Wochenthema 03/04 Heimatort

Datum: 11.01.2009 Uhrzeit: 8:04:51 Martin Harwardt Nachdem ich, wie durch ein Wunder, den Staffelstab in der Hand halte (danke Dirk), habe ich mich für das Thema Heimatort” entschieden. Gesucht wird der schö¶ne (nicht so schö¶ne) Blick auf den Ort in dem man wohnt. Dö¶rfler dürfen selbstverständlich auch mitmachen Es darf auch ein ungewö¶hnlicher Blick sein. Mein eigener Vorschlag wäre dieser. http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/852612/display/13987435 Die Spielregeln: http://olypedia.de/Wochenthema Die bisherigen Bilder: http://wochenthema.oly-e.de/ So nu lasst mal sehen! Gruß aus Kiel Martin posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2009 Uhrzeit: 19:04:53 Hans H. Siegrist Hier ein Bild vom Neujahrstag: http://www.pbase.com/hhsiegrist/image/107740793 Gruss, Hans —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2009 Uhrzeit: 19:12:15 Christian Bartling Frühstart! Trotzdem eine tolle Winterimpression, als Nordlicht muss ich wg. drohender Schneeblindheit den Monitor dunkler stellen! Gruß Christian — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2009 Uhrzeit: 20:28:12 peter b. E-500 14-54 reichenau im waldviertel http://farm3.static.flickr.com/2175/2076784572_25846bb180_o.jpg gruß peter b. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2009 Uhrzeit: 25:35:00 Michael Marschner Mein Beitrag zum Wochenthema, aufgenommen am 11.01.2009 im Hamburger Hafen von der Kehrwiederspitze aus aufgenommener Blick nach Sankt Pauli. http://www.tauchmichel.de/olympus/Ein%20Tag%20in%20Hamburg/slides/_1111974.html Aufgenommen mit Stativ, E-410, Ed 70-300, ISO 400, Blende 8, 1/10 sec Belichtungszeit. Michael 13 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2009 Uhrzeit: 25:57:56 Rolf Fries Michael Marschner schrieb: > Mein Beitrag zum Wochenthema, aufgenommen am 11.01.2009 im > Hamburger Hafen von der Kehrwiederspitze aus aufgenommener Blick > nach Sankt Pauli. > > http://www.tauchmichel.de/olympus/Ein%20Tag%20in%20Hamburg/slides/_1111974.html > … Salut Michael, das fängt gut an. WUNDERSCHö–N. Die Stimmung, die Proportionen und die ganz feinen Abstufungen. Nichts zu kritisieren. Herzliche Grüsse, Rolf Fries — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.01.2009 Uhrzeit: 10:04:39 Subhash Michael Marschner wrote: > http://www.tauchmichel.de/olympus/Ein%20Tag%20in%20Hamburg/slides/_11119 74.html Schö¶ne Aufnahme, wenn auch die Lampe links unten sehr stark rausknallt. Besser ausschalten”. Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.01.2009 Uhrzeit: 19:43:44 Oliver Musch Michael Marschner schrieb: > Mein Beitrag zum Wochenthema, aufgenommen am 11.01.2009 im > Hamburger Hafen von der Kehrwiederspitze aus aufgenommener Blick > nach Sankt Pauli. > > http://www.tauchmichel.de/olympus/Ein%20Tag%20in%20Hamburg/slides/_1111974.html > Aufgenommen mit Stativ, E-410, Ed 70-300, ISO 400, Blende 8, 1/10 > sec Belichtungszeit. Hmmm… ich stand da ja letztens auch, leider bei Schietwetter, aber so duster hab ich das da gar nicht in Erinnerung. Ich finde, eine längere Belichtung hätte gut getan, dass es nicht gar so grau in grau rauskommt. Oliver —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.01.2009 Uhrzeit: 21:32:51 Christian Bartling Hallo Martin, vielen Dank für die Gelegenheit, einmal für meine Heimat in der norddeutschen Provinz zu werben: (In der Galerie nach rechts Blättern erspart einiges Geklicke) Die Landschaft… http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/VisitBadFallingbostel#5290120606917414146 die Menschen… http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/VisitBadFallingbostel#5290120631009926850 die blühende Wirtschaft… http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/VisitBadFallingbostel#5290485111801765954 der Baustil… http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/VisitBadFallingbostel#5290120683830991602 die kulturelle Vielfalt… http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/VisitBadFallingbostel#5290120655273877570http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/VisitBadFallingbostel#5290120721643466178 das Nachtleben… http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/VisitBadFallingbostel#5290120721643466178 das gastronomische Angebot… http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/VisitBadFallingbostel#5290120744095079618 ….und die Fähigkeit der Menschen, Dinge mit wenigen Worten auf den Punkt zu bringen! http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/VisitBadFallingbostel#5290120703942218434 Das letzte Bild ist mein Beitrag zum Wochenthema. Bitte recht freundlich, Christian (18!) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.01.2009 Uhrzeit: 21:35:52 Christian Bartling ….sorry, hier falsch einsortiert! Weiter oben nochmal zwecks besserer Orientierung, Kommentare bitte dort. Gruß Christian — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.01.2009 Uhrzeit: 21:35:53 Michael Marschner Hallo Oliver es war zu dem Zeitpunkt noch viel dunkler und die längere Belichtungszeit hat sich eher negativ auf die Bilder ausgewirkt. Aber trotzdem danke für den Hinweis. Michael 11 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.01.2009 Uhrzeit: 21:38:52 Christian Bartling Hallo Martin, vielen Dank für die Gelegenheit, einmal für meine Heimat in der norddeutschen Provinz zu werben: (In der Galerie nach rechts Blättern erspart einiges Geklicke) Die Landschaft… http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/VisitBadFallingbostel#5290120606917414146 die Menschen… http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/VisitBadFallingbostel#5290120631009926850 die blühende Wirtschaft… http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/VisitBadFallingbostel#5290485111801765954 der Baustil… http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/VisitBadFallingbostel#5290120683830991602 die kulturelle Vielfalt… http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/VisitBadFallingbostel#5290120655273877570http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/VisitBadFallingbostel#5290120721643466178 