Fischauge

Datum: 10.12.2008 Uhrzeit: 23:36:26 Helge Suess Fischauge kann man bei der UW-Fotografie aktiv und passiv erleben. Hier eine Sammlung von vier Beispielen: Fischauge I (aktiv) Das Zuiko 8mm Fischauge macht besonders unter Wasser eine gute Figur. Seine Abbildungscharakteristik schafft eine angenehme Perspektive und verleiht dem Bild (auch bei nicht so optimalen Sichtverhältnissen) den Eindruck von Tiefe. Manuela an einer Steilwand bei Wakatobi. http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_49402f0788 Fischauge II (aktiv) Die Strö¶mung entlang der Steilwand bei Wakatobi begünstigt große Fächerkorallen. Das Zuiko 8mm Fischauge erlaubt auch große Fächer aus der Nähe komplett aufs Bild zu bannen. Die Nähe bewirkt wegen des kürzeren Lichtweges brilliantere Farben. http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4940306171 Fischauge III (passiv) Das Zuiko 50mm Makro ist für den Einsatz unter Wasser ideal. Die Kombination aus Abbildungsmassstab, Motiventfernung und Verwacklungsgefahr machen es ideal für extreme Nahaufnahmen aber auch für Fischportraits. Die Tauchplätze bei Wakatobi bieten jede Menge Gelegenheit für den Einsatz dieses genialen Objektives. http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_494031c644 (ja, ja, ich weiss, das ist kein Fisch, trotzdem hat er schö¶ne Augen) Fischauge IV (passiv) Das Zuiko 50mm Makro erlaubt Nahaufnahmen von vielen Tieren ohne deren Fluchtdistanz zu unterschreiten. Auge eines Krokodilfisches. http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4940334c77 Helge ;-)=) 13 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.12.2008 Uhrzeit: 24:40:01 Oliver Musch Helge Suess schrieb: > Fischauge I (aktiv) > Das Zuiko 8mm Fischauge macht besonders unter Wasser eine gute > Figur. Seine Abbildungscharakteristik schafft eine angenehme > Perspektive und verleiht dem Bild (auch bei nicht so optimalen > Sichtverhältnissen) den Eindruck von Tiefe. Manuela an einer > Steilwand bei Wakatobi. Nachdem ich letzens ein Fischauge mal in der Hand hatte, hätte ich ohne Wissen des Objektivs auf keinen Fall auf das Fischauge getippt. Liegts an den fehlenden Linien oder bricht das Wasser hier zurück? Auf jeden Fall interessant. Oliver —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.12.2008 Uhrzeit: 24:40:01 Oliver Musch Helge Suess schrieb: > Fischauge I (aktiv) > Das Zuiko 8mm Fischauge macht besonders unter Wasser eine gute > Figur. Seine Abbildungscharakteristik schafft eine angenehme > Perspektive und verleiht dem Bild (auch bei nicht so optimalen > Sichtverhältnissen) den Eindruck von Tiefe. Manuela an einer > Steilwand bei Wakatobi. Nachdem ich letzens ein Fischauge mal in der Hand hatte, hätte ich ohne Wissen des Objektivs auf keinen Fall auf das Fischauge getippt. Liegts an den fehlenden Linien oder bricht das Wasser hier zurück? Auf jeden Fall interessant. Oliver —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2008 Uhrzeit: 10:31:42 scoopy-doo Hi Helge, mich würde mal interessieren welchen Blitz du einsetzt? Benutzt du bei den Makros auch zwei Blitze oder nur einen? ist noch ein diffuser vor den Blitz geschraubt? ich tue mir noch schwer mit meiner E-300 im Makro bereich. Gruß Manuel — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2008 Uhrzeit: 12:14:54 Subhash Helge Suess wrote: > Fischauge kann man bei der UW-Fotografie aktiv und passiv > erleben. Sehr schö¶ne Beispiele und danke auch für die Erklärungen! > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_494 031c644 > (ja, ja, ich weiss, das ist kein Fisch, trotzdem hat er schö¶ne > Augen) Kann man wohl sagen! — Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2008 Uhrzeit: 12:16:07 Peter Schö¶ler Hallo Helge, sehenswerte Aufnahmen! Interessant ist das Wirken des Fischaugen-Objektivs unter Wasser. Von den Krümmungen sieht man nichts. Hast du vieleicht ein Bild einer Unterwasseraufnahme mit 7-14? Diese unnatürliche” Verzerrung an den Rändern hätte ich gern mal gesehen. Gruß Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2008 Uhrzeit: 16:23:22 W. Schulze Hallo Helge, wirklich, mal wieder sehr beeindruckend! Ich hab schon an Land oft große Schwierigkeiten, meine Bildideen zu verwirklichen – aber Du schaffst das auf faszinierende Weise sogar unter Wasser. Daran hab ich mich noch gar nicht gewagt aber beim Urlaub im September in Korsika hat es mich schon gereizt, die Kamera mal zum Schnorcheln mit zu nehmen. Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Fischaugenstrecke. Grüße Wolfram 8 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2008 Uhrzeit: 17:22:18 Helge Suess Hallo Peter! > sehenswerte Aufnahmen! Danke. > Interessant ist das Wirken des Fischaugen-Objektivs unter Wasser. > Von den Krümmungen sieht man nichts. Ja, das ist sehr angenehm. Es kommt sehr selten zu Situationen wo man was merkt. Ich hatte beim Test der E-330 Gehäuse das 7-14mm und das 8mm FE parallel im Einsatz. Danach habe ich mir das 8mm FE gekauft. > Hast du vieleicht ein Bild einer Unterwasseraufnahme mit 7-14? Ja, im Testbericht der E-330 Gehäuse auf uwpix sind Vergleichsbilder zu sehen. Da habe ich das 7-14mm im UK-GERMANY Gehäuse und das 8mm FE im Oly Gehäuse dabei gehabt. > Diese unnatürliche” Verzerrung an den Rändern hätte ich gern mal > gesehen. http://www.scubanova.de/uwpix/viewtopic.php?t=2399 (Beispielbilder weiter unten im Text) Bitte sehr. Es ist aber auch an Land so dass man beim 7-14mm Personen besser nicht in der Bildecke hat (zumindest wenn man Gerichtskosten vermeiden mö¶chte). An Land ist es immer der Spagat zwischen Verzeichnung und Verzerrung der meist zugunsten der Verzerrung ausgeht. Das Fehlen der linearen Referenz (wo ist im Wasser schon ein Horizont) verschiebt die Entscheidung im Wasser zugunsten der Verzeichnung. Hilfreich ist auch dass kaum jemand so viel im Wasser ist dass ein “genetischer Gewö¶hnungseffekt” bezüglich Perspektive und Wahrnehmung eintritt wie er an Land üblich ist. Helge ;-)=) 15 posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2008 Uhrzeit: 23:39:12 Christian Joosten Moin Reinhard. Am Thu, 11 Dec 2008 07:10:54 +0100 schrieb Reinhard Wagner, oly-e.de: > Du weißt schon, daß Du mit solchen Fotos ganze Hunderschaften von > Hobby-UW-Knipsern aus dem Wasser und in den hemmungslosen > Alkoholismus treibst? Na ist doch praktisch, die kö¶nnen dann ein Stückchen weiter unten bei der Whisky-Diskussion mitmachen. 😉 Btw., ich kenne da eine Rumbrennerei in Flensburg, da kann man … ;-)) VG, Christian 12 🙂 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*