Wohethema 30.KW: ***Heisser Sommer***

Datum: 23.07.2006 Uhrzeit: 14:20:28 Manfred Paul Hallo liebe Leute, Marianne hat mir den Stab in die Hütte geworfen und ich hatte nun eine Woche Zeit, mir ein Thema auszudenken. Ich hatte mich dann auch für ein etwas techniklastiges Thema entschieden und wollte Euch dieses an dieser Stelle kundtun. Parallel zu den Überlegungen hat mir die dauernde Hitze zugesetzt. Warum sollen wir hier nicht auch auf Tagesaktualitäten eingehen? Also umdisponiert – wir sind ja flexibel 🙂 – und das Thema ist: *** Heisser Sommer *** Ich denke, dieses Thema gibt weiten Raum für kreative Auslegungen – ich bin gespannt. Da ich in der kommenden Woche auch der diensthabende Bildersammler” für den WT-Ordner bin dürft Ihr mich gern schwitzen lassen 😉 Den nächsten “Themenverantwortlichen” gebe ich hier bekannt sobald mir die Zustimmung des “Auserwählten” vorliegt 🙂 Hier noch die obligatorischen Links: http://wochenthema.oly-e.de/ http://olypedia.de/Wochenthema Und nun viel Spass – das Thema für die KW30 ist erö¶ffnet 🙂 Viele Grüsse Manfred http://www.manfred-paul.de/Foto.htm” —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.07.2006 Uhrzeit: 20:00:08 Bruno Gellweiler Die heiße Luft liegt flimmernd über der Schlucht. Der blaue Faden im Thermometer zeigt während der glühenden Mittagshitze inzwischen 43°C an. Schon hier oben bewegt sich kein Lüftchen. Wie brütend muss die Luft erst dort unten im Tal sein? Der Vorteil, den die in der Hitze schwitzenden genießen kö¶nnen, ist einzig das spärlich fließende Wasser, dass fast schneller verdunstet, als es im nahezu ausgetrockneten Bachbett nachfließt. In den Gumpen, die das Frühjahrshochwasser aus den Felsen geschält hat, kö¶nnen sie sich von Zeit zu Zeit ein wenig abkühlen. Es ist wirklich ein heißer Sommer: http://www.bgellweiler.de/Wochenthema/HeisserSommer.html Grüße aus diesem heißen Sommer, Bruno —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.07.2006 Uhrzeit: 12:44:14 Rolf-Christian Müller Dirk J.ürgensen schrieb: > Hier ist mein Beitrag zum Wochenthema. Gestern gemacht – im > Schweiße meines Angesichts: > http://www.fredmiranda.com/hosting/showphoto.php?photo=48353 Oh Mann, ist das heiss!!!!! — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.07.2006 Uhrzeit: 22:07:14 Manfred Paul Am Tue, 25 Jul 2006 12:41:05 +0200 schrieb Dirk J.ürgensen: > Hier ist mein Beitrag zum Wochenthema. Gestern gemacht – im > Schweiße meines Angesichts: > http://www.fredmiranda.com/hosting/showphoto.php?photo=48353 Hallo Dirk, irgendwie beneide ich Dich – Du liest ein Thema, gehst vor die Tür und machst ein Foto, das dann auch noch voll das Themas trifft:) Auch dieses Bild gefällt mir wieder sehr gut, vor allem die Klarheit der Komposition im Zusammenspiel mit den Farben. Vielleicht wäre die Wirkung noch besser gewesen, wenn die Sonne am linken Ende der Diagonale mit dem Baum gestanden hätte. Aber dann hättest Du wohl früher vor die Tür gehen müssen und die Farben wären auch *kälter* 😉 — Viele Grüsse Manfred http://www.manfred-paul.de/Foto.htm —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.07.2006 Uhrzeit: 22:45:50 Kersten Kircher Manfred Paul schrieb: > Hallo liebe Leute, > …….. > *** Heisser Sommer *** Hallo zusammen ich muss mal wieder das Archiv bemühen, nicht das es an einer neuen Idee fehlt, nein an der Hitze. Bei uns am Westerwald ist es nicht heiss genug für meine Idee. Es sollte eine Strasse sein, die ich hier auch so habe wie ich es mir vorstelle, die ein so grosses Hitzeflimmern verursacht das man Autos nur verschwommen sieht. Und dann ist da noch die Zeit, die ist diese Woche nicht so reichlich. Also hier mein Ersatz aus dem Jahr 2005 http://www.live-foto.com/ablage/oly_de/hs.htm Ich hoffe das der Farbverlauf noch OK geht, ist schon auf 12 in PS gespeichert und mit 290KB nicht gerade klein. Gruss Kersten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.07.2006 Uhrzeit: 22:54:53 Manfred Paul Am Sun, 23 Jul 2006 14:20:28 +0200 schrieb Manfred Paul: > *** Heisser Sommer *** Hallo zusammen, mein Bild zu dem Thema: http://manfred-paul.de/Foto/Eisbach/page-0012.htm Das ist kein Katastrophenfoto – der Typ hatte sichtbar Spass bei seinem Tun:) Wohl auch eine Art, der Hitze beizukommen aber für Ungeübte nicht zu empfehlen:) — Viele Grüsse Manfred http://www.manfred-paul.de/Foto.htm —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.07.2006 Uhrzeit: 23:10:17 Manfred Paul Am Tue, 25 Jul 2006 22:45:50 +0200 schrieb Kersten Kircher: > Also hier mein Ersatz aus dem Jahr 2005 > http://www.live-foto.com/ablage/oly_de/hs.htm > > Ich hoffe das der Farbverlauf noch OK geht, ist schon auf 12 in > PS gespeichert und mit 290KB nicht gerade klein. Hallo Kersten, die Hitze ist unverkennbar – schö¶n. Auch schö¶n, dass der Baum uns vor den grö¶ßten Schäden bewahrt;) Jetzt gibt es ein kleines Problem: Der Weg läuft aus der unteren linken Ecke in’s Bild. Den Ausschnitt hast Du sicher bewusst gewählt. Nur hat Deine Wahl den Baum m.E. zu sehr nacht rechts geschoben. Ich hätte mir mehr Luft nach rechts gewünscht. Aber das Bild spricht mich an:-) — Viele Grüsse Manfred http://www.manfred-paul.de/Foto.htm —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.07.2006 Uhrzeit: 7:39:58 Johannes Hö¶chner Manfred Paul schrieb: > *** Heisser Sommer *** > > Ich denke, dieses Thema gibt weiten Raum für kreative Auslegungen – Doch du, verschwieg’ner See, empfängst den Leib, Und wie du grundlos, unterirdisch, dich Dem weiten Meer verbindest, so wirst du Mich fluthend führen in’s Unendliche. (aus dem Gedicht Die Geister am Mummelsee” Eduard Mö¶rike 1828) Hallo Manfred hier mein Beitrag zum Thema: http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_44c69cdf41 Vor einigen Tagen aufgenommen am Ufer des Mummelsees (Karsee auf 1036 Meter am Fuss der Hornisgrinde im Nordschwarzwald) mit E-1 und 50-200mm in PS bearbeitet. So lässt es sich aushalten! Freundlicher Gruss aus dem sich gewitterregenwünschenden Schwarzwald Johannes > Hier noch die obligatorischen Links: > http://wochenthema.oly-e.de/ > http://olypedia.de/Wochenthema posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.07.2006 Uhrzeit: 7:39:58 Johannes Hö¶chner Manfred Paul schrieb: > *** Heisser Sommer *** > > Ich denke, dieses Thema gibt weiten Raum für kreative Auslegungen – Doch du, verschwieg’ner See, empfängst den Leib, Und wie du grundlos, unterirdisch, dich Dem weiten Meer verbindest, so wirst du Mich fluthend führen in’s Unendliche. (aus