4306733269_b623d41edf_b.jpg > > Viele Grüße > Erwin > Mich würde interessieren , ob du da Nachgearbeitet hast oder wurde da von links unten das Licht so gut zurückgestraht.Nach Gradation Auto sieht es aber auch nicht aus. Gruß Ulrich — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.01.2010 Uhrzeit: 5:37:00 Dirk D.iestel u. Walther schrieb: >> http://www.foto-diestel.de/Wochenthema/Laos_monk_at_window.jpg > >> Durchs offene Fenster in den kleinen Tempel hinein fotografiert. >> Wen es interessiert: Mit Pana G1 und dem Pancake 1,7/20 bei >> Offenblende. > > Wenn Du vom ersten Fenster noch was im Bild hättest, dann wäre > der Titel Zwischen die Fenster geblickt” > Aber Du hast das Bild nicht wegen dem Thema gemacht. > Das Bild gefällt mir nicht nur wegen der perfekten Ausleuchtung > sondern auch wegen der gekonnten Bildgestaltung. > Ich hätte bestimmt falls ich es gesehen hätte dem Mö¶nch mehr > Raum gegeben und das Fenster beschnitten. > Das würde aber der Meditation des Mö¶nchs wiedersprechen er macht > sich ja selbst klein und das respektierst Du in Deiner > Bildgestaltung. Soetwas sehe ich immer erst hinterher. > Ich kann dir nur Gratulieren. > Noch eine frage zur Kontrastumfang hat die Panasonic da der E3 > soviel voraus oder waren die Lichtbedingungen so ideal. Die Mitte > rechts müßte doch deutlich dunkler sein da Du Licht von links > unten und Gegen licht vom gegenüberliegenden Fester hattest? Hallo Ulrich vielen Dank für den Kommentar. Bildgestaltung das ist ein sehr schwieriges Thema.Natürlich gibt es gewisse Regeln und Gesetze außer “goldener Schnitt” und “Helges Diagonale” habe ich mir die aber nie gemerkt. Ich fotografiere jetzt seit über 40 Jahren für Presse und natürlich für mich selber da bekommt man irgendwann ein Gefühl für gute Gestaltung.Man “sieht” das Bild schon vor der Aufnahme schon fertig gerahmt an der Wand hängen…Oft bleiben einem nur Sekunden um das Bild zu machen. So auch hier. Da gehö¶rt auch eine gewisse Portion Glück dazu und/oder ein wenig Zeit und Geduld um auf einen bestimmten erhofften Moment zu warten. Was den Kontrastumfang der G1 zur E-3 betrifft (Dynamik) würde ich keine großen Unterschiede sehen. Beide kö¶nnten dringend ein wenig mehr brauchen.Aber ich habe die Fotos alle in RAW fotografiert und da lässt sich immer noch einiges rausholen. Allerdings war das Licht auch auf meiner Seite. Der kleine Tempel hat an jeder Seite Fenster oder Türen die genügend Aufhelllicht herein ließen. Rechts von dem Fenster durch das ich herein fotografierte ist eine offene Tür ebenso an der linken Wand. Das Fenster gegenüber gibt das schö¶ne Gegenlicht. Herzliche Grüße aus Taiwan Dirk www.taiwan-foto.de posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.01.2010 Uhrzeit: 8:40:58 Ulf Schneider u. Walther” schrieb: >>> ** Durch’s Fenster ** >>> rein oder raus ist mir egal >> http://ulfschneider.smugmug.com/Other/My-Smug-Mug/9648158_BBWyc#773338866_kovBV-A-LB > Ich guck > Schon interessant dein Bild es hat aus meiner Sicht so einen > Scherenschnittcharakter wenn da links nicht die Blätter und > Pflanzen wären. > Aber das schwarze innere sollte wie ich Oliver verstehe nicht > sein. Ahhhh Mift du hast Recht. Hab ich überlesen. Anders beschnitten gibt das Bild leider gar nichts her. http://ulfschneider.smugmug.com/Other/My-Smug-Mug/9648158_BBWyc#775207710_JEvqR-A-LB Ausserdem werden die CAs und das Rauschen zu stark. Bei Nacht hat es mich sowieso eher interessiert http://ulfschneider.smugmug.com/Other/My-Smug-Mug/9648158_BBWyc#775207685_mNfqp-A-LB Aber da stö¶ren die Leitungen und ein Bild “mit” Fenster ist es auch nicht. Ich ziehe daher alle Beiträge zurück. Vielleicht mach ich noch ein Neues die Tage. U.L.F.” