E10 und Metzblitze

Datum: 27.10.2001 Uhrzeit: 15:12:48 Kersten Hallo zusammen, Ich habe mich am 2.10.01 bei Metz erkundigt, ob es mö¶glich wäre Metzblitze mit der E10 zu betreiben. Am 4.10.01 teilte man mir per e-mail folgendes mit: „Ihre E-Mail-Anfrage vom 02.10.2001 haben wir dankend erhalten. Derzeit wird die von Ihnen genannte Digital-Kamera Olympus E-10 hinsichtlich der Kombination mit unseren Blitzgeräten von uns untersucht. Für diese Kamera ist auch schon ein entsprechender Adapter für die Blitzgeräte mit SCA 3000- bzw. SCA 3002-System in Vorbereitung. Dieser Adapter wird voraussichtlich unter der Bezeichnung SCA 3202 ab Ende dieses Jahres erhältlich sein.“ Wer nun die Hoffnung hat, seinen alten TTL-Blitz mit SCA 3000-System weiter nutzen zu kö¶nnen wird enttäuscht sein. Nach brandneuen Informationen hat die Fa. Metz zwar einen entsprechenden Adapter für die E10 gebaut, aber ohne (die so unwesentliche) TTL-Funktion, bei den älteren Modellen, zu unterstützen. (z.B. aus der 40MZ-Serie) Die Fa. Matz hat mir ihr tiefstes Bedauern ausgedrückt und mich im gleichen Atemzug auf ihre Flagschiff-Reihe aus der 54MZ- und 70MZ-Serie verwiesen. Nur diese Blitze würden in Zusammenarbeit mit der E10 und dem neuen Adapter die TTL-Funktion unterstützen Ich erspare mir dazu jeden weiteren Kommentar. — posted via http://oly-e.de e10.german 7127 —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.10.2001 Uhrzeit: 15:23:15 Stefan Hendricks, oly-e.de > Ich habe mich am 2.10.01 bei Metz erkundigt, ob es mö¶glich wäre > Metzblitze mit der E10 zu betreiben. Am 4.10.01 teilte man mir per > e-mail folgendes mit: > > „Ihre E-Mail-Anfrage vom 02.10.2001 haben wir dankend erhalten. > > Derzeit wird die von Ihnen genannte Digital-Kamera Olympus E-10 > hinsichtlich der Kombination mit unseren Blitzgeräten von uns > untersucht. Für diese Kamera ist auch schon ein entsprechender Adapter > für die Blitzgeräte mit SCA 3000- bzw. SCA 3002-System in Vorbereitung. > Dieser Adapter wird voraussichtlich unter der Bezeichnung SCA 3202 ab > Ende dieses Jahres erhältlich sein.“ Diesen Standardtext lese ich jetzt in den Foren schon zum x-ten mal, oft wurde ich auch per eMail darauf hingewiesen, da der selbe Text in der FAQ – nur das sich die letzte Zeile immer ändert (Sommer, Herbst, Ende des Jahres ….). Hier einige Besipiele: http://oly-e.de/news/a.php4?id=854&group=e10.german http://oly-e.de/news/a.php4?id=2801&group=e10.german http://oly-e.de/news/a.php4?id=4962&group=e10.german Ich glaube nicht eher an den Adapter, bevor ich ihn sehe. Aber eine gute Hinhaltetaktik (ach, nächsten Monat kommt von Metz ein Adapter? Ja dann warte ich doch lieber bevor ich mir jetzt einen FL-40 kaufe …). Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de e10.german 7128 —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.10.2001 Uhrzeit: 15:39:30 Kersten Stefan Hendricks, oly-e.de schrieb: > > Ich habe mich am 2.10.01 bei Metz erkundigt, ob es mö¶glich wäre > > Metzblitze mit der E10 zu betreiben. Am 4.10.01 teilte man mir per > > e-mail folgendes mit: > > > > „Ihre E-Mail-Anfrage vom 02.10.2001 haben wir dankend erhalten. > > > > Derzeit wird die von Ihnen genannte Digital-Kamera Olympus E-10 > > hinsichtlich der Kombination mit unseren Blitzgeräten von uns > > untersucht. Für diese Kamera ist auch schon ein entsprechender Adapter > > für die Blitzgeräte mit SCA 3000- bzw. SCA 3002-System in Vorbereitung. > > Dieser Adapter wird voraussichtlich unter der Bezeichnung SCA 3202 ab > > Ende dieses Jahres erhältlich sein.