[NMZ] Unser 1.Kreuzflug

Datum: 14.07.2009 Uhrzeit: 23:26:31 Siegfried Einer meiner Freunde ist Cpt. auf der B737. Also solcher borgt” er sich immer wieder mal eine aus um eine Tag oder zum ersten mal im Juni 2009 gleich für ganze 4 Tage. Damit alles im geordenten rechtlichem Rahmen stattfindet habe wir seit Jahren dazu einen Reisebüropartner der auch die Ausflüge und das drum herum sorgt. Auch die Crew ist vom Capitän extra ausgewählt. Mein Part dabei ist dass ich halt da mithelfe wo ich etwas dazu betragen kann. Neben ein bisserl Betreuung der Mitflieger und Aushilfe beim Checkin Erklärung technischer Details wenn wir den Passagieren wann immer es geht auch außen das Flugzeug zeigen kö¶nnen hauptsächlich aber bei der Fotodokumentation. Hier mö¶chte ich Euch mal zeigen was wir so erlebt haben: http://www.austrianaviationart.org/trips/kreuzflug09/ Schon beim ersten Leg (Flugabschnittes) gab es ein besonderes Highlight: Wir flogen morgens bei besten Sichtbedingungen in Richtung Nizza – auf nur 20.000 ft (=6250m) durch ö–sterreich. Auf Anfrage unseres Ersten Offiziers wurde uns dann eine 360 Grad Runde um unseren hö¶chsten Berg den Großglockner bewilligt. Bei meinem verwendeten Albumsoftware reicht es übrigens einfach zum vorwärtsblättern ins Bild zu klicken. Kurze Bildbeschreibungen sind oberhalb und manchmal auch unterhalb zu finden. Die EXIF Daten sind erhalten und ich habe die GPS Daten aus meinem Logger hinzugefügt – wenn man diese (auch unter dem Bild sichtbar) in Google Earth eingibt bei “hinfliegen” dann kann man direkt zur Position des Fotos kommen. Die gesamten GPS Loggerdaten (alle 15sec eine Position+Hö¶he+Geschwindigkeit) findet man unter den GPS Daten gegen Ende der Webseite. Viel Spaß jedenfalls Siegfried posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.07.2009 Uhrzeit: 23:26:31 Siegfried Einer meiner Freunde ist Cpt. auf der B737. Also solcher borgt” er sich immer wieder mal eine aus um eine Tag oder zum ersten mal im Juni 2009 gleich für ganze 4 Tage. Damit alles im geordenten rechtlichem Rahmen stattfindet habe wir seit Jahren dazu einen Reisebüropartner der auch die Ausflüge und das drum herum sorgt. Auch die Crew ist vom Capitän extra ausgewählt. Mein Part dabei ist dass ich halt da mithelfe wo ich etwas dazu betragen kann. Neben ein bisserl Betreuung der Mitflieger und Aushilfe beim Checkin Erklärung technischer Details wenn wir den Passagieren wann immer es geht auch außen das Flugzeug zeigen kö¶nnen hauptsächlich aber bei der Fotodokumentation. Hier mö¶chte ich Euch mal zeigen was wir so erlebt haben: http://www.austrianaviationart.org/trips/kreuzflug09/ Schon beim ersten Leg (Flugabschnittes) gab es ein besonderes Highlight: Wir flogen morgens bei besten Sichtbedingungen in Richtung Nizza – auf nur 20.000 ft (=6250m) durch ö–sterreich. Auf Anfrage unseres Ersten Offiziers wurde uns dann eine 360 Grad Runde um unseren hö¶chsten Berg den Großglockner bewilligt. Bei meinem verwendeten Albumsoftware reicht es übrigens einfach zum vorwärtsblättern ins Bild zu klicken. Kurze Bildbeschreibungen sind oberhalb und manchmal auch unterhalb zu finden. Die EXIF Daten sind erhalten und ich habe die GPS Daten aus meinem Logger hinzugefügt – wenn man diese (auch unter dem Bild sichtbar) in Google Earth eingibt bei “hinfliegen” dann kann man direkt zur Position des Fotos kommen. Die gesamten GPS Loggerdaten (alle 15sec eine Position+Hö¶he+Geschwindigkeit) findet man unter den GPS Daten gegen Ende der Webseite. Viel Spaß jedenfalls Siegfried posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.07.2009 Uhrzeit: 20:17:00 R.Wagner c. bartling schrieb: > Hallo Siegfried, > > schö¶ne