dem Gedicht Die Geister am Mummelsee” Eduard Mö¶rike 1828) Hallo Manfred hier mein Beitrag zum Thema: http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_44c69cdf41 Vor einigen Tagen aufgenommen am Ufer des Mummelsees (Karsee auf 1036 Meter am Fuss der Hornisgrinde im Nordschwarzwald) mit E-1 und 50-200mm in PS bearbeitet. So lässt es sich aushalten! Freundlicher Gruss aus dem sich gewitterregenwünschenden Schwarzwald Johannes > Hier noch die obligatorischen Links: > http://wochenthema.oly-e.de/ > http://olypedia.de/Wochenthema posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.07.2006 Uhrzeit: 21:57:22 Johannes Hö¶chner Manfred Paul schrieb: > mein Bild zu dem Thema: > http://manfred-paul.de/Foto/Eisbach/page-0012.htm > > Das ist kein Katastrophenfoto – der Typ hatte sichtbar Spass bei > seinem Tun:) > Wohl auch eine Art, der Hitze beizukommen aber für Ungeübte nicht > zu empfehlen:) Hallo Manfred, Das Wasser rauscht das Wasser schwoll …” – Dein Bild passt gut zum letzten Wochenthema ~~~ WASSER ~~~ und verspricht Kühlung für den heissen Sommer der durch ein paar Lichtfleckerln in den Eisbach hineinschaut. Leider kann ich mir nicht so recht vorstellen was der Typ da in dem Wassergischtstrudel vorhat (vielleicht ist einer der Nackerten und ihm ist die Uhr ins Wasser gefallen?) – er wirkt jedenfalls sehr konzentriert als suche er etwas aber Spass kann ich in dem Bild nicht wahrnehmen. Aber Deine anderen Eisbachbilder auf Deiner Seite habe ich angesehen und gedacht: Wow! Freundliche Grüsse Johannes posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.07.2006 Uhrzeit: 22:09:15 Klaus Deptolla Hallo Manfred, Marianne Schultz schrieb gerade: > nicht die E-1 hat Ladehemmung aber ich. Es ist nicht zum > Aushalten. Sogar meine Idee heute in die Skihalle zu fahren und > einige eiskalte coole Bilder zu schiessen war zu mühselig. > > Vielleicht schaffe ich es ja noch die Tage:-) So geht es mir auch. Als wir von Neuss zurueck nach Koeln fuhren waren wir tatsaechlich _nass_ geschwitzt. Auch jetzt hier in Koelle (um 22:08) ist es nicht anders. Daher von mir nur mal nur ein Bild aus der Konserve. Korfu, Sommer 2005. Auf der Kanone haettest du mindestens 20 Spiegeleier in Reihe braten koennen. Aber so heiss wie derzeit in Deutschland war es da nicht. http://www.muksoft.de/gallery/korfu/palekast/0899p9271445.jpg LG an alle auch Schwitzenden Klaus — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.07.2006 Uhrzeit: 22:10:33 Erich Sp. Dann will ich auch was dazu beitragen: Schö¶ner Sommer: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/695215/display/6245461 Der Profi: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/695215/display/6245852 Ich hoffe dass das so richtig ist. Grüsse Euch alle Erich — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.07.2006 Uhrzeit: 22:14:48 Manfred Paul Am Wed, 26 Jul 2006 21:57:22 +0200 schrieb Johannes Hö¶chner: > Manfred Paul schrieb: > >> mein Bild zu dem Thema: >> http://manfred-paul.de/Foto/Eisbach/page-0012.htm >> >> Das ist kein Katastrophenfoto – der Typ hatte sichtbar Spass bei >> seinem Tun:) >> Wohl auch eine Art, der Hitze beizukommen aber für Ungeübte nicht >> zu empfehlen:) Hallo Johannes, > Das Wasser rauscht das Wasser schwoll …” – Dein Bild passt > gut zum letzten Wochenthema ~~~ WASSER ~~~ und verspricht > Kühlung für den heissen Sommer der durch ein paar > Lichtfleckerln in den Eisbach hineinschaut. Die Idee zu der Serie entstand wirklich mit dem Thema ~~~WASSER~~~ aber ich hatte leider keine Zeit dorthin zu fahren. > Leider kann ich mir nicht so recht vorstellen was der Typ da in > dem Wassergischtstrudel vorhat (vielleicht ist einer der > Nackerten und ihm ist die Uhr ins Wasser gefallen?) – er wirkt > jedenfalls sehr konzentriert als suche er etwas aber Spass > kann ich in dem Bild nicht wahrnehmen. Ganz einfach: Er sucht sein Surfbrett und den Spass hatte er vorher 🙂 Und dass mit den “Nackerten” – nie würde ich mich trauen das abzulichten und dann auch noch zu verö¶ffentlichen. Aber Du hast recht die liegen ein paar Meter weiter in Scharen einfach so rum;) (Für nicht München-Kenner: Der Englische Garten liegt fast mitten in der Stadt) > Aber Deine anderen Eisbachbilder auf Deiner Seite habe ich > angesehen und gedacht: Wow! Danke:) Viele Grüsse Manfred http://www.manfred-paul.de/Foto.htm” —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.07.2006 Uhrzeit: 23:22:48 Kersten Kircher Manfred Paul schrieb: > die Hitze ist unverkennbar – schö¶n. Auch schö¶n, dass der Baum uns > vor den grö¶ßten Schäden bewahrt;) > Jetzt gibt es ein kleines Problem: > Der Weg läuft aus der unteren linken Ecke in’s Bild. Den Ausschnitt > hast Du sicher bewusst gewählt. Nur hat Deine Wahl den Baum m.E. zu > sehr nacht rechts geschoben. Ich hätte mir mehr Luft nach rechts > gewünscht. > > Aber das Bild spricht mich an:-) > Hallo Manfred es war ein sängend heisser Tag und die Sonne brannte regelrecht vom Himmel. Also wollte ich sie vom Baum was geschütz mit in Bild nehmen, mehr WW habe ich nicht, 16mm KB, auch wenn ich es gene hätte, mehr mittig hat mir dann die Sonne auch so verschoben das es mir nicht mehr gefiehl. Ich hatte eien ganze Reihe von Bildern gemacht, aber dies hier gefällt mir noch am besten, da ich den Weg gerne mit drinnen haben wollte. Gruss Kersten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.07.2006 Uhrzeit: 23:45:57 Mill Elf Manfred Paul schrieb: > Hallo liebe Leute, > > Marianne hat mir den Stab in die Hütte geworfen und ich hatte nun > eine Woche Zeit, mir ein Thema auszudenken. > Ich hatte mich dann auch für ein etwas techniklastiges Thema > entschieden und wollte Euch dieses an dieser Stelle kundtun. > Parallel zu den Überlegungen hat mir die dauernde Hitze zugesetzt. > Warum sollen wir hier nicht auch auf Tagesaktualitäten eingehen? > Also umdisponiert – wir sind ja flexibel 🙂 – und das Thema ist: > > *** Heisser Sommer *** > Meist nur noch abends oder früh morgens traut man sich raus … so auch hier … gesehen am Heidelberger Schloss … http://www.fsdt.de/tmp/06-30_sommer.jpg Viele Grüße, Micha … —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.07.2006 Uhrzeit: 8:36:57 Helge Süß Hallo Kersten! > http://www.live-foto.com/ablage/oly_de/hs.htm Klarer Himmel, klare Linien 😉 Eine gut gelö¶ste Gegenlichtsituation die die drückende Hitze gut rüber bringt. Angenehme Farben und ein wunderbarer Verlauf im Blau des Himmels. Der Weg verliert sich am Horizont und leitet den Blick in die Ferne. Was mich leicht irritiert ist der Gegenstand nahe am Stamm im Hintergrund (Ein Strohballen?). Er sitzt nahe am Stamm und hebt sich trotzdem etwas stö¶rend ab. Der Ast rechts unten sitzt etwas sehr knapp über dem Horizont. Eine Spur Luft drunter wäre optimal. Insgesamt aber eine gelungene Umsetzung des Themas. Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.07.2006 Uhrzeit: 10:57:49 Burkhard K. Dann mö¶chte ich doch auch einmal am Wochenthema beitragen, wo ich doch gerade letzten Freitag Abend ein, wie ich finde, passendes Motiv abgelichtet habe. Der nun doch schon überraschend lang anhaltenden Heissen Sommer” bereitet nicht allen Freude und hinterlässt bereits seine Spuren. Hier mein Beitrag: http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_44c86c3f05&l=de Gruss Burkhard http://fotos.kl1online.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.07.2006 Uhrzeit: 12:02:08 Andy Hi Burkhard, > http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_44c86c3f05&l=de das ist für mich aussagemäßig das stärkste Bild bisher, denn es zeigt die Erbarmungslosigkeit der trockenen Hitze dieser Tage. Technisch weiß ich nicht so recht wie ich den Hintergrund einordnen soll, einerseits ist er mir zu matschig” (kann aber an der Kompression liegen) andererseits ist mir aber klar dass mehr Struktur nur von dem zarten verlorenen Pflänzchen ablenken würde was da vor lauter Hitze und Trockenheit den Kopf hängen läßt. Andy der diese Woche endgültig keine Zeit für eine Geschichte hat noch nicht einmal um alle Bilder richtig anzusehen… :-(” —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.07.2006 Uhrzeit: 12:07:59 Rolf-Christian Müller Andy schrieb: > Hi Burkhard, > >> http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_44c86c3f05&l=de > > das ist für mich aussagemäßig das stärkste Bild bisher, denn es > zeigt die Erbarmungslosigkeit der trockenen Hitze dieser Tage. > > Technisch weiß ich nicht so recht wie ich den Hintergrund > einordnen soll, einerseits ist er mir zu matschig” (kann aber an > der Kompression liegen) andererseits ist mir aber klar dass mehr > Struktur nur von dem zarten verlorenen Pflänzchen ablenken würde > was da vor lauter Hitze und Trockenheit den Kopf hängen läßt. Verstehe ich das richtig? Die Freistellung/das Bokeh gefällt Dir nicht? Rolf posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.07.2006 Uhrzeit: 12:36:24 Karl Schuessel Hallo, Am Tue, 25 Jul 2006 22:45:50 +0200 schrieb Kersten Kircher: > Also hier mein Ersatz aus dem Jahr 2005 > http://www.live-foto.com/ablage/oly_de/hs.htm Nach meiner Meinung kommt von der Hitze nicht viel herüber. Durch die gedeckten Farben und das Braun des Ackers wirkt das Foto auf mich wie ein Herbstbild. Viele Grüße Karl —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.07.2006 Uhrzeit: 12:36:24 Karl Schuessel Hallo, Am Tue, 25 Jul 2006 22:45:50 +0200 schrieb Kersten Kircher: > Also hier mein Ersatz aus dem Jahr 2005 > http://www.live-foto.com/ablage/oly_de/hs.htm Nach meiner Meinung kommt von der Hitze nicht viel herüber. Durch die gedeckten Farben und das Braun des Ackers wirkt das Foto auf mich wie ein Herbstbild. Viele Grüße Karl —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.07.2006 Uhrzeit: 23:45:44 Christian Joosten Moin Manfred & alle hitzeresistenten Bildkritiker. 🙂 Am Sun, 23 Jul 2006 14:20:28 +0200 schrieb Manfred Paul: > Also umdisponiert – wir sind ja flexibel 🙂 – und das Thema ist: > > *** Heisser Sommer *** Ohh ja, das ist er allerdings. Sehr heiß und das schon so lange. Heute hat es hier das erste mal seit einigen Wochen endlich mal wieder nennenswert geregnet, nach dem Gewitter war es von unerträglich schwülen 36°C auf sich unglaublich gut anfühlende 21°C abgekühlt, traumhaft. Aber bereits vor ein paar Tagen bin ich abends mal ein paar Meter die Straße hochgegangen, weil mich schon auf dem nach-Hause-Weg dieser Lichtschimmer im Getreide so fasziniert hat, eine gute Gelegenheit, das Bracketing der E-1 mal ausgiebig zu testen, denn bei dieser Lichtsituation war nur per HDR ein ansehnliches Ergebnis zu erzielen. Aber seht doch einfach selbst: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/465516/display/6234748 > Hier noch die obligatorischen Links: > http://wochenthema.oly-e.de/ > http://olypedia.de/Wochenthema Viele Grüße, Christian —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.07.2006 Uhrzeit: 24:01:10 Christian Joosten Moin Dirk. Am Tue, 25 Jul 2006 12:41:05 +0200 schrieb Dirk J.ürgensen: > http://www.fredmiranda.com/hosting/showphoto.php?photo=48353 Wie immer allererste Sahne, gelungene Bildaufteilung, schö¶ne Farben und noch ausreichend Struktur im Feld, wo insbesondere die Treckerspuren für eine schö¶ne Tiefe des Bildes sorgen. VG + bis Montag, Christian —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.07.2006 Uhrzeit: 24:27:04 Christian Joosten Moin Johannes. Am Wed, 26 Jul 2006 07:39:58 +0200 schrieb Johannes Hö¶chner: > hier mein Beitrag zum Thema: > > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_44c69cdf41 > > Vor einigen Tagen aufgenommen am Ufer des Mummelsees (Karsee auf > 1036 Meter am Fuss der Hornisgrinde im Nordschwarzwald) mit E-1 > und 50-200mm, in PS bearbeitet. > So lässt es sich aushalten! Ja, so ist’s schö¶n. Auch das Bild, bei dem ich allerdings noch mit mir ringe, ob mir der von oben hereinschwebende Ast gefällt oder ich ihn stö¶rend finde. Wenn er in der Ecke des Bildes wäre, würde er mich wohl nicht stö¶ren. Ansonsten finde ich die unscheinbare Diagonale im Wasser sehr gut . > Freundlicher Gruss aus dem sich gewitterregenwünschenden > Schwarzwald, > Johannes Schö¶ne Grüße aus dem frisch gewitterberegneten Schleswig-Holstein zurück (Aktuelle Temperatur: 19,6°C, heutige Niederschlagsmenge: 23 l/m²), Christian —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.07.2006 Uhrzeit: 24:46:41 Christian Joosten Moin Micha. Am Wed, 26 Jul 2006 23:45:57 +0200 schrieb Mill Elf: > Meist nur noch abends oder früh morgens traut man sich raus … so > auch hier … gesehen am Heidelberger Schloss … > > http://www.fsdt.de/tmp/06-30_sommer.jpg Toller Farbverlauf, die horizontale Bildeinteilung gefällt mir, bei der vertikalen hätte ich unten aber noch deutlich mehr beschnitten, der düstere Vordergrund ist doch recht dominant. Die Kö¶rperhaltung spricht hingegen nicht gerade für ein sommerliches Wohlgefühl, mit den eingezogenen Schultern wirkt sie auf mich irgendwie abgespannt, erschö¶pft. VG, Christian —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.07.2006 Uhrzeit: 24:56:55 Christian Joosten Moin Burkhard. Am Thu, 27 Jul 2006 10:57:49 +0200 schrieb Burkhard K.: > Der nun doch schon überraschend lang > anhaltenden Heissen Sommer” bereitet nicht allen Freude und > hinterlässt bereits seine Spuren. > Hier mein Beitrag: > http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_44c86c3f05&l=de Autsch das Getreide läßt den Kopf ja schon deutlich hängen. Das Bild hat dazu keinen Anlaß die Aufteilung gefällt ebenso wie der Schärfeverlauf die Freistellung ist super. VG Christian” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 8:19:23 Dirk J.