“ > Diesen Standardtext lese ich jetzt in den Foren schon zum x-ten mal, oft > wurde ich auch per eMail darauf hingewiesen, da der selbe Text in der > FAQ – nur das sich die letzte Zeile immer ändert (Sommer, Herbst, Ende > des Jahres ….). Es geht mir weniger um den Standardtext. Den habe ich nur noch einmal reingeschrieben, weil er vielleicht bei vielen Metzblitzbesitzern, die einen älteren TTL-Blitz mit SCA 3000-System haben, die Hoffnung schürrt, sie bräuchten keinen neuen Blitz kaufen, wenn sie weiter mit TTL arbeiten mö¶chten. Vielleicht ist es auch eine kleine Entscheidungshilfe die jene, die noch voller Hoffnung auf diesen Adapter warten, oder sich besser gleich den Olympusblitz kaufen. Der Preisunterschied zu den Alternativen bei Metz wäre kritisch zu prüfen. Besonders hinsichtlich der vollen Funktionsunterstützung zwischen Blitz und Kamera. Da hat Metz offensichtlich immer eine Überaschung parat. > Hier einige Besipiele: > http://oly-e.de/news/a.php4?id=854&group=e10.german > http://oly-e.de/news/a.php4?id=2801&group=e10.german > http://oly-e.de/news/a.php4?id=4962&group=e10.german > Ich glaube nicht eher an den Adapter, bevor ich ihn sehe. Aber eine gute > Hinhaltetaktik (ach, nächsten Monat kommt von Metz ein Adapter? Ja dann > warte ich doch lieber bevor ich mir jetzt einen FL-40 kaufe …). > Gruss > Stefan Hendricks, oly-e.de — posted via http://oly-e.de e10.german 7129 —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.10.2001 Uhrzeit: 18:40:11 Bernhard Schulze Kersten schrieb: > Ich habe mich am 2.10.01 bei Metz erkundigt, ob es mö¶glich wäre > Metzblitze mit der E10 zu betreiben. … Bei Amazon gefunden: Metz SCA 321 Adapter für Olympus (für SCA-300-System) von Metz Versandfertig innerhalb von 1 bis 2 Wochen. Näheres zu diesem Titel … für 69 DM Wenn es schon so lange dauert, einen offenbar bestehenden Adapter aufzutreiben …. :-(( — posted via http://oly-e.de e10.german 7131 —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.10.2001 Uhrzeit: 21:55:41 Peter Baumbusch Bernhard Schulze schrieb: > Kersten schrieb: > > Ich habe mich am 2.10.01 bei Metz erkundigt, ob es mö¶glich wäre > > Metzblitze mit der E10 zu betreiben. … > Bei Amazon gefunden: > Metz SCA 321 Adapter für Olympus (für SCA-300-System) von Metz > Versandfertig innerhalb von 1 bis 2 Wochen. > Näheres zu diesem Titel … > für 69 DM > Wenn es schon so lange dauert, einen offenbar bestehenden Adapter > aufzutreiben … :-(( > — > posted via http://oly-e.de Hallo Kersten, ich halte das für eine Fehlinformation. Ich habe gerade mal auf die Metz Seite geschaut. Der von Dir angesprochen Adapter wird hier bei der OM-2 Familie aufgeführt. Ich habe eine OM-2sp und ein T-32. Das T-32 passt aber definitiv nicht zu meiner E-10. Gruss Peter — posted via http://oly-e.de e10.german 7136 —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.10.2001 Uhrzeit: 23:09:29 kersten Peter Baumbusch schrieb: > Bernhard Schulze schrieb: > > Kersten schrieb: > > > Ich habe mich am 2.10.01 bei Metz erkundigt, ob es mö¶glich wäre > > > Metzblitze mit der E10 zu betreiben. … > > Bei Amazon gefunden: > > Metz SCA 321 Adapter für Olympus (für SCA-300-System) von Metz > > Versandfertig innerhalb von 1 bis 2 Wochen. > > Näheres zu diesem Titel … > > für 69 DM > > Wenn es schon so lange dauert, einen offenbar bestehenden Adapter > > aufzutreiben … :-(( > > — > > posted via http://oly-e.de > Hallo Kersten, > ich halte das für eine Fehlinformation. Ich habe gerade mal auf die > Metz Seite geschaut. Der von Dir angesprochen Adapter wird hier bei der > OM-2 Familie aufgeführt. Ich habe eine OM-2sp und ein T-32. Das T-32 > passt aber definitiv nicht zu meiner E-10. > Gruss > Peter Hallo Peter, auf welchen Text beziehst du Dich ?? Der Hinweis auf den SCA 321 ist nicht von mir sondern von Bernhard Gruss Kersten > — > posted via http://oly-e.de — posted via http://oly-e.de e10.german 7139 —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.10.2001 Uhrzeit: 23:11:52 Thomas Bender Peter Baumbusch schrieb: Ich habe gerade mal auf die > Metz Seite geschaut. Der von Dir angesprochen Adapter wird hier bei der > OM-2 Familie aufgeführt. Ich habe eine OM-2sp und ein T-32. Das T-32 > passt aber definitiv nicht zu meiner E-10. > Gruss > Peter Hallo Peter, Fakt ist nun einmal: Die Metz-Internetseiten sind in dieser Sache irritierend. Und nur derjenige, der bei Metz konkrete nachfragt, bekommt die von Kersten zitierte Antwort – ich auch schon vor einiger Zeit. Erst wenn man weiterbrockelt wird es konkreter. Ich weiß inzwischen dass ich mit meiner E 100 RS über die Metzschiene nur schwerlich zu einem gescheiten Blitz kommen werde. Gruß Thomas posted via http://oly-e.de” e10.german 7140 —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.10.2001 Uhrzeit: 23:11:52 Thomas Bender Peter Baumbusch schrieb: Ich habe gerade mal auf die > Metz Seite geschaut. Der von Dir angesprochen Adapter wird hier bei der > OM-2 Familie aufgeführt. Ich habe eine OM-2sp und ein T-32. Das T-32 > passt aber definitiv nicht zu meiner E-10. > Gruss > Peter Hallo Peter, Fakt ist nun einmal: Die Metz-Internetseiten sind in dieser Sache irritierend. Und nur derjenige, der bei Metz konkrete nachfragt, bekommt die von Kersten zitierte Antwort – ich auch schon vor einiger Zeit. Erst wenn man weiterbrockelt wird es konkreter. Ich weiß inzwischen dass ich mit meiner E 100 RS über die Metzschiene nur schwerlich zu einem gescheiten Blitz kommen werde. Gruß Thomas posted via http://oly-e.de” e10.german 7140 —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.10.2001 Uhrzeit: 23:55:32 Peter Baumbusch kersten schrieb: > Peter Baumbusch schrieb: > > Bernhard Schulze schrieb: > > > Kersten schrieb: > > > > Ich habe mich am 2.10.01 bei Metz erkundigt, ob es mö¶glich wäre > > > > Metzblitze mit der E10 zu betreiben. … > > > Bei Amazon gefunden: > > > Metz SCA 321 Adapter für Olympus (für SCA-300-System) von Metz > > > Versandfertig innerhalb von 1 bis 2 Wochen. > > > Näheres zu diesem Titel … > > > für 