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.01.2010 Uhrzeit: 10:09:27 Dirk Flackus Ulf Schneider schrieb: > u. Walther” schrieb: >>>> ** Durch’s Fenster ** >>>> rein oder raus ist mir egal >>> http://ulfschneider.smugmug.com/Other/My-Smug-Mug/9648158_BBWyc#773338866_kovBV-A-LB >> Ich guck >> Schon interessant dein Bild es hat aus meiner Sicht so einen >> Scherenschnittcharakter wenn da links nicht die Blätter und >> Pflanzen wären. >> Aber das schwarze innere sollte wie ich Oliver verstehe nicht >> sein. > Ahhhh Mift du hast Recht. Hab ich überlesen. Anders beschnitten > gibt das Bild leider gar nichts her. > http://ulfschneider.smugmug.com/Other/My-Smug-Mug/9648158_BBWyc#775207710_JEvqR-A-LB > Ausserdem werden die CAs und das Rauschen zu stark. > Bei Nacht hat es mich sowieso eher interessiert > http://ulfschneider.smugmug.com/Other/My-Smug-Mug/9648158_BBWyc#775207685_mNfqp-A-LB > Aber da stö¶ren die Leitungen und ein Bild “mit” Fenster ist es > auch nicht. > Ich ziehe daher alle Beiträge zurück. Vielleicht mach ich noch ein > Neues die Tage. > U.L.F. Hallo Ulf der Link zur Nachtaufnahme stimmt nicht. Es ist nochmal der gleiche wie oben. Gruß aus Rastatt Dirk Flackus” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.01.2010 Uhrzeit: 10:15:25 Gaby Dorka Dirk D.iestel schrieb: > Andy schrieb: > >> Hi Dirk, >> >>> http://www.foto-diestel.de/Wochenthema/Laos_monk_at_window.jpg >> >> Beim ersten Anblick (noch ohne Deine Bildunterschrift gelesen zu >> haben) dachte ich eigentlich Du meinst das Fenster im Hintegrund. >> Nach Deinem Kommentar bin ich mir nicht sicher, ob das Bild jetzt >> wirklich zum Thema passt, da man den Blick durch das Fenster nicht >> so recht wahrnimmt. Du kö¶nntest genausogut auch mit in dem Tempel >> stehen (wenn da Platz wäre – aber das weiß der Betrachter ja >> nicht). Das der Mö¶nch (ist doch einer?) im Rücken soviel Luft hat, >> stö¶rt mich auch ein wenig – aber das läßt sich in solchen >> Situationen kaum anders arrangieren” zumal ich auch nicht das >> Fenster “geopfert” hätte – ganz sicher nicht 😉 >>> http://www.foto-diestel.de/Wochenthema/Laos_kids_at_window.jpg >> Das passt natürlich sofort zum Thema und das kann man auch richtig >> schö¶n sehen. Interessant finde ich dass jedes Kind sein eigenes >> “Gefiert” hat. Und natürlich dass jedes Kind seinen ganz eigenen >> Gesichtsausdruck hat (das hat Erwin schö¶n aufgezählt). >> Ein wenig würde ich mir wünschen dass man irgendworan erkennen >> kann dass es sich um eine Schule handelt. Eine Tafel im >> Hintergrund etwa wäre nett gewesen – aber Du kannst ja nicht erst >> das Zimmer umräumen lassen 😀 >> Wo ich mir nicht sicher bin ist der Fensterrahmen. Irgendwie ist >> mir links und oben zu wenig oder rechts und unten zuviel davon >> vorhanden und wenn ich so auf meine innere Stimme hö¶re hätte ich >> in dem Fall lieber etwas mehr als weniger davon gesehen vielleicht >> noch mit etwas Wand drumrum? (ich weiß ja aber nicht wie die >> aussah…) Aber das habe ich erst beim zweiten Mal hinschauen >> gemerkt – ist also nicht wirklich dramatisch. >>> Welches Bild wollt ihr? >> Von der Aussage her sind es beides gute Fotos – und ich will mich >> jetzt nicht zwischen Erwin und Gaby stellen 😛 >> Andy >> immö¶nchoderkindermodus > Hallo Andy > Du hast natürlich in allem Recht. Beim Mö¶nch weiß man wirklich > nicht obs durch ein Fenster fotografiert ist. ich habe ein Bild > wo man das sieht aber da hat sich