ürgensen Gut. Sehr gut. Die Freistellung, die Schärfe, die Farben – klasse gemacht! — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 9:17:50 Johannes Hö¶chner Christian Joosten schrieb: http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_44c69cdf41 > Schö¶ne Grüße aus dem frisch gewitterberegneten Schleswig-Holstein > zurück (Aktuelle Temperatur: 19,6°C, heutige Niederschlagsmenge: 23 > l/m²), Moin, Moin, Christian, Servus Manfred, danke für Eure freundliche Kritik und für die Hinweise zu meinem WT-Bild. > ob mir der von oben hereinschwebende Ast gefällt oder > ich ihn stö¶rend finde > Ohne den oberen Zweig wäre das Bild m.E. klarer und ruhiger. Ich habe auch etwas mit mir gerungen, ob ich einen anderen Ausschnitt wählen sollte, habe mich aber dann für diesen entschieden, weil ich das lustig fand, dass sich die Geste der hängenden Tannenzweige variiert in dem hängenden schö¶nen Haar der Lesenden wiederholt (die übrigens, ganz prosaisch, in einem franzö¶sischen Lehrbuch über BWL vertieft war). Freundliche Grüsse, mein Terrassenthermometer zeigt nach erfrischendem EndlichmalRegen 25 Grad an, Johannes — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 10:25:17 Johannes Hö¶chner Christian Joosten schrieb: > Moin Manfred & alle hitzeresistenten Bildkritiker. 🙂 > Aber bereits vor ein paar Tagen bin ich > abends mal ein paar Meter die Straße hochgegangen, weil mich schon > auf dem nach-Hause-Weg dieser Lichtschimmer im Getreide so > fasziniert hat, eine gute Gelegenheit, das Bracketing der E-1 mal > ausgiebig zu testen, denn bei dieser Lichtsituation war nur per HDR > ein ansehnliches Ergebnis zu erzielen. Aber seht doch einfach > selbst: > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/465516/display/6234748 Salü Christian, generell habe ich es etwas schwer mit HDR, weil ich dabei ein Gefühl von Unwirklichkeit und Traumartigkeit empfinde, aber Dein Bild ist wirklich traumhaft schö¶n, das goldschimmernde Weizenfeld schwingt elegant über die glacialen Hügelkupppen, der Busch links bildet einen guten Ankerpunkt und der Abendhimmel gibt viel Stimmung und erinnert noch an den Gluthauch der Sommersonne, die allerdings hier etwas ausfranzt” wirkt aber noch kräftig Strahlen aussendet. Schö¶n dass das alles so nah bei Dir vor der Haustüre zu finden ist! Freundlicher Gruss aus dem vor Regenwonne aufseufzenden Schwarzwald Johannes >> Hier noch die obligatorischen Links: >> http://wochenthema.oly-e.de/ >> http://olypedia.de/Wochenthema > Viele Grüße > Christian posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 18:39:12 Christa Bahlmann Manfred Paul schrieb: > *** Heisser Sommer *** > > Ich denke, dieses Thema gibt weiten Raum für kreative Auslegungen – > ich bin gespannt. > Da ich in der kommenden Woche auch der diensthabende > Bildersammler” für den WT-Ordner bin dürft Ihr mich gern schwitzen > lassen 😉 > Viele Grüsse > Manfred > http://www.manfred-paul.de/Foto.htm Hallo Manfred nun will ich Dich wie gewünscht ein wenig schwitzen lassen. Hier ist mein Beitrag zum Thema. Was lag näher als eine meine sommerlichen Lieblingsspeisen mal für einen fotografischen Versuch zu “mißbrauchen”. http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_44ca375963 Gruß von Christa posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 20:28:03 Burkhard K. Dirk J.ürgensen schrieb: > Hier ist mein Beitrag zum Wochenthema. Gestern gemacht – im > Schweiße meines Angesichts: > http://www.fredmiranda.com/hosting/showphoto.php?photo=48353 > > — > posted via http://oly-e.de > Sehr schö¶n minimalistisch. Die Sonne knallt, man vermag die Hitze zu spüren. Schö¶n das man im ansonsten fast Shilouttenhaften Feld mit Baum, doch noch die Spuren im Feld zu sehen sind. Bildaufbau gefällt mir sehr gut. Gruss Burkhard —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 20:28:06 Burkhard K. Kersten Kircher schrieb: > Manfred Paul schrieb: > >> Hallo liebe Leute, >> …….. >> *** Heisser Sommer *** > > Hallo zusammen > > ich muss mal wieder das Archiv bemühen, nicht das es an einer > neuen Idee fehlt, nein an der Hitze. Bei uns am Westerwald ist > es nicht heiss genug für meine Idee. Es sollte eine Strasse > sein, die ich hier auch so habe wie ich es mir vorstelle, die > ein so grosses Hitzeflimmern verursacht das man Autos nur > verschwommen sieht. > Und dann ist da noch die Zeit, die ist diese Woche nicht so > reichlich. > > Also hier mein Ersatz aus dem Jahr 2005 > http://www.live-foto.com/ablage/oly_de/hs.htm > > Ich hoffe das der Farbverlauf noch OK geht, ist schon auf 12 in > PS gespeichert und mit 290KB nicht gerade klein. > > Gruss Kersten > > — > posted via http://oly-e.de > Kö¶nnte auch ein Bild von diesem Sommer sein. Sehr schö¶ner Bildaufbau mit dem Baum und dann der Sonne zwischen den Ästen. Auch der aus der linken unteren Ecke zum Horizont laufenden Weg. Passend zum Heissen Sommer das braun verbrannte Feld und der strahlende blaue Himmel. Gruss Burkhard —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 20:29:42 Burkhard K. Manfred Paul schrieb: > Am Sun, 23 Jul 2006 14:20:28 +0200 schrieb Manfred Paul: > >> *** Heisser Sommer *** > > Hallo zusammen, > > mein Bild zu dem Thema: > http://manfred-paul.de/Foto/Eisbach/page-0012.htm > > Das ist kein Katastrophenfoto – der Typ hatte sichtbar Spass bei > seinem Tun:) > Wohl auch eine Art, der Hitze beizukommen aber für Ungeübte nicht > zu empfehlen:) > > — > Viele Grüsse > Manfred > http://www.manfred-paul.de/Foto.htm > Oh wie gut das tut. Den kann man eigentlich bei der Hitze der letzten Tage nur beneiden :-)) Interessanter Bildaufbau, aber weiss nicht ob ich den Schwimmer” so weit in die Ecke gesetzt hätte. Gruss Burkhard” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 20:36:39 Burkhard K. Johannes Hö¶chner schrieb: > Manfred Paul