Reise nach innen …

Datum: 16.10.2007 Uhrzeit: 17:35:22 Helge Suess Hallo zusammen! So mancher hat sich wahrscheinlich in den letzten Tagen so wie ich Gedanken zum Reisen gemacht. Als häufig Reisender habe ich beireits einige Winkel dieser Erde gesehen und dabei auch viele Menschen getroffen. Immer dann, wenn ich eine neue Destination suche, fällt mir ein Witz ein: … sagen die Neureichen-Kinder zum Vater: Papa nicht schon wieder eine Weltreise kö¶nnen wir nicht woanders hinfahren?” … Reisen müssen nicht unbedingt in die Ferne führen. Selbst ganz nah besteht die Mö¶glichkeit “terra incognita” zu erfahren. Diese Reise führt nach innen … Das Bild ist in dieser Form in der Kamera entstanden. Klar dass man das auch in Photoshop machen kann (aber das war hier nicht Zweck der Übung). Besser sogar ohne den trennenden Streifen (dessen Eliminierung in diesem Fall eine reine Kostenfrage bedeutet). Als ORF aufgenommen und in der Kamera in Sepia entwickelt. Entstanden ist das Bild mit einer geliehenen E-510 während des Wartenes auf die E-Egal … http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=e510&type=large&photo=e510_4714c20437 Helge ;-)=) 14 posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.10.2007 Uhrzeit: 17:47:22 Reinhard Wagner Helge Suess schrieb: > Hallo zusammen! > Entstanden ist das Bild mit einer geliehenen E-510 während des > Wartenes auf die E-Egal … > > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=e510&type=large&photo=e510_4714c20437 Es gibt Menschen, die nehmen einen Hammer her um damit einen Nagel in die Wand zuschlagen, und es gibt Menschen, die bauen mit dem Hammer die Karrosserie eines RR Silver Ghost. Solche Menschen wie du sind an meinem galoppierenden Minderwertigkeitskomplex schuld… Was soll man da sagen? Da beherrscht jemand sein Handwerkszeug… Grüße Reinhard — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.10.2007 Uhrzeit: 17:59:20 Helge Suess Hallo Reinhard! >> http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=e510&type=large&photo=e510_4714c20437 > > Es gibt Menschen, die nehmen einen Hammer her um damit einen > Nagel in die Wand zuschlagen, und es gibt Menschen, die bauen > mit dem Hammer die Karrosserie eines RR Silver Ghost. Ich hatte leider keine Hand (und kein Stativ) mehr frei für ein making of”. Das wäre auch recht lustig gewesen. > Solche Menschen wie du sind an meinem galoppierenden > Minderwertigkeitskomplex schuld… Na mal halblang. Ich probiere sehr oft auch nur rum bis halt was rauskommt. Kaum jemand bedenkt wieviele Bilder ich wegwerfe. Vieles schon in der Kamera noch mehr danach. > Was soll man da sagen? Da beherrscht jemand sein Handwerkszeug… Stimmt auch nicht ganz. Ich habe erst nach dem Abbauen der ganzen Sache festgestellt dass ich die E-510 auch so umstellen kann dass man trotz dunklem Raum das Bild gut im LV sieht. So habe ich das Bild erst mit 1/6″ im LiveView eingestellt und dann nur schemenhaft das eigentliche Bild gestatltet. Es war dunkel im Raum weil ich alles abgehängt hatte und mit dem Blitz freistellen wollte. Heute würde ich das wesentlich entspannter hinkriegen. Gestern war ich noch nicht so schlau. Das Leben ist ein ständiges Lernen … Helge ;-)=) 11 posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.10.2007 Uhrzeit: 17:59:20 Helge Suess Hallo Reinhard! >> http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=e510&type=large&photo=e510_4714c20437 > > Es gibt Menschen, die nehmen einen Hammer her um damit einen > Nagel in die Wand zuschlagen, und es gibt Menschen, die bauen > mit dem Hammer die Karrosserie eines RR Silver Ghost. Ich hatte leider keine Hand (und kein Stativ) mehr frei für ein making of”. Das wäre auch recht lustig gewesen. > Solche Menschen wie du sind an meinem galoppierenden > Minderwertigkeitskomplex schuld… Na mal halblang. Ich probiere sehr oft auch nur rum bis halt was rauskommt. Kaum jemand bedenkt wieviele Bilder ich wegwerfe. Vieles schon in der Kamera noch mehr danach. > Was soll man da sagen? Da beherrscht jemand sein Handwerkszeug… Stimmt auch nicht ganz. Ich habe erst nach dem Abbauen der ganzen Sache festgestellt dass ich die E-510 auch so umstellen kann dass man trotz dunklem Raum das Bild gut im LV