der Mö¶nch bereits abgewandt > bis ich ein WW drauf hatte. > Die Kinder-ähnliches Problem. Motiv sehen drauf halten > abdrücken. Da ich mit dem Objektiv schon am kürzesten Ende > abngekommen war blieb nur schnell einige Schritte weg zu gehen. > Da hatte aber der Lehrer mittlerweile schon ein Machtwort > gesprochen…die Kids waren ruckzuck weg. Hallo Dirk! Ja aber gerade dieses spontane macht oft ein Bild erst aus – und die Kritiken sind ja auch nur wegen dem vorgegebenen Thema. Und genau das gefällt mir so an den beiden Fotos. Das eine in der Versunkenheit (Mö¶nch) das andere in der Offenheit (Kinder). Das sind halt immer nur Momentaufnahmen die man nicht erzwingen kann und so viel aussagen (besser oft als ein perfekter Schnitt). Viele Grüße Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.01.2010 Uhrzeit: 20:39:44 Ulf Schneider Dirk Flackus schrieb: >>>> http://ulfschneider.smugmug.com/Other/My-Smug-Mug/9648158_BBWyc#773338866_kovBV-A-LB >> Ahhhh, Mift, du hast Recht. Hab ich überlesen. Anders beschnitten >> gibt das Bild leider gar nichts her. >> http://ulfschneider.smugmug.com/Other/My-Smug-Mug/9648158_BBWyc#775207710_JEvqR-A-LB >> >> Ausserdem werden die CAs und das Rauschen zu stark. >> >> Bei Nacht hat es mich sowieso eher interessiert >> http://ulfschneider.smugmug.com/Other/My-Smug-Mug/9648158_BBWyc#775207685_mNfqp-A-LB >> Aber da stö¶ren die Leitungen und ein Bild mit” Fenster ist es >> auch nicht. > der Link zur Nachtaufnahme stimmt nicht. > Es ist nochmal der gleiche wie oben. Also ich seh drei unterschiedliche Links und drei unterschiedliche Bilder. Noch jemand ein Problem? U.L.F.” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.01.2010 Uhrzeit: 20:53:26 Erwin u. Walther schrieb: > Mich würde interessieren , ob du da Nachgearbeitet hast oder > wurde da von links unten das Licht so gut zurückgestraht.Nach > Gradation Auto sieht es aber auch nicht aus. > Gruß Ulrich > Danke! Nachbearbeitet hab ich es nicht, es ist ein OOC-JPG” von meiner C7070WZ. Das Fenster (übrigens im Hugendubel am Marienplatz in München) ist leicht nach Südwesten geneigt und um die Tageszeit hat die Sonne noch etwas reingescheint. VG Erwin posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.01.2010 Uhrzeit: 21:03:24 Oliver Musch Ulf Schneider schrieb: >> Aber das schwarze innere sollte , wie ich Oliver verstehe nicht >> sein. > > Ahhhh, Mift, du hast Recht. Hab ich überlesen. Anders beschnitten > gibt das Bild leider gar nichts her. ö–hm.. nein, das ist einer der zwei zulässigen Fälle. Und das Bild hat mir im Ursprung schon ganz gut getaugt 🙂 > Ich ziehe daher alle Beiträge zurück. Vielleicht mach ich noch ein > Neues die Tage. Also wegen mir braucht’s das nicht. Oliver —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.01.2010 Uhrzeit: 9:27:03 Martin Groth Guten Morgen, mein Beitrag zu dem Thema entstand vor ein paar Jahren in der Provence, im Haus von Freunden: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/5824782 Viele Grüße aus Hamburg Martin — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.01.2010 Uhrzeit: 9:28:29 Dirk Flackus Ulf Schneider schrieb: > Dirk Flackus schrieb: > >>>>> http://ulfschneider.smugmug.com/Other/My-Smug-Mug/9648158_BBWyc#773338866_kovBV-A-LB >>> Ahhhh, Mift, du hast Recht. Hab ich überlesen. Anders beschnitten >>> gibt das Bild leider gar nichts her. >>> http://ulfschneider.smugmug.com/Other/My-Smug-Mug/9648158_BBWyc#775207710_JEvqR-A-LB >>> >>> Ausserdem werden die CAs und das Rauschen zu stark. >>> >>> Bei Nacht hat es mich sowieso eher interessiert >>> http://ulfschneider.smugmug.com/Other/My-Smug-Mug/9648158_BBWyc#775207685_mNfqp-A-LB >>> Aber da stö¶ren die Leitungen und ein Bild mit” Fenster ist es >>> auch nicht. >> der Link zur Nachtaufnahme stimmt nicht. >> Es ist nochmal der gleiche wie oben. > Also ich seh drei unterschiedliche Links und drei unterschiedliche > Bilder. Noch jemand ein Problem? > U.L.F. Hallo ULF danke für die Rückmeldung Rechner und ich müssen gestern verschlaffen gewesen sein oder in einer lokalen “Bechstabenverwuchselungsblase” gesteckt haben. Nun habe ich im dritten Link auch die schö¶ne Nachtaufnahmen ohne Fenster gesehen. Die kö¶nntest du doch in das erste oder zweite Fenster montieren oder ? In den Bildkritikregeln sind Montagen doch nicht verboten oder ? Gruß aus Rastatt Dirk Flackus” —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.01.2010 Uhrzeit: 10:21:51 Gaby Dorka Subhash schrieb: > Gaby Dorka wrote: > >> http://picasaweb.google.at/lh/photo/26kScBdJBbyxulCUWtgkLg?feat=directlink >> … allerdings ist >> die linke Wandseite wohl etwas überbelichtet > > Ja, allerdings hat sie noch Zeichnung. Es ließe sich schon was > machen mit der Bildausarbeitung. > >> Beim zweiten Bild >> http://picasaweb.google.at/lh/photo/LPkXIciQ2c-S2ggQ8XeC6w?feat=directlink >> finde ich die Gegensätze von Alt (Fassade) und Neu (Ware im >> Inneren) interessant. > > Gefällt auch mir besser als das erste. Auch ich würde es entzerren; > die Krümmung des Objektives ist ja schauerlich. (Z.B. mit > Photoshop Verzerrungsfilter/Objektivkorrektur”.) Ich würde den > Schatten oben nur ganz wenig beschneiden weil ich meine dass er > für die Bildaussage wesentlich ist. (Man muss ahnen kö¶nnen dass > hier schon das Dach draufsitzt.) Auch seitlich würde ich nichts > wegnehmen außer das was durch das Entzerren ohnehin wegfällt. > Unten aber schlage ich vor etwas wegzuschneiden so dass zwar die > Scharniere der braunen Tür noch drauf bleiben aber die blaue Türe > links so angeschnitten wird dass die untere Kante ganz weg ist. > Schö¶ne Aufnahme für mich vor allem durch den > Kalt/Warm-Farbkontrast! > Subhash > Baden bei Wien > http://foto.subhash.at/ Um diese Tipps auszuprobieren mö¶chte ich mir eine Probeversion von Photoshop herunterladen – welche wäre denn da jetzt für mich empfehlenswert? (Ist das “Entzerren” z.B. bei jeder Version schon dabei?) Danke für die Vorschläge. Gruß Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.01.2010 Uhrzeit: 11:11:28 Subhash Martin Groth wrote: > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/5824782 Interessant, das Äußere durch Spiegelung zu zeigen! Schö¶nes Zimmer, schö¶ne Aufnahme. — Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.01.2010 Uhrzeit: 11:16:51 Subhash >> Vorhang” >> u. Walther wrote: > Mein Titel für Dein Bild ” Durchs Fenster und zurück” erst hab > ich gesehen dass da nichts so aufregendes außen ist und dann kam > die Frage was ist das für ein Raum? > Warum wird das Fenster nicht so oft geö¶ffnet und warum ist die > Gardine so gerafft dass sie von innen beobachtende Blicke nach > außen ermö¶glicht? > Viele Geheimnisse. Ich sehe das Motiv gänzlich anders (dem entspricht auch mein Titel). Danke für deine Interpretation! Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.01.2010 Uhrzeit: 11:16:54 Subhash Gaby Dorka wrote: > Um diese Tipps auszuprobieren mö¶chte ich mir eine Probeversion > von Photoshop herunterladen – welche wäre denn da jetzt für mich > empfehlenswert? (Ist das Entzerren” z.B. bei jeder Version schon > dabei?) Ich habe die vorletzte (“CS 3″) da ist es dabei. Warum nicht einfach die aktuellste? Aber verwechsle Photoshop nicht mit Photoshop Elements oder wie das jetzt heißt. Ob’s dort dabei ist weiß ich nicht. Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.01.2010 Uhrzeit: 12:48:45 Gaby Dorka Subhash schrieb: > Gaby Dorka wrote: > >> Um diese Tipps auszuprobieren mö¶chte ich mir eine Probeversion >> von Photoshop herunterladen – welche wäre denn da jetzt für mich >> empfehlenswert? (Ist das Entzerren” z.B. bei jeder Version schon >> dabei?) > Ich habe die vorletzte (“CS 3″) da ist es dabei. Warum nicht > einfach die aktuellste? Aber verwechsle Photoshop nicht mit > Photoshop Elements oder wie das jetzt heißt. Ob’s dort dabei ist > weiß ich nicht. Nene hab ich nicht verwechselt. Meinte schon cs irgendwas. Habe nur irgendwo gelesen daß die neueste Version (glaube cs4) für einen Anfänger schwieriger sein soll als die ältere cs3. Deshalb bin ich mir unsicher gewesen. > Subhash > Baden bei Wien > http://foto.subhash.at/ Aber nachdem Baden von uns nicht so weit weg ist kann ich ja vielleicht demnächst mal einen Kurs bei Dir mitmachen?? Gruß Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.01.2010 Uhrzeit: 13:25:32 Subhash Gaby Dorka wrote: > Aber nachdem Baden von uns nicht so weit weg ist,kann ich ja > vielleicht demnächst mal einen Kurs bei Dir mitmachen?? Gerne! Wo bist du denn? — Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.01.2010 Uhrzeit: 13:44:08 Subhash Gaby Dorka wrote: > In Hainfeld – im Gö¶lsental. Wirst sicher auch kennen? Gelsental? Hm, kö¶nnte sein. 🙂 — Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.01.2010 Uhrzeit: 16:32:22 Achill Jacobs Hallo, mangels Webseite habe ich 2 Bilder bei Freestyle eingestellt. Die Bilder entstanden auf einer typischen geführten/organisierten Städtereise. Man muß die Motive nehmen wie sie kommen, sonst ist die Gruppe weg. http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4b62d32055&l=de http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4b62d1ea59&l=de Viel Spass achill — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 8:56:41 Manfred Paul Achill Jacobs schrieb: > > http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4b62d32055&l=de Hallo Achill, der Bildtitel ließ mich erstmal suchen… und ich wurde fündig. Gut gesehen:) Der Kontrast der überladenen Architektur zu dem recht spartanischen Bild wirken gut. Vielleicht hättest Du den Schrei” etwas prominenter im Bild plazieren kö¶nnen. > http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4b62d1ea59&l=de Auch gut gesehen: Altes Gemäuer und SW Foto das als solches schon gefällt. Das Bild ist für mich noch nicht fertig. Vorrangig Bescnitt und Drehen scheinen mir notwendig um stö¶rende Details (z.B. Bogen unten links) und die Linien zu korrigieren. Viele Grüße Manfred posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 9:15:46 Manfred Paul Subhash schrieb: > Mein Beitrag für dieses Mal: > > Vorhang” > Hallo Subhash Dein Blick durchs Fenster lässt auf eine gemütliche Stube hoffen in der man sich gern aufhält. Das Bild ist in sich stimmig:) Viele Grüße Manfred posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 10:14:37 Gaby Dorka Lotus450 schrieb: > Gaby Dorka schrieb: > >>>> Um diese Tipps auszuprobieren mö¶chte ich mir eine Probeversion >>>> von Photoshop herunterladen – welche wäre denn da jetzt für mich >>>> empfehlenswert? (Ist das Entzerren” z.B. bei jeder Version schon >>>> dabei?) > Hallo Gaby > Es gibt auch noch PTLens (http://epaperpress.com/ptlens/). Ist > eine tolle Sache (meiner Meinung nach) die sowohl als eigenes > Programm als auch als