schrieb: > >> *** Heisser Sommer *** >> >> Ich denke, dieses Thema gibt weiten Raum für kreative Auslegungen – > > Doch du, verschwieg’ner See, empfängst den Leib, > Und wie du grundlos, unterirdisch, dich > Dem weiten Meer verbindest, so wirst du > Mich fluthend führen in’s Unendliche. > (aus dem Gedicht Die Geister am Mummelsee” Eduard Mö¶rike 1828) > Hallo Manfred > hier mein Beitrag zum Thema: > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_44c69cdf41 > Vor einigen Tagen aufgenommen am Ufer des Mummelsees (Karsee auf > 1036 Meter am Fuss der Hornisgrinde im Nordschwarzwald) mit E-1 > und 50-200mm in PS bearbeitet. > So lässt es sich aushalten! > Freundlicher Gruss aus dem sich gewitterregenwünschenden > Schwarzwald > Johannes >> Hier noch die obligatorischen Links: >> http://wochenthema.oly-e.de/ >> http://olypedia.de/Wochenthema > posted via http://oly-e.de Schö¶n wie die Lesende so hell von der Sonne angestrahlt wird wie eine Spotbeleuchtung wirkt die Sonne. Der obere Ast ist mir aber auch irgendwie zuviel. Ansonsten ein schö¶nes Bild. Gruss Burkhard” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 20:39:05 Burkhard K. Mill Elf schrieb: > Manfred Paul schrieb: > >> Hallo liebe Leute, >> >> Marianne hat mir den Stab in die Hütte geworfen und ich hatte nun >> eine Woche Zeit, mir ein Thema auszudenken. >> Ich hatte mich dann auch für ein etwas techniklastiges Thema >> entschieden und wollte Euch dieses an dieser Stelle kundtun. >> Parallel zu den Überlegungen hat mir die dauernde Hitze zugesetzt. >> Warum sollen wir hier nicht auch auf Tagesaktualitäten eingehen? >> Also umdisponiert – wir sind ja flexibel 🙂 – und das Thema ist: >> >> *** Heisser Sommer *** >> > > Meist nur noch abends oder früh morgens traut man sich raus … so > auch hier … gesehen am Heidelberger Schloss … > > http://www.fsdt.de/tmp/06-30_sommer.jpg > > Viele Grüße, > > Micha … > Schö¶ner Abendhimmel, daber wie schon erwähnt hätte ich die Person aus der Mitte raus eher nach links gerückt. Gruss Burkhard —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 20:43:02 Burkhard K. Christian Joosten schrieb: > Moin Manfred & alle hitzeresistenten Bildkritiker. 🙂 > > Am Sun, 23 Jul 2006 14:20:28 +0200 schrieb Manfred Paul: > >> Also umdisponiert – wir sind ja flexibel 🙂 – und das Thema ist: >> >> *** Heisser Sommer *** > > Ohh ja, das ist er allerdings. Sehr heiß und das schon so lange. > Heute hat es hier das erste mal seit einigen Wochen endlich mal > wieder nennenswert geregnet, nach dem Gewitter war es von > unerträglich schwülen 36°C auf sich unglaublich gut anfühlende 21°C > abgekühlt, traumhaft. Aber bereits vor ein paar Tagen bin ich > abends mal ein paar Meter die Straße hochgegangen, weil mich schon > auf dem nach-Hause-Weg dieser Lichtschimmer im Getreide so > fasziniert hat, eine gute Gelegenheit, das Bracketing der E-1 mal > ausgiebig zu testen, denn bei dieser Lichtsituation war nur per HDR > ein ansehnliches Ergebnis zu erzielen. Aber seht doch einfach > selbst: > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/465516/display/6234748 > >> Hier noch die obligatorischen Links: >> http://wochenthema.oly-e.de/ >> http://olypedia.de/Wochenthema > > Viele Grüße, > > Christian > Schö¶nes Bild mit typischem Sommer Landschaftmotiv, fast schon kitschig (nicht negativ gemeint!) Das mit dem HDR und TM muss man halt mö¶gen, die Farben sehen ja schon irgendwie künstlich unnatürlich aus. Aber es passt zum Thema und mir gefällts. Gruss Burkhard —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 20:45:36 Burkhard K. Christa Bahlmann schrieb: > Manfred Paul schrieb: > >> *** Heisser Sommer *** >> >> Ich denke, dieses Thema gibt weiten Raum für kreative Auslegungen – >> ich bin gespannt. >> Da ich in der kommenden Woche auch der diensthabende >> Bildersammler” für den WT-Ordner bin dürft Ihr mich gern schwitzen >> lassen 😉 >> Viele Grüsse >> Manfred >> http://www.manfred-paul.de/Foto.htm > Hallo Manfred > nun will ich Dich wie gewünscht ein wenig schwitzen lassen. > Hier ist mein Beitrag zum Thema. > Was lag näher als eine meine sommerlichen Lieblingsspeisen mal > für einen fotografischen Versuch zu “mißbrauchen”. > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_44ca375963 > Gruß von Christa > posted via http://oly-e.de So jetzt habe ich erst mal alle durch. Prima Aufnahme. Ganz was anderes als die anderen Bilder: keine Sonne kein Wasser nix verbranntes. Aber zerfliessendes Eis. Hätte vielleicht auch noch besser ausgesehen wenn der Tropfen gerade abreisst aber auch so ne klasse Wirkung. Gruss Burkhard” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 21:22:37 Johannes Hö¶chner Christa Bahlmann schrieb: > nun will ich Dich, wie gewünscht, ein wenig schwitzen lassen. > Was lag näher als eine meine sommerlichen Lieblingsspeisen mal > für einen fotografischen Versuch zu mißbrauchen”. > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_44ca375963 Hallo Christa man steigt nicht zweimal in denselben Fluss bzw. jede Leibspeise ist anders. Hier wird mit Vanille-Eis (?) Vanille-Pudding (?) Eierlikö¶r (?) oder dergleichen gelockt – Schärfe Glanz Glanzlicht und Unschärfe in Hand und dann Hintergrund foccussieren auf das Eigentliche: den bevorstehenden Genuss! Der Tropfen muss sein gibt Schwung (“jetzt ess doch gleich verläuft’s”) und bringt eine Zeitdimension ins Bild – mit Anklang an Heraklit. Sehr schö¶n bestimmt lecker gut gesehen! Freundlicher Gruss Johannes posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 23:18:23 Christa Bahlmann Bruno Gellweiler schrieb: > Die heiße Luft liegt flimmernd über der Schlucht. Der blaue Faden > im Thermometer zeigt während der glühenden Mittagshitze inzwischen > 43°C an. > > http://www.bgellweiler.de/Wochenthema/HeisserSommer.html > > Grüße aus diesem heißen Sommer, > Bruno Hallo Bruno, ein seltsames Bild – so viele herumwuselnde Badelustige in einer kargen Landschaft, in der man eher gar keine Menschen erwartet. Wo das ist, würde mich auch interessieren. Die Spur des Baches mit den Badelö¶chern” führt das Auge angenehm durch das Bild. Hitze und Erfrischung im heißen Sommer! Mich stö¶rt allein der sich verschwommen auflö¶sende Rand mit dem sich eigentlich auch das Bild im Raum verflüchtigt (und das hat es doch gar nicht nö¶tig!!!) – eine glatte vielleicht etwas dunklere Begrenzung würde meines Erachtens für mehr Klarheit sorgen. Gruß von Christa posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 23:18:23 