Auch an Portrait versucht …

Datum: 12.12.2005 Uhrzeit: 11:54:15 Michael Müller Hallo Oly-Gemeinde, im Rahmen des Workshops bei Photo Rudolph” habe ich auch meine ersten Gehversuche mit Studioblitz und Anleitung in Richtung Portrait gewagt … eins der Bilder in der fc: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/467492/display/4540505 Über Anregungen – Verbesserungsvorschläge – Kritiken würde ich mich freuen! Gruss Micha … posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.12.2005 Uhrzeit: 15:12:58 Winfried Michael Müller schrieb: > Hallo Oly-Gemeinde, > > im Rahmen des Workshops bei Photo Rudolph” habe ich auch meine > ersten Gehversuche mit Studioblitz und Anleitung in Richtung > Portrait gewagt … eins der Bilder in der fc: > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/467492/display/4540505 > Über Anregungen – Verbesserungsvorschläge – Kritiken würde ich > mich freuen! > Gruss Micha … Hallo Micha wenn man weiß unter welchen Bedingungen dies zustande gekommen ist muss man sagen: Hut ab… Find es wirklich klasse das Einzige was m.E. etwas stö¶rt sind die Haare auf der rechten Seite (vom Betrachter aus gesehen) die den Schatten werfen auf Auge und Gesicht. Aber wie gesagt: sehr schö¶n umgesetzt (wie waren denn die techn. Daten?). Adele Winfried posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.12.2005 Uhrzeit: 15:38:04 Michael Müller Winfried schrieb: > wenn man weiß, unter welchen Bedingungen dies zustande gekommen > ist, muss man sagen: Hut ab… Vielen Dank!! War ja schliesslich Rudelknipsen” angesagt ohne grosse Mö¶glichkeiten der Kontrolle bzw. Korrektur!? > Find es wirklich klasse das Einzige was m.E. etwas stö¶rt sind > die Haare auf der rechten Seite (vom Betrachter aus gesehen) > die den Schatten werfen auf Auge und Gesicht. Ist mir im Nachhinein auch aufgefallen … > Aber wie gesagt: sehr schö¶n umgesetzt (wie waren denn die techn. > Daten?). Die technischen Daten: Olympus E-1 14-54 und EC14 bei 76 mm (152 mm KB) f 6.3 1/160 sec. Studioblitz ISO 200 “Entwickelt” habe ich das ganze mit Rawshooter premium Gruss Micha … posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.12.2005 Uhrzeit: 20:38:18 Winfried Michael Müller schrieb: > Winfried schrieb: > >> wenn man weiß, unter welchen Bedingungen dies zustande gekommen >> ist, muss man sagen: Hut ab… > > Vielen Dank!! War ja schliesslich Rudelknipsen” angesagt ohne > grosse Mö¶glichkeiten der Kontrolle bzw. Korrektur!? >> Find es wirklich klasse das Einzige was m.E. etwas stö¶rt sind >> die Haare auf der rechten Seite (vom Betrachter aus gesehen) >> die den Schatten werfen auf Auge und Gesicht. > Ist mir im Nachhinein auch aufgefallen … >> Aber wie gesagt: sehr schö¶n umgesetzt (wie waren denn die techn. >> Daten?). > Die technischen Daten: Olympus E-1 14-54 und EC14 bei 76 mm (152 > mm KB) f 6.3 1/160 sec. Studioblitz ISO 200 > “Entwickelt” habe ich das ganze mit Rawshooter premium > Gruss Micha … Stimmt jetzt wo Du es sagst fällt es mir auch wieder ein: Du warst ja derjenige der immer in RAW fotografiert und dann nachbearbeitet. Machst Du das wirklich immer? Und wieviel Aufwand ist das denn? Wie bist Du denn auf die optimalen Parameter gekommen? Welche literatur hast Du Dir angetan? Fragen über Fragen… Adele Winfried posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.12.2005 Uhrzeit: 10:28:14 Michael Müller Winfried schrieb: > Stimmt, jetzt, wo Du es sagst, fällt es mir auch wieder ein: Du > warst ja derjenige, der immer in RAW fotografiert und dann > nachbearbeitet. Machst Du das wirklich immer? Und wieviel > Aufwand ist das denn? Wie bist Du denn auf die optimalen > Parameter gekommen? Welche literatur hast Du Dir angetan? > Fragen über Fragen… Ich knipse ausschliesslich in RAW, weil ich einfach noch zu oft Anfängerfehler begehe und die mit RAW einfacher auszumerzen sind (falscher Weissabgleich, bisschen zu viel oder zu wenig Blende, etc.). Die einzige Ausnahme ist der Motorsport … da k0ommen am Tag schon mal locker 1000 Bilder zusammen, und da ist mir der Plattenplatz dann doch zu schade ;o) Im Fall des Portraits war der Aufwand vielleicht 5 Minuten!? Die Parameter die aus der Kamera kamen haben gepasst, so habe ich lediglich nur ein wenig die Farbsättigung erhö¶ht. Wenn man das mal ein wenig geübt hat, dann ist das halb so schwer …. wobei ich aber wirklich noch in den Kinderschuhen stecke … mit dem RAWShooter kann man sicher noch viel mehr aus Bildern holen, aber ich weiss halt leider noch nicht wie!?!??? Gruss, Micha … — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.12.2005 Uhrzeit: 12:35:26 Michael Müller Manfred Paul schrieb: > Michael Müller schrieb: >> Wenn man das mal ein wenig geübt hat, dann ist das halb so schwer >> …. wobei ich aber wirklich noch in den Kinderschuhen stecke … > > stell Dein Licht nicht unter den Scheffel 🙂 > Ich finde, Dir ist ein wirklich schö¶nes Bild gelungen. > Sicher gibt es immer Verbesserungspotential aber das Bild gefällt > mir wie es ist. Die Aussage mit den Kinderschuhen” habe ich auf den RAW Workflow bezogen. Da weiss ich wirklich noch nicht so recht welcher “Regler” welches Ergebnis zur Folge hat!?! Das Bild gefällt mir persö¶nlich ja auch sonst hätte ich es nicht in die fc geladen. Und damit in Zukunft mehr solcher Bilder gelingen bin ich eben am üben üben üben – zumindest so viel wie es die Arbeit bzw. Freundin zulaesst ;o) Da ich meine E1 jetzt etwas mehr als ein Jahr besitze und es meine erste “gescheite Kamera” überhaupt ist freu ich mich natürlich über “schö¶ne Fotos”. Bin halt ein Knipser und eben kein Fotograf – und das soll/wird auch so bleiben! Obwohl … soll es wirklich!???? ;o) Gruss Micha … Gruss Micha … posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*