Video mit OM-D und 50-200SWD

Datum: 19.07.2013 Uhrzeit: 15:25:32 Andreas Bö¶hm Hi, ich hoffe es sind nicht alle Forummitglieder in den Urlaub gefahren 😉 Ich bsitze zur Zeit eine E-3 und werde mir in den nächsten Tagen eine gebraucht E-5 zulegen (müssen, angebote an mich). Mein Wunsch ist es während meiner Natur und Tieraufnahmen zusätzlich auch kurze Videosequenzen mit externen Mikrofon aufzuzeichnen. Die E-5 hat zwar nur HD aber das müsste ja auch ausreichen. Leider bietet Olympus momentand nichts weiter an im Profibereich. Nun meine Frage: Wie funktioniert das Zusammenspiel der OM-D mit den Pro-Objektiven 12-60 und 50-200SWD im Videomodus. Kann man damit schmerzfrei” filmen? Einen externen Mikrofonanschluss hat die OM-D doch auch (optional). Grüße Andreas Bö¶hm posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.07.2013 Uhrzeit: 17:46:47 Reinhard Wagner Am Fri, 19 Jul 2013 15:25:32 +0200 schrieb Andreas Bö¶hm: > Ich bsitze zur Zeit eine E-3 und werde mir in den nächsten Tagen > eine gebraucht E-5 zulegen (müssen, angebote an mich). Mein > Wunsch ist es während meiner Natur und Tieraufnahmen zusätzlich > auch kurze Videosequenzen mit externen Mikrofon aufzuzeichnen. > Die E-5 hat zwar nur HD aber das müsste ja auch ausreichen. > Leider bietet Olympus momentand nichts weiter an im Profibereich. > Nun meine Frage: Wie funktioniert das Zusammenspiel der OM-D mit > den Pro-Objektiven 12-60 und 50-200SWD im Videomodus. Kann man > damit schmerzfrei” filmen? Einen externen Mikrofonanschluss hat > die OM-D doch auch (optional). Hmm – interessiert dich nun die Filmerei mit der E-5 oder mit der E-M5? Mit der E-5 geht das aber nur vom Stativ. Freihand ist das eine Qual. Der Stabi der E-5 ist für Video unbrauchbar entsprechend ist es mit dem 50-200 nicht lustig. Externes Mikro: nach Versuchen mit dem Rode StereoVideoMic (und üblen Reinfällen) bin ich vö¶llig von dieser Lö¶sung ab und verwende nun einen LS-5 PCM-Recorder den ich beim Schnitt dann reinsynchronisiere. Den LS-5 kann ich auf einen Gorillapod stellen ich habe keine Probleme mit Wind oder Objektivgeräuschen die Qualität ist astrein. Sync mache ich über die Tonspur des internen Mikros der Kamera. E-M5 mit 12-60 oder 50-200. Video funktioniert astrein mit dem 12-60 auch aus der Hand mit dem 50-200 sollte man längere Sachen mit Stativ machen. Den AF hö¶rt man halt auf der Aufnahme wobei man sowieso beim Video mit der Hand fokussieren sollte. (Was mit der E-M5 und Sucher gut geht bei der E-5 ist das ein reines Glücksspiel. Das Nonplusultra ist da natürlich der VF-4..) Grüße Reinhard Wagner” —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.07.2013 Uhrzeit: 18:53:39 Andreas Bö¶hm Hallo Reinhard, danke für deine schnelle Antwort. Die OM-D hätte ich als Option angesehen, weil die Videoqualität sehr gut ist.sIch werde es erst einmal mit der E-5 probieren. Video bei mir nur mit Stativ. Foto meistens auch. Tieraufnahmen sowieso. Den LS-5 nutze ich auch für Audioaufnahmen in der Natur. Meistens habe ich zwei Rode NTG-2 angeschlossen um die Umgebungsgeräusche zu eliminieren. Hast du schon mal den Recorder über Kopfhö¶rerausgang an die E-5 angeschlossen? Wie ist da die Qualität bei der E-5? Grüße Andreas — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*