Christa Bahlmann Bruno Gellweiler schrieb: > Die heiße Luft liegt flimmernd über der Schlucht. Der blaue Faden > im Thermometer zeigt während der glühenden Mittagshitze inzwischen > 43°C an. > > http://www.bgellweiler.de/Wochenthema/HeisserSommer.html > > Grüße aus diesem heißen Sommer, > Bruno Hallo Bruno, ein seltsames Bild – so viele herumwuselnde Badelustige in einer kargen Landschaft, in der man eher gar keine Menschen erwartet. Wo das ist, würde mich auch interessieren. Die Spur des Baches mit den Badelö¶chern” führt das Auge angenehm durch das Bild. Hitze und Erfrischung im heißen Sommer! Mich stö¶rt allein der sich verschwommen auflö¶sende Rand mit dem sich eigentlich auch das Bild im Raum verflüchtigt (und das hat es doch gar nicht nö¶tig!!!) – eine glatte vielleicht etwas dunklere Begrenzung würde meines Erachtens für mehr Klarheit sorgen. Gruß von Christa posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 23:38:56 Christa Bahlmann Kersten Kircher schrieb: > Und dann ist da noch die Zeit, die ist diese Woche nicht so > reichlich. > > Also hier mein Ersatz aus dem Jahr 2005 > http://www.live-foto.com/ablage/oly_de/hs.htm > > Ich hoffe das der Farbverlauf noch OK geht, ist schon auf 12 in > PS gespeichert und mit 290KB nicht gerade klein. > > Gruss Kersten > Hallo Kersten, die Linienführung gefällt mir auch sehr gut: einnmal der Weg aus der Ecke, dann in spitzerem Winkel der Schatten des Baumes und dann fast parallel dazu die Feldbegrenzung mit der niedrigen Buschreihe (oder was immer das ist) und dann als Gegengewicht dazu die etwas dunkleren Gräser, die aus der rechten unteren Ecke auf den Baum zulaufen. Einzig der Ast, der sich auf dem Horizont abstützt, stö¶rt ein wenig. Gruß von Christa — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 23:50:29 Bruno Gellweiler Hallo Christa, > ein seltsames Bild – so viele herumwuselnde Badelustige in einer > kargen Landschaft, in der man eher gar keine Menschen erwartet. Ja, ich war auch einigermaßen überrascht, wie viele Menschen sich in dieser engen Schlucht aufhalten. Baden, Canyoning, Sightseeing,…. alles mö¶gliche auf einem zwei Kilometer langen Stück Schlucht. > Wo das ist, würde mich auch interessieren. Ich hab’s gerade Burkhard beschrieben: Gorges de Galamus” in Südfrankreich: http://fr.wikipedia.org/wiki/Gorges_de_Galamus > Die Spur des Baches mit den “Badelö¶chern” führt das Auge angenehm > durch das Bild. Hitze und Erfrischung im heißen Sommer! > Mich stö¶rt allein der sich verschwommen auflö¶sende Rand mit dem > sich eigentlich auch das Bild im Raum verflüchtigt Das kam mir sofort wegen dieser flimmernden Hitze in den Sinn und hat zudem noch einen radikalen Schnitt unten ein wenig unterstützt (da waren zu viele Büsche). Aber das ist sicher Geschmacksache. > (und das hat es doch gar nicht nö¶tig!!!) Danke! Viele Grüße von der Nahe (immerhin kurz vor Mitternacht auf 20°C abgekühlt) Bruno” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 23:54:05 Christa Bahlmann Manfred Paul schrieb: > > mein Bild zu dem Thema: > http://manfred-paul.de/Foto/Eisbach/page-0012.htm > > Das ist kein Katastrophenfoto – der Typ hatte sichtbar Spass bei > seinem Tun:) > Wohl auch eine Art, der Hitze beizukommen aber für Ungeübte nicht > zu empfehlen:) Hallo Manfred, Du zeigst den heißen Sommer indirekt mit dem kalten Eisbach. Was es mit dem Bach auf sich hat weiß ich nicht, aber durch die grau-grünliche Wasserfarbe und die weißgrau glänzende Gischt im Hintergrund wird die eisige??? Wassertemperatur spürbar. Aus der Verzweiflung” (Spaß kann ich da nicht erkennen hö¶chstens vermuten) mit der sich der Schwimmer in dieses Wasser stürzt kann man auf die extreme Hitze schließen vor der er flieht. Grafisch ist das Bild auch interessant: der weiße Gischtkeil führt aus der linken unteren Ecke zum Schwimmer der Wellenkamm entwickelt eine Horizontwirkung und im Hintergrund baut sich Bedrohliches auf. Gruß von Christa posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 24:09:14 Christa Bahlmann Johannes Hö¶chner schrieb: > Doch du, verschwieg’ner See, empfängst den Leib, > Und wie du grundlos, unterirdisch, dich > Dem weiten Meer verbindest, so wirst du > Mich fluthend führen in’s Unendliche. > (aus dem Gedicht Die Geister am Mummelsee” Eduard Mö¶rike 1828) > Hallo Manfred > hier mein Beitrag zum Thema: > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_44c69cdf41 Hallo Johannes im Buch versunken Abkühlung findend im See sommerliche Atmosphäre – da gefällt mir die mittige Plazierung der Hauptperson gut. Der Zweig von oben gibt dem Bild mit der Parallelität zu den Haaren eine durchaus heitere Note. Eingeklemmt zwischen den Grünflächen und sozusagen auf der Diagonalen sitzend beherrscht die junge Dame das Bild in angenehmer Weise. Gruß von Christa posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 24:21:08 Christa Bahlmann Klaus Deptolla schrieb: > Daher > von mir nur mal nur ein Bild aus der Konserve. Korfu, Sommer > 2005. Auf der Kanone haettest du mindestens 20 Spiegeleier in > Reihe braten koennen. Aber so heiss wie derzeit in Deutschland > war es da nicht. > > http://www.muksoft.de/gallery/korfu/palekast/0899p9271445.jpg Hallo Klaus, die Kanone, die diagonal aus der Ecke – wer weiß wohin – zielt, ist ein ganz schö¶ner Brocken, mächtig und überzeugend ins Bild gesetzt. Ich kö¶nnte es mir auch als Hochformat vorstellen und würde dann die beiden Bäume abschneiden. Gut gefällt mir die angeschnittene Sonne passend zur angeschnittenen Kanone.Der Knüller wäre es natürlich gewesen, wenn Du tatsächlich mal ein Spiegelei dort gebraten hättest. So ist man gedanklich doch mehr mit der Kanone an sich beschäftigt als mit der Hitze, die sich erst bei weiterem Bedenken erschließt. Gruß von Christa — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 24:33:05 Christa Bahlmann Erich Sp. schrieb: > Dann will ich auch was dazu beitragen: > > Schö¶ner Sommer: > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/695215/display/6245461 > Der Profi: > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/695215/display/6245852 > > Ich hoffe dass das so richtig ist. > Grüsse Euch alle > Erich > Hallo Erich, das erste Bild gefällt mir besser, weil es klarer aufgebaut ist – man sieht nichts Überflüssiges, eher kö¶nnte das Bild oben und unten noch etwas Platz vertragen, damit die mutigen Springer nicht gleich auf den Bildrand fallen”. Die Freude an der Abkühlung ist deutlich zu sehen. Auch im zweiten Bild ist