[BK] Der G’spritzte … (fuer Doro ;-)

Datum: 09.08.2005 Uhrzeit: 11:16:46 Helge Süß …. hatte wieder Saison. Alleine das making of” wäre ein paar Bilder wert. Die Ergebnisse haben mich erst nicht vom Hocker gerissen. Das Bild hat dann aber doch die erste Hürde geschafft und wird hergezeigt. Ich will aber noch dran arbeiten. Ideen Anregungen? http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_42f84d5718&l=de Das Bild widme ich Doro damit sie nicht behaupten kann ich denke immer nur an “das Eine” — ans Wasser oder was habt ihr gedacht? 😉 Helge ;-)=) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.08.2005 Uhrzeit: 12:50:17 Helge Süß Hallo! Robert Schö¶ller schrieb: > Sehr schö¶n! Lediglich ein bisschen mehr Vordergrund würd’ ich mir > wünschen. Nicht ganz einfach. Das ist ein Platzproblem. Mal sehen ob mein Badezimmer den nö¶tigen Umbau verkraftet. > PS.: Des konnst den Piefkes doch ned auduan: de wissn doch ned wos > a G’spritzta is. Eh kloa, oida 😉 Mir ist in der Eile aber kein besserer (international verständlicher) Titel eingefallen. > PPS.: G’spritzter = Weinschorle (wenn das bei uns so heissen würde, > dann würde das wohl keiner trinken). Igitttigitt. Obwohl mir das im Burgenland in einem Lokal mit Apfelsaft passiert ist (hier ist ihre Apfelschorle”). Ich habe das Lokal verlassen. Sowas darf ö¶stlich des Inns nicht passieren Helge ;-)=) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.08.2005 Uhrzeit: 12:50:34 Dorothö©e Rapp Helge! Helge Süß schrieb: > > http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_42f84d5718&l=de schick! evtl. etwas Licht von schräg hinten? die Tropfen oben kö¶nnten auch ein Aufhelllicht vertragen (ich weiss, ich bin anspruchsvoll :)). > > Das Bild widme ich Doro damit sie nicht behaupten kann ich denke > immer nur an das Eine” — ans Wasser oder was habt ihr > gedacht? 😉 lol naja die Gefahr das du da reinfällst ist relativ gering… herzlichst :Do-stolzaufdieWidmung;)-ro www.doro-foto.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.08.2005 Uhrzeit: 12:51:40 Dorothö©e Rapp Robert Schö¶ller schrieb: > PS.: Des konnst den Piefkes BITTE??? doch ned auduan: de wissn doch ned wos > a G’spritzta is. aber freilich! leicht verstimmte Grüsse 😀 😉 😉 — www.doro-foto.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.08.2005 Uhrzeit: 13:19:32 Helge Süß Hallo Doro! Dorothö©e Rapp schrieb: > schick! evtl. etwas Licht von schräg hinten? die Tropfen oben > kö¶nnten auch ein Aufhelllicht vertragen (ich weiss, ich bin > anspruchsvoll :)). Hmm. Mit drei Blitzen wird’s langsam eng in der Duschkabine. Mal sehen ob ich einen als Spot auf die Tropfen bekomme. Vielleicht tut’s aber auch ein Reflektor. Das wäre wahrscheinlich einfacher. > lol, naja die Gefahr das du da reinfällst ist relativ gering… Kannst du dir vorstellen wie das spritzt wenn man bei offener Duschkabine so mit dem Wasser spielt? Der Aufbau ist folgendermassen: Unten ein 10 Liter Kübel. Da drin ist der UW-Blitz und oben drauf eine Glasplatte auf der das Glas steht. Das Wasser von oben kommt aus dem Brauseschlauch. Die Brause selbst ist abmontiert. Vorne am Brauseschlauch ist ncoh ein kleines Rohr montiert damit der Strahl schö¶n dünn und gleichmässig fliesst. Der Schlauch hängt an einem Besen (mit einer Schnur befestigt) der oben quer über der Duschkabine liegt. Den Hintergrund macht ein schwarzes handtuch das an die Wand geklebt ist. Wen das alles aufgebaut ist heisst es Wasser marsch” und auslö¶sen. Ich habe es auch schon anstelle des Blitzes mit Lampen versucht. Das Problem ist dass das Wasser sehr schlecht vorhersagbar spritzt und damit auch schwierig zu beleuchten ist. Wenn ich nicht die gesamte Wohnung fluten will muss ich die Türen etwas schliessen. Nach hinten kann ich auch nicht beliebig weit