batterien

Datum: 25.10.2001 Uhrzeit: 17:51:08 marc_h9 hi @all. ich beobachte seit einiger zeit schon dieses forum, da ich mir die Olympus Camedia E-100RS zulegen will. bei dem preis momentan kein wunder. ich kann mich mit vielen sachen abfinden, z.b. nur 1 5 megapixel” aber aus erfahrungen mit canon und einer der ersten olympus halten die batterien einfach nicht sehr lange. ich habe nun schon unter suche “batterien” und “stromverbrauch” eingeben aber die frage die ich mir stelle und die ich auch vom kauf abhängig mache ist: wie lange halten die batterien so im schnitt. kann mir jemand mal da erfahrungswerte liefern. dadurch dass man bestimmt mit viel zoom rumspielt und der sucher nicht optisch sondern auch lcd ist muss der akkuverbrauch enorm sein. also nochmals die frage: wie lange halten so batterien bis ich sie wieder aufladen kann? danke im vorraus. posted via http://oly-e.de” e100rs.german 1668 —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.10.2001 Uhrzeit: 18:12:19 Stefan Hendricks, oly-e.de > also nochmals die frage: wie lange halten so batterien bis ich sie > wieder aufladen kann? Je nach Einsatz von Stromfressern hast Du eine Spannweite von 50 – 150 Bildern. Ein zweiter Satz Akkus tut dem Geldbeutel aber nicht wirklich weh 😉 Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de e100rs.german 1670 —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.10.2001 Uhrzeit: 18:23:10 hmt marc_h9 schrieb: > hi @all. > ich beobachte seit einiger zeit schon dieses forum, da ich mir die > Olympus Camedia E-100RS zulegen will. bei dem preis momentan kein > wunder. ich kann mich mit vielen sachen abfinden, z.b. nur 1 5 > megapixel” aber aus erfahrungen mit canon und einer der ersten olympus > halten die batterien einfach nicht sehr lange. ich habe nun schon unter > suche “batterien” und “stromverbrauch” eingeben aber die frage die > ich mir stelle und die ich auch vom kauf abhängig mache ist: wie lange > halten die batterien so im schnitt. kann mir jemand mal da > erfahrungswerte liefern. dadurch dass man bestimmt mit viel zoom > rumspielt und der sucher nicht optisch sondern auch lcd ist muss der > akkuverbrauch enorm sein. > also nochmals die frage: wie lange halten so batterien bis ich sie > wieder aufladen kann? > danke im vorraus. > posted via http://oly-e.de Nach meinen Erfahrungen mit der e100rs reicht ein Satz NiMH-Accus für ca. 40 – 50 Aufnahmen bei zügigem Fotografieren unter der Voraussetzung daß der große Monitor nicht für eine Bildbewertung oder als Sucher benutzt wird und der Autofocus nicht permanent ist. In der Regel habe ich immer drei frische Accu-Sätze mit 1600 bis 1800 mA von FRIWO dabei (für etwa 3 Stunden). Faustregel: 1 Accusatz für eine Stunde. Die Ladezeiten sind je nach Ladegerät unterschiedlich. Bei mir ca. 6 – 8 Stunden mit dem GPKB34P für 4 Accus. Praktisch wird bei mir immer ein Satz rund um die Uhr geladen. Im Notfall kann ich noch das Originalladegrät von Olympus einsetzen oder ein drittes. Insgesamt (mit den anderen Kameras) komme ich auf 6 Accu-Sätze. Das sollte reichen für einen Tagesausflug mit der e100rs. Dann spätestens muss wieder geladen werden. Wenn ich den Monitor als Sucher verwende bzw. zur Kontrolle ist schon nach 20 Aufnahmen oder noch weniger (hängt von der effektiven On-Zeit des Monitors ab) kein Strom mehr verfügbar. Ich würde den Energiehunger der e100rs aber noch als akzeptabel bewerten. Gruss hmt posted via http://oly-e.de” e100rs.german 1671 —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.10.2001 Uhrzeit: 20:50:09 Heinz Schumacher hmt schrieb: > marc_h9 schrieb: > > danke im vorraus. > > — > > posted via http://oly-e.de > Nach meinen Erfahrungen mit der e100rs reicht ein Satz NiMH-Accus für > ca. 40 – 50 Aufnahmen bei zügigem Fotografieren unter der > Voraussetzung, daß der große Monitor nicht für eine Bildbewertung oder > als Sucher benutzt wird und der Autofocus nicht permanent ist. In der > Regel habe ich immer drei frische Accu-Sätze mit 1600 bis 1800 mA von > FRIWO dabei (für etwa 3 Stunden). Faustregel: 1 Accusatz für eine > Stunde. Die Ladezeiten sind je