Olympus E-510 lange nicht genutzt – schaltet sich immer wieder aus

Datum: 09.04.2012 Uhrzeit: 11:50:50 Andreas Stein Moin Moin, ich bin neu hier, und hab mich eigendlich angemeldet, da ich einen Rat bzgl. der Olympus E-510 meiner Schwaegerin brauche. 2007 kamen amerikanische Freunde durch Deutschland und ueberliessen ihr diese [url=http://www.amazon.de/gp/product/B000OKNKGM/ref=s9_simh_gw_p23_d0_g23_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=0N31N7JEQRSBPMRVR0N1&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375173&pf_rd_i=301128]Kamera als Kit[/url] mit zwei Objektiven. Bin mir nicht ganz sicher, ich meine ein 14-42 und 40-140er sind dabei. Da meine Schaegerin es dennoch nicht geschafft hat, sich auf Digital umzustellen, lag die Kamera seitdem nur herum. Gestern waren wir zu Besuch, da bot ich ihr an, mich darum zu kuemmern dass die Kamera in gute Haende kaeme. Ich gab sie einer Bekannten die schon eine, ich meine E-300, die den selben Akkutyp verwendet, aber defekt ist. So dachte ich dass sie ihr Equipment verwenden koennte. Heute schrieb mir die Bekannte dass die Kamera sich trotz vollen Akkus, einfach zwischendrin ausschaltet und auch manche Bedienknoepfe nicht reagierten. Die Kamera wirkt eigendlich ladenneu, aber hat lange gelegen. Nun waere meine Frage an Euch … – gibt es bei der E-510 eine Art Pufferbatterie die leer sein koennte – ist das Phaenomen bekannt – meint Ihr eine Reparatur lohnt Ich wuerde die Kamera wieder lauffaehig machen, um sie meiner Bekannten zu ueberlassen. Habt Dank Gruss Andreas — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.04.2012 Uhrzeit: 14:16:28 Dirk Flackus Andreas Stein schrieb: > Moin Moin, > > ich bin neu hier, und hab mich eigendlich angemeldet, da ich > einen Rat bzgl. der Olympus E-510 meiner Schwaegerin brauche. SNIP > Heute schrieb mir die Bekannte dass die Kamera sich trotz vollen > Akkus, einfach zwischendrin ausschaltet und auch manche > Bedienknoepfe nicht reagierten. Die Kamera wirkt eigendlich > ladenneu, aber hat lange gelegen. > Nun waere meine Frage an Euch … > – gibt es bei der E-510 eine Art Pufferbatterie die leer sein > koennte > – ist das Phaenomen bekannt > – meint Ihr eine Reparatur lohnt > > Ich wuerde die Kamera wieder lauffaehig machen, um sie meiner > Bekannten zu ueberlassen. > > Habt Dank > Gruss > Andreas > Hallo Andreas, die E 510 hat verschiedene Schalfmodi. Zum Teil kann man sie durch Drücken des Auslö¶sers erwecken, im anderen muss man die Kamera erst aus und wieder eineschalten Die Anleitung als PDF findest du hier: http://olypedia.de/Handbuch_E-510 dort: Ruhemodus Seite 71 Ausschlaten (automatisches) Seite 73 In der Menüübersicht Seite 93 Nebenbei: woher weiß deine Bekannte, dass die Akkus voll / in Ordung sind ? Im Zweifelsfall habe ich immer erstmal die Akkus im Verdacht leer zu sein / kaput zu sein. Reinhard empfiehlt übrigens immer: Kontakte der Akkus und die in der Kamera mit reinem Alkohol reinigen um Kontaktschwirigkeiten vor zu beugen. Je nach Lagerort kann sich in den Jahren ein nichtleitender Film auf den Kontakten niedergeschlagen haben. Da es Press- und nicht Reibkontakte sind, wird er durch Betätigen nicht entfernt. Mit bestne Grüßen Dirk Flackus Rastatt ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*