Harmonie von Reiter und Pferd

Datum: 10.03.2005 Uhrzeit: 19:09:07 Gunter Seidel Hallo, nachdem ich jetzt die schriftliche Erlaubnis zur Verö¶ffentlichung habe, stelle ich Euch hiermit mal das Ergebnis einer Auftragsarbeit zum o.g. Thema vor. http://www.gunter-seidel.de/P2193316_ps_small.jpg Rahmenbedingungen: – schlecht beleuchtete Reithalle – kein Blitzen erlaubt – E10, iso 320, raw – Bild ist beschnitten Da ich die Tage noch eine ähnliche Arbeit beim Springreiten machen soll, würden mich insbesondere Tipps für eine bessere Aufnahmetechnik interessieren… Vielen Dank! Gruss GS —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2005 Uhrzeit: 21:15:43 Joerg Fimpel-Janning Hallo Gunter, ich geb mal meinen Senf dazu ab: > Rahmenbedingungen: > – schlecht beleuchtete Reithalle > – kein Blitzen erlaubt ist fast wie in einer Turnhalle, also schwierig 😉 > – Bild ist beschnitten hast du den Schweif extra abgeschnitten? Mich stö¶rt es, dass er nicht ganz drauf ist. Mir gefällte es auch nicht, dass der Oberkö¶rper und die Reiterin scharf sind und die Beine unscharf. Wenn Du dadurch Dynamik in das Bild bringen wolltest ist das m.M. nicht so gut gelungen. Wie ist die Beliochtungszeit? Villeicht kannst Du sie ja auch nicht kürzer einstellen? Soweit meine subjektive Meinung, mal sehen was die anderen Kritiker meinen. > Da ich die Tage noch eine ähnliche Arbeit beim Springreiten machen > soll, würden mich insbesondere Tipps für eine bessere > Aufnahmetechnik interessieren… > Vielen Dank! > Gruss > GS Gruß Jö¶rg — http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2005 Uhrzeit: 23:07:42 Herbert Pesendorfer Hallo Gunter! > nachdem ich jetzt die schriftliche Erlaubnis zur Verö¶ffentlichung > habe, stelle ich Euch hiermit mal das Ergebnis einer Auftragsarbeit > zum o.g. Thema vor. > http://www.gunter-seidel.de/P2193316_ps_small.jpg Du hast meiner Meinung dach sehr gut mitgezogen” und genau im ruhigsten Moment ausgelö¶st. Das Pferd gibt sehr schö¶nen Hals Ohren und Nasenflucht – perfekt. Der Junge gibt auch den Schweif gut. Auch die Haltung der Reiterin paßt sehr gut. Mir persö¶nlich gefällt nicht besonders dass das Pferd nicht komplett ist. Zudem würde es mir mit etwas hö¶herer Verschlußgeschwindigkeit besser gefallen – eventuell ein Wert? Dann wären wahrscheinlich die Rö¶hrbeine schärfer und ab den Fesselgelenken unscharf – nur eine Vermutung. Gelcihzeitig würde aber der Hintergrund IMO nicht so schö¶n verschwimmen. Tja da muß ich auch noch bei meinen Bildern dran arbeiten. Viel Ausschuß – wenig tolles 😉 Tabletop-Modelle und Stilleben laufen halt nicht davon 🙂 Liebe Grüße Herbert Pesendorfer http://www.pesendorfer.com” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2005 Uhrzeit: 23:07:42 Herbert Pesendorfer Hallo Gunter! > nachdem ich jetzt die schriftliche Erlaubnis zur Verö¶ffentlichung > habe, stelle ich Euch hiermit mal das Ergebnis einer Auftragsarbeit > zum o.g. Thema vor. > http://www.gunter-seidel.de/P2193316_ps_small.jpg Du hast meiner Meinung dach sehr gut mitgezogen” und genau im ruhigsten Moment ausgelö¶st. Das Pferd gibt sehr schö¶nen Hals Ohren und Nasenflucht – perfekt. Der Junge gibt auch den Schweif gut. Auch die Haltung der Reiterin paßt sehr gut. Mir persö¶nlich gefällt nicht besonders dass das Pferd nicht komplett