nach Ladegerät unterschiedlich. Bei mir > ca. 6 – 8 Stunden mit dem GPKB34P für 4 Accus. Praktisch wird bei mir > immer ein Satz rund um die Uhr geladen. Im Notfall kann ich noch das > Originalladegrät von Olympus einsetzen oder ein drittes. Insgesamt (mit > den anderen Kameras) komme ich auf 6 Accu-Sätze. Das sollte reichen für > einen Tagesausflug mit der e100rs. Dann spätestens muss wieder geladen > werden. > Wenn ich den Monitor als Sucher verwende bzw. zur Kontrolle ist schon > nach 20 Aufnahmen oder noch weniger (hängt von der effektiven On-Zeit > des Monitors ab) kein Strom mehr verfügbar. Ich würde den Energiehunger > der e100rs aber noch als akzeptabel bewerten. > Gruss > hmt Oooppss so unterschiedlich sind die angaben? Meine 1800er halten 150 bis 250 Aufnahmen ohne Blitz. Besonders wenn einige Serienaufnahmen dabei sind. Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de e100rs.german 1675 —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.10.2001 Uhrzeit: 21:01:23 Harald Heinz Schumacher schrieb: > hmt schrieb: > > marc_h9 schrieb: > > > danke im vorraus. > > > — > > > posted via http://oly-e.de > > Nach meinen Erfahrungen mit der e100rs reicht ein Satz NiMH-Accus für > > ca. 40 – 50 Aufnahmen bei zügigem Fotografieren unter der > > Voraussetzung, daß der große Monitor nicht für eine Bildbewertung oder > > als Sucher benutzt wird und der Autofocus nicht permanent ist. In der > > Regel habe ich immer drei frische Accu-Sätze mit 1600 bis 1800 mA von > > FRIWO dabei (für etwa 3 Stunden). Faustregel: 1 Accusatz für eine > > Stunde. Die Ladezeiten sind je nach Ladegerät unterschiedlich. Bei mir > > ca. 6 – 8 Stunden mit dem GPKB34P für 4 Accus. Praktisch wird bei mir > > immer ein Satz rund um die Uhr geladen. Im Notfall kann ich noch das > > Originalladegrät von Olympus einsetzen oder ein drittes. Insgesamt (mit > > den anderen Kameras) komme ich auf 6 Accu-Sätze. Das sollte reichen für > > einen Tagesausflug mit der e100rs. Dann spätestens muss wieder geladen > > werden. > > Wenn ich den Monitor als Sucher verwende bzw. zur Kontrolle ist schon > > nach 20 Aufnahmen oder noch weniger (hängt von der effektiven On-Zeit > > des Monitors ab) kein Strom mehr verfügbar. Ich würde den Energiehunger > > der e100rs aber noch als akzeptabel bewerten. > > Gruss > > hmt > Oooppss so unterschiedlich sind die angaben? > Meine 1800er halten 150 bis 250 Aufnahmen ohne Blitz. Besonders wenn > einige Serienaufnahmen dabei sind. > Gruss Heinz > — > posted via http://oly-e.de Welche 1800er von welchem Hersteller verwendest Du? Das mit den Serienaufnahmen ist klar. Ich glaube, es kommt auch noch auf die Stand-by-Zeiten an, wo die Kamera unnö¶tig Strom verbraucht. MfG, hmt — posted via http://oly-e.de e100rs.german 1677 —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.10.2001 Uhrzeit: 21:21:46 Heinz Schumacher Harald (hmt schrieb: > Heinz Schumacher schrieb: > > Oooppss so unterschiedlich sind die angaben? > > Meine 1800er halten 150 bis 250 Aufnahmen ohne Blitz. Besonders wenn > > einige Serienaufnahmen dabei sind. > > Gruss Heinz > > — > > posted via http://oly-e.de > Welche 1800er von welchem Hersteller verwendest Du? Das mit den > Serienaufnahmen ist klar. Ich glaube, es kommt auch noch auf die > Stand-by-Zeiten an, wo die Kamera unnö¶tig Strom verbraucht. > MfG, hmt FRIWO steht drauf! Gekauft bei www.snogard.de für 26DM für 4 Stück. Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de e100rs.german 1681 —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.10.2001 Uhrzeit: 22:09:22 Klaus Urbin Hi Marc 200 Aufnahmen in 2 Stunden ohne Monitor , die Kamera war dabei ständig eingeschaltet . Akku Orginal Olympus oder Ansmann 1800 mA Gruß Klaus Urbin — posted via http://oly-e.de e100rs.german 1684 —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.10.2001 Uhrzeit: 23:35:35 pk > Oooppss so unterschiedlich sind die angaben? > Meine 1800er halten 150 bis 250 Aufnahmen ohne Blitz. Besonders wenn > einige Serienaufnahmen dabei sind. > > Gruss Heinz Ja, das war auch eher mein Eindruck. Schaffe es selten, mehr als ein oder zwei Sätze