[NMZ] Mein Mohn blueht wieder …

Datum: 15.05.2007 Uhrzeit: 17:42:57 Burkhard K. Hallo, wer der Blümschenfoddos überdrüssig ist, darf jetzt weiter blättern 😉 Allen anderen mö¶chte ich meine aktuellen Mohn Bilder zeigen. Habe dieses Mal mit externem Metz Blitz auf Novoflex Blitzgriff und Lumiquest Ultrabounce experimentiert. Hoffe es gefällt: Sonntag: http://fotos.kl1online.de/details.php?image_id=1253 2 Tage später, heute früh: http://fotos.kl1online.de/details.php?image_id=1254 Dauert ja immer nur einen Moment bis die Blüte auf ist, wenn die beiden Teile der Knospen Kapsel abfallen. Zum Glück steht die Pflanze direkt vor meinem Esszimmerfenster, sonst hätte ich das heute früh verpasst. Habe zwar keine wasserdichte E-1 aber hab mich mit meiner E-330 trotzdem mal kurz raus getraut 😉 Achja, verwendet habe ich mein Zuiko 2,0/50 noch eine vom letzten Jahr: http://fotos.kl1online.de/details.php?image_id=305 mit beiden Teilen der Knospe und Besucher 🙂 Gruss Burkhard —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.05.2007 Uhrzeit: 18:09:00 martin barann Axtrein … Martin — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.05.2007 Uhrzeit: 18:16:47 Peter Schö¶ler Am Tue, 15 May 2007 17:42:57 +0200 schrieb Burkhard K.: > Hallo, > wer der Blümschenfoddos überdrüssig ist, darf jetzt weiter blättern > 😉 > > Allen anderen mö¶chte ich meine aktuellen Mohn Bilder zeigen. > Habe dieses Mal mit externem Metz Blitz auf Novoflex Blitzgriff und > Lumiquest Ultrabounce experimentiert. > Hoffe es gefällt: > > Sonntag: http://fotos.kl1online.de/details.php?image_id=1253 > 2 Tage später, heute früh: > http://fotos.kl1online.de/details.php?image_id=1254 > > Dauert ja immer nur einen Moment bis die Blüte auf ist, wenn die > beiden Teile der Knospen Kapsel abfallen. > Zum Glück steht die Pflanze direkt vor meinem Esszimmerfenster, > sonst hätte ich das heute früh verpasst. > > Habe zwar keine wasserdichte E-1 aber hab mich mit meiner E-330 > trotzdem mal kurz raus getraut 😉 > Achja, verwendet habe ich mein Zuiko 2,0/50 > > noch eine vom letzten Jahr: > http://fotos.kl1online.de/details.php?image_id=305 > mit beiden Teilen der Knospe und Besucher 🙂 > > Gruss > Burkhard Hallo Burkhard, gehö¶re nicht zu den Überdrüssigen 😉 Sehr schö¶ne Mohnblumenaufnahmen. Mir gefällt die erste, ungeö¶ffnete mit den Wassertropfen. Da ist sogar die HD dabei 😉 Das Blitzen sieht man nicht an. Gruß Peter, auf der Suche nach den Mohnblumen in freier Natur … —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.05.2007 Uhrzeit: 18:38:02 Hans H. Siegrist Sehr schö¶ne Makroaufnahme, gratuliere! Gruss, Hans (10) …und vom vielen Opium fiel unser alter Opi um”. (Insterburg & Co.) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.05.2007 Uhrzeit: 18:38:02 Hans H. Siegrist Sehr schö¶ne Makroaufnahme, gratuliere! Gruss, Hans (10) …und vom vielen Opium fiel unser alter Opi um”. (Insterburg & Co.) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.05.2007 Uhrzeit: 8:05:22 Holger Krinke Burkhard K. schrieb: Gratulation!! > > Sonntag: http://fotos.kl1online.de/details.php?image_id=1253 Extrem gut! Ist da, wo ich noch hin will > 2 Tage später, heute früh: > http://fotos.kl1online.de/details.php?image_id=1254 Der rechte Teil fällt mir etwas zu sehr ins Dunkle. — Holger Krinke http://www.d-photo.de aktualisiert am 08.05.07 —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.05.2007 Uhrzeit: 15:56:51 Herbert Pittermann es gefällt, gibt nichts zu meckern. Herbert 😉 13 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.05.2007 Uhrzeit: 16:14:56 Burkhard K. Peter Schö¶ler schrieb: > > Gruß Peter, > auf der Suche nach den Mohnblumen in freier Natur … Ja, solche Felder bzw. Wiesen mit lauter Mohn … die suche ich auch noch. Nicht zur Ernte, sondern zum fotografieren 😉 Ansonsten wächst der ja wie Unkraut” hatte mal bei mir am Haus eine Bö¶schung eingesäht damit nur war die Bö¶schung trotz Mohn nicht sonderlich fotogen 🙁 … aber jeder der da vorbei kam hat recht komisch geschaut so nach dem Motto für was ich wohl den Mohn brauche 😮 Dieser hier auf meinen Fotos ist nicht der normale Mohn den man sonst so sieht sondern ist eine wesentlich kräftigere Pflanze bekommt ganz dicke Knospen. Habe ich zwei Stück von die kommen jedes Jahr wieder. Und dann gibt es ja auch noch den Kalifornischen Mohn botanisch Eschscholzia Californica der säht sich auch jedes Jahr selber wieder neu: http://fotos.kl1online.de/details.php?image_id=9 Die Knospen sehen ganz anders aus und werden daher auch Schlafmützchen genannt http://fotos.kl1online.de/details.php?image_id=404 Soviel noch zur Botanik 😉 Gruss Burkhard posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.05.2007 Uhrzeit: 19:49:56 Peter Schö¶ler Hallo Burkhard, Am Wed, 16 May 2007 16:14:56 +0200 schrieb Burkhard K.: > Ja, solche Felder bzw. Wiesen mit lauter Mohn … die suche ich > auch noch. > Nicht zur Ernte, sondern zum fotografieren 😉 Ich kann mich noch erinnern, dass vor drei Jahren mal auf einem Ackerfeld ein Meer voller Mohnblumen blühten. Dieser Anblick war damals ungewö¶hnlich und faszinierend zugleich. Viele, auch ich, hielten mit ihren Wagen am Rand an und fotografierten. Für einen Bauern war das wirklich Unkraut 😉 Und wie man sieht, haben sie anscheinend Erfolg. > > Soviel noch zur Botanik 😉 Ist ja durchaus interessant. Gruß Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.05.2007 Uhrzeit: 20:48:07 Burkhard K. Michael Marx schrieb: > es handelt sich um den Türkenmohn oder Staudenmohn (Papaver > orientale –> http://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%BCrkenmohn), > während sonst bei uns überall nur der Klatschmohn wächst (Papaver > rhoeas –> http://de.wikipedia.org/wiki/Klatschmohn). > > Das Ganze hat mit Drogen und Opium nichts zu tun, da braucht keiner > dumm zu gucken. Dazu bräuchtest du Schlafmohn (Papaver somniferum > –> http://de.wikipedia.org/wiki/Schlafmohn). > Danke für die Recherche :-)) Gruss Burkhard ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*