Filter in PS Lightroom und Aperture läuft. > Es liest aus den EXIF das Objektiv aus und entzerrt nach Modell > und Brennweite. Ausserdem kann noch perspektivisch verzerrt > gedreht und skaliert werden. Ist für Win & OSX verfügbar! > Die Testversion lässt glaub ich 12 Entzerrungen verarbeiten dann > muss bezahlt werden. Allerdings finde ich 25$ extrem günstig für > dieses sehr nützliche Programm. Ich verwende es immer für meine > Architekturfotos zum Entzerren und Geraderichten > (-> http://lotus450.zenfolio.com/f932107705). > Gruß > Lothar (10) > PS: Das ist KEINE bezahlte Werbung 😉 Hallo Lothar danke für den nützlichen Tipp!! Mit besten Grüßen Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 10:14:37 Gaby Dorka Lotus450 schrieb: > Gaby Dorka schrieb: > >>>> Um diese Tipps auszuprobieren mö¶chte ich mir eine Probeversion >>>> von Photoshop herunterladen – welche wäre denn da jetzt für mich >>>> empfehlenswert? (Ist das Entzerren” z.B. bei jeder Version schon >>>> dabei?) > Hallo Gaby > Es gibt auch noch PTLens (http://epaperpress.com/ptlens/). Ist > eine tolle Sache (meiner Meinung nach) die sowohl als eigenes > Programm als auch als Filter in PS Lightroom und Aperture läuft. > Es liest aus den EXIF das Objektiv aus und entzerrt nach Modell > und Brennweite. Ausserdem kann noch perspektivisch verzerrt > gedreht und skaliert werden. Ist für Win & OSX verfügbar! > Die Testversion lässt glaub ich 12 Entzerrungen verarbeiten dann > muss bezahlt werden. Allerdings finde ich 25$ extrem günstig für > dieses sehr nützliche Programm. Ich verwende es immer für meine > Architekturfotos zum Entzerren und Geraderichten > (-> http://lotus450.zenfolio.com/f932107705). > Gruß > Lothar (10) > PS: Das ist KEINE bezahlte Werbung 😉 Hallo Lothar danke für den nützlichen Tipp!! Mit besten Grüßen Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 16:23:51 Lotus450 Oliver Musch schrieb: > ** Durch’s Fenster ** > > rein oder raus ist mir egal, ich bitte nur darum, keine > Außennachtaufnahmen mit unbeleuchteten Inneren oder bei hellem > Innenraum ins dunkle Außen abzugeben, das bringt net so viel. Hallo Oliver, hallo Olyanerinnen und Olyaner! Ich hoffe, ich treffe mit meinem favorisierten Beitrag das Thema: http://tinyurl.com/WT10-04-05-1 Sollte das aussen nun doch zu dunkel sein, dann käme noch das in Frage: http://tinyurl.com/WT10-04-05-2 Und wenns immer noch zu finster ist, dann hätte ich noch das hier im Fundus: http://tinyurl.com/WT10-04-05-3 Mein Schwager baut Solarhäuser. Daher habe ich auch genügend Top-Models” – wenn es dann wieder schö¶ner wird 🙂 Wer mehr sehen will: http://lotus450.zenfolio.com/jordan-solar Gruß Lothar (13) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 16:56:47 Gaby Dorka Gaby Dorka schrieb: > Lotus450 schrieb: > >> Gaby Dorka schrieb: >> >>>>> Um diese Tipps auszuprobieren mö¶chte ich mir eine Probeversion >>>>> von Photoshop herunterladen – welche wäre denn da jetzt für mich >>>>> empfehlenswert? (Ist das Entzerren” z.B. bei jeder Version schon >>>>> dabei?) >> Hallo Gaby >> Es gibt auch noch PTLens (http://epaperpress.com/ptlens/). Ist >> eine tolle Sache (meiner Meinung nach) die sowohl als eigenes >> Programm als auch als Filter in PS Lightroom und Aperture läuft. >> Es liest aus den EXIF das Objektiv aus und entzerrt nach Modell >> und Brennweite. Ausserdem kann noch perspektivisch verzerrt >> gedreht und skaliert werden. Ist für Win & OSX verfügbar! >> Die Testversion lässt glaub ich 12 Entzerrungen verarbeiten dann >> muss bezahlt werden. Allerdings finde ich 25$ extrem günstig für >> dieses sehr nützliche Programm. Ich verwende es immer für meine >> Architekturfotos zum Entzerren und Geraderichten >> (-> http://lotus450.zenfolio.com/f932107705). >> Gruß >> Lothar (10) >> PS: Das ist KEINE bezahlte Werbung 😉 > Hallo Lothar danke für den nützlichen Tipp!! > Mit besten Grüßen > Gaby Nachdem ich nun also mir diese Version angesehen habe muß ich feststellen daß das wohl nur mit Wechselbojektiven geht (nicht mit der Bridge): Daher habe ich ich nun entschlossen daß Bild ordentlich zurechtzustutzen und so einzustellen: http://picasaweb.google.com/lh/photo/y0tK2WLgiX5A-CcgeTw7Vw?feat=directlink Gruß Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 17:09:48 Lotus450 Gaby Dorka schrieb: > Nachdem ich nun also mir diese Version angesehen habe, muß ich > feststellen, daß das wohl nur mit Wechselbojektiven geht (nicht > mit der Bridge): Daher … Hallo Gaby Sorry, da hab ich nicht genau gelesen, dass du das Foto ja mit einer Bridge gemacht hast. Aber für Fotos aus DSLR´s ists auf jeden Fall recht brauchbar 😉 Gruß Lothar (10) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 18:06:40 Gaby Dorka Lotus450 schrieb: > Gaby Dorka schrieb: > >> Nachdem ich nun also mir diese Version angesehen habe, muß ich >> feststellen, daß das wohl nur mit Wechselbojektiven geht (nicht >> mit der Bridge): Daher … > > Hallo Gaby > > Sorry, da hab ich nicht genau gelesen, dass du das Foto ja mit > einer Bridge gemacht hast. Aber für Fotos aus DSLR´s ists auf > jeden Fall recht brauchbar 😉 > > Gruß > Lothar (10) > Macht ja nichts – werde ich vl. trotzdem für die Zukunft brauchen kö¶nnen. Gruß Gaby — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 18:35:37 Lotus450 Dirk Flackus schrieb: >> http://tinyurl.com/WT10-04-05-3 > > Das 3. hier ist mein Favorit. > Ich merke fast garnicht mehr dass das rechts > dochnoch eine Fenster ist. > Hallo Dirk Die Besitzer des Hauses genießen es, beim Frühstück die grasenden Rehe wenige Meter vorm Fenster zu beobachten 🙂 >> >> Mein Schwager baut Solarhäuser. Daher habe ich auch genügend >> Top-Models” – wenn es dann wieder schö¶ner wird 🙂 >> Wer mehr sehen will: http://lotus450.zenfolio.com/jordan-solar > Hast du inzwischen eine (Haushalts-) Leiter dabei ? Jepp 🙂 Thx fürs Kommentieren Gruß Lothar (13) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 19:42:12 Klaus Petsch Zu diesem Thema mö¶chte ich auch mal wieder einen Beitrag beisteuern. http://www.gallery.klauspetsch.net/main.php?g2_itemId=18236 Die Wahl fällt schwer. Das erste Bild ist eine Aufnahme aus Gudhjem/Bornholm. Das zweite stammt aus Barcelona. Das dritte ist eine Aufnahme einer Installation aus dem Gulbenkian- Museum in Lissabon. Das letzte ist auch in Barcelona enstanden – und dieses Bild mö¶chte ich als meinen Beitrag wählen. http://www.gallery.klauspetsch.net/main.php?g2_itemId=18247 Gruß Klaus —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 19:42:12 Klaus Petsch Zu diesem Thema mö¶chte ich auch mal wieder einen Beitrag beisteuern. http://www.gallery.klauspetsch.net/main.php?g2_itemId=18236 Die Wahl fällt schwer. Das erste Bild ist eine Aufnahme aus Gudhjem/Bornholm. Das zweite stammt aus Barcelona. Das dritte ist eine Aufnahme einer Installation aus dem Gulbenkian- Museum in Lissabon. Das letzte ist auch in Barcelona enstanden – und dieses Bild mö¶chte ich als meinen Beitrag wählen. http://www.gallery.klauspetsch.net/main.php?g2_itemId=18247 Gruß Klaus —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 20:29:11 Bruno Gellweiler > Hallo Subhash, > > Dein Blick durchs Fenster lässt auf eine gemütliche