viel Bewegung erkennbar aber der Hintergrund stö¶rt mich etwas. Der Akrobat hebt sich nicht ausreichend vom Hintergrund ab – gegen den Himmel wäre das natürlich weit eindrucksvoller – aber nicht immer findet man einen so tiefen Standpunkt. Auf jeden Fall würde ich rechts und links die Hintergrundautos abschneiden. Gruß von Christa posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 24:33:30 Bruno Gellweiler > Hier mein Beitrag: > http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_44c86c3f05&l=de Gefällt mir gut, dein Beitrag, der heiße Sommer hat die arme Ähre ganz schö¶n geknickt. Viele Grüße, Bruno —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 24:43:54 Christa Bahlmann Burkhard K. schrieb: > Hier mein Beitrag: > http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_44c86c3f05&l=de Hallo Burkhard, auch mir gefällt das Bild sehr gut – der heiße, trockene Sommer ist aus jedem Pixel” zu spüren. Schärfe Farbe und Konzentration auf einen Aspekt überzeugen! Gruß von Christa posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 24:48:11 Bruno Gellweiler Hallo Christian, ich mö¶chte mich da gerne Johannes anschließen. Obwohl ich gewisse Probleme mit dieser Art von Bearbeitung habe, gefällt mir das Bild gut. Allerdings würde ich auch anmerken, das diesem Bild das gute alte Kleinbildformat etwas besser stünde. Dann hätte es deutlich mehr Spannung. Viele Grüße, Bruno —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.07.2006 Uhrzeit: 24:57:59 Christa Bahlmann Christian Joosten schrieb: > eine gute Gelegenheit, das Bracketing der E-1 mal > ausgiebig zu testen, denn bei dieser Lichtsituation war nur per HDR > ein ansehnliches Ergebnis zu erzielen. Aber seht doch einfach > selbst: > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/465516/display/6234748 Hallo Christian, die intensivere Bildbearbeitung mag ich zwar nicht so besonders, aber Dein Bild entwickelt durch die sehr warme, satte Farbstimmung eine interessante Wirkung. Ein kleiner Vorschlag: Ich würde von dem Busch links etwa die Hälfte wegschneiden; er ist mir an dieser Stelle zu gewaltig. Wenn Du im Format bleiben willst, fällt dann entweder ein Stück Himmel oder Vordergrund weg. In diesem Fall würde ich das Feld so lassen und den Himmel etwas schmälern – dann erhält das Bild noch mehr Tiefenwirkung als Zugabe. Gruß von Christa — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.07.2006 Uhrzeit: 6:12:53 Manfred Paul Am Fri, 28 Jul 2006 00:11:17 +0200 schrieb Christian Joosten: > aus Deiner > Eisbach-Serie ist dieses für mich eigentlich das Bild, dem ich in > puncto heißer Sommer am wenigsten abgewinnen kann, ich bevorzuge da > eher http://manfred-paul.de/Foto/Eisbach/page-0004.htm > Hallo Christian, das Bild fällt schon aus der Reihe – deshalb habe ich es auch ausgewählt. Mir gefiel halt der sich in den Wassermassen abrackernde Typ und dessen Anordnung am der rechten Ende der Diagonale. — Viele Grüsse Manfred http://www.manfred-paul.de/Foto.htm —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.07.2006 Uhrzeit: 6:34:26 Manfred Paul Am Wed, 26 Jul 2006 22:10:33 +0200 schrieb Erich Sp.: > Dann will ich auch was dazu beitragen: > Ich hoffe dass das so richtig ist. Hallo Erich, hier kann man eigentlich nichts falsch machen – ausser gar nicht erst teilzunehmen. Das tust Du nun gleich mit zwei Bildern und schon habe ich als Bildersammler ein Problem: Welches soll ich in den Wochenordner einstellen. Dort darf nur eines rein. Mein Favorit ist dieses: > Schö¶ner Sommer: > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/695215/display/6245461 Es ist klar strukturiert, zeigt Dynamik in einer Diagonalen und der Betrachter freut sich mit den Springern, endlich in’s kühle Nass zu tauchen. > Der Profi: > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/695215/display/6245852 Das Motiv ist an sich interessanter. Das Bild enthält m.E. zu viele stö¶rende Bestandteile, die zusehr vom Hauptmotiv ablenken. Du sagst mir aber schon noch, welches der Bilder in den WT-Ordner eingestellt werden soll:) — Viele Grüsse Manfred http://www.manfred-paul.de/Foto.htm —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.07.2006 Uhrzeit: 6:40:16 Manfred Paul Am Thu, 27 Jul 2006 10:57:49 +0200 schrieb Burkhard K.: > Dann mö¶chte ich doch auch einmal am Wochenthema beitragen, wo ich > doch gerade letzten Freitag Abend ein, wie ich finde, passendes > Motiv abgelichtet habe. Der nun doch schon überraschend lang > anhaltenden Heissen Sommer” bereitet nicht allen Freude und > hinterlässt bereits seine Spuren. > Hier mein Beitrag: > http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_44c86c3f05&l=de Hallo Burkhard Dein Bild spricht mich auf den ersten Blick an und so sollte es auch sein:) Du hast das Thema auf den Punkt getroffen – die der Sonne hilflos ausgelieferten Ähren am Rand des Bildes ohne “Fluchtmö¶glichkeit”. Der fast monochrome “trockene Hintergrund” verstärkt die Wirkung nochmal. Viele Grüsse Manfred http://www.manfred-paul.de/Foto.htm” —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.07.2006 Uhrzeit: 6:47:01 Manfred Paul Am Thu, 27 Jul 2006 23:45:44 +0200 schrieb Christian Joosten: > …. eine gute Gelegenheit, das Bracketing der E-1 mal > ausgiebig zu testen, denn bei dieser Lichtsituation war nur per HDR > ein ansehnliches Ergebnis zu erzielen. Aber seht doch einfach > selbst: > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/465516/display/6234748 Hallo Christian, der Aufbau Deines Bildes gefällt mir sehr gut, auch die Hitze des Tages lässt sich noch spüren:) Ich weiss aber nicht, ob das HDR die Farbigkeit nicht doch etwas verfälscht hat. Die Farben wirken plakativ und drängen sich mir zu sehr auf. — Viele Grüsse Manfred http://www.manfred-paul.de/Foto.htm —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.07.2006 Uhrzeit: 6:57:42 Manfred Paul Am Fri, 28 Jul 2006 18:39:12 +0200 schrieb Christa Bahlmann: > Hallo Manfred, > nun will ich Dich, wie gewünscht, ein wenig schwitzen lassen. Hallo Christa, Wusste ich doch – auf Dich ist Verlass:) > Was lag näher als eine meine sommerlichen Lieblingsspeisen mal > für einen fotografischen Versuch zu mißbrauchen”. > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_44ca375963 auch wieder ein minimalistisches Bild das sich ohne stö¶rendes Beiwerk so ganz auf die Aussage bezieht. Sowohl Idee als auch Umsetzung gefallen mir. Als ich das Bild aufgerufen habe musste ich erstmal ein Tuch unter den Monitor legen 😉 