das Nachtleben… http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/VisitBadFallingbostel#5290120721643466178 das gastronomische Angebot… http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/VisitBadFallingbostel#5290120744095079618 …..und die Fähigkeit der Menschen, Dinge mit wenigen Worten auf den Punkt zu bringen! http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/VisitBadFallingbostel#5290120703942218434 Das letzte Bild ist mein Beitrag zum Wochenthema. Bitte recht freundlich, Christian — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.01.2009 Uhrzeit: 22:30:52 Reinhard Wagner, oly-e.de Christian Bartling schrieb: > Hallo Martin, > vielen Dank für die Gelegenheit, einmal für meine Heimat in der > norddeutschen Provinz zu werben: > …..und die Fähigkeit der Menschen, Dinge mit wenigen Worten auf > den Punkt zu bringen! > http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/VisitBadFallingbostel#5290120703942218434 > > Das letzte Bild ist mein Beitrag zum Wochenthema. Diese Galerie ist soooooo gut! Vielen, vielen Dank für’s zeigen. Und Dein letztes Bild schießt den Vogel ab…. Grüße Reinhard Wagner — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.01.2009 Uhrzeit: 22:30:52 Reinhard Wagner, oly-e.de Christian Bartling schrieb: > Hallo Martin, > vielen Dank für die Gelegenheit, einmal für meine Heimat in der > norddeutschen Provinz zu werben: > …..und die Fähigkeit der Menschen, Dinge mit wenigen Worten auf > den Punkt zu bringen! > http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/VisitBadFallingbostel#5290120703942218434 > > Das letzte Bild ist mein Beitrag zum Wochenthema. Diese Galerie ist soooooo gut! Vielen, vielen Dank für’s zeigen. Und Dein letztes Bild schießt den Vogel ab…. Grüße Reinhard Wagner — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2009 Uhrzeit: 9:23:15 Thomas Buntru Hallo Christian, gute Fotos und ein witziger Kommentar. Du hast meinen Morgen gerettet. Gruß Thomas — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2009 Uhrzeit: 9:23:35 Oliver Musch Dirk Diestel schrieb: > Michael Marschner schrieb: >> http://www.tauchmichel.de/olympus/Ein%20Tag%20in%20Hamburg/slides/_1111974.html > Bei mir heißt es immer Server kann nicht gefunden werden” !? hast nen schlechten DNS-Server von deinem Provider zugewiesen bekommen? Fürs kurze Kucken hilft vielleicht folgendes: Ergänze die Date “hosts” um folgende Zeile: 78.46.65.42 tauchmichel.de Speichern probieren 🙂 Oliver” —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2009 Uhrzeit: 18:25:08 Martin Harwardt Christian Bartling schrieb: > Hallo Martin, > vielen Dank für die Gelegenheit, einmal für meine Heimat in der > norddeutschen Provinz zu werben: > (In der Galerie nach rechts Blättern erspart einiges Geklicke) > /VisitBadFallingbostel#5290120703942218434 > > Das letzte Bild ist mein Beitrag zum Wochenthema. > > Bitte recht freundlich, > > Christian > Sehr gut das Thema getroffen 🙂 Gefällt mir. Gruß Martin — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2009 Uhrzeit: 18:25:08 Martin Harwardt Christian Bartling schrieb: > Hallo Martin, > vielen Dank für die Gelegenheit, einmal für meine Heimat in der > norddeutschen Provinz zu werben: > (In der Galerie nach rechts Blättern erspart einiges Geklicke) > /VisitBadFallingbostel#5290120703942218434 > > Das letzte Bild ist mein Beitrag zum Wochenthema. > > Bitte recht freundlich, > > Christian > Sehr gut das Thema getroffen 🙂 Gefällt mir. Gruß Martin — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2009 Uhrzeit: 18:31:09 Martin Harwardt peter b. schrieb: > E-500 > 14-54 > reichenau im waldviertel > > http://farm3.static.flickr.com/2175/2076784572_25846bb180_o.jpg > > gruß > peter b. > Das sieht ja aus wie bei schö¶ner Wohnen 🙂 Klasse! Gruß Martin — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2009 Uhrzeit: 18:33:09 Martin Harwardt Hans H. Siegrist schrieb: > Hier ein Bild vom Neujahrstag: > > http://www.pbase.com/hhsiegrist/image/107740793 > > Gruss, > Hans Schö¶nes Winterfoto! Tolle Landschaft! Gruß Martin — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2009 Uhrzeit: 20:37:03 Christian Bartling Ich finde die Skyline im Hintergrund toll belichtet, aber die Kaimauer (?) vorne rechts arg dunkel. Vielleicht lassen sich die Schatten per EBV noch etwas aufhellen, Struktur kann man ja da noch erahnen. Die Stimmung kommt auch so sehr gut rüber. Gruß Christian — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2009 Uhrzeit: 21:49:03 Michael Marschner Hallo Christian leider habe ich nicht mehr aus dem Bild herausholen kö¶nnen, was sicherlich auch daran liegt, dass ich mit den Bildbearbeitungsprogrammen so meine Schwierigkeiten habe :-(. Aber Danke für die Anregung. Michael 10 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2009 Uhrzeit: 23:02:38 Manfred Paul Am Mon, 12 Jan 2009 00:35:00 +0100 schrieb Michael Marschner: > Mein Beitrag zum Wochenthema, aufgenommen am 11.01.2009 im > Hamburger Hafen von der Kehrwiederspitze aus aufgenommener Blick > nach Sankt Pauli. > > http://www.tauchmichel.de/olympus/Ein%20Tag%20in%20Hamburg/slides/_1111974.html > > Aufgenommen mit Stativ, E-410, Ed 70-300, ISO 400, Blende 8, 1/10 > sec Belichtungszeit. Hallo Michael, mir gefällt die Stimmung des Bildes auch. Ich plädiere trotzdem für ein wenig mehr Belichtung und das Auschalten der Lampe rechts. Alternativ kö¶nnte man auch den unteren, recht dunkel geratenen Bildteil abschneiden – aber die Lampe trotzdem ausschalten ;). Frage: Wenn Du doch ein Stativ benutzt, warum dann ISO 400? — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2009 Uhrzeit: 24:15:35 Subhash Martin Harwardt wrote: > … das Thema Heimatort” Obwohl ich keine Heimat habe ein Beitrag von mir. Ist eben ein “Wohnort”: http://www.subhash.at/panorama.php?i=baden_070731&h1=Baden%20D0Aei%20Wien Ein Panorama aus 7 Einzelaufnahmen vom August 2007: Baden bei Wien vom Wasserleitungsweg aus. Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.01.2009 Uhrzeit: 9:53:23 Subhash Rolf Fries wrote: > eine originelle Idee, das Panorama! Na ja, originell gerade nicht. Panoramen machen Leute fast so oft wie Hochzeitsbilder. 🙂 > Gefällt mir sehr gut, > besonders als Ausgleich zur Eisstarre, die draussen herrscht. Jetzt wäre es mir zu kalt für ein Panorama mit Stativ und womö¶glich noch Nodalpunktadapter. Das Bild ist, wie gesagt vom August ’07, aber überarbeitet habe ich es nochmals gestern (Kontrast, Farbe, kleine Helligkeitsretuschen am Himmel). > Habe nichts zu kritiieren. – Doch, der Rahmen fehlt 😉 Es hat ja einen zarten Rand und ein Passepartout”. Ich bin kein großer Rahmenfreund. > PS: wieso “keine Heimat”?? Hm das ist ein eher politisches Thema: Ich bin Landloser also mir gehö¶rt kein bisschen Grund und Boden. Nicht einmal in der Grö¶ße einer Grabstätte oder gar eines Schrebergartens. Ich besitze kein Haus. Ich fühle mich im politischen und wirtschaftlichen Selbstverständnis Europas nicht zu Hause. Wie sollen da heimatliche Gefühle aufkommen? Eine gewisse Vertrautheit hie und da (wo ich länger gewohnt und gearbeitet habe) ja das schon aber eine Bindung an einen Ort oder gar ein Land: nein. Keine Heimat. Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.01.2009 Uhrzeit: 9:53:23 Subhash Rolf Fries wrote: > eine originelle Idee, das Panorama! Na ja, originell gerade nicht. Panoramen machen Leute fast so oft wie Hochzeitsbilder. 🙂 > Gefällt mir sehr gut, > besonders als Ausgleich zur Eisstarre, die draussen herrscht. Jetzt wäre es mir zu kalt für ein Panorama mit Stativ und womö¶glich noch Nodalpunktadapter. Das Bild ist, wie gesagt vom August ’07, aber überarbeitet habe ich es nochmals gestern (Kontrast, Farbe, kleine Helligkeitsretuschen am Himmel). > Habe nichts zu kritiieren. – Doch, der Rahmen fehlt 😉 Es hat ja einen zarten Rand und ein Passepartout”. Ich bin kein großer Rahmenfreund. > PS: wieso “keine Heimat”?? Hm das ist ein eher politisches Thema: Ich bin Landloser also mir gehö¶rt kein bisschen Grund und Boden. Nicht einmal in der Grö¶ße einer Grabstätte oder gar eines Schrebergartens. Ich besitze kein Haus. Ich fühle mich im politischen und wirtschaftlichen Selbstverständnis Europas nicht zu Hause. Wie sollen da heimatliche Gefühle aufkommen? Eine gewisse Vertrautheit hie und da (wo ich länger gewohnt und gearbeitet habe) ja das schon aber eine Bindung an einen Ort oder gar ein Land: nein. Keine Heimat. Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.01.2009 Uhrzeit: 12:01:54 Andy Hi Michael, > Mein Beitrag fällt unter die Rubrik nicht so schö¶ner Blick”. > Genauer gesagt: Mir blutet das Herz… Naja aber so richtig trostlos wirkt das Bild dann doch nicht auf mich > http://michl3000.zenfolio.com/p22016002/ec5481ad Also ich erkenne Abriss und im Hintergrund neues/gut erhaltenes. Das suggeriert bei mir eher eine positive Entwicklung dass Alte weicht um dem neuen Platz zu machen. Der blaue Himmel stimmt mich zusätzlich positiv ein. Zum Bild da stö¶ren mich dann doch die stürzenden Linien zumal die direkt am Rand verlaufen (und somit besonders auffallen) Links sollte man wenigstens die zwei “Gnubbel” wegschneiden (besser wäre aber ausrichten) rechts würde ich geraderücken und die Dachkante direkt ins Eck laufen lassen. Wild ziehende Wolkenformationen würden das blutende Herz besser rüberbringen – aber die sind nunmal nicht da. Vielleicht besser in sw? Ob der Vordergrund noch aufgehellt werden kö¶nnte muss jemand anders beurteilen – mein Dienst-TFT…… > Kommt jemand drauf wo genau das ist nee also ich bestimmt nicht. Andy imlokalisierungsmodus” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.01.2009 Uhrzeit: 12:13:02 Andy Hi Subhash, ich mag ja Panos und seit letztem Jahr auch die Umgebung von Wien 😉 > Obwohl ich keine Heimat habe, Wieso hat mich diese Aussage von Dir nicht überrascht? Heimat ist für mich, wo ich Freunde habe – insofern ist ganz Deutschland (und angrenzendes Ausland) meine Heimat – nur bekomme ich das bestimmt nicht auf ein Bild – jedenfalls nicht mit vertretbaren Mitteln (eine Reise zur ISS ist mir ein klitzekleines Bisschen zu kostenintensiv…) > http://www.subhash.at/panorama.php?i=baden_070731&h1=Baden%20D0Aei%20Wien Ich weiß ja wie das ist, mache selber genug Panos und auch immer den gleichen Fehler: man will immer alle Bilder unterbringen die man schon mal gemacht hat. Da hier aber der Titel Baden” drüber steht würde ich rechts etwas opfern etwa am hö¶chsten “Gipfel” würde ich das Pano rechts beenden was danach kommt hat mit dem eigentlichen Baden nicht mehr viel zu tun. Dafür würde ich mir links etwas mehr wünschen irgendwie habe ich den Eindruck das da recht abrupt die Welt zu Ende ist… Das alles ändert nichts daran dass ich eigentlich viel mehr Panos zu dem Thema erwarte – aber es ist ja noch Zeit. Andy impanomodus PS: was ich selber bringe weiß ich immer noch nicht – Christian hat mir allen Mut genommen….” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.01.2009 Uhrzeit: 12:31:15 Subhash Andy wrote: > Da hier aber der Titel Baden” drüber steht würde ich rechts etwas > opfern etwa am hö¶chsten “Gipfel” würde ich das Pano rechts > beenden was danach kommt hat mit dem eigentlichen Baden nicht > mehr viel zu tun. Dafür würde ich mir links etwas mehr wünschen > irgendwie habe ich den Eindruck das da recht abrupt die Welt zu > Ende ist… Ein Problem. Für mich beedeutet der Ort Baden vor allem Lebensqqualität durch Weingärten Wald Feldwege. Die stockkonservative dabei aber profitgeile Stadt interessiert mich eigentlich nicht. Daher rechts so viel. Links ginge es so weiter bis Wien. 😉 Da ist ja viel zusammengewachsen und ein Ortsende von Baden optisch nicht erkennbar. Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.01.2009 Uhrzeit: 14:02:50 Manfred Paul Andy schrieb: > Und im Gegensatz zu Manfred stö¶rt mich der Hintergrund nicht, im > Gegenteil, er suggeriert mir auch noch, dass es kein Verlust ist > wenn ich sitzenbleibe. Du hast Dir gut überlegt, was Du hier geschrieben hast? Gib Dich in bad Fallingbostel nie als Andy, der Vorbeifahrer zu erkennen 😉 Gruß Manfred 2- auch nicht mehr wert — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.01.2009 Uhrzeit: 14:06:50 Michael Taller Andy schrieb: > > Also ich erkenne Abriss und im Hintergrund neues/gut erhaltenes. > Das suggeriert bei mir eher eine positive Entwicklung, dass Alte > weicht um dem neuen Platz zu machen. Der blaue Himmel stimmt mich > zusätzlich positiv ein. Das mit dem blutenden Herz ist was persö¶nliches, bzw. man muss vielleicht einfach wissen, wo diese Trümmer liegen: Auf dem ehemaligen Gelände der Süddeutschen Zeitung in der Münchner Innenstadt nämlich. Da liegen also mehr als ein Jahrhundert Zeitungsgeschichte begraben; die Zeitung ist raus, und jetzt wird da halt Platz gemacht für Dinge, von denen es in der Münchner City offenbar noch nicht genug gibt: Einkaufspassagen und Luxuswohnungen. Mein Herz bringt das tatsächlich zum bluten… > Zum Bild, da stö¶ren mich dann doch die stürzenden Linien, zumal die > direkt am Rand verlaufen (und somit besonders auffallen) Links > sollte man wenigstens die zwei Gnubbel” wegschneiden (besser wäre > aber ausrichten) rechts würde ich geraderücken und die Dachkante > direkt ins Eck laufen lassen. Wild ziehende Wolkenformationen > würden das blutende Herz besser rüberbringen – aber die sind nunmal > nicht da. Vielleicht besser in sw? >> Kommt jemand drauf wo genau das ist Danke für die Hinweise; da hast du ganz sicher recht. Zuschneiden und sw-Konvertieren werd ich in Ruhe mal machen die Tage. Aber das Korrigieren von stürzenden Linien – womit geht das? Ich benutze Apple Aperture – welche Funktion oder welches Plugin kann mir da helfen? Schö¶ne Grüße Michael posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.01.2009 Uhrzeit: 14:06:50 Michael Taller Andy schrieb: > > Also ich erkenne Abriss und im Hintergrund neues/gut erhaltenes. > Das suggeriert bei mir eher eine positive Entwicklung, dass Alte > weicht um dem neuen Platz zu machen. Der blaue Himmel stimmt mich > zusätzlich positiv ein. Das mit dem blutenden Herz ist was persö¶nliches, bzw. man muss vielleicht einfach wissen, wo diese Trümmer liegen: Auf dem ehemaligen Gelände der Süddeutschen Zeitung in der Münchner Innenstadt nämlich. Da liegen also mehr als ein Jahrhundert Zeitungsgeschichte begraben; die Zeitung ist raus, und jetzt wird da halt Platz gemacht für Dinge, von denen es in der Münchner City offenbar noch nicht genug gibt: Einkaufspassagen und Luxuswohnungen. Mein Herz bringt das tatsächlich zum bluten… > Zum Bild, da stö¶ren mich dann doch die stürzenden Linien, zumal die > direkt am Rand verlaufen (und somit besonders auffallen) Links > sollte man wenigstens die zwei Gnubbel” wegschneiden (besser wäre > aber ausrichten) rechts würde ich geraderücken und die Dachkante > direkt ins Eck laufen lassen. Wild ziehende Wolkenformationen > würden das blutende Herz besser rüberbringen – aber die sind nunmal > nicht da. Vielleicht besser in sw? >> Kommt jemand drauf wo genau das ist Danke für die Hinweise; da hast du ganz sicher recht. Zuschneiden und sw-Konvertieren werd ich in Ruhe mal machen die Tage. Aber das Korrigieren von stürzenden Linien – womit geht das? Ich benutze Apple Aperture – welche Funktion oder welches Plugin kann mir da helfen? Schö¶ne Grüße Michael posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.01.2009 Uhrzeit: 14:14:33 Andy Hi Michael, > …Mein Herz bringt das tatsächlich zum bluten… Ja, irgendsowas dachte ich mir schon – kann Dich auch verstehen. Allein: Dein Bild kann das nicht zu einem uneingeweihten Betrachter transportieren. Geht mir im Übrigen sehr oft so, dass ich Bilder erst erklären muss…. > das Korrigieren von stürzenden Linien – womit geht das? Ich > benutze Apple Aperture – welche Funktion oder welches Plugin kann > mir da helfen? Aperture kenne ich nicht, nur PS. Aber ich kö¶nnte mir vorstellen, dass es auch da eine Funktion Ver(Ent)zerren” oder “perspektivisch verzerren” gibt – damit kommt man meist schon weit. Einfach mal ausprobieren. Aber vielleicht gibt es ja auch noch jemand der Dir das in Aperture genau erklären kann. Es gibt auch extra Progrämmchen dafür – aber auch da habe ich mich noch nie darum gekümmert. Mir haben die Mö¶glichkeiten von PS immer gereicht… Andy imentzerrmodus” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.01.2009 Uhrzeit: 15:01:29 Subhash Michael Taller wrote: > Aber > das Korrigieren von stürzenden Linien … Mich stö¶rt das überhaupt nicht – im Gegenteil. — Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.01.2009 Uhrzeit: 15:04:53 Dirk Diestel Andy schrieb: > Ob der Vordergrund noch aufgehellt werden kö¶nnte, muss jemand > anders beurteilen – mein Dienst-TFT…… > Hallo Andy, mal ein Vorschlag: Da du während deiner Dienst-Arbeitszeit diesen elenden schlechten Dienst TFT so viel für Bildbetrachtungen benutzt, wäre es doch im Sinne deines Brö¶tchengebers, diesem einen schö¶nen neuen TFT zu spendieren. Er-der Brö¶tchengeber- hat einen neuen Monitor im Gerätepark und du musst dich nicht immer für den alten so sehr entschuldigen… :-)) Grüße aus dem TFT Monitor produzierenden Taiwan, wo ich gestern einen ganz netten 21er schon für umgerechnet unter 100EUR sah… Dirk — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.01.2009 Uhrzeit: 19:26:37 Christian Bartling Andy schrieb: > > Die Frage bleibt, was soll ich jetzt noch zeigen, nicht mal mit > einer originellen Geschichte kann ich noch punkten …… > > Andy > imverzweifeltmodus Kopf hoch, Als Meister der Ars viv-andy fällt Dir bestimmt noch was ein! Gruß Christian — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.01.2009 Uhrzeit: 19:31:37 Christian Bartling Manfred Paul schrieb: > Andy schrieb: > > Du hast Dir gut überlegt, was Du hier geschrieben hast? > Gib Dich in bad Fallingbostel nie als Andy, der Vorbeifahrer zu > erkennen 😉 > Mit bad Fallingbostel” hast Du übrigens den running-gag unserer britischen Mitbewohner (ja es ist auch noch Garnisons-“Stadt”) aufgegriffen! Und Andy oder jeder andere aus dieser lauschigen Ecke des www. kann sich meines Beistandes im Falle eines versehentlichen Aussteigens oder Abfahrens von der A7 gewiss sein! Gruß Christian posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.01.2009 Uhrzeit: 19:42:39 Manfred Paul Am Wed, 14 Jan 2009 18:40:35 +0100 schrieb Dirk J.