Stube hoffen, > in der man sich gern aufhält. > Das Bild ist in sich stimmig:) > Viele Grüße > Manfred > Hallo Subhash, das sehe ich genau wie Manfred. Geanu so ein Bild hatte ich komischerweise vor Augen, als ich das Thema von Oliver gelesen hatte. Viele Grüße, Bruno —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 23:24:27 Manfred Paul Oliver Musch schrieb: > > ** Durch’s Fenster ** > > rein oder raus ist mir egal, ich bitte nur darum, keine > Außennachtaufnahmen mit unbeleuchteten Inneren oder bei hellem > Innenraum ins dunkle Außen abzugeben, das bringt net so viel. Hallo zusammen, ich habe da eher ein making off” – nicht ich sondern die Kollegen fotografieren durchs Fenster: http://www.manfred-paul.de/User-Treffen/MUC/page-0038.htm Was es dort zu sehen gab kö¶nnte so ausgesehen haben: http://www.manfred-paul.de/User-Treffen/MUC/page-0035.htm Viele Grüße Manfred posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 23:40:39 Subhash Gaby Dorka wrote: > Daher habe ich ich nun entschlossen, daß Bild > ordentlich zurechtzustutzen und so einzustellen: > http://picasaweb.google.com/lh/photo/y0tK2WLgiX5A-CcgeTw7Vw?feat=directlink Die erste Version fand ich besser. — Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 23:40:41 Subhash Bruno Gellweiler wrote: > http://www.bgellweiler.de/Wochenthema/durchsfenster.html Hallo Bruno! Schö¶nes Motiv und schö¶ne Aufnahme; die Ausarbeitung ist allerdings nicht so ganz mein Geschmack. Die Tiefen gehen mir ein wenig zu sehr zu und das Gelb der Lampe ist übersättigt und daher ohne jede Zeichnung. Ist allerdings ein recht schwieriges Motiv! Ich hätte (wenn übrhaupt mö¶glich, versteht sich) ein HDR oder ehr noch ein DRI versucht. Die Bildgestaltung dagegen finde ich super! — Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 24:07:27 Gaby Dorka Bruno Gellweiler schrieb: > Hallo Gaby, > die Fortentwicklung des zweiten Bildes habe ich verfolgt und kann > auch sagen, dass es besser geworden ist. Aber für meinen Geschmack > auch irgendwie zu brav. Damit sprichst Du mir aus der Seele. Das ganze Haus war irgendwie krumm und schief (habe ich in Erinnerung)- vielleicht sollte ich es da ganz einfach mit der Objektivverzerrung lassen. Da muß ich noch mal drüber schlafen… > Zum Thema würde ich das erste Foto eher favorisieren! > Viele Grüße, > Bruno Danke für Deinen Beitrag und viele Grüße Gaby — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.01.2010 Uhrzeit: 9:55:27 Manfred Paul Klaus Petsch schrieb: > Das letzte ist auch in Barcelona enstanden – und dieses Bild mö¶chte > ich als meinen Beitrag wählen. > http://www.gallery.klauspetsch.net/main.php?g2_itemId=18247 Hallo Klaus, das wäre auch meine Wahl gewesen, auch wenn es sich nicht wirklich um ein Fenster handelt. Die Trennwand schafft eine Distanz zu dem Treiben auf der anderen Seite. Das Bild erzeugt auch Neugier: Was sehen sich die Beiden rechts in der Mitte so interessiert an? Viele Grüße und schö¶nen Sonntag Manfred — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.01.2010 Uhrzeit: 13:05:58 Bruno Gellweiler Hallo Manfred, Danke für deinen Kommentar. Mit der Pflanze habe ich selbst gehadert. Letztendlich habe ich mich dafür entschieden, sie gerade so aufzuhellen, dass das Grün der Pflanze erkennbar wird. Nur um zu vermeiden, dass die Wärme des Bildes vom kälteren Grün gemindert wird. Je nach Monitor kö¶nnen für den Betrachter die dunklen Bereiche dann mö¶glicherweise absaufen”. Vielleicht hätte ich doch etwas mehr aufhellen sollen. Viele Grüße Bruno” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*