Akkus an einem Tag zu verbraten – und ich fotografiere viel. Eine 128MB-Karte schaffe ich eigentlich in jedem Fall mit einem Satz Akkus. Lade meine 1600 – 1800 mAh – Akkus mit dem Charge Manager 2010 von Conrad, über den wohl schon fleissig diskutiert wurde. Gerne entlade ich die Akkus regelmässig vor dem Aufladen (check”). Dabei erfährt man auch mehr über die Ladekapazität. Vielleicht macht die “Pflege” den Unterschied ? MfG Patrick” e100rs.german 1687 —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.10.2001 Uhrzeit: 23:38:56 pk > FRIWO steht drauf! Gekauft bei www.snogard.de für 26DM für 4 Stück. me to. (Das musste jetzt einfach sein.) MfG Patrick e100rs.german 1688 —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.10.2001 Uhrzeit: 10:09:46 Martin R. > suche batterien” und “stromverbrauch” eingeben aber die frage die > ich mir stelle und die ich auch vom kauf abhängig mache ist: wie lange > halten die batterien so im schnitt. kann mir jemand mal da > erfahrungswerte liefern. > also nochmals die frage: wie lange halten so batterien bis ich sie wieder aufladen kann? > danke im voraus. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Hallo also mit 1600mA ca. 100 Bilder mit häufigerem LCD-Gebrauch wegen der Übersicht ( bin Brillenträger ) komme ich hin. Ich nutze jetzt auch 1800er GP (Reichelt-elektronik 6 95 /Stck !) zähle aber nicht die gemachten Bilder werden wohl etwas länger halten. Ich habe jeweils 1-2 Satz Reserveakkus nach Bedarf dabei. Geladen wird mit Ansmann 5 bei regelmäßiger vorheriger Entladung. Meine Empfehlung: das Teil ist trotz Nachteilen und wer hat die nicht schnuckelig ( geil für die Jüngeren ) ! In meinem direkten Freundeskreis sind jetzt schon fünf E-10/E-100 zu finden. mfg Martin posted via http://oly-e.de” e100rs.german 1694 —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.10.2001 Uhrzeit: 16:29:38 hmt Martin R. schrieb: > > suche batterien” und “stromverbrauch” eingeben aber die frage die > > ich mir stelle und die ich auch vom kauf abhängig mache ist: wie lange > > halten die batterien so im schnitt. kann mir jemand mal da > > erfahrungswerte liefern. > also nochmals die frage: wie lange halten so batterien bis ich sie > wieder aufladen kann? > > danke im voraus. > xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx > Hallo > also mit 1600mA ca. 100 Bilder mit häufigerem LCD-Gebrauch wegen der > Übersicht ( bin Brillenträger ) komme ich hin. Ich nutze jetzt auch > 1800er GP (Reichelt-elektronik 6 95 /Stck !) zähle aber nicht die > gemachten Bilder werden wohl etwas länger halten. Ich habe jeweils > 1-2 Satz Reserveakkus nach Bedarf dabei. Geladen wird mit Ansmann 5 > bei regelmäßiger vorheriger Entladung. > Meine Empfehlung: das Teil ist trotz Nachteilen und wer hat die nicht > schnuckelig ( geil für die Jüngeren ) ! > In meinem direkten Freundeskreis sind jetzt schon fünf E-10/E-100 zu > finden. > mfg Martin > posted via http://oly-e.de Danke für die Tipps mit der Entladung vor dem neuen Aufladen. Allerdings benö¶tige ich dafür ein neues Ladegerät. Warum ist sowas nicht schon Bestandteil des Lieferumfangs? Da kö¶nnten die Hersteller viele Enttäuschungen ihrer Kunden vermeiden! MfG hmt posted via http://oly-e.de” e100rs.german 1698 —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.10.2001 Uhrzeit: 7:44:22 Ulrich Ann Hallo, > also nochmals die frage: wie lange halten so batterien bis ich sie > wieder aufladen kann? nachdem sich wieder ein schö¶ne Diskussion ergeben hat, nochmal ein Hinweis auf http://oly-e.de/news/a.php4?id=709&group=e100rs.german . Dort hatte Andre den Stromverbrauch der Kamera in verschiedenen Betriebszuständen gemessen. Es ist z.B. sehr erheblich, ob man nach dem Foto die Kamera wieder ausstellt oder standby” lässt… Meine Akkus halten übrigens auch 100 bis 200 Bilder lang wobei ich oft die Aufnahme auf dem LCD-Monitor kontrolliere (übrigens eine Super-Funktion ist die Zoom-Wippe im Wiedergabemodus zum Anschauen ob das Bild scharf geworden ist!). Gruss Uli posted via http://oly-e.de” e100rs.german 1714 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*