Luftbilder, keine Frage. > Spannender finde ich allerdings die Tatsache, dass man sich ein > Verkehrsflugzeug zum Spazierenfliegen” ausleihen kann um dann > mit Freunden einen Ausflug zu machen. > Wie geht das und was kostet sowas? Nächstes Jahr ist ja wieder > PMA das wäre doch mal ein schö¶nes Event für ein Usertreffen in > Las Vegas mit gemeinsamer Anreise incl. Rundflug über dem Grand > Canyon. Prima Idee. Du organisierst? Grüße Reinhard Wagner posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.07.2009 Uhrzeit: 20:49:01 c. bartling R.Wagner schrieb: > c. bartling schrieb: > >> Hallo Siegfried, >> >> schö¶ne Luftbilder, keine Frage. >> Spannender finde ich allerdings die Tatsache, dass man sich ein >> Verkehrsflugzeug zum Spazierenfliegen” ausleihen kann um dann >> mit Freunden einen Ausflug zu machen. >> Wie geht das und was kostet sowas? Nächstes Jahr ist ja wieder >> PMA das wäre doch mal ein schö¶nes Event für ein Usertreffen in >> Las Vegas mit gemeinsamer Anreise incl. Rundflug über dem Grand >> Canyon. > Prima Idee. Du organisierst? > Grüße > Reinhard Wagner Abgemacht aber Du bezahlst! Christian posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.07.2009 Uhrzeit: 21:13:02 R.Wagner c. bartling schrieb: > R.Wagner schrieb: > >> c. bartling schrieb: >> >>> Hallo Siegfried, >>> >>> schö¶ne Luftbilder, keine Frage. >>> Spannender finde ich allerdings die Tatsache, dass man sich ein >>> Verkehrsflugzeug zum Spazierenfliegen” ausleihen kann um dann >>> mit Freunden einen Ausflug zu machen. >>> Wie geht das und was kostet sowas? Nächstes Jahr ist ja wieder >>> PMA das wäre doch mal ein schö¶nes Event für ein Usertreffen in >>> Las Vegas mit gemeinsamer Anreise incl. Rundflug über dem Grand >>> Canyon. >> Prima Idee. Du organisierst? >> Grüße >> Reinhard Wagner > Abgemacht aber Du bezahlst! Ich würde sagen wir bilden da einen Ausschuss der im Geist von vertraunesvoller gleichberechtigter Zusammenarbeit offene Finanzierungsfragen outsourct und die Mö¶glichkeiten von SocialSponsoring oder kurzfristigen effizienten Verlagerungen von Vermö¶genswerten aus lokalen Cashpiles in ländlichen Gebieten abklärt…. Oder wir machen den Rundflug doch eher über dem Nö¶rdlinger Ries… Grüße Reinhard Wagner posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.07.2009 Uhrzeit: 21:22:02 Siegfried Hallo Christian, > Spannender finde ich allerdings die Tatsache, dass man sich ein > Verkehrsflugzeug zum Spazierenfliegen” ausleihen kann um dann > mit Freunden einen Ausflug zu machen. Das fand ich 2002 auch als mein Freund mich im März anrief und meinte: Du da kommt im April die erste B737-800 mit Winglet ..was ist: “borgen wir sie uns für den Jungfernflug aus?” Viele meiner Kollegen meinten es ist ein Aprilscherz….. nun ja 2002-2004 sind wir mehr als 12x einen Tag unterwegs gewesen: Salzburg (Perchtesgaden/Salzkammergut) Corfu Stockholm Berlin Just am 1.4.2009 haben wir damit wieder angefangen. Wenn ein Flieger frei ist was derzeit ja eher häufiger ist kann man bei wohl so ziemlich jeder Airline was chartern. Im Grunde nichts anderes als bei einem Busunternehmer anzufragen. Viele Airlines habe auch eine eigene Abteilung für Sonderflüge. In unserem Fall ist es halt spezieller weilk der Cpt. selbst die Flüge durchführt auf seinem Flugzeugmuster. “…damit sich was tut” 😉 > Wie geht das und was kostet sowas? Ich würd mal sagen für die erste Flugstunde sind mit ca. 70-100 Euro pro Person bei voller Auslastung sollten die reinen Flugkosten gedeckt sein. Jede weiter Stunden um die 50-70 Euro. Bei AB und “Billigfluglinen” aber wohl deutlich günstiger – aber die haben meist alle Flugzeuge in der Luft. Als Richtwert: Der 4 Tageskreuzflug hat 999 Euro gekostet. Tagesausflüge kosten 199 und optional je nach Ausflug um die 50-70 Euro herum. 