sieht. So habe ich das Bild erst mit 1/6″ im LiveView eingestellt und dann nur schemenhaft das eigentliche Bild gestatltet. Es war dunkel im Raum weil ich alles abgehängt hatte und mit dem Blitz freistellen wollte. Heute würde ich das wesentlich entspannter hinkriegen. Gestern war ich noch nicht so schlau. Das Leben ist ein ständiges Lernen … Helge ;-)=) 11 posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.10.2007 Uhrzeit: 20:57:47 Hans Soyka Hallo Helge, hast du eine spezielle Speicherkarte in die Cam gesteckt oder ne spezielle Linse davorgespannt, oder macht das die 510 von alleine? Wenn dem so ist muß ich ja Angst haben, meine 510 für Portraits zu verwenden….. Spaß beiseite: großartige Idee und noch großartigere Umsetzung! HUT AB sagt Hans gaanz ohne Nummer Helge Suess schrieb: > Hallo zusammen! > > So mancher hat sich wahrscheinlich in den letzten Tagen so wie > ich Gedanken zum Reisen gemacht. > Als häufig Reisender habe ich beireits einige Winkel dieser Erde > gesehen und dabei auch viele Menschen getroffen. > > Immer dann, wenn ich eine neue Destination suche, fällt mir ein > Witz ein: … sagen die Neureichen-Kinder zum Vater: Papa > nicht schon wieder eine Weltreise kö¶nnen wir nicht woanders > hinfahren?” … > Reisen müssen nicht unbedingt in die Ferne führen. Selbst ganz > nah besteht die Mö¶glichkeit “terra incognita” zu erfahren. Diese > Reise führt nach innen … > Das Bild ist in dieser Form in der Kamera entstanden. Klar dass > man das auch in Photoshop machen kann (aber das war hier nicht > Zweck der Übung). Besser sogar ohne den trennenden Streifen > (dessen Eliminierung in diesem Fall eine reine Kostenfrage > bedeutet). Als ORF aufgenommen und in der Kamera in Sepia > entwickelt. > Entstanden ist das Bild mit einer geliehenen E-510 während des > Wartenes auf die E-Egal … > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=e510&type=large&photo=e510_4714c20437 > Helge ;-)=) > 14 > posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.10.2007 Uhrzeit: 21:04:57 Frank Hallo Helge! 🙂 > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=e510&type=large&photo=e510_4714c20437 Super Idee und schö¶n umgesetzt. Allerdings meine ich zu erkennen, dass der Totenkopf nicht entlang seiner Symetrieachse angeschnitten wurde. Oben am Scheitel ist noch es richtig. Aber dann gehts bis zum Kinn leider in die rechte Gesichtshälte. Falls du dich an den Schneidezähnen orientiert hast, hast du dich meiner Meinung nach genau um einen Zahn vertan. LG Frank —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.10.2007 Uhrzeit: 8:28:33 Peter Schö¶ler Hallo Helge, Am Tue, 16 Oct 2007 17:35:22 +0200 schrieb Helge Suess: > Das Bild ist in dieser Form in der Kamera entstanden. Klar, dass > man das auch in Photoshop machen kann (aber das war hier nicht > Zweck der Übung). Besser sogar, ohne den trennenden Streifen > (dessen Eliminierung in diesem Fall eine reine Kostenfrage > bedeutet). Als ORF aufgenommen und in der Kamera in Sepia > entwickelt. > Entstanden ist das Bild mit einer geliehenen E-510 während des > Wartenes auf die E-Egal … > > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=e510&type=large&photo=e510_4714c20437 muss sagen, klasse Bildidee! Hut ab, wenn das Ganze nur in der Kamera gemacht wurde. Ich bin am Überlegen, wie sowas mö¶glich ist. Spiegel? Die E-510 kann doch keine Doppelbelichtung, oder? Eine kleine Kritik hätte ich noch: Den Schädel hätte man ein bisschen nach links versetzen kö¶nnen. Dann wäre auch die Symetrie vorhanden. Auf jeden Fall ist die Umsetzung gelungen. Denn der dunkle Umhang setzt auf beiden Seiten nahtlos fort. Gruß Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.10.2007 Uhrzeit: 9:09:25 Helge Suess Hallo Hans! > hast du eine spezielle Speicherkarte in die Cam gesteckt oder ne > spezielle Linse davorgespannt, oder macht das die 510 von alleine? Also, ich gebe zu, es ist etwas Manipulation dabei. Ich wollte die E-510 eigentlich für IR-Fotografie umrüsten und ich habe mich mit der Wellenlänge vertan 🙂 Ausserdem hat sich das Sperrfilter nur teilweise vom Sensor lö¶sen lassen … > Wenn dem so ist muß ich ja Angst haben, meine 510 für Portraits zu > verwenden….. Eine E-510 aus dem Regal