BK] Judith Lefeber

Datum: 28.02.2005 Uhrzeit: 23:12:37 Herbert Pesendorfer Hallo Joerg! > www.jorgos.info/bk/judith.htm > Ich komme gerade von einer Veranstaltung im Colosseum in Essen. Bei > ihrem Auftritt habe ich Judith Lefeber – sie hat bei Deutschland > sucht den Superstar mitgemacht und ist da von sich aus > ausgestiegen. Zur Zeit singt sie die Hauptrolle in “AIDA” in > Essen. > Wie findet ihr die Aufnahme vor allem den gewählten Ausschnitt? Sehr gut. > Fällt die Entrauschung (ISO 800) mit Noiseware sehr auf? Ich – als > wahrer Amateur *ggg* – bin eigentlich zufrieden mit dem Bild (… > und die Rauschdiskussion ist mir total egal wenn ich dieses > Ergebnis sehe!!!) Ich hab auch sehr lange gebraucht bis ichs kapiert habe – und seitdem ist mir das Rauchen in der Praxis auch egal 😉 Liebe Grüße Herbert Pesendorfer http://www.pesendorfer.com” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.02.2005 Uhrzeit: 23:27:21 Manfred Paul Manfred Paul schrieb: […] > Mir ist oben etwas zu viel Freiraum. Vielleicht kö¶nntest Du das > Bild so schneiden, dass rechts etwas mehr Raum bleibt. Judiths > Blick fordert das geradezu. Hallo Jö¶rg, ich hab den Ausschnitt nochmal beschnitten, wenn Du erlaubst: http://manfred-paul.de/Temp/Judith.htm Was meinst Du? Gruss Manfred —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.02.2005 Uhrzeit: 23:42:42 Herbert Pesendorfer Hallo Manfred! > ich hab den Ausschnitt nochmal beschnitten, wenn Du erlaubst: > http://manfred-paul.de/Temp/Judith.htm > Was meinst Du? Ich bin zwar nicht Jö¶rg und es hat mir auch vorher schon sehr gut gefallen. Jetzt noch besser – Jö¶rg hatte recht. Liebe Grüße Herbert Pesendorfer http://www.pesendorfer.com —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.03.2005 Uhrzeit: 2:22:42 Dieter Bethke Hallo Joerg Fimpel-Janning, am Mon, 28 Feb 2005 21:53:51 +0100 schriebst Du: > Wie findet ihr die Aufnahme, vor allem den gewählten Ausschnitt? Sehr gut. Noch ‘n Tick weiter aussermittig und es wär super. und dann och den kleinen hellen Pixel oben rechts lö¶schen bitte. Der nervt etwas. > Fällt die Entrauschung (ISO 800) mit Noiseware sehr auf? Noe, sieht aus wie direkt aus ‘ner Canon. ;-)) > Ich – als > wahrer Amateur *ggg* – bin eigentlich zufrieden mit dem Bild (… > und die Rauschdiskussion ist mir total egal, wenn ich dieses > Ergebnis sehe!!!) Ja Mensch, warum fragste dann noch nach?? :-)) — Allzeit gutes Licht und volle Akkus, Dieter Bethke http://oly-e.de/handbuecher.php4 http://www.fotofreaks.de/galerie/db/index.html —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.03.2005 Uhrzeit: 8:25:08 Joerg Fimpel-Janning Hallo Dieter, du schriebst: >> Wie findet ihr die Aufnahme, vor allem den gewählten Ausschnitt? > Sehr gut. Noch ‘n Tick weiter aussermittig und es wär super. und > dann och den kleinen hellen Pixel oben rechts lö¶schen bitte. Der > nervt etwas. den Pixel habe ich noch gar nicht gesehen … > Noe, sieht aus wie direkt aus ‘ner Canon. ;-)) ähm, will ich das? *ggg* > Ja Mensch, warum fragste dann noch nach?? :-)) wollte halt auch mal ein Lob von Dir *gggg* nee, im Ernst jetzt, es ging mir gerade auch um Kommentare und Tipps wie aussermittig” und Ausschnitt wählen allgemein (hatte ich ja auch geschrieben). Der Hinweis und der andere Ausschnitt von Manfred (danke dafür) sind für mich (und Andere) auf jeden Fall hilfreich und bringen mich weiter. Grüsse aus dem Eisschrank Jö¶rg http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info” —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.03.2005 Uhrzeit: 10:40:29 Alexander Krause Neeee…. beschneiden des ersten Bildes war schon OK… aber nicht so… die Dame blickt ja nach oben, da sollte noch etwas mehr Platz sein, dafür evtl. etwas Schwarz” im Rücken wegnehmen. Guck mal: http://www.berlin-bits.de/oly-e/bildervonanderen/Judith.jpg Den kleinen “Buckel” hab ich ihr auch weggemacht…. Alex PS: ich hoffe es ist Dir recht dass ich Dein Bild “verwurstet” habe… sollte Dir das mißfallen gib mir Bescheid dann nehme ich es umgehend von Netz. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.03.2005 Uhrzeit: 22:50:50 Joerg Fimpel-Janning Hallo Alex, > Neeee…. beschneiden des ersten Bildes war schon OK… aber > nicht so… die Dame blickt ja nach oben, da sollte noch etwas > mehr Platz sein, dafür evtl. etwas Schwarz” im Rücken > wegnehmen. genau solche Diskussionen und Tipps und das “Vormachen” wie geschehen ist wichtig für mich. Ich hatte auch extra nach oben Platz gelassen da die schö¶ne Sängerin nach oben schaut. Wie Euer Beispiel zeigt war´s offensichtlich zu viel (beruhigend aber dass ich nicht allein bin bei dem Gedanken). Judith nicht so mittig stehen zu lassen gefällt mir auch viel besser. > http://www.berlin-bits.de/oly-e/bildervonanderen/Judith.jpg > Den kleinen “Buckel” hab ich ihr auch weggemacht…. wie gesagt gefällt mir. Hast Du eine Idee was das mit dem “Buckel” soll? Ist das eine optische Täuschung des Objektivs? Bisher ist mir so etwas noch nicht aufgefallen. > PS: ich hoffe es ist Dir recht dass ich Dein Bild “verwurstet” > habe… sollte Dir das mißfallen … Nö¶ lass nur. Zum Einen gefällt´s mir ja und zum anderen wäre es für diejenigen die nächste Woche oder später den Thread nachlesen ganz schö¶n doof wenn das Bild nicht mehr da ist. Gruß ins sicher genau so kalte Berlin aus dem kalten Pott Jö¶rg BTW: Ich denke man sollte Bilder die man hier zur Kritik frei gibt mindestens 1-2 Monate auf seinem Webspace liegen lassen Alles andere wäre aus oben genannten Gründen nicht gut oder was meint ihr hier dazu? http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info” —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.03.2005 Uhrzeit: 22:53:34 Joerg Fimpel-Janning Hallo Manfred, > ich hab den Ausschnitt nochmal beschnitten, wenn Du erlaubst: > http://manfred-paul.de/Temp/Judith.htm > Was meinst Du? im Prinzip ja, aber … Ich habe in der Antwort an Alex weiter unten schon was dazu geschrieben. Auf jeden Fall auch Dir vielen Dank für Deine Kritik und Tipps Gruß Jö¶rg — http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.03.2005 Uhrzeit: 23:09:26 Joerg Fimpel-Janning Hi Alex, > Den kleinen Buckel” hab ich ihr auch weggemacht…. vielleicht besser in Originalgrö¶ße: www.jorgos.info/bk/test.jpg Gruß Jö¶rg http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info” —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.03.2005 Uhrzeit: 11:27:29 Joerg Fimpel-Janning Hallo Peter, > Schau Dir mal die Augen an. Wie ist das Original? Kommt das durchs > Entrauschen = Weichzeichnen (mehr oder weniger), oder fehlt die Schärfe > auch im Original (Verwackelt?). es ist auch im Original leicht verwackelt. Bei den Exif-Daten wahrscheinlich auch kein Wunder (80stel fast aus der Hand!). Anders ging´s aber auch nicht; mitten in der Stuhlreihe kann man schlecht ein Stativ aufbauen, das Objektiv war auch voll ausgefahren!. > Wenns am Entrauschen liegt – IMO lieber mehr Rauschen als zuviel > Weichzeichnung. Da habe ich eh noch eine Frage dazu: Es ist doch so, dass ich erst entrausche (egal womit) und dann ganz normal im PS schärfe”? Oder sollte ich das gleich in der RAW-Entwicklung (C-1) machen? Danke auch an dich für deine Hinweis Gruß Jö¶rg http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info” —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.03.2005 Uhrzeit: 12:56:00 Alexander Krause >> Den kleinen Buckel” hab ich ihr auch weggemacht…. > wie gesagt gefällt mir. Hast Du eine Idee was das mit dem > “Buckel” soll? Ist das eine optische Täuschung des Objektivs? > Bisher ist mir so etwas noch nicht aufgefallen. Ich denke es ist eher eine Falte Stoff des Kleides welche da unvorteilhaft absteht. >> PS: ich hoffe es ist Dir recht dass ich Dein Bild “verwurstet” >> habe… sollte Dir das mißfallen … > Nö¶ lass nur. Zum Einen gefällt´s mir ja und zum anderen wäre es > für diejenigen die nächste Woche oder später den Thread nachlesen > ganz schö¶n doof wenn das Bild nicht mehr da ist. Ich bin auch davon ausgegangen wenn man ein Bild zeigt ist es ja “verfügbar” egal auf welchem Speicherplatz es ist. Ich lass es da noch etwas drauf. Alex posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.03.2005 Uhrzeit: 13:21:03 Helge Süß Hi! Joerg Fimpel-Janning schrieb: > Da habe ich eh noch eine Frage dazu: Es ist doch so, dass ich erst > entrausche (egal womit) und dann ganz normal im PS schärfe”? Oder > sollte ich das gleich in der RAW-Entwicklung (C-1) machen? Schärfen ist das Letzte. Eigentlich gehö¶rt für jede Ausgabegrö¶sse getrennt geschärft. Also erst alle Bearbeitungsschritte dann speichern. Skalieren für Druck Bildschirm etc und jeweils vor dem Speichern schärfen. Helge ;-)=) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.03.2005 Uhrzeit: 15:30:19 Joerg Fimpel-Janning Hallo Helge, danke für Deine – wie immer – kompetente Information > Schärfen ist das Letzte…. da bin ich aber froh, dass ich nicht daneben lag 😉 > Skalieren für Druck, Bildschirm etc, und jeweils vor dem Speichern > schärfen. Stimmt, sehe ich auch so, jedes skalieren verändert den Schärfegrad. Gruß Jö¶rg — http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*