2 Tagestrip Albanien wird ca 400 Euro kosten und der 5 Tages Kreuzflug (weiter unten beschrieben) soll 900 Euro herum kosten. Das geht aber nur weil wir spezielle Abkommen mit der Airline haben (wir zahlen z.b. keine Parkgebühr .. weil ob er in Wien herumsteht oder wo anderes ist ja wohl egal 😉 und einiges mehr an Kostenerspranis was einem Passagier nicht so bewusst ist). So richtig teuer ist aber fliegen erst mit kleinen Flugzeugen: Wir waren vor einem Jahr 4 Tage lang in Croatien unterwegs (Portoroz – Zadar + Rundflug bis Corcula). Für das selbe Geld kann ich in Sharm el Sheikh 14 Tage in meinem lieblings 5* Hotel verbringen…. Wer noch 2-3x mehr ausgeben will nimmt einen Hubschrauber *ROTFL* Das Hauptproblem bei Privat charter ist neben dem Umstand genügend Leute zu finden um den Flieger zu füllen vor allem dass man am Zielflughafen einen “Dauerparkplatz” findet. Normalerweise rechnen Airports damit dass man in spätestens 45-90Minuten wieder weiterfliegt. > Nächstes Jahr ist ja wieder PMA das wäre doch mal ein schö¶nes Event > für ein Usertreffen in Las Vegas mit gemeinsamer Anreise incl. Rundflug >über dem Grand Canyon. *g* bei genügend Leute kenne ich da einen netten Capitän und CoPilot auf B767 und B777. Allerdings ist ein normaler Flug wohl deutlich günstiger. Und 270-350 Leute zu finden die rechtzeitig buchen und zahlen ist schon ent was mehr Aufwand als bei unseren 150-180 Passagieren. Wer in der Gegend um Wien ist: Die nächsten Tagesflüge werden am 20.8 (Vendig + 2 optionale Ausflüge) und 28.8. Neapel (+4 optionale Ausflüge) sein. Im September währe ein 2 TagesausFLUG nach Thirana/Albanien samt Besichtigungsprogram geplant. Am 12.10-16.10 geht es 5 Tage zuerst nach Dubrovnik (ein Tag Besichtigung) dann abends nach Catania. Da stehen 3 Tage an Programmen (Etna Liparische Insel etc.) zur Verfügung (ich wollt immer schon mal nach Sizilien und zum Stroboli 🙂 ) Dann fliegen wir morgens nach Rom und haben einen Tag Besichtigung + Freizeit bevor es abends nach Wien geht. Alles natürlich nur falls wir wieder genügend Leute finden…..also bitte herumerzählen. Es sind jedenfalls Flüge die man so wohl kaum woanders erleben kann. Es gibt übrigens in Deutschland immer wieder spezielle Exclusive Kreuzflüge. Da fliegen so um die 30-70 Leute maximal und die Kosten bewegen sich so um die 30.000 Euro pro Person – dafür gibt es natürlich auch nur mehr das feinste vom feinen. Habag hat sogar einen eigenen Flieger dafür. Einfach mal Googl bemühen 🙂 Bilder /Video (Nepael+Pompeji+Amalfi) und Links zu Infos gibt es auf meiner Reiseerlebnisseite: http://www.austrianaviationart.org/trips/ und wer wissen mö¶chte was im Cockpit so vor sich geht ist bei meinen Flugberichten gut aufgehoben (es gibt noch immer keinen Seite die solches bieten kö¶nnte) http://www.austrianaviationart.org/reports/ Viel Spaß jedenfalls beim durchstö¶bern! Siegfried posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.07.2009 Uhrzeit: 7:11:12 Martin Groth R.Wagner schrieb: > Ich würde sagen, wir bilden da einen Ausschuss, der im Geist von > vertraunesvoller, gleichberechtigter Zusammenarbeit offene > Finanzierungsfragen outsourct und die Mö¶glichkeiten von > SocialSponsoring oder kurzfristigen, effizienten Verlagerungen > von Vermö¶genswerten aus lokalen Cashpiles in ländlichen Gebieten > abklärt…. Wow! Nur ein Satz, und das Bullshit-Bingo ist komplett! 😉 > Oder wir machen den Rundflug doch eher über dem Nö¶rdlinger > Ries… Da wäre ich dabei … Grüße Martin — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*