ist. Zudem würde es mir mit etwas hö¶herer Verschlußgeschwindigkeit besser gefallen – eventuell ein Wert? Dann wären wahrscheinlich die Rö¶hrbeine schärfer und ab den Fesselgelenken unscharf – nur eine Vermutung. Gelcihzeitig würde aber der Hintergrund IMO nicht so schö¶n verschwimmen. Tja da muß ich auch noch bei meinen Bildern dran arbeiten. Viel Ausschuß – wenig tolles 😉 Tabletop-Modelle und Stilleben laufen halt nicht davon 🙂 Liebe Grüße Herbert Pesendorfer http://www.pesendorfer.com” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.03.2005 Uhrzeit: 10:13:30 Helge Süß Hi! Joerg Fimpel-Janning schrieb: > hast du den Schweif extra abgeschnitten? Mich stö¶rt es, dass er > nicht ganz drauf ist. Das ist ein klarer Fall von zu wenig Auslö¶severzö¶gerung 😉 ich finde, das Bild hätte etwas mehr Luft über dem Kopf vertragen. Da ist mir nach oben hin zu wenig Platz. Das Überstrahlen der Decke und Hose fällt eigentlich nur auf, wenn man genau hinsieht. Wenn’s sich machen lässt, na gut. Die Zeit, die da zum Einstellen bleibt ist wahrscheinlich sehr kurz für eine Korrektur. RAW wahrscheinlich zu langsam, wenn’s eine Serie werden soll. Wenn’s nicht gerade Alice Schwarzer ist die da reitet, wäre ich für Schwanz dran” 😉 Helge ;-)=) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.03.2005 Uhrzeit: 10:13:30 Helge Süß Hi! Joerg Fimpel-Janning schrieb: > hast du den Schweif extra abgeschnitten? Mich stö¶rt es, dass er > nicht ganz drauf ist. Das ist ein klarer Fall von zu wenig Auslö¶severzö¶gerung 😉 ich finde, das Bild hätte etwas mehr Luft über dem Kopf vertragen. Da ist mir nach oben hin zu wenig Platz. Das Überstrahlen der Decke und Hose fällt eigentlich nur auf, wenn man genau hinsieht. Wenn’s sich machen lässt, na gut. Die Zeit, die da zum Einstellen bleibt ist wahrscheinlich sehr kurz für eine Korrektur. RAW wahrscheinlich zu langsam, wenn’s eine Serie werden soll. Wenn’s nicht gerade Alice Schwarzer ist die da reitet, wäre ich für Schwanz dran” 😉 Helge ;-)=) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.03.2005 Uhrzeit: 13:29:24 Helge Süß Hi! Gunter Seidel schrieb: > Helge Süß wrote: >> ich finde, das Bild hätte etwas mehr Luft über dem Kopf >> vertragen. Da ist mir nach oben hin zu wenig Platz. > Das Findest Du es so besser? Ja, deutlich. Das Bild hat doch was an Bewegung und so wie ich mich (in meiner sicher sehr amateurhaften Art) ans Reiten erinnere, geht das auch in der Vertikalen. Ich hatet bei der ersten Version Angst, sie kö¶nnte sich den Kopf am Bildrand stossen 😉 Dass jetzt das Pferd mehr auf dem Boden” steht (wegen des Seitenverhältnisses nehme ich an) tut der Wirkung keinen Abbruch. > Ich habe immer 4 Bilder in Serie … Ich wusste nicht was bei der E-10 drin ist. Wenn das reicht dann ist RAW natürlich die bessere Wahl. Alleine schon wenn’s um die Entrauschung geht. > … mit der Mitziehtechnik … ist es immer ein Glücksspiel Kenne ich. Das ist nicht leicht zu lö¶sen. Zuviel Bildwinkel als Sicherheit verschenkt auch Detail. Da hilft wohl nur Übung eine ruhige Hand und ordentlich Glück. Helge ;-)=) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.03.2005 Uhrzeit: 14:32:00 Dieter Bethke Hallo Helge Süß, am Fri, 11 Mar 2005 12:29:24 +0100 schriebst Du: > Da hilft wohl nur Übung, Um Mitziehen zu üben kann ich eine gut befahrene Landstrasse vom Seitenstreifen/Parkplatz aus als Übungsobjekt empfehlen. Auch wenn man nur Mitziehn übet, finden sich hinterher auf den Bildern einige Glückstreffer” auf denen man die erstaunten Gesichter der Autofahrer entdecken kann. Nach einer schnellen Durchsicht lö¶scht man den Kram zwar aber der erheiternde Moment ist am Ende des Tages auch eine nette Belohnung für’s Trainieren. 