[BK] Sonntagstulpe

Datum: 03.04.2005 Uhrzeit: 25:05:41 Dorothö©e Rapp Hallo mal wieder 🙂 kleiner Schnappschuss vom schö¶nen Sonntag. EXT25 und 2/90er Makro. http://www.doro-foto.de/4585kl.jpg wer’s grö¶sser sehen kann http://www.doro-foto.de/4585.jpg Schiesst los 🙂 Gruss :Doro — www.doro-foto.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.04.2005 Uhrzeit: 12:14:09 Dorothö©e Rapp Hallo Joerg 🙂 Joerg Fimpel-Janning schrieb: > ich finde Deine Tulpe schö¶ö¶ö¶ö¶n. *freu 🙂 >….die Schärfe > finde ich (fast) genial. Wenn die beiden rechten roten Zungen” Blütenblätter? *g > (wie nennt man diese Teile eigentlich ich hab´ in Bio im Kontext > “Tulpe” eher auf das Andere gehö¶rt *ggg*) auch noch scharf wären > würde ich mir das Bild an die Wand hängen. Ist der Schnappschuss > eigentlich nach bearbeitet (wenn ja inwiefern) und kö¶nntest Du mal > die EXIF-Daten verraten? Blende 8 oder 11 weiss nicht mehr genau 1/125 Exp.Corr. -0.7 ISO 100 raw in C1 entwickelt WB 5550 (nicht verändert) und Tint -2 (Skala geht bis 50) Belichtung + 0.30 Kontrast +5 (Skala geht bis 50) CS neutral. Verkleinert und USM 100/1/0. Danke 🙂 :Doro www.doro-foto.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.04.2005 Uhrzeit: 12:16:09 Dorothö©e Rapp Joerg Fimpel-Janning schrieb: > finde ich (fast) genial. Wenn die beiden rechten roten Zungen” ah du meinst die staubigen Dinger richtig? keine Ahnung… lG 😀 www.doro-foto.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.04.2005 Uhrzeit: 12:55:24 Robert Schroeder Dorothö©e Rapp schrieb: > Joerg Fimpel-Janning schrieb: >> finde ich (fast) genial. Wenn die beiden rechten roten Zungen” > ah du meinst die staubigen Dinger richtig? > keine Ahnung… Staubig genau: die Staubgefäße (und in der Mitte der Stempel der auf dem Griffel sitzt)… Schö¶nes Foto! Grüße Robert” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.04.2005 Uhrzeit: 13:28:08 Dorothö©e Rapp Robert Schroeder schrieb: > Staubig, genau: die Staubgefäße (und in der Mitte der Stempel, der > auf dem Griffel sitzt)… ah, gut, Danke. > Schö¶nes Foto! Grazie 🙂 😀 — www.doro-foto.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.04.2005 Uhrzeit: 15:18:49 Christopher Pattberg Hui, das ist wirklich klasse. Zwar etwas schade mit der unschärfe bei den wieimmersieauchheissenmö¶gen, aber das ist nun wirklich nur ein detail. gefällt mir wirklich sehr. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.04.2005 Uhrzeit: 16:30:41 Herbert Pesendorfer Hallo Doro! Sehr schö¶n. Ists bei euch so viel wärmer als bei uns? Ich bin froh, wenn ich einen Märzenbecher sehe. Tja – die Unschärfe auf den Staubgefäßen…ist mir wurscht. Man sieht dann halt, dass die Tulpe eine Tiefe hat und die Staubgefäße sichelfö¶rmig gebogen sind 😉 Liebe Grüße Herbert Pesendorfer http://www.pesendorfer.com —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.04.2005 Uhrzeit: 20:03:52 Dorothö©e Rapp Christopher Pattberg schrieb: > Hui, das ist wirklich klasse. Zwar etwas schade mit der unschärfe > bei den wieimmersieauchheissenmö¶gen, aber das ist nun wirklich > nur ein detail. gefällt mir wirklich sehr. Danke :)) Latürnich hätte ich einfach den EXT weglassen kö¶nnen oder weiter weg gehen und dann einen Ausschnitt nehmen. Aber Ausschnitte finde ich meist doch doof und mich persö¶nlich spricht viel Unschärfe durchaus an 🙂 Gruss :Doro — www.doro-foto.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.04.2005 Uhrzeit: 20:03:52 Dorothö©e Rapp Christopher Pattberg schrieb: > Hui, das ist wirklich klasse. Zwar etwas schade mit der unschärfe > bei den wieimmersieauchheissenmö¶gen, aber das ist nun wirklich > nur ein detail. gefällt mir wirklich sehr. Danke :)) Latürnich hätte ich einfach den EXT weglassen kö¶nnen oder weiter weg gehen und dann einen Ausschnitt nehmen. Aber Ausschnitte finde ich meist doch doof und mich persö¶nlich spricht viel Unschärfe durchaus an 🙂 Gruss :Doro — www.doro-foto.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.04.2005 Uhrzeit: 20:08:52 Andreas Bö¶hm Hi Doro. Mir gefällt’s so sehr gut. Bin beeindruckt was die alten” Zuikos so leisten (und die Fotografin 😉 ). Mit Stativ oder luftanhalten? Grüsse Andreas posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.04.2005 Uhrzeit: 20:08:52 Andreas Bö¶hm Hi Doro. Mir gefällt’s so sehr gut. Bin beeindruckt was die alten” Zuikos so leisten (und die Fotografin 😉 ). Mit Stativ oder luftanhalten? Grüsse Andreas posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.04.2005 Uhrzeit: 20:07:07 Dorothö©e Rapp Huhu 🙂 Helge Süß schrieb: > Also weht nicht nur bei mir plö¶tzlich der Wind, sobald ich näher > als 30cm an ein Motiv herangehe 🙁 noe. Aber gibt’s bei dir auch plö¶tzlich Wellen, wenn du 30cm an den Fisch gehst? > Trotzdem gut gelungen. Bei uns sind die Tulpen noch nicht offen. > Noch ist hier Krokus-Zeit. naja, das war wirklich eine Minitulpe. Nicht mehr als 4cm gross… lG 😀 — www.doro-foto.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.04.2005 Uhrzeit: 9:56:28 Helge Süß Hi! Dorothö©e Rapp schrieb: >> Also weht nicht nur bei mir plö¶tzlich der Wind, sobald ich näher >> als 30cm an ein Motiv herangehe 🙁 > noe. Aber gibt’s bei dir auch plö¶tzlich Wellen, wenn du 30cm an den > Fisch gehst? Ja, meist vom Fisch selbst, der verschreckt davonschwimmt 🙁 Ansonsten sind ab 5m kaum Wellen spürbar. Dafür gibt’s aber Strö¶mungen, die das lästige Äquivalent des Windes beim Tauchen sind. Die schieben immer ganz dezent in die falsche Richtung. > naja, das war wirklich eine Minitulpe. Nicht mehr als 4cm gross… Um so schwieriger, bei Wind und Arbeitsblende zu treffen. Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.04.2005 Uhrzeit: 11:09:50 Frank Hintermaier Dorothö©e Rapp” schrieb: > http://www.doro-foto.de/4585.jpg Hatschi! 🙂 Schneuftz das juckt in der Nase. Sehr schö¶nes Macro. 🙂 Freihändig? Ah geade gelesen mit Luftanhalten. :-)) Ich werde da immer rot im Gesicht und zittrig. :-)) Gruß Frank” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*