Nodalpunkte E-100RS – Wer kennt sie?

Datum: 24.04.2002 Uhrzeit: 23:56:30 Markus Wolfarth Hallo zusammen, ich bin seit ca. 14 Tagen dabei mir einen Panoramakopf zu bauen. Mein Werk wird hoffentlich bis diesen Samstag seinen Abschluss finden. Ich benö¶tige allerdings noch die Nodalpunkte für Weitwinkel und Tele. Die Suche hier im Forum brachte nur einen Wert von 70 mm für Weitwinkelstellung als Ergebnis, wer weiss beide Parameter genau? Wäre für jeden Beitrag dankbar. Grüsse an alle, Markus — posted via http://oly-e.de e100rs.german 5316 —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.04.2002 Uhrzeit: 11:58:47 Andy Hi, schau doch mal unter Panowinkel” da hat sich doch schon einer richtig viel Arbeit gemacht und es gibt ein pdf zum runterladen. Da steht dann alles drin was Du brauchst! Andy posted via http://oly-e.de” e100rs.german 5320 —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.04.2002 Uhrzeit: 13:16:11 Markus Wolfarth Hi Andy, den tollen Beitrag von Klaus habe ich selbstverständlich längst gelesen. Die von ihm ermittelten Werte beziehen sich aber nur auf die E10/E20. Ich allerdings benö¶tige die Nodalpunkte für meine E-100, drum meine Nachfrage hier im Forum. Natürlich kö¶nnte ich experimentieren und die Nodalpunkte ermitteln, doch wieso sich die Mühe machen wenn ev. jemand die Werte bereits kennt? 🙂 Gruss, Markus — posted via http://oly-e.de e100rs.german 5322 —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.04.2002 Uhrzeit: 18:58:35 joachim jäger Ich kenne den Punkt nicht genau. Mangels geeigneten Materials habe ich nur unzureichend testen kö¶nnen. Der Punkt liegt ca. 2 cm hinter der Objektivvorderkante. Ich habe mir im Baumarkt eine Schiene besorgt mit der ich die Kamera weiter nach hinten versetzt auf das Stativ schrauben kann, hatte aber noch keine Lust und Zeit weiter zu basteln. Gruß Joachim. — posted via http://oly-e.de e100rs.german 5326 —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.04.2002 Uhrzeit: 19:05:51 joachim jäger Nachtrag : Bei voller Weitwinkelstellung ! Der Punkt dürfte sich beim Zommen verschieben !!Gruß Joachim. — posted via http://oly-e.de e100rs.german 5327 —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.04.2002 Uhrzeit: 21:30:44 Klaus Schraeder joachim jäger schrieb: > Der Punkt liegt ca. 2 cm hinter der Objektivvorderkante. > Ich habe mir im Baumarkt eine Schiene besorgt mit der ich die > Kamera weiter nach hinten versetzt auf das Stativ schrauben kann, > hatte aber noch keine Lust und Zeit weiter zu basteln. > Gruß Joachim. Vorsicht: Auch bei der e-100 ist der Nodalpunkt brennweitenabhängig! Leider ist das Stativgewinde bei der e-100 nicht objektivmittig, sonst hätte ich mit meinem Winkel es mal schnell ausgemessen. Da muss jetzt jemand anderes dran… Gruss Klaus Schraeder — posted via http://oly-e.de e100rs.german 5330 —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.04.2002 Uhrzeit: 21:45:21 Markus Wolfarth Liebe Kollegen, sofern die Bauteile für meinen Panokopf am Samstag früh eintreffen werde ich versuchen die Nodalpunkte für Weitwinkel und Zoomstellung zu bestimmen. Verö¶ffentlichung im Forum ist garantiert. 