Regenschutz

Datum: 18.08.2003 Uhrzeit: 4:37:29 Peter Becker Andreas Antoni schrieb: > Ich will damit das Licht für Außenaufnahmen gerichtet > positionieren. > Wo bekomme ich eine geeignete Leinwand her? Hallo, Andreas Eine preisgünstige Lö¶sung für die Bespannung ist eine sogenannte Rettungsfolie. Dann hast du auch eine goldene und eine silberne Seite um die Farbe des Lichts zu beeinflussen. — Gruß Peter Becker — Fotos unter: Pferdefotos unter: Noch ne Einladung: —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.03.2012 Uhrzeit: 11:58:42 Subhash Eric Stahl wrote: > Vielleicht hat der eine oder andere von euch schon sowas > gebastelt und kann mir Tips dazu geben. Wenn du Reinhards E-System-Buch hast: Da ist was drin. — Subhash Baden bei Wien http://fotoblog.subhash.at/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.03.2012 Uhrzeit: 13:14:21 Dirk Hinterthür Ich habe eine Duschhaube in der Fototasche. So ein Plastikteil mit Zugband, wie sie oft in Hotelzimmern ausliegen. Das ist nicht schö¶n, aber hält die Feuchtigkeit draußen. Nimmt eingepackt auch kaum Platz weg und kostet nicht viel. :-)) Dirk — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.03.2012 Uhrzeit: 13:59:06 R. Wagner Am Fri, 09 Mar 2012 10:56:21 +0100 schrieb Eric Stahl: > Suche eine Regenmäntelchen für meine E-30 mit aufgestecktem > Blitz. Ziplock Gefrierbeutel, vorne ein Loch für das Objektiv ‘reinschneiden. ABER mit aufgestecktem Blitz ist das nicht wirklich was, weil die Tüte innen spiegelt und deshalb den Blitz irgendwohin lenkt – oder die Tüte wird angeschmurgelt. Generell: wenn Du im Regen blitzen willst, musst Du eine E-M5 nehmen, deren Aufsteckblitz kann auch im Regen. In allen anderen Fällen würde ich mir das verkneifen. Im Blitz toben sich über 300 Volt aus, da sollte keine Feuchtigkeit ‘reinkommen, sonst lebt der Blitz sehr schnell ab. Ich habe mir meinen Metz bei einem Graupelschauer ruiniert, obwohl ich meistens unter dem Regenschirm fotografiert habe. Grüße Reinhard Wagner —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2012 Uhrzeit: 25:06:17 Peter Ehrlich Ich mache mir das recht einfach. Von meiner Oma ein altes Haarnetz von hinten über die E-510 und den Blitz, dass der Gummizug genau bis zum Zoomring vom 14-54mm reicht und knapp hinter das Objektiv umschließt(Gummi ist ein wenig gekürzt). Der Blitz verliert dabei minimal an Leistung aber so habe ich schon auf Festivals wirklich im strö¶menden Regen gestanden ohne irgendwelche Probleme mit Kamera oder dem Fl-36. Ich mache kein weiteres Loch rein sondern schaue durch das Haarnetz hindurch…. — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*