😉 Allzeit gutes Licht und volle Akkus Dieter Bethke http://oly-e.de/handbuecher.php4 http://www.fotofreaks.de/galerie/db/index.html” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.03.2005 Uhrzeit: 17:12:13 Helge Süß Hi! Dieter Bethke schrieb: > Um Mitziehen zu üben kann ich eine gut befahrene Landstrasse vom > Seitenstreifen/Parkplatz aus als Übungsobjekt empfehlen. Habe ich in der Schweiz versucht. Da war so ein netter Felsbogen und ich wollte ein Motorrad verwischt beim Durchfahren fotografieren. Ich also, im schwarzen Leder (gerade von meinem Motorrad gestiegen) am Strassenrand mit der Kamera im Anschlag. Keiner war verwischt drauf. Plö¶tzlich waren alle fast im Schritttempo unterwegs. Woran das nur gelegen sein mag? An der E-20 mit TCON? Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.03.2005 Uhrzeit: 17:16:12 Manfred Paul Helge Süß schrieb: > Habe ich in der Schweiz versucht. Da war so ein netter Felsbogen > und ich wollte ein Motorrad verwischt beim Durchfahren > fotografieren. Ich also, im schwarzen Leder (gerade von meinem > Motorrad gestiegen) am Strassenrand mit der Kamera im Anschlag. > Keiner war verwischt drauf. Plö¶tzlich waren alle fast im > Schritttempo unterwegs. Woran das nur gelegen sein mag? An der > E-20 mit TCON? …. Du hättest vorher das Blaulicht ausschalten sollen ..;) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.03.2005 Uhrzeit: 18:55:04 Dieter Bethke Hallo Manfred Paul, am Mon, 14 Mar 2005 16:16:12 +0100 schriebst Du: > Woran das nur gelegen sein mag? An der >> E-20 mit TCON? > … Du hättest vorher das Blaulicht ausschalten sollen ..;) …. und das rote Fokushilfslicht. :-)) Hast Du auch den Supportarm-2 drunter? Und die Streulichtblende aufgeschraubt? dann sieht das wirklich nicht mehr nach Kamera aus. Hihihi, Du kö¶nntest noch den TCON-14 vorne dranschrauben, dann drehen sogar alle um und flüchten vor dem Irren mit der Bazzuka. Mach Dich aber auf Besuch vom SEK gefasst … ;-)) — Allzeit gutes Licht und volle Akkus, Dieter Bethke http://oly-e.de/handbuecher.php4 http://www.fotofreaks.de/galerie/db/index.html —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.03.2005 Uhrzeit: 11:39:26 Helge Süß Hi! Dieter Bethke schrieb: >> … Du hättest vorher das Blaulicht ausschalten sollen ..;) > …. und das rote Fokushilfslicht. :-)) Das war aus 😉 > Hast Du auch den Supportarm-2 drunter? Und die Streulichtblende > aufgeschraubt? dann sieht das wirklich nicht mehr nach Kamera aus. Es war wirklich nur der TCON14B. Den Grossen hatte ich nicht. > Hihihi, Du kö¶nntest noch den TCON-14 vorne dranschrauben, dann > drehen sogar alle um und flüchten vor dem Irren mit der Bazzuka. > Mach Dich aber auf Besuch vom SEK gefasst … ;-)) Es war so schon schwierig genug. Ich muss mir ein Tarnzelt für solche Aufnahmen machen. Dabei sehe ich doch so harmlos aus. Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*