69 DM > > > Wenn es schon so lange dauert, einen offenbar bestehenden Adapter > > > aufzutreiben … :-(( > > > — > > > posted via http://oly-e.de > > Hallo Kersten, > > ich halte das für eine Fehlinformation. Ich habe gerade mal auf die > > Metz Seite geschaut. Der von Dir angesprochen Adapter wird hier bei der > > OM-2 Familie aufgeführt. Ich habe eine OM-2sp und ein T-32. Das T-32 > > passt aber definitiv nicht zu meiner E-10. > > Gruss > > Peter > Hallo Peter, > auf welchen Text beziehst du Dich ?? Der Hinweis auf den SCA 321 ist > nicht von mir sondern von Bernhard > Gruss Kersten > > — > > posted via http://oly-e.de Sorry, dann hab ich da wohl nicht aufgepasst. Ja ich meine den SCA 321 Beitrag. Peter — posted via http://oly-e.de e10.german 7142 —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.10.2001 Uhrzeit: 9:13:12 RG Sicherlich gibt es andere alternativen Eine richtige blitz, 45CL4, mit das olympus kabel cl04, funktioniert prima, dan habt man eine qualiteits blitz, gute schiene, und billig, es gibt ja viele second-hand.(meien habe ich 200 dm bezalt, mit 2 satz aufladebare accus) Stell das metz auf eine blende, camera manuel, selbste blende, versluss unter 1/200, und wenn du nicht die e100 blits aufklapt, das whitebalans auf tageslicht. Viel billiger wie die fl40, (fur e100 kost die fl40+kabel+scheine fast 1500 dm), und viel kraftiger, da kanstt du richtich bouncen” oder mit eien reflector arbeitenen und sieht profi aus. Das unterschied zwisschen da eingebaute blitz und eine exteren blitz ist ENORM wirklich Gruss R “Stefan Hendricks oly-e.de” schreef in bericht news:9rffha.23c.1@hendricks-online.de… [ unnoetiger Vollquote wurde automatisch entfernt ]” e10.german 7143 —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.10.2001 Uhrzeit: 9:18:34 RG Sorry, ist fur das e100, habe gedacht ich wahre in e100 forum Rudy RG” schreef in bericht news:9rgenb.j0.1@hendricks-online.de… [ unnoetiger Vollquote wurde automatisch entfernt ]” e10.german 7144 —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.10.2001 Uhrzeit: 16:43:46 Lutz Bö¶gemann Kersten schrieb: > Hallo zusammen, > Ich habe mich am 2.10.01 bei Metz erkundigt, ob es mö¶glich wäre > Metzblitze mit der E10 zu betreiben. Am 4.10.01 teilte man mir per > e-mail folgendes mit: > „Ihre E-Mail-Anfrage vom 02.10.2001 haben wir dankend erhalten. > Derzeit wird die von Ihnen genannte Digital-Kamera Olympus E-10 > hinsichtlich der Kombination mit unseren Blitzgeräten von uns > untersucht. Für diese Kamera ist auch schon ein entsprechender Adapter > für die Blitzgeräte mit SCA 3000- bzw. SCA 3002-System in Vorbereitung. > Dieser Adapter wird voraussichtlich unter der Bezeichnung SCA 3202 ab > Ende dieses Jahres erhältlich sein.