ausweichen. Alles etwas klein bei mir zu Hause. Helge ;-)=) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.08.2005 Uhrzeit: 13:35:22 Thomas Hieronymi Helge Süß” schrieb > Der Aufbau ist folgendermassen: Unten ein 10 Liter Kübel. Da drin > ist der UW-Blitz und oben drauf eine Glasplatte auf der das Glas > steht. Das Wasser von oben kommt aus dem Brauseschlauch. Die > Brause selbst ist abmontiert. Vorne am Brauseschlauch ist ncoh > ein kleines Rohr montiert damit der Strahl schö¶n dünn und > gleichmässig fliesst. Der Schlauch hängt an einem Besen (mit > einer Schnur befestigt) der oben quer über der Duschkabine > liegt. Den Hintergrund macht ein schwarzes handtuch das an die > Wand geklebt ist. Wen das alles aufgebaut ist heisst es “Wasser > marsch” und auslö¶sen. DAS “making of” würde mich wirklich im Bild interessieren 🙂 Vielleicht kö¶nnte ja deine bessere Hälfte wenn sie nicht gerade Blitze halten muß …. Gruß Thomas PS: Etwas Kritik hätte ich aber doch: Das schwarze Handtuch hat etwas zuviel Licht abbekommen oder ist zu nah an dem Glas www.FotoHiero.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.08.2005 Uhrzeit: 10:41:27 Helge Süß Hallo Doro! Dorothö©e Rapp schrieb: > muss ja nicht zwingend in der Galerie und für die Ewigkeit sein – > aber mal so zum Spaß wäre das echt nett :)) Gut, ich suche mal einen Platz wo ich sowas kurz hinstellen kann. > und Reflektor klingt doch gut (nicht das ich sowas hätte, hier muss > dann mal Styropor oder ein Bettlaken drapiert werden…. Reflektor ist alles, was reflektiert 😉 Bei mir meist kleine Karton oder Kunststoffplatten mit Alufolie. Als Halterung habe ich Ständer für Tischkärtchen mit einer Klammer oben drauf. Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.08.2005 Uhrzeit: 13:32:34 Hermann_Brunner Dorothö©e Rapp schrieb: > Robert Schö¶ller schrieb: > >> PS.: Des konnst den Piefkes > > BITTE??? > > doch ned auduan: de wissn doch ned wos > >> a G’spritzta is. > > aber freilich! > > leicht verstimmte Grüsse > 😀 Hallo Doro, wenn ö–sterreicher Piefke” sagen meinen sie das bei weitem nicht so negativ wie es Deutsche manchmal aufzufassen pflegen !!! Ich habe immer wieder die Erfahrung gemacht dass es von ö–-Seite eher “neutral” gemeint ist aber leider meist falsch ankommt… (Vielleicht etwa vergleichbar wenn man “Amis” sagt dass kann auch von ganz nett über neutral bis gehässig gemeint sein…) Der Begriff “Piefke” selbst ist übrigens schlicht der Name eines preußischen Militär-Kapellmeisters aus dem 19. Jhdt. der vor den Toren Wiens bei einer preußischen Parade beteiligt war. Details dazu siehe: http://www.pepilog.de/artikel/piefke.htm Als nach Deutschland emigrierter “ö–si”(*) fühlte ich mich jetzt genö¶tigt beschwichtigend einzuwirken 😉 LG Hermann Hat mich auch einige Jahre gekostet das “ö–si” als allgemeine Bezeichnung für meine Herkunft so ganz ohne begleitende Emotionen hinzunehmen…” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.08.2005 Uhrzeit: 13:32:34 Hermann_Brunner Dorothö©e Rapp schrieb: > Robert Schö¶ller schrieb: > >> PS.: Des konnst den Piefkes > > BITTE??? > > doch ned auduan: de wissn doch ned wos > >> a G’spritzta is. > > aber freilich! > > leicht verstimmte Grüsse > 😀 Hallo Doro, wenn ö–sterreicher Piefke” sagen meinen sie das bei weitem nicht so negativ wie es Deutsche manchmal aufzufassen pflegen !!! Ich habe immer wieder die Erfahrung gemacht dass es von ö–-Seite eher “neutral” gemeint ist aber leider meist falsch ankommt… (Vielleicht etwa vergleichbar wenn man “Amis” sagt dass kann auch von ganz nett über neutral bis gehässig gemeint sein…) Der Begriff “Piefke” selbst ist übrigens schlicht der Name eines preußischen Militär-Kapellmeisters aus dem 19. Jhdt. der vor den Toren Wiens bei einer preußischen Parade beteiligt war. Details dazu