ürgensen: > jetzt neugierig auf *the bad Fallingbostel*… ;-)))) — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.01.2009 Uhrzeit: 19:42:39 Manfred Paul Am Wed, 14 Jan 2009 18:40:35 +0100 schrieb Dirk J.ürgensen: > jetzt neugierig auf *the bad Fallingbostel*… ;-)))) — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.01.2009 Uhrzeit: 21:34:26 Christian Bartling Subhash schrieb: > > Ein Problem. Für mich beedeutet der Ort Baden vor allem > Lebensqqualität durch Weingärten, Wald, Feldwege. Die > stockkonservative dabei aber profitgeile Stadt interessiert mich > eigentlich nicht. Das kommt mir sehr vertraut vor. Ist Baden das Bad Fallingbostel von ö–sterreich? Hier gibt es zwar keinen Wein (zumindest nicht an der Rebe), aber die Lanschaft(und eigentlich auch die meisten Menschen)verleihen dem hiesigen Leben Qualität. ….und zwei habö­ch noch… http://picasaweb.google.de/lh/photo/bMfOjqTM7OTFH3O6PEyfRg?feat=directlink und http://picasaweb.google.de/lh/photo/IUvXwu4ShZkYmy25_PKDMA?feat=directlink Jetzt ist langsam genug, Christian — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.01.2009 Uhrzeit: 21:36:11 Andreas Zapp Dort findet das nächste BadOly statt. Gruß Andreas —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.01.2009 Uhrzeit: 21:51:28 Christian Bartling Andreas Zapp schrieb: > Dort findet das nächste BadOly statt. > > Gruß > Andreas Oh haue ha! Wenn das mit der Galerie rauskommt, weil zwei Dutzend Verrückte trotz Schild aus dem Zug steigen und mit Fotoapparaten am Bahnhof rumlungern, kann ich hier wohl einpacken. @subash: Das Schild ist echt. Sonntag früh gesehen, gelacht, geschossen. Grüße Christian — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.01.2009 Uhrzeit: 22:29:19 Manfred Paul Am Wed, 14 Jan 2009 20:34:26 +0100 schrieb Christian Bartling: > …und zwei habö­ch noch… > http://picasaweb.google.de/lh/photo/bMfOjqTM7OTFH3O6PEyfRg?feat=directlink > und > http://picasaweb.google.de/lh/photo/IUvXwu4ShZkYmy25_PKDMA?feat=directlink > > Jetzt ist langsam genug… …. und ich kann mirbesser vorstellen, dass Besucher unerwünscht sind ;-)) — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.01.2009 Uhrzeit: 17:10:53 Erwin Wenn ich Christian Udes Kommentar zum Umzug der SZ nach Steinhausen sehe, dann weiß ich, warum Dir das Herz blutet: Aber ich frage mich als Münchner Oberbürgermeister ein wenig gekränkt wie ein zurückgewiesener Liebhaber: Was hat Steinhausen was München nicht hat? …..Man muss ja nur vor die Haustüre treten und schon erlebt man die wirklich großen Themen der Gegenwart: die Einsamkeit des Großstadtmenschen die Unwirtlichkeit der Städte die Verö¶dung großer Landstriche im Osten das Fehlen ö¶ffentlicher Verkehrsmittel und ausreichender Kulturangebote in weiten Landesteilen.” Erwin posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.01.2009 Uhrzeit: 12:13:20 Michael Taller Vielen Dank, Erwin, für das Beileid. Und ja, es hat sehr gut getan, als der Ude das gesagt hat… Grüße, Michael — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.01.2009 Uhrzeit: 12:45:24 Subhash Harald Bö¶ttger wrote: > http://www.flickr.com/photos/wishbringer/3200058414/sizes/o/ > > Damit die Stimmung besser passt, habe ich das Bild im Fotolabor > etwas altern lassen. Die Alterung ist mir zu künstlich. Und das Bild braucht die Erzählung. Dann sieht man es gerne. — Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.01.2009 Uhrzeit: 22:08:59 Erwin Wahrscheinlich unverkennbar, aber doch von einem ungewö¶hnlichen Standpunkt: Von hier aus wurde die Innenstadt von 1955 bis 2001 mit Fernwärme versorgt, zuerst mit Kohle (daher die Hö¶he) und später mit Erdgas. http://farm4.static.flickr.com/3532/3202262236_fb58589bc5_b.jpg Als es verkauft wurde, hatte ich die Gelegenheit auf meine Heimatstadt einen seltenen Blick zu werfen. Erwin — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.01.2009 Uhrzeit: 23:42:19 Manfred Paul Am Sun, 11 Jan 2009 07:04:51 +0100 schrieb Martin Harwardt: > Gesucht wird, der schö¶ne (nicht so schö¶ne) Blick auf den Ort in > dem man wohnt. Dö¶rfler dürfen selbstverständlich auch mitmachen > 🙂 Hallo Martin, das ist nett und so nehme ich das Angebot an und mache als langjähriger Städter numehr als Dö¶rfler mit 😉 Mit einem weiteren Bild aus München würde dieses Thema zu südlastig 😉 Ein Blick auf die Mitte meines Heimatdorfes. Ich habe dieses Bild gewählt weil ich das Motiv bereits fotografierender Junge im Visier hatte. Den alten Abzug habe ich beigelegt. Nun seht selbst und seid gnädig mit mir: http://manfred-paul.de/Oly_WT/Heimatort.htm — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.01.2009 Uhrzeit: 7:25:26 Martin Harwardt Manfred Paul schrieb: > Am Sun, 11 Jan 2009 07:04:51 +0100 schrieb Martin Harwardt: > >> Gesucht wird, der schö¶ne (nicht so schö¶ne) Blick auf den Ort in >> dem man wohnt. Dö¶rfler dürfen selbstverständlich auch mitmachen >> 🙂 > > Hallo Martin, > > das ist nett und so nehme ich das Angebot an und mache als > langjähriger Städter numehr als Dö¶rfler mit 😉 > Mit einem weiteren Bild aus München würde dieses Thema zu südlastig > 😉 > > Ein Blick auf die Mitte meines Heimatdorfes. > Ich habe dieses Bild gewählt weil ich das Motiv bereits > fotografierender Junge im Visier hatte. Den alten Abzug habe ich > beigelegt. Nun seht selbst und seid gnädig mit mir: > http://manfred-paul.de/Oly_WT/Heimatort.htm > Hallo Manfred, dein Heimatfoto gefällt mir, die Tonung passt sehr gut. Die alte Aufnahme finde ich auch klasse, obwohl ich da wieder daran erinnert werde, was ich alles nicht fotografiert habe in meinem Heimatort. Und nu ist es zu spät. Gruß Martin > — > Viele Grüsse > Manfred > http://manfred-paul.de — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.01.2009 Uhrzeit: 7:27:27 Martin Harwardt Erwin schrieb: > Wahrscheinlich unverkennbar, aber doch