ImageTank

Datum: 14.05.2001 Uhrzeit: 19:29:29 Peter Salaquarda Hi E-10 Gemeinde! Nachdem unser Mailserver seit Tagen bombadiert wird nun folgendes: Datenblatt.zip als Datenblatt.pdf 368kB downloadbar unter: http://www.pesaco.at/imagetank_datenblatt.zip Da sollte von der technischen Seite alles drinnenstehen. Rules für den Ablauf einer mö¶glichen Bestellung: zur Zeit ist alles ausreichend lagernd. Der Preis ist in ATS angegeben, Image Tank 10GB kostet umgerechnet 850DEM, 20GB 992DEM, LiIon Akku 169DEM. Lieferumfang ist am pdf klar definiert. Steuerfrei geht das ganze raus falls ihr eine Steuernummer habt. Der Versand nach Germany ist kostenfrei. Einfach eine Mail schicken klar definiert was Ihr wollt. Wir buchen auf Auftrag, bestätigen eure Mail mit 4 stelliger Auftragsnummer und geben unsere Bankverbindung bekannt. Bank – Auslandsüberweisung in ATS mit Angabe der Auftragsnummer. Damit kö¶nnen wir den Zahlungseingang zuordnen, und im Falle der Gutschrift auf unser Kto die Ware prompt rausschicken. Erfahrungsgemäß dauert der Geldtransfer auf günstige Art und Weise ca. 1Wo – 10Tage, der Versand von uns nach Deutschland mittels DPD ca. 2-3Tage. Sollte kein Zahlungseingang nach Auftragsreservierung binnen 30 Tagen erfolgen, wird der Auftrag einfach aufgelö¶st. Es ist somit einfacher als ihr denkt. Liebe Grüße aus Wien — posted via http://oly-e10.de e10.german 3096 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.05.2001 Uhrzeit: 10:43:38 Erwin Hahn Das ist genau das, wonach ich schon die ganze Zeit gesucht habe. Werde mir das Gerät ziemlich sicher zulegen. Ich habe aber da noch eine Frage an die E-10 Spezialisten. Besteht die Mö¶glichkeit, den Akku vom Image-Tank auch für die E-10 über die Stromversorgungsbuchse zu verwenden? Gruß E. Hahn — posted via http://oly-e10.de e10.german 3131 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.05.2001 Uhrzeit: 13:06:07 Peter Salaquarda Erwin Hahn schrieb: > Ich habe aber da noch eine Frage an die E-10 Spezialisten. Besteht die > Mö¶glichkeit, den Akku vom Image-Tank auch für die E-10 über die > Stromversorgungsbuchse zu verwenden? Grundsätzlich ja, nur hat er mit 7,2V 2000mA ca. die 1,5fache Ergibigkeit der orig. Olympus Ni-MH Akkus. Und wennst dann die Pix von der Cam auf die HD übertragen willst, mitunter dort dann zuwenig Power Habe seit voriger Woche den LiPO im Einsatz. Auch wenn der Preis ja wirklich nicht verlockt, aber nach 260 Bilder noch 80% Power ist absolut OK. Bei installiertem LiPO zeigt die Cam beim initialisieren nicht volle/leere Batterie sondern %Restladung. Einfach gut. Ein kleiner Vorteil am Rande: Die Cam am orig. Trageriemen neigt zum Optik nach unten kippen. Ist lästig, überhaupt dann wenn man noch den FL-40 installiert hat. Dann steht das Teil einfach in die falsche Richtung weg. Mit dem Lipo ist dieser Kipp nach unten Effekt behoben. Grüße aus Wien — posted via http://oly-e10.de e10.german 3132 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.05.2001 Uhrzeit: 13:42:36 Erwin Hahn Peter Salaquarda schrieb: > Habe seit voriger Woche den LiPO im Einsatz. Auch wenn der Preis ja > wirklich nicht verlockt, ……………… > Grüße aus Wien > — > posted via http://oly-e10.de Genau das ist das Problem bei dem Powerteil. Der Preis ist nicht nur keine Verlockung, sondern richtig abschreckend. 😉 Mir sind im Moment die Konverter und eine gute Outdoorspeicherlö¶sung wichtiger. Habe den Macroconverter und den Tcon 300s. Jetzt fehlen noch die beiden anderen Teile in der Sammlung. Den Image-Tank werde ich mir diese Woche ansehen, und bei gefallen kaufen. Bei meinen Outdoorausflügen habe ich immer 5 Akkusets dabei. Im Normalfall reicht das locker aus. Meine Überlegung ging auch eher in die Richtung, mit Klettverschluß am Stativ eine Halterung für den Akku zu basteln, um dort mit genügend Saft ausgestattet zu sein. Ebenfalls Grüße aus Wien E. Hahn — posted via http://oly-e10.de e10.german 3134 ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*