siehe: http://www.pepilog.de/artikel/piefke.htm Als nach Deutschland emigrierter “ö–si”(*) fühlte ich mich jetzt genö¶tigt beschwichtigend einzuwirken 😉 LG Hermann Hat mich auch einige Jahre gekostet das “ö–si” als allgemeine Bezeichnung für meine Herkunft so ganz ohne begleitende Emotionen hinzunehmen…” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.08.2005 Uhrzeit: 14:26:00 Rolf-Christian Müller Robert Schö¶ller schrieb: > Wie gesagt: Tut mir leid, ich gelobe Besserung und werde die > Nordlichter” nicht mehr beleidigen ;-P SCNR 🙂 Ach Robert die Süddeutschen nennen uns “Fischkö¶ppe” das ist um einiges deutlicher. Trotzdem habe ich es einige Jahre in der Pfalz ausgehalten und war da sogar recht angesehen bei denen mit denen ich es zu tun hatte. Allerdings hat der Ausdruck “Piefke” IN Deutschland einen recht schalen Beigeschmack. Das hat nämlich nichts mit Nord- oder Süd- zu tun sondern kommt aus der Nazizeit. Ich weiß allerdings nicht mehr so recht was es damit konkret auf sich hatte. Wenn man jemanden in Deutschland Piefke nennt ist das jedenfall abschätzig gemeint. Aber es stö¶rt mich nicht denn als “Ausländer” mußt Du nicht alles wissen was hier so gang und gäbe ist. Ich grüße jedenfalls alle mit dem “Schmäh” und bedaure daß das wienerische in einem Schreibforum nicht sooooo rüberkommt!!! Euer Rolf posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.08.2005 Uhrzeit: 15:52:19 Dorothö©e Rapp Robert Schö¶ller schrieb: > > Wie gesagt: Tut mir leid, ich gelobe Besserung und werde die > Nordlichter” nicht mehr beleidigen ;-P SCNR 🙂 Hilfe :))) bitte alle schlechten Gewissen sofort entsorgen! Hab ich nicht extra zwei 😉 😉 drunter gesetzt? Vermutlich zu spät….. Würde ich jemals glauben das mich hier jemand ärgern will? *ggg Aber ich bin total gerührt über die Erklärungen und Beschwichtigungen 🙂 – da wird einem richtig warm bei diesem Schietwetter…. also verstimmt ist nur mein Cello. Und das mit Absicht. allerliebste Grüsse egal ob ö–si oder Piefke 😀 www.doro-foto.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.08.2005 Uhrzeit: 15:52:19 Dorothö©e Rapp Robert Schö¶ller schrieb: > > Wie gesagt: Tut mir leid, ich gelobe Besserung und werde die > Nordlichter” nicht mehr beleidigen ;-P SCNR 🙂 Hilfe :))) bitte alle schlechten Gewissen sofort entsorgen! Hab ich nicht extra zwei 😉 😉 drunter gesetzt? Vermutlich zu spät….. Würde ich jemals glauben das mich hier jemand ärgern will? *ggg Aber ich bin total gerührt über die Erklärungen und Beschwichtigungen 🙂 – da wird einem richtig warm bei diesem Schietwetter…. also verstimmt ist nur mein Cello. Und das mit Absicht. allerliebste Grüsse egal ob ö–si oder Piefke 😀 www.doro-foto.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.08.2005 Uhrzeit: 16:31:33 Helge Süß Hallo Doro! Dorothö©e Rapp schrieb: > also, verstimmt ist nur mein Cello. Und das mit Absicht. Hätten ja alle Beteiligten gleich sehen kö¶nnen dass es sich nur um einen Sturm in Wasserglas (ähem, Weinglas) gehandelt hat 🙂 P.S. Die Version mit Wasserglas habe ich auch noch, kommt aber nicht so gut. Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.08.2005 Uhrzeit: 19:17:21 Hermann_Brunner Dorothö©e Rapp schrieb: > > also, verstimmt ist nur mein Cello. Und das mit Absicht. > > allerliebste Grüsse, egal ob ö–si oder Piefke, Ääähmm – äähhhh – darf ein musikalischer Neandertaler da mal ganz neugierig nachfragen: Warum verstimmt man ein Cello *mit Absicht* ??? Hermann —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.08.2005 Uhrzeit: 13:11:38 Dorothö©e Rapp Helge Süß schrieb: > > http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_42f84d5718&l=de so, hier kommt endlich sein Making Of: http://www.doro-foto.de/MoW.jpg enjoy! 😀 — www.doro-foto.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*