von einem ungewö¶hnlichen > Standpunkt: > > Von hier aus wurde die Innenstadt von 1955 bis 2001 mit Fernwärme > versorgt, zuerst mit Kohle (daher die Hö¶he) und später mit > Erdgas. > > http://farm4.static.flickr.com/3532/3202262236_fb58589bc5_b.jpg > > Als es verkauft wurde, hatte ich die Gelegenheit auf meine > Heimatstadt einen seltenen Blick zu werfen. > > Erwin > Hallo Erwin, so eine Chance darf man sich nicht entgehen lassen. Sehr schö¶n. Gruß Martin — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.01.2009 Uhrzeit: 7:30:25 Martin Harwardt Harald Bö¶ttger schrieb: > Heimat ist ja ein extrem dehnbarer Begriff und das ist auch gut > so. Inzwischen in der dritten Heimat” denkt man manchmal an die > Erste. Vor 2 Jahren auf unserer Deutschland Tour mit dem > Wohnmobil sind wir – nach langer Zeit – durch meinen “Heimatort” > gefahren und zu Fuß auf Spurensuche gegangen. > Nach inzwischen fast 30 Jahren Abwesenheit kommt einem der Ort > der eigenen Kindheit sehr klein vor. Was damals ein großer > Abenteuerspielplatz war ist heute nur ein enges kleines Dorf > in dem man sich nicht wirklich vorstellen kann noch mal leben zu > wollen. > Nach ein paar Bildern haben wir dann auch schnell wieder reißaus > genommen um die große weite Welt zu erkunden. > Was blieb ist das Bild des Themas: Der Eingang meiner alte > Volksschule in Wolfershausen in der ich die ersten 4 Jahre > meiner schulischen Laufbahn verbrachte. Damals schon sehr modern > mit jahrgangsübergreifendem Lernen allerdings mehr aus der Not > heraus denn aus pädagogischer Überlegung. > http://www.flickr.com/photos/wishbringer/3200058414/sizes/o/ > Damit die Stimmung besser passt habe ich das Bild im Fotolabor > etwas altern lassen. Für mehr Authentizität 😉 Hallo Harald Ein sehr schö¶nes und sehr treffendes Foto zum Thema. Es sieht aus wie eine langsam verblassende Erinnerung. Der Gartenzwerg gibt aber keine Sonderpunkte 🙂 Gruß Martin posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.01.2009 Uhrzeit: 11:26:30 Dirk Flackus Erwin schrieb: > Wahrscheinlich unverkennbar, aber doch von einem ungewö¶hnlichen > Standpunkt: > > Von hier aus wurde die Innenstadt von 1955 bis 2001 mit Fernwärme > versorgt, zuerst mit Kohle (daher die Hö¶he) und später mit > Erdgas. > > http://farm4.static.flickr.com/3532/3202262236_fb58589bc5_b.jpg > > Als es verkauft wurde, hatte ich die Gelegenheit auf meine > Heimatstadt einen seltenen Blick zu werfen. > > Erwin > > — > posted via http://oly-e.de > Hallo Erwin, das Bild wirkt etwas chaotisch. Aber so ist die Stadt halt eben. Mit der Entfernung sortiert” es sich aber zu Flächen. Damit ist es top eingefangen. Ich bin absolut faziniert von deiner Horizontlinie mit den Schloten. Toll getroffen Gruß aus Rastatt Dirk Flackus” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.01.2009 Uhrzeit: 16:22:25 Subhash Martin Harwardt wrote: > Ist Baden wirklich so grün, oder täuscht das? Es ist so grün. — Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.01.2009 Uhrzeit: 17:42:52 Ralf Engelberger Hallo, ist Heimatort der Ort an dem man geboren ist? An dem man lebt? Die Pfalz ist meine Heimat. Geboren bin ich in Ludwigshafen/Rhein dort zieh ich aber nimermehr hin. Aber gelernt und aufgewachsen bin ich dort. Also ein Bild aus meinem Geburtsort und 30 Jahre alt. http://engelberger.zenfolio.com/p654618980/h334304a#h334304a Gruß Ralf — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.01.2009 Uhrzeit: 17:48:03 Peter Schö¶ler Hallo Martin, ich wollte eigentlich heute wegen dem Wochenthema ein Bild von meiner Heimat (der Nachbarort von Kiel) machen. Leider ist das Wetter im Moment nicht geeignet, meine Heimat von der besten Seite zu zeigen. Also im Archiv gekramt und dabei fündig geworden: A) http://www.pit-photography.de/gallery_landscape/pictures/ploenerschloss_mai2007.jpg B) http://www.pit-photography.de/gallery_cities/pictures/castleofploen.jpg Ich entscheide mich (schwer zu entscheiden) für das Bild A für das Wochenthema. Schö¶nes Wochenende noch, Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.01.2009 Uhrzeit: 18:03:36 Volker M. schrieb Peter Schö¶ler: > ich wollte eigentlich heute wegen dem Wochenthema ein Bild von > meiner Heimat (der Nachbarort von Kiel) machen ….das ist aber eine recht großzügige Beschreibung, wenn du in Plö¶n wohnst – da hättest du ja auch von deinem Nachbarort Hamburg oder Berlin ein paar Fotos machen kö¶nnen 😉 Gruß vom Nachbarort” Bö¶rnsen Volker” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.01.2009 Uhrzeit: 18:09:25 Peter Schö¶ler > …das ist aber eine recht großzügige Beschreibung, wenn du in Plö¶n > wohnst – da hättest du ja auch von deinem Nachbarort Hamburg oder > Berlin ein paar Fotos machen kö¶nnen 😉 > > Gruß vom Nachbarort” Bö¶rnsen Hach ist die Welt so klein? Ähm Kiel ist ja näher als Hamburg. Sonst kö¶nnte ich ja auch meine Urheimat aus dem 5. Kontinent (oder wie man sagt: Down Under) zeigen 😉 Gruß Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.01.2009 Uhrzeit: 18:13:52 Peter Schö¶ler Hallo Ralf, > ist Heimatort der Ort an dem man geboren ist? Das wäre bei mir ganz, ganz weit weg. > An dem man lebt? Wollte ich ja, aber das Wetter im Moment … > Also ein Bild aus meinem Geburtsort und 30 Jahre alt. > > http://engelberger.zenfolio.com/p654618980/h334304a#h334304a Zwischen den Stühlen??? Kein Zuhause??? 