“ > Wer nun die Hoffnung hat, seinen alten TTL-Blitz mit SCA 3000-System > weiter nutzen zu kö¶nnen wird enttäuscht sein. Nach brandneuen > Informationen hat die Fa. Metz zwar einen entsprechenden Adapter für > die E10 gebaut, aber ohne (die so unwesentliche) TTL-Funktion, bei den > älteren Modellen, zu unterstützen. (z.B. aus der 40MZ-Serie) > Die Fa. Matz hat mir ihr tiefstes Bedauern ausgedrückt und mich im > gleichen Atemzug auf ihre Flagschiff-Reihe aus der 54MZ- und 70MZ-Serie > verwiesen. Nur diese Blitze würden in Zusammenarbeit mit der E10 und > dem neuen Adapter die TTL-Funktion unterstützen > Ich erspare mir dazu jeden weiteren Kommentar. Hallo! Also, wenn das stimmt, und das scheint es ja wohl, dann bin ich ziemlich sauer.! Ich habe mir für meine Nikon-Ausrüstung (die ich, um mir die E-10 leisten zu kö¶nnen, verkauft habe) den Metz-Blitz MZ-40 und gebraucht einen MZ-32 gekauft. Beide ganz bewußt, weil ich meist im Nahbereich fotografiere und die Metz-Blitze die einzigen sind, die sich ein wenig nach unten neigen lassen. Ich habe so sehr auf den SCA-Adapter für die E-10 gewartet, um die beiden Blitze weiter benutzen zu kö¶nnen. War wohl nichts. Nun in den sauren Apfel beißen und den FL-40 kaufen? Leider ist der auch nicht nach unten neigbar. Wenn man ihn wenigstens „entfesseln“ kö¶nnte. Es gibt ja ein Kabel (FL-CB 02), aber leider hat dieses am blitzseitigen Ende keinen Blitzschuh, den man z.B. auf einen Novoflex-Griff mit Kugelkopf schrauben kö¶nnte, um den Blitz nach unten neigen zu kö¶nnen. Statt dessen sitzt da ein Stecker, der in den unbeweglichen Schuh auf dem Olympus-Griff FL-BK 01 gesteckt wird. Wozu das Ganze gut sein soll, kann ich nicht recht erkennen. So sitzt der Blitz statt direkt auf der E-10 lediglich ein paar Zentimeter daneben. Mit „Entfesseln“ ist da nicht viel. Es sei denn – ich habe die drei Teile, FL-40, Schiene und Kabel bisher nur auf Abbildungen gesehen – vielleicht hat ja Herr Olympus soweit gedacht, dem FL-40 selbst auch eine Buchse für den Kabalstecker mit zu geben. Kann ein stolzer FL-40-Besitzer evtl. Auskunft geben? Grüße Lutz — posted via http://oly-e.de e10.german 7150 —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.10.2001 Uhrzeit: 17:03:23 Fozzy C. Dressel > beißen und den FL-40 kaufen? Leider ist der auch nicht nach unten > neigbar. Wenn man ihn wenigstens ?entfesseln? kö¶nnte. Es gibt ja ein > Kabel (FL-CB 02), aber leider hat dieses am blitzseitigen Ende keinen > Blitzschuh, den man z.B. auf einen Novoflex-Griff mit Kugelkopf > schrauben kö¶nnte, um den Blitz nach unten neigen zu kö¶nnen. Statt > dessen sitzt da ein Stecker, der in den unbeweglichen Schuh auf dem > Olympus-Griff FL-BK 01 gesteckt wird. Wozu das Ganze gut sein soll, > kann ich nicht recht erkennen. So sitzt der Blitz statt direkt auf der > E-10 lediglich ein paar Zentimeter daneben. Mit ?Entfesseln? ist da > nicht viel. Es sei denn – ich habe die drei Teile, FL-40, Schiene und > Kabel bisher nur auf Abbildungen gesehen – vielleicht hat ja Herr > Olympus soweit gedacht, dem FL-40 selbst auch eine Buchse für den > Kabalstecker mit zu geben. Kann ein stolzer FL-40-Besitzer evtl. > Auskunft geben? Leider keine gute Nachricht. Ich hab mir den FL40 + Schiene + Kabel gekauft und geglaubt, ich werd wahnsinning. Olympus hat nur eine Blitzsynchron-buchse auf der Kamera (Kabel). DH entweder volle Kommunikation mit Blitz AUF der Kamera, oder nur Blitzsync wenn BLITZ NEBEN der Kamera und das fuer 300.- DM Kabel+Schiene. Eine Frechheit !!! Wenn Olympus wennigstens einen Blitzschuh fuer das Kabel mitgeliefert haette, dann weurden die 5 Kontake durchgeschliefen und das ganze seinen Preis wert sein. So ist es bloss Geldmacherei. 