Der Tropfen gibt dem Bild Spannung. Frage an Dich: Der linke weisse Rand ist sicher kein bewusst eingeführtes gestaltendes Element. Soll ich diesen vor dem Einstellen in den WT-Orbner abschneiden. Der Ehrencodex der Bildersammler verbietet nämlich jegliche Manipulation an den Bildern der Teilnehmer;-) Viele Grüsse Manfred http://www.manfred-paul.de/Foto.htm” —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.07.2006 Uhrzeit: 9:19:19 Christa Bahlmann Manfred Paul schrieb: > Frage an Dich: > Der linke weisse Rand ist sicher kein bewusst eingeführtes, > gestaltendes Element. Soll ich diesen vor dem Einstellen in den > WT-Orbner abschneiden. Der Ehrencodex der Bildersammler verbietet > nämlich jegliche Manipulation an den Bildern der Teilnehmer;-) > Hallo Manfred, zunächst einmal Dank für Deinen Beitrag! Woher dieser weiße Rand kommt ist mir überhaupt schleierhaft – es ist also eher ein unbewußt verunstaltendes Element 🙂 Ich bitte Dich also ganz offiziell um diese an sich verbotene Aktion”. Gruß von Christa posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.07.2006 Uhrzeit: 17:53:22 Stefan Gohde Hallo Manfred, > *** Heisser Sommer *** > > Ich denke, dieses Thema gibt weiten Raum für kreative Auslegungen Ja, dazu hab ich gleich deutlich mehr in meinem Archiv gefunden als letzte Woche: http://www.paddelpicture.de/wochenthema_06kw30/g1.html Auf dem ersten Bild gibt es eine Wasserschlacht beim Paddeln – sehr erfrischend bei so einem Wetter. Die nächsten beiden Bilder stammen von einem Konzert im Rahmen des Kirchentages, letztes Jahr in Hannover. Da war es auch am Abend noch wunderbar warm. Auf dem vierten Bild ist ein Strand zu sehen, der vor etwa einer Woche für einen Flußbadetag an der Leine aufgeschüttet wurde. Da dort aber auch Wasserski gefahren wird, wurden Bade-Verbotschilder aufgestellt; davon lassen sich die Leute bei diesem Wetter aber nicht aufhalten. Jetzt zu meinem eigentlichen Beitrag, ein Thermometer: http://www.paddelpicture.de/wochenthema_06kw30/f05.html Es war beim Fotografieren ziemlich widerspenstig. Minimale Bewegungen führten schon dazu, dass die blaue Linie kaum mehr zu sehen war, die Reflexe weg waren, oder die Schärfe nicht mehr an der richtigen Stelle saß. Und mein Stativ konnte ich nicht benutzen, da ich daran schon mit einem Zollstock, als Verlängerung, und Klebeband das Thermometer befestigt hatte. Nach ettlichen Versuchen war ich dann mit dem Ergebnis aber doch ganz zufrieden. Gruß, Stefan Gohde — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2006 Uhrzeit: 8:04:11 Kersten Kircher Christa Bahlmann schrieb: >> http://www.live-foto.com/ablage/oly_de/hs.htm > die Linienführung gefällt mir auch sehr gut: einnmal der Weg aus > der Ecke, dann in spitzerem Winkel der Schatten des Baumes und > dann fast parallel dazu die Feldbegrenzung mit der niedrigen > Buschreihe (oder was immer das ist) und dann als Gegengewicht > dazu die etwas dunkleren Gräser, die aus der rechten unteren > Ecke auf den Baum zulaufen. Einzig der Ast, der sich auf dem > Horizont abstützt, stö¶rt ein wenig. Hallo Christa diese Feldbegrenzung ist eindach nur eine nicht gemähte Feldeinfriesung 😉 und mit dem Ast gben ich dir uneingeschränkt Recht, war wohl zu sehr damit beschäftigt die Sonne an den Paltz zu bekommen und habe dabei auch den Rundballen am Stamm übersehen 🙁 Schö¶n aber das das Bild ankommt, sieht im übrigen auch auf dem Abzug 20×30 cm im Album sehr schö¶n aus, da kommt die Hitze bald noch besser rüber. Gruss Kersten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2006 Uhrzeit: 8:13:54 Kersten Kircher Burkhard K. schrieb: >> http://www.live-foto.com/ablage/oly_de/hs.htm > > Kö¶nnte auch ein Bild von diesem Sommer sein. Sehr schö¶ner > Bildaufbau mit dem Baum und dann der Sonne zwischen den Ästen. Auch > der aus der linken unteren Ecke zum Horizont laufenden Weg. Passend > zum Heissen Sommer das braun verbrannte Feld und der strahlende > blaue Himmel. Hallo Burkhard die Gefahr etwas zu sehen was gar nicht zu sehen ist, ist immer recht hoch. Ich meine in dem Moment wo man ein Bild macht und es Gestaltet hat man eine bestimmte Vorstellung von dem was es darstellen soll. Nun schafft man dies aber nicht immer, nur merkt man es eben nicht und somit kommt auch in der Auswahl nicht immer das Richtige. Ich denke das ich mit meiner Wahl nicht ganz daneben lag :-)) Nur wie Karl schon anmerkt kö¶nnte es ein wenig besser sein, heller käm dem entgegen, aber wie ich nun mal bin bleibt es so 🙂 Gruss Kersten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2006 Uhrzeit: 8:17:09 Kersten Kircher Karl Schuessel schrieb: >> http://www.live-foto.com/ablage/oly_de/hs.htm > > Nach meiner Meinung kommt von der Hitze nicht viel herüber. Durch > die gedeckten Farben und das Braun des Ackers wirkt das Foto auf > mich wie ein Herbstbild. Hallo Karl ja es kö¶nnte besser sein, habe den Versuch mit einer helleren Variante gemacht, dann kommt sie besser rüber, die Hitze, aber von seiner Kraft verliert es dann. Gruss Kersten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2006 Uhrzeit: 8:31:15 Kersten Kircher Helge Süß schrieb: >> http://www.live-foto.com/ablage/oly_de/hs.htm > > Klarer Himmel, klare Linien 😉 Eine gut gelö¶ste > Gegenlichtsituation die die drückende Hitze gut rüber bringt. > Angenehme Farben und ein wunderbarer Verlauf im Blau des > Himmels. Der Weg verliert sich am Horizont und leitet den Blick > in die Ferne. > Was mich leicht irritiert ist der Gegenstand nahe am Stamm im > Hintergrund (Ein Strohballen?). Er sitzt nahe am Stamm und hebt > sich trotzdem etwas stö¶rend ab. Der Ast rechts unten sitzt etwas > sehr knapp über dem Horizont. Eine Spur Luft drunter wäre > optimal. > Insgesamt aber eine gelungene Umsetzung des Themas. Hallo Helge ich versuche mö¶glichst es immer zu treffen, die Vorgabe, sie so einfach wie mö¶glich darzustellen. Kostet mich meist im Vorfeld mehr Gedankenarbeit wie nachher die Umsetzung oder Suche. Ich lasse mir erst mal durch den Kopf gehen was ich überhaupt aussagen will und wie ich dies ohne umschweife erreichten kann. So kommen meist einige Varianten auf den Plan, oft einfach zu weit hergeholt. Dann wird in den Gedanken ein Bild gestaltet, was sich aber oft nicht umsetzen lässt oder den Rahmen übersteigt. Hier war es das Hitzeflimmern was ich zuerst nehmen wollte. Wie ich schon bei Christa geschrieben habe, stö¶rende kleine Dinge gibt es 🙂 Gruss Kersten — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*