😉 Schö¶ne SW-Komposition. Aber irgendwie lenkt die dunkle Stelle unten rechts etwas ab. Gruß Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.01.2009 Uhrzeit: 21:15:58 Oliver Musch Peter Schö¶ler schrieb: > Ich entscheide mich (schwer zu entscheiden) für das Bild A für das > Wochenthema. Mich spricht Bild B eher an. Es ist von der Farbkomposition facettenreicher, das namensgebende Element besser und grö¶ßer zu erkennen. Zudem stö¶rt kein Strommast die Sicht. Oliver —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.01.2009 Uhrzeit: 12:29:14 Tilo Hornoff Hallo Peter, mir gefällt Bild B irgendwie besser. Warum kann ich nicht sagen. Vielleicht weil das Schloß besser zu sehen ist und sich so schö¶n spiegelt. Gruß Tilo —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.01.2009 Uhrzeit: 13:12:37 Tilo Hornoff Hallo liebes Forum, Zum Thema Heimatort kö¶nnte man ja unzählige Bilder zusammensuchen, dachte ich zumindest. Beim suchen habe ich dann festgestellt das nichts besonders schö¶nes dabei war zumindest fotografisch. Dann fiel mir ein das ich vor einer Weile mal die schö¶nsten Bilder für google maps bzw. earth eingestellt habe. _________________________ Da wäre z.B. der Blick in das Tal in dem ich aufgewachsen bin und immer noch wohne: http://www.panoramio.com/photo/6836126 _________________________ Im Park Kreischa habe ich die Freizeit meiner Kindheit verbracht: http://www.panoramio.com/photo/6836038 _________________________ Hier seht ihr Das Rathaus Kreischa mit dem Schumanndenkmal: http://www.panoramio.com/photo/6836011 _________________________ Da mein Heimatort am Rand von Dresden liegt, und ich gern ein Foto was ich mit meiner Oly gemacht habe zeigen mö¶chte, ist das hier mein Beitrag zum Wochenthema: http://picasaweb.google.de/tilohornoff/WochenthemaHeimetort#5292580749163551906 Ich freue mich auf eure Kommentare, Gruß Tilo —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.01.2009 Uhrzeit: 13:26:56 Sabine Tretner http://oly-e.de/alben/show.php4?album=e3&info=e3_497308a946&l=de Hallo, mein Beitrag. In unserem alten Städtchen entstanden. Schö¶n zugefrorener Fluß. Gruß Sabine — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.01.2009 Uhrzeit: 13:36:21 Tilo Hornoff Hallo Christian, > > das Motiv gefällt mir gut, und der Regenbogen in der Fontäne > verleiht dem Ganzen das gewisse Etwas. Ja das war Zufall das die Sonne so günstig stand. > Was mich stö¶rt ist, dass das Gebäude doch ziemlich Schlagseite > nach links hat, das würde ich noch korrigieren. > Ich hatte das Bild nach der Dachkante ausgerichtet das war wohl falsch. Hier nochmal an der Teichkante: http://picasaweb.google.de/tilohornoff/WochenthemaHeimatort#5292594757480044002 ist das so besser? Gruß Tilo —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.01.2009 Uhrzeit: 13:43:38 Tilo Hornoff Hallo Sabine > http://oly-e.de/alben/show.php4?album=e3&info=e3_497308a946&l=de > > Hallo, > > mein Beitrag. In unserem alten Städtchen entstanden. Schö¶n > zugefrorener Fluß. > > Gruß Sabine > > — > posted via http://oly-e.de > Das Eis ist ja spiegelglatt. Das Bild bringt die frostige Atmosphäre gut rüber. Kannst du uns verraten wo das ist? Gruß Tilo —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.01.2009 Uhrzeit: 14:37:17 Peter Schö¶ler Am Sun, 18 Jan 2009 12:36:21 +0100 schrieb Tilo Hornoff: > http://picasaweb.google.de/tilohornoff/WochenthemaHeimatort#5292594757480044002 > > ist das so besser? auf jeden Fall! Die Schlagseite hatte mich auch gestö¶rt. Wenn man ausrichten muss, sollte man meist nach der Horizontlinie richten. Gruß Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.01.2009 Uhrzeit: 14:37:17 Peter Schö¶ler Am Sun, 18 Jan 2009 12:36:21 +0100 schrieb Tilo Hornoff: > http://picasaweb.google.de/tilohornoff/WochenthemaHeimatort#5292594757480044002 > > ist das so besser? auf jeden Fall! Die Schlagseite hatte mich auch gestö¶rt. Wenn man ausrichten muss, sollte man meist nach der Horizontlinie richten. Gruß Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.01.2009 Uhrzeit: 15:53:53 Dirk J.ürgensen Warum ist es in Preetz so Plö¶n? Hi Peter, ich schließe mich auch den Bild-B-Plädoyers an. Mir gefällt die ruhige Atmosphäre auf dem Wasser und die ungewohnte Seitenansicht mit Spiegelung vom Schloß. Ein feines Foto. Und ja, den Strommast hätte ich aus Bild A auch herausoperiert… — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.01.2009 Uhrzeit: 16:05:03 Subhash Tilo Hornoff wrote: > Da wäre z.B. der Blick in das Tal in dem ich aufgewachsen bin und > immer noch wohne: > http://www.panoramio.com/photo/6836126 403 Forbidden” > Im Park Kreischa habe ich die Freizeit meiner Kindheit verbracht: > http://www.panoramio.com/photo/6836038 “403 Forbidden” > Hier seht ihr Das Rathaus Kreischa mit dem Schumanndenkmal: > http://www.panoramio.com/photo/6836011 “403 Forbidden” Immer wenn man’s grö¶ßer sehen will. Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.01.2009 Uhrzeit: 17:36:49 Sabine Tretner Das ist das romantische Forchtenberg im Hohenlohekreis am Kocher (so heißt der Fluß) Dürfte als Geburtsort von Sophie Scholl bekannt sein. (Weiße Rose) Gruß Sabine PS: Also den Enten zufolge war es saumäßig glatt. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.01.2009 Uhrzeit: 17:39:48 Sabine Tretner Hallo, schö¶ne aufnahmen. Ich hätte mich an deiner Stelle für B entschieden. Gefällt mir wesentlich besser, hat mehr Stimmung. Sind aber beide schö¶n. Gruß Sabine — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.01.2009 Uhrzeit: 18:42:18 Tilo Hornoff Hallo subhash, Subhash schrieb: > Tilo Hornoff wrote: > >> Da wäre z.B. der Blick in das Tal in dem ich aufgewachsen bin und >> immer noch wohne: > >> http://www.panoramio.com/photo/6836126 > > 403 Forbidden” >> Im Park Kreischa habe ich die Freizeit meiner Kindheit verbracht: >> http://www.panoramio.com/photo/6836038 > “403 Forbidden” >> Hier seht ihr Das Rathaus Kreischa mit dem Schumanndenkmal: >> http://www.panoramio.com/photo/6836011 > “403 Forbidden” > Immer wenn man’s grö¶ßer sehen will. > Subhash > Baden bei Wien > http://www.subhash.at/foto/ komisch hab es mit firefox chrome und opera probiert funktioniert tadellos wenn man auf das bild klickt wird es groß. Gruß Tilo” —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.01.2009 Uhrzeit: 18:55:41 Subhash Tilo Hornoff wrote: > komisch hab es mit firefox, chrome und opera probiert funktioniert > tadellos wenn man auf das bild klickt wird es groß. Wahrscheinloich braucht man eine Registratur oder Anmeldung und die ist bei dir per Cookie automatisch vorgenommen. — Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.01.2009 Uhrzeit: 21:09:16 Tilo Hornoff Subhash schrieb: > Tilo Hornoff wrote: > >> komisch hab es mit firefox, chrome und opera