kannst du getrost für Portraits verwenden. Vorausgesetzt du machst keine Protraits von mir. Die sehen immer etwas eigen aus. Das ist aber unabhängig von der verwendeten Kamera. Beispiele mit E-1, E-330 und E-300 liegen vor 🙂 > Spaß beiseite: großartige Idee und noch großartigere Umsetzung! > HUT AB Danke. Helge ;-)=) 13 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.10.2007 Uhrzeit: 9:09:39 Andy Hi Helge, > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=e510&type=large&photo=e510_4714c20437 Du hast im Unterkoefer keine Zähne? Ist mir in Goslar gar nicht aufgefallen… Die Idee finde ich aber Klasse, ein typischer Helge halt und paßt wunderbar mit der Kristallkugel zusammen und dem Selbstportait mit Blitz – langsam gibt es ja eine ganze Helge-Serie 😀 Aber ich bin gespannt, wie Du Dich auf das Bild bezogen beim nächsten UT vorstellen willst….. Andy imbildermodus —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.10.2007 Uhrzeit: 9:13:25 Helge Suess Hallo Frank! >> http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=e510&type=large&photo=e510_4714c20437 > Super Idee und schö¶n umgesetzt. Allerdings meine ich zu erkennen, > dass der Totenkopf nicht entlang seiner Symetrieachse angeschnitten > wurde. Oben am Scheitel ist noch es richtig. Aber dann gehts bis > zum Kinn leider in die rechte Gesichtshälte. Falls du dich an den > Schneidezähnen orientiert hast, hast du dich meiner Meinung nach > genau um einen Zahn vertan. Du hast Recht. Die Achse sitzt nicht wirklich sauber. Das Problem war, das ich den Aufbau alleine gemacht habe und dabei alles etwas schwer einzustellen war. Vielleicht sollte ich doch noch ein making of” nachliefern. Die Linie sollte eigentlich senkrecht exakt durch die Mitte laufen. Das kann man recht gut hinbekommen wenn man an der Kamera am Modell und am Spiegel gleichzeitig justieren kann. ICH war alleine und meine Wohnung ist nicht sehr gross. Es war also etwas eng. Vielleicht bekomme ich das Bild mit etwas mehr Personal und Vermessen noch genauer hin. Helge ;-)=) 8 posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.10.2007 Uhrzeit: 9:40:26 Helge Suess Hallo Andy! >> http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=e510&type=large&photo=e510_4714c20437 > Du hast im Unterkoefer keine Zähne? Ist mir in Goslar gar nicht > aufgefallen… Die Zähne hat der nette Herr erst ein paar hundert Jahre nach seinem Tod verloren. Ein Fakt, das mir seher Leid tut. Er hat aber eine recht bewegte jüngere Vergangenheit. > Die Idee finde ich aber Klasse, ein typischer Helge halt und paßt > wunderbar mit der Kristallkugel zusammen und dem Selbstportait mit > Blitz – langsam gibt es ja eine ganze Helge-Serie 😀 Wer sonst lässt sich auch von mir portraitieren 🙂 > Aber ich bin gespannt, wie Du Dich auf das Bild bezogen beim > nächsten UT vorstellen willst….. In Wien ist sowas kein Problem. Da haben wir eine ganz innige Beziehung zum Tod. Wien ist die Stadt, in der die Bestattung Wien” heuer ihren 100. Geburtstag feiert … In Wien ist der Tod fatal aber keiner nimmt ihn ernst … Helge ;-)=) 7 posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.10.2007 Uhrzeit: 24:55:37 Thorsten Hofmann Reinhard Wagner schrieb: > Was soll man da sagen? Da beherrscht jemand sein Handwerkszeug… > Da kann ich Reinhard nur beipflichten. Alleine die Idee find ich klasse. Machst Du uns auch noch andere Kö¶rperteile? 🙂 Thorsten — //mail:ad:thorsten:minus:hofmann:punkt:de// //www.fotofreunde-goldener-schnitt.de// —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.10.2007 Uhrzeit: 8:47:16 Helge Suess Hallo Thorsten! > Machst Du uns auch noch andere Kö¶rperteile? 🙂 Einen rechten Oberschenkel kö¶nnte ich noch anbieten 😉 Den Rest müsste ich mir von Museum leihen … Helge ;-)=) 10 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.10.2007 Uhrzeit: 23:38:02 Jö¶rg Goldmann Bild und Idee gefallen mir ausgezeichnet, die Wirkung des Bildes tut ihr übriges, die leichte Unsymetrie stö¶rt doch eigentlich nicht wirklich. Den Aufbau mit Stativen, E-510, Spiegel, Schädel und Darsteller hätte ich gern gesehen. Danke für das Bild und die Inspiration, ähnliches zu probieren. Gruß Jö¶rg — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*