E 100 rs neu dabei gleich mit drei Fragen

Datum: 05.12.2001 Uhrzeit: 17:40:12 Gerold Zatloukal Liebe Runde, neu zu eurer Seite gestossen, bitte hat jemand die Mö¶glichkeit meine Fragen zu beantworten-ich versuche mich kurz zu fassen: 1) Gibt es eine Olymmpus-Adresse von der man Antwort erwarten kann?support@olympus-europa.com gibt jedenfalls keine Antwort! 2) Aus gegebenen Anlaß müsste ich von einer CF auf eine CF kopieren, also muß ich über den Umweg CF->SM->CF gehen. Kö¶nnen da Kopierverluste auftreten theoretisch und praktisch ? 3)Stabi: Ich verstehe den Hinweis im Handbuch Seite 129 (aufCD-rom) nicht:Diese Funktion arbeitet in den folgenden Fällen nicht:Wenn die Kamera auf einem Stativ montiert ist;wenn die Kamera auf einem Schwenk-/Neigekopf montiert ist;wenn ein Objektiv-Konverter an der Kamera angebracht ist. Herzlichen Dank im Voraus an die oly-100 Gemeinde. Gerold zatloukal@sbg.at — posted via http://oly-e.de e100rs.german 3217 —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.12.2001 Uhrzeit: 19:41:44 Stefan Hendricks, oly-e.de > 1) Gibt es eine Olymmpus-Adresse von der man Antwort erwarten > kann? support@olympus-europa.com gibt jedenfalls keine Antwort! Ja, am besten hier fragen 😉 > 2) Aus gegebenen Anlaß müsste ich von einer CF auf eine CF kopieren, > also muß ich über den Umweg CF->SM->CF gehen. Kö¶nnen da Kopierverluste > auftreten theoretisch und praktisch ? Definitiv nicht! > 3)Stabi: Ich verstehe den Hinweis > im Handbuch Seite 129 (aufCD-rom) nicht:Diese Funktion arbeitet in den > folgenden Fällen nicht:Wenn die Kamera auf einem Stativ montiert > ist;wenn die Kamera auf einem Schwenk-/Neigekopf montiert ist; Der IS versucht Deine Bewegungen (= Verwacklungen) auszugleichen, die ja bei einem Stativ nicht vorkommen (sollten). Ich denke der Hinweis ist dahingehend gemeint, dass sich der IS auf die Kamera selbst und nicht auf ein etwa sich bewegendes Objekt bezieht. > wenn ein Objektiv-Konverter an der Kamera angebracht ist. Zumindest beim TCON-14B arbeitet der IS bei mir noch zufriedenstellend. Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de e100rs.german 3220 —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.12.2001 Uhrzeit: 20:26:44 Markus Grosche Gerold Zatloukal” schrieb im Newsbeitrag news:9ulil9.co.1@hendricks-online.de… 3)Stabi: Ich verstehe den Hinweis > im Handbuch Seite 129 (aufCD-rom) nicht:Diese Funktion arbeitet in den > folgenden Fällen nicht:Wenn die Kamera auf einem Stativ montiert > ist;wenn die Kamera auf einem Schwenk-/Neigekopf montiert ist;wenn ein > Objektiv-Konverter an der Kamera angebracht ist. Der Bildstabilisator der Oly arbeitet nicht (wie beispielsweise viele Camcorder) indem er das vom CCD empfangene Bild analysiert und ggf. auf der grö¶ßeren Chipfläche “verschiebt” sondern indem zunächst einmal unabhängig vom optischen System die Zitterbewegungen über spezielle Kreisel festgestellt werden. Wenn die Kamera auf dem Stativ steht sind die Erschütterungen minimal und der Bildstabilisator produziert “Überreaktionen” d. h. er produziert selbst Unschärfen durch zu heftige Ausgleichsbewegungen. Dieses Problem tritt auch bei entsprechend ausgestatteten Spiegelreflexobjektiven auf (Nikon VR). Ein Televorsatz hindert den Oly-Stabilisator nicht daran seine Arbeit zu verrichten (die Zitterbewegungen zu messen) man wird aber etwas eher in den Verschlusszeitenbereich kommen ab dem trotz Stabi Verwacklungsunschärfen zu bemerken sind. Gruß Markus Grosche” e100rs.german 3223 —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.12.2001 Uhrzeit: 22:52:59 Gerold Zatloukal Stefan Hendricks, oly-e.de schrieb: > > 1) Gibt es eine Olymmpus-Adresse von der man Antwort erwarten > > kann? support@olympus-europa.com gibt jedenfalls keine Antwort! > Ja, am besten hier fragen 😉 > > Gruss > Stefan Hendricks, oly-e.de Hallo Stefan, habe vielen Dank für die prompte und fachmännische Auskunft zu meinen drei Fragen, ich hoffe, daß ich auch einmal Rat geben kann und darf. Gruß Gerold — posted via http://oly-e.de e100rs.german 3227 —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.12.2001 Uhrzeit: 22:58:13 Gerold Zatloukal Markus Grosche schrieb: > > Der Bildstabilisator der Oly arbeitet nicht (wie beispielsweise viele > Camcorder) indem er das vom CCD empfangene Bild analysiert und ggf. > auf der grö¶ßeren Chipfläche “verschiebt” sondern indem zunächst einmal > unabhängig vom optischen System die Zitterbewegungen über spezielle > Kreisel festgestellt werden. > Gruß > Markus Grosche Hallo Markus danke für den Hinweis auf die Arbeitsweise des IS dadurch wird vieles klar. Herzlichen Dank Gerold posted via http://oly-e.de” e100rs.german 3228 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*