😉 Grüsse an alle Pano-Freaks Markus — posted via http://oly-e.de e100rs.german 5331 —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2001 Uhrzeit: 15:46:52 Andreas Balko Hallo Dirk! Im Forum von www.dpreview.com habe ich einen guten Tip mit PhotoShop gefunden. Verwendet wird dabei der selektive Weichzeichnungsfilter” (engl. “Samart Blur”) zu finden über das Menü Filter/Weichzeichnungsfilter/selektiver Weichzeichner. Folgende Einstellungen werden empfohlen: Radius (radius): zwischen 0.7 und 1.0 Schwellenwert (threshold): 9 Qualität: hoch Modus: Flächen Ich habe damit schon ganz gute Erfahrungen gemacht. Bilder wirken danach ein bisschen wie D-30 Fotos. Bei einem Kirchenfensterbild habe ich danach noch in PhotoPaint meinen Lieblingsfilter “Richtungsschärfe” drüberlaufen lassen. Ergebnis: die Flächen wirken schö¶n glatt und die Kanten sind scharf. Überall funktioniert es nicht. Entgegen der Erfahrungen des Tipgebers Larry bin ich bei 320 asa vom Ergebnis nicht begeistert. Bei 80 und 160 asa finde ich’s aber einen versuch wert. Andreas Balko www.dfotos.de www.rottal.net/oberrot/ev.kirche/ www.you-go-in.de Dirk Wächter schrieb: > Ekkehard Culmann schrieb: > > Hi Dirk > > bin auch kein Profi aber das Rauschen bekomme ich mit Paint Shop Pro 7.0 > > problemlos weg ohne dass das Bild sonst leidet. Ich habe dein Bild mal mit > > Stufe 1 und mal mit Stufe 2 entrauscht. Ergebnis: > > http://www.culmann.com/temp/rausch.png (Ausschnitt vom Bassisten ca. 110 > > kb). Habe es in png abgespeichert damit es nicht noch mal verändert wird. > Hallo Ekkehard > danke für Deinen Tipp. Leider habe ich Paint Shop Pro nicht. Welcher > Filter arbeitet denn in Adobe Photoshop ähnlich? Dort habe ich versucht > im Blaukanal mit “Stö¶rungen entfernen” etwas zu bewirken. Das war aber > nicht so ergebnisreich wie Dein Muster. > Also nochmals danke und Grüße an alle. Gibt es denn weitere Meinungen??? > posted via http://oly-e10.de posted via http://oly-e10.de” e10.german 1141 —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.03.2001 Uhrzeit: 15:44:50 Franz F. Klein Andreas Balko schrieb: > Im Forum von www.dpreview.com habe ich einen guten Tip mit PhotoShop > gefunden. Verwendet wird dabei der selektive Weichzeichnungsfilter” > (engl. “Samart Blur”) zu finden über das Menü > Filter/Weichzeichnungsfilter/selektiver Weichzeichner. > Folgende Einstellungen werden empfohlen: > Radius (radius): zwischen 0.7 und 1.0 > Schwellenwert (threshold): 9 > Qualität: hoch > Modus: Flächen > Ich habe damit schon ganz gute Erfahrungen gemacht. Bilder wirken danach > ein bisschen wie D-30 Fotos. > Bei einem Kirchenfensterbild habe ich danach noch in PhotoPaint meinen > Lieblingsfilter “Richtungsschärfe” drüberlaufen lassen. > Ergebnis: die Flächen wirken schö¶n glatt und die Kanten sind scharf. > Überall funktioniert es nicht. > Entgegen der Erfahrungen des Tipgebers Larry bin ich bei 320 asa vom > Ergebnis nicht begeistert. Bei 80 und 160 asa finde ich’s aber einen > versuch wert. > Andreas Balko Ein anderer Tipp den ich gerade auf Bo’s Photo-Page entdeckt habe wäre in diesem Fall zwar nicht wirklich anwendbar ist aber ganz interessant! http://www.bophoto.com/e-10/noise.html Er schlägt vor wenn man Photos von unbewegten Objekten macht mehrere Aufnahmen mit Stativ zu machen und diese in Photo-Shop (oder anderen Graphik-Programmen) übereinander zu legen. Die Beispiele die er auf seiner Seite hat sind recht überzeugend …. Grüße FFK http://members.vienna.at/franz.klein” e10.german 1209 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*