🙁 lg /fozzy — posted via http://oly-e.de e10.german 7151 —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.10.2001 Uhrzeit: 18:07:33 kersten Lutz Bö¶gemann schrieb: > Kersten schrieb: > > Hallo zusammen, > > Ich habe mich am 2.10.01 bei Metz erkundigt, ob es mö¶glich wäre > > Metzblitze mit der E10 zu betreiben. Am 4.10.01 teilte man mir per > > e-mail folgendes mit: > > „Ihre E-Mail-Anfrage vom 02.10.2001 haben wir dankend erhalten. > > Derzeit wird die von Ihnen genannte Digital-Kamera Olympus E-10 > > hinsichtlich der Kombination mit unseren Blitzgeräten von uns > > untersucht. Für diese Kamera ist auch schon ein entsprechender Adapter > > für die Blitzgeräte mit SCA 3000- bzw. SCA 3002-System in Vorbereitung. > > Dieser Adapter wird voraussichtlich unter der Bezeichnung SCA 3202 ab > > Ende dieses Jahres erhältlich sein.“ > > Wer nun die Hoffnung hat, seinen alten TTL-Blitz mit SCA 3000-System > > weiter nutzen zu kö¶nnen wird enttäuscht sein. Nach brandneuen > > Informationen hat die Fa. Metz zwar einen entsprechenden Adapter für > > die E10 gebaut, aber ohne (die so unwesentliche) TTL-Funktion, bei den > > älteren Modellen, zu unterstützen. (z.B. aus der 40MZ-Serie) > > Die Fa. Matz hat mir ihr tiefstes Bedauern ausgedrückt und mich im > > gleichen Atemzug auf ihre Flagschiff-Reihe aus der 54MZ- und 70MZ-Serie > > verwiesen. Nur diese Blitze würden in Zusammenarbeit mit der E10 und > > dem neuen Adapter die TTL-Funktion unterstützen > > Ich erspare mir dazu jeden weiteren Kommentar. > Hallo! > Also, wenn das stimmt, und das scheint es ja wohl, dann bin ich > ziemlich sauer.! Ich habe mir für meine Nikon-Ausrüstung (die ich, um > mir die E-10 leisten zu kö¶nnen, verkauft habe) den > Metz-Blitz MZ-40 und gebraucht einen MZ-32 gekauft. Beide ganz bewußt, > weil ich meist im Nahbereich fotografiere und die Metz-Blitze die > einzigen sind, die sich ein wenig nach unten neigen lassen. Ich habe so > sehr auf den SCA-Adapter für die E-10 gewartet, um die beiden Blitze > weiter benutzen zu kö¶nnen. War wohl nichts. Nun in den sauren Apfel > beißen und den FL-40 kaufen? Leider ist der auch nicht nach unten > neigbar. Wenn man ihn wenigstens „entfesseln“ kö¶nnte. Es gibt ja ein > Kabel (FL-CB 02), aber leider hat dieses am blitzseitigen Ende keinen > Blitzschuh, den man z.B. auf einen Novoflex-Griff mit Kugelkopf > schrauben kö¶nnte, um den Blitz nach unten neigen zu kö¶nnen. Statt > dessen sitzt da ein Stecker, der in den unbeweglichen Schuh auf dem > Olympus-Griff FL-BK 01 gesteckt wird. Wozu das Ganze gut sein soll, > kann ich nicht recht erkennen. So sitzt der Blitz statt direkt auf der > E-10 lediglich ein paar Zentimeter daneben. Mit „Entfesseln“ ist da > nicht viel. Es sei denn – ich habe die drei Teile, FL-40, Schiene und > Kabel bisher nur auf Abbildungen gesehen – vielleicht hat ja Herr > Olympus soweit gedacht, dem FL-40 selbst auch eine Buchse für den > Kabalstecker mit zu geben. Kann ein stolzer FL-40-Besitzer evtl. > Auskunft geben? > Grüße > Lutz Hallo Lutz, ich kann sehr gut verstehen, das du sauer bist. Ich bin es auch und zwar sehr. Schon