probiert funktioniert >> tadellos wenn man auf das bild klickt wird es groß. > > Wahrscheinloich braucht man eine Registratur oder Anmeldung und die > ist bei dir per Cookie automatisch vorgenommen. Eigentlich nicht die Panoramio Bilder kann jeder anschauen. habe das vorhin nochmal am Firmenrechner probiert und es funktioniert. Klappt es bei anderen Forenten oder nur bei Subhash nicht? Über eine Info würde ich mich freuen. Gruß Tilo —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.01.2009 Uhrzeit: 21:50:36 Oliver Musch Tilo Hornoff schrieb: > Eigentlich nicht die Panoramio Bilder kann jeder anschauen. habe > das vorhin nochmal am Firmenrechner probiert und es funktioniert. > Klappt es bei anderen Forenten oder nur bei Subhash nicht? Über > eine Info würde ich mich freuen. Bei mir war es grad so, dass 2 der drei LInks sofort ausgeliefert, der andere erst mit einem 403 quittiert wurde, ein zweiter Versuch war dann ok. Eventuell gegen übermäßige (oder auch automatische?) Downloads so eingerichtet worden? Oliver —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.01.2009 Uhrzeit: 22:07:48 Subhash Tilo Hornoff wrote: > Eigentlich nicht die Panoramio Bilder kann jeder anschauen. habe > das vorhin nochmal am Firmenrechner probiert und es funktioniert. > Klappt es bei anderen Forenten oder nur bei Subhash nicht? Über > eine Info würde ich mich freuen. Der Fehlercode 403 ist eine serverseitige Meldung. Das hat nichts mit dem Browser zu tun, den ich verwende (Firefox auf Mac). Ich melde mich bei solchen Diensten erst gar nicht an und wenn doch, dann jedesmal wieder ab, wenn ich einmal etwas damit zu tun habe, weil ich keinen Wert darauf lege, dass meine Tätigkeiten nicht nur aufgezeichnet, sondern auch noch personalisiert werden. Ich vermute stark, das ist der Grund für den 403er. Und die die den Fehlercode nicjht bekommen, sind per Cookie ständig angemeldet und wissen gar nichts mehr davon. Suche einmal deine Cookies und lö¶sche die von www.panoramio.com raus, dann wird bei dir die Großanzeige auch nicht mehr klappen. Der sanfte Zwang zum Zulassen des Datenklaus, getarnt als Gratisdienst. — Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.01.2009 Uhrzeit: 22:07:48 Subhash Tilo Hornoff wrote: > Eigentlich nicht die Panoramio Bilder kann jeder anschauen. habe > das vorhin nochmal am Firmenrechner probiert und es funktioniert. > Klappt es bei anderen Forenten oder nur bei Subhash nicht? Über > eine Info würde ich mich freuen. Der Fehlercode 403 ist eine serverseitige Meldung. Das hat nichts mit dem Browser zu tun, den ich verwende (Firefox auf Mac). Ich melde mich bei solchen Diensten erst gar nicht an und wenn doch, dann jedesmal wieder ab, wenn ich einmal etwas damit zu tun habe, weil ich keinen Wert darauf lege, dass meine Tätigkeiten nicht nur aufgezeichnet, sondern auch noch personalisiert werden. Ich vermute stark, das ist der Grund für den 403er. Und die die den Fehlercode nicjht bekommen, sind per Cookie ständig angemeldet und wissen gar nichts mehr davon. Suche einmal deine Cookies und lö¶sche die von www.panoramio.com raus, dann wird bei dir die Großanzeige auch nicht mehr klappen. Der sanfte Zwang zum Zulassen des Datenklaus, getarnt als Gratisdienst. — Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.01.2009 Uhrzeit: 9:21:55 Peter Schö¶ler Hallo, danke an euch alle. Ihr habt mich überzeugt. Werde doch für das Bild B als WT-Bild nehmen. Wie gesagt, war das keine leichte Entscheidung. Mir gefallen beide. Da ward ihr wohl das Zünglein an der Waage 😉 An den diensthabenden WT-Sammler: Bild B ist das WT-Bild. Gruß Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.01.2009 Uhrzeit: 9:28:12 Peter Schö¶ler Moin Oliver, Am Sun, 18 Jan 2009 18:48:46 +0100 schrieb Oliver Musch: > Tjoa, dann nehme ich diese Alternative an und zeige Euch > http://gallery.tebece.de/wt-oly-e-de/P1183018_1 solche Bilder kenne ich. Da kommt einem bei dem Anblick ganz schö¶n Frust auf und wartet sehnlichst auf das Ende solcher wenn auch vorübergehender Stadtbildverschandelungen (was für’n Wort). Gruß Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.01.2009 Uhrzeit: 9:32:38 Peter Schö¶ler Am Sun, 18 Jan 2009 14:44:40 +0100 schrieb Georg D.: > Hallo Martin, > > hier kommt mein Beitrag zur Sammlung der Heimatorte: > http://www.selztal-foto.de/ft/bilder/200406069636.jpg > > Mommenheim ist mit seinen 3000 Einwohner zwar nicht der Nabel der > Welt aber im Sommer ist’s recht ansehnlich hier im Rheinhessischen > Hügelland. > > Herzliche Grüße, Georg Hallo Georg, ein Anblick, bei dem man am Gartentisch mit einem Glas guter Wein in den Abendstunden genießen kann. Erst dachte ich, der graugrüne Streifen im Vordergrund kann weg. Aber der kö¶nnte so bleiben, er rahmt” dem Bild im unteren Bereich schö¶n ein und harmoniert mit den gleichfarbigen Flächen mitten im Bild. Gruß Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.01.2009 Uhrzeit: 9:41:49 Peter Schö¶ler Hallo Manfred, > http://manfred-paul.de/Oly_WT/Heimatort.htm ein Bild aus der Vergangenheit? Wie Martin geht es mir, dass ich als kleiner Junge leider nicht so sehr mit der Fotografie befasst hatte. Die Kameras damals waren einfach so teuer, dass sie nicht in die Kinderhände gehö¶ren 😉 Aber in meinem Gedächtnis sind immer nich schö¶ne Bilder aus der Vergangenheit. Das Panoformat passt sehr gut und die Tonung gefällt mir. Die Wolken und die Details im Bild kommen gut rüber. Gruß Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.01.2009 Uhrzeit: 9:41:49 Peter Schö¶ler Hallo Manfred, > http://manfred-paul.de/Oly_WT/Heimatort.htm ein Bild aus der Vergangenheit? Wie Martin geht es mir, dass ich als kleiner Junge leider nicht so sehr mit der Fotografie befasst hatte. Die Kameras damals waren einfach so teuer, dass sie nicht in die Kinderhände gehö¶ren 😉 Aber in meinem Gedächtnis sind immer nich schö¶ne Bilder aus der Vergangenheit. Das Panoformat passt sehr gut und die Tonung gefällt mir. Die Wolken und die Details im Bild kommen gut rüber. Gruß Peter ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*