Verschlusszeit immer gleich ???

Datum: 14.10.2001 Uhrzeit: 18:30:42 Andre Beckers Hallo zusammen, habe ja nun seit ca. 3 Wochen eine E10. Jetzt ist mir heute etwas aufgefallen und ich weiß nicht ob das normal ist (Ich denke aber nicht) Beim fotografieren ist mir aufgefallen, daß der Verschluß relativ lange zu bleibt. Auch wenn ich bei Manuell eine Verschlußzeit von 250 oder mehr einstelle bleibt der der Verschluß relativ lange zu (~0,5 Sekunden) Stelle ich die Verschlußzeit auf 2 Sekunden dann sehe ich ca. 2 Skunden lang ein dunkleres Bild (aber ich sehe immer noch was) und dann geht der Verschluß fürt kurze Zeit ganz zu und dann direkt wieder auf. Ich meine das wäre am Anfang nicht so gewesen oder irre ich mich da jetzt ? Kann mir jemand helfen ? Vielen Dank schon einmal Gruß Andre Beckers e10.german 6982 —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.10.2001 Uhrzeit: 20:37:47 Daniel Schnyder Guten Tag, Das was lange” zu bleibt ist die Blende und nicht der Verschluss. Probiere es einmal mit verschiedenen Blenden aus. Deine Kamera ist vermutlich vö¶llig in Ordnung. Gruss Daniel posted via http://oly-e.de” e10.german 6985 —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.10.2001 Uhrzeit: 20:57:01 Andre Beckers Hallo Daniel, hab mich vielleicht eine bißchen übel ausgedrückt. Ich meine auch die Blende. Habe die Kamera auf Betriebsart S” gestellt und dann verschiedene Zeiten gewählt. 60 80 100 125 160 200 usw. Ich habe dabei das Gefühl daß sich an der Länge der geschlossenen Blende nicht viel ändert. (Vielleicht irritiert dabei auch das Geräusch) Andre Beckers” e10.german 6987 —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.10.2001 Uhrzeit: 23:54:12 Daniel Schnyder Hallo Andre, ich habe vorhin meine E-10 in Betrieb genommen und Dein Versuch durchgespielt. Auch bei mir ist das Geräusch immer das selbe. Die Blende muss ja immer länger abgedunkelt sein als die eingestellte Belichtungszeit. Die Verschlusszeit selbst wird vermutlich nur durch unterschiedliche Ansteuerung des CCD eingestellt und ist nicht hö¶rbar. Also keine Sorgen, bei Deiner Kamera ist alles OK. PS: Wenn die Verschlusszeit nicht funktionieren würde, so hättest Du keine korrekt belichteten Bilder. Gruss Daniel — posted via http://oly-e.de e10.german 6991 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.10.2001 Uhrzeit: 8:48:58 Andre Beckers Hallo Daniel, > ich habe vorhin meine E-10 in Betrieb genommen und Dein Versuch > durchgespielt. Auch bei mir ist das Geräusch immer das selbe. vielen Dank für deine Bemühungen. Habe gestern Abend noch ein paar Versuche gestartet und bin auch der Meinung, daß doch alles ok ist. Die Bilder sind auf jeden Fall richtig belichtet. Es irritiert nur ein wenig, daß man das Gefühl hat die Blende würde beo 1/60 und 1/250 gleich lange zu bleiben. Vielleicht kö¶nnen wir diese Unterschiede garnicht wahrnehmen. > Die Blende muss ja immer länger abgedunkelt sein als die eingestellte > Belichtungszeit. Wieso eigentlich ? > Die Verschlusszeit selbst wird vermutlich nur durch unterschiedliche > Ansteuerung des CCD eingestellt und ist nicht hö¶rbar. Aber wenn die Blende doch zu ist kommt doch kein Licht mehr auf den CCD oder? > > Also keine Sorgen, bei Deiner Kamera ist alles OK. Ich bin auch schon wieder etwas beruhigter. Wäre auch schade, denn ich will am Mittwoch noch für 11/2 Wochen nach Südfrankreich in Urlaub und da kann man sich dann wohl richtig auslassen… > > PS: > Wenn die Verschlusszeit nicht funktionieren würde, so hättest Du keine > korrekt belichteten Bilder. Stimmt wohl,m daß hat mich dabei ja auch immer zweifeln lassen das was defekt wäre. > > Gruss Daniel Gruß Andre Beckers e10.german 6994 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.10.2001 Uhrzeit: 20:48:23 Daniel Schnyder > > Die Blende muss ja immer länger abgedunkelt sein als die eingestellte > > Belichtungszeit. Wieso eigentlich ? Du musst Dir der Ablauf eines Photos wie bei einer herkö¶mmlichen Kamera vorstellen. 1. Die Blende schliesst sich auf den eingestellten Wert 2. Der Verschluss ö¶ffnet sich für die eingestellte Zeit 3. Der Verschluss schliesst sich wieder und die Blende wird erst nachher wieder geö¶ffnet. Die Blende ö¶ffnet sich übrigens nur, dass das Bild im Sucher nicht abgedunkelt wird. Bei vielen herkö¶mmlichen Kameras kann sie manuell geschlossen werden, um (bei abgedunkeltem Sucher) die Tiefenschärfe beurteilen zu kö¶nnen. Es ist durchaus mö¶glich, dass die Blende bei 1/60 oder 1/500 sec Belichtungszeit gleich lang geschlossen ist. Das macht aber nichts, weil die Belichtungszeit über den Verschluss und nicht über die Blende gesteuert wird. Die Blende ist um Grö¶ssenordnungen langsamer als der Verschluss. > > Die Verschlusszeit selbst wird vermutlich nur durch unterschiedliche > > Ansteuerung des CCD eingestellt und ist nicht hö¶rbar. > Aber wenn die Blende doch zu ist kommt doch kein Licht mehr auf den CCD > oder? Falsch. Die Blende schliesst sich nie soweit, dass gar kein Licht mehr auf den CCD kommt. Nur der Verschluss (mindestens bei einer herkö¶mmlichen Kamera) schliesst sich so, dass kein Licht mehr durchkommt. Alles klar? Gruss Daniel — posted via http://oly-e.de e10.german 7001 —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.10.2001 Uhrzeit: 10:21:36 Andre Beckers > Alles klar? Alles klar! Vielen Dank noch einmal für deine Hilfe. Gruß Andre e10.german 7005 —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.10.2001 Uhrzeit: 9:04:08 Michael Bihn Kleinigkeiten: Die Blende schließt nicht ganz sondern läßt nur weniger Licht durch. Es ist ganz gut so, das die Blende ein wenig Verzö¶gerung hat, so hat diese mechanische Bewegung keine Verwackelungseffekte zu Folge. (Siehe Spiegelschlag bei analogen SLRs) Michael — posted via http://oly-e.de e10.german 7025 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*