aus dem grund, weil ich mir auf Grund der Aussage von Metz, ganz bewust einen 40MZ-2 zugelegt habe. Der hat eine SCA 3000-System und TTL-Funktion. Ich habe nicht damit gerechnet, das Metz nun hingeht, und ausgerechnet die TTL-Funktion nicht realisiert. Angeblich wegen technischer Probleme in der blitzeigenen Elektronik;- Aber mit dem netten Hinweis auf auf ihre Flagschiffserie; die kö¶nnten das dann. Nachtigall ick hö¶r dir trapsen” Und selbst bei diesen Serien würde ich auf Grund der Erfahrungen mit der Fa. Metz ganz kritisch hinschauen was diese Serien (MZ54 und MZ70) nun wirklich in Zusammenarbeit mit dem neuen Adapter und der E10 leisten. Ich persö¶nlich werde mich da nicht mehr auf den (guten) Ruf der Fa. Metz verlassen. Der Preis für einen 54MZ-3 mit Blitzadapter liegt nicht sehr weit vom FL-40. Und dafür würde ich mir vorher ganz genau anschauen welche Funktionen vom Metzblitz untestützt werden und welche Funktionen vom FL-40. Zu deinem Problem mit dem Neigen des Blitzkopfes mö¶chte ich sagen: Ich persö¶nlich blitze bei Macroaufnahmen meistens mit einen Refektorschirm. Erstens weil mir das Blitzlicht im Nahbereich viel zu hart und zu direkt ist (Geschmacksache) und man hat damit mehr Mö¶glichkeiten den Lichteinfall zu beeinflussen. Desweiteren müßte man püfen ob der kleine Aufhellblitz im Nahbereich nicht auch zu nutzen ist. (Ich meine beides zusammen.) Ansonsten kann ich dich nur damit trö¶sten daß du nicht der Einzige bist der sich auf die Fa. Metz verlassen hat. Don´t worry 😉 Gruss Kersten > posted via http://oly-e.de posted via http://oly-e.de” e10.german 7152 —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.10.2001 Uhrzeit: 13:23:42 Lutz Bö¶gemann > > Hallo Lutz, > Ich persö¶nlich blitze bei Macroaufnahmen meistens mit einen > Refektorschirm. Erstens, weil mir das Blitzlicht im Nahbereich viel zu > hart und zu direkt ist (Geschmacksache), und man hat damit mehr > Mö¶glichkeiten den Lichteinfall zu beeinflussen. Desweiteren müßte man > püfen, ob der kleine Aufhellblitz im Nahbereich, nicht auch zu nutzen > ist. (Ich meine beides zusammen.) > Gruss Kersten Hallo Kersten, Das mit dem Reflektorschirm ist natürlich richtig. Aber: Auch den scheint es für den FL-40 nicht zu geben. Am Wochenende habe ich mal ausführlich meinen Metz MZ-40 zusammen mit der E-10 getestet. Ich habe sowohl den mitgelieferten einfachen Adapter als auch den SCA 3402 für meine (verkaufte) Nikon F80 probiert. Und siehe da, es funktioniert sehr gut! So wie RG” schrieb: Blitz auf “A” E-10 auf manuell und Verschluß gleich oder kürzer 1/100 sec. An Blitz und Kamera meist gleiche Blende einstellen. Beste Ergebnisse sowohl mit als auch ohne Reflektorschirm. Was brauchen wir da Olympus’ FL-40? Ärgerlich nur daß ich mein Nikon TTL-Verbindungskabel SC-17 zu voreilig mit verkauft habe! Ich habe einen Novoflex Blitzgriff auf dem kö¶nnte ich per SC-17 Blitz und E-10 prima kombinieren. Mal sehen ob ich mir den wiederkaufe falls Olympus “blitzmäßig” nicht bald etwas Entscheidendes unternimmt etwas das den hervorragenden Kameras gerecht wird. Gruß Lutz posted via http://oly-e.de” e10.german 7163 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*