Vielleicht etwas heftig

Datum: 14.12.2010 Uhrzeit: 12:26:02 Georg K. Ist ja nett wenn ein Hersteller die UVP etwas anhebt um den Händlern mehr fiktiven Gestaltungsspielraum beim Preis einzuräumen. Aber der Preis für das Makro ist im Markenshop vielleicht doch etwas” abgehoben: http://shop.olympus.de/e_commerce/objektive/olympus/zuiko-digital-ed-50mm-makro-1-2-0-p-49.htm posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.12.2010 Uhrzeit: 17:39:54 R.Wagner Am Tue, 14 Dec 2010 11:26:02 +0100 schrieb Georg K.: > Ist ja nett wenn ein Hersteller die UVP etwas anhebt um den > Händlern mehr fiktiven Gestaltungsspielraum beim Preis > einzuräumen. Aber der Preis für das Makro ist im Markenshop > vielleicht doch etwas” abgehoben: > http://shop.olympus.de/e_commerce/objektive/olympus/zuiko-digital-ed-50mm-makro-1-2-0-p-49.htm Habe ich doch vor einem Viertel Jahr (oder noch länger?) schon gesagt dass das Makro schweineteuer wird und man sich – so man braucht – damit eindecken soll…. 😉 Grüße Reinhard Wagner” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.12.2010 Uhrzeit: 21:50:26 HJM Georg K. schrieb: > Ist ja nett wenn ein Hersteller die UVP etwas anhebt um den > Händlern mehr fiktiven Gestaltungsspielraum beim Preis > einzuräumen. Aber der Preis für das Makro ist im Markenshop > vielleicht doch etwas” abgehoben: > http://shop.olympus.de/e_commerce/objektive/olympus/zuiko-digital-ed-50mm-makro-1-2-0-p-49.htm Schorsch das ist der neue Kit-Preis. Olympus verkauft jetzt Objektive + Body anstatt Body + Objektiv. Das ist das sog. X-mas ZD 2/50 Makro Kit incl. E-5-Body. Gr. HJM posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.12.2010 Uhrzeit: 22:24:31 Klaus Gebauer Nur etwas heftig? Eine Sauerei ist das. Oder Kundenwerbung auf gehobenem Niveau. Vor anderthalb Jahren habe ich bei meinem Online-Händler 469,- Mücken für genau dieses Objektiv bezahlt. Okay Reinhard, das war lange vor Deiner Warnung, daß Objektive teurer werden. Aber das gleiche Objektiv kostet beim gleichen Online-Händler heute 529,- Teuronen (lieferbar in 5-10 Tagen). Das ist zwar teurer als vor 18 Monaten, aber immer noch 420,- Knö¶pfe billiger, als der Preis auf der Seite des Herstellers (Kopfschüttel). Gruß Klaus (2 + 7 = 9-Hundert Teuronen sind etwas zu teuer!) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.12.2010 Uhrzeit: 22:24:31 Klaus Gebauer Nur etwas heftig? Eine Sauerei ist das. Oder Kundenwerbung auf gehobenem Niveau. Vor anderthalb Jahren habe ich bei meinem Online-Händler 469,- Mücken für genau dieses Objektiv bezahlt. Okay Reinhard, das war lange vor Deiner Warnung, daß Objektive teurer werden. Aber das gleiche Objektiv kostet beim gleichen Online-Händler heute 529,- Teuronen (lieferbar in 5-10 Tagen). Das ist zwar teurer als vor 18 Monaten, aber immer noch 420,- Knö¶pfe billiger, als der Preis auf der Seite des Herstellers (Kopfschüttel). Gruß Klaus (2 + 7 = 9-Hundert Teuronen sind etwas zu teuer!) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.12.2010 Uhrzeit: 9:51:03 R.Wagner Am Wed, 15 Dec 2010 23:59:54 +0100 schrieb Johann Rester: > Die machen es jetzt wie Leica und sprechen nur noch Sammler an. > Damit geht der Preis doch vö¶llig in Ordnung. Als nächstes folgt die > 24 Karat Goldauflage für 5k EUR. So what? Leica hat im letzten Jahr seinen Umsatz verdoppelt. Wer jammert hier immer, dass Olympus zu wenig Gewinn einfährt? Grüße Reinhard Wagner —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.12.2010 Uhrzeit: 14:29:03 Hermann Kienast R.Wagner schrieb: > Am Tue, 14 Dec 2010 11:26:02 +0100 schrieb Georg K.: > >> Ist ja nett wenn ein Hersteller die UVP etwas anhebt um den >> Händlern mehr fiktiven Gestaltungsspielraum beim Preis >> einzuräumen. Aber der Preis für das Makro ist im Markenshop >> vielleicht doch etwas” abgehoben: >> http://shop.olympus.de/e_commerce/objektive/olympus/zuiko-digital-ed-50mm-makro-1-2-0-p-49.htm > Habe ich doch vor einem Viertel Jahr (oder noch länger?) schon > gesagt dass das Makro schweineteuer wird und man sich – so man > braucht – damit eindecken soll…. 😉 > Grüße > Reinhard Wagner Von wegen “Schweineteuer“ Der aktuelle Erzeugerpreis für 1 kg Schweinefleisch liegt so bei 1 32 €.. Das kg 50er Makro liegt dann so bei 3 160 – €. Gruß Hermann posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.12.2010 Uhrzeit: 15:16:04 Pit Schö¶ler Am Thu, 16 Dec 2010 13:48:48 +0100 schrieb CHRISTIAN J00STEN: > Oder anders gefragt, wie sind Deine Fotos mit an der E-X > angeflanschtem Schweinekotelett so geworden? Ich glaube, der Geschmack des Fleisches war bestimmt fad, weil der sehr gute Oly-Staubrüttler das Gewürz von Fleisch weggerüttelt hatte :-))) Gruß Pit —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.12.2010 Uhrzeit: 15:16:04 Pit Schö¶ler Am Thu, 16 Dec 2010 13:48:48 +0100 schrieb CHRISTIAN J00STEN: > Oder anders gefragt, wie sind Deine Fotos mit an der E-X > angeflanschtem Schweinekotelett so geworden? Ich glaube, der Geschmack des Fleisches war bestimmt fad, weil der sehr gute Oly-Staubrüttler das Gewürz von Fleisch weggerüttelt hatte :-))) Gruß Pit —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.12.2010 Uhrzeit: 23:17:37 Johann Rester Leistung sollte ihren Preis haben, vö¶llig richtig. Andererseits sollte der Preis auch die Leistung widerspiegeln. Es bleibt dem einzelnen überlassen, ob er Mondpreise bezahlen will, nur weil ein bestimmter Markenname darauf steht oder ob er preiswert” einkauft. Das Kaufverhalten vieler Fotoenthusiasten die nicht mit ihren Geräten Geld verdienen müssen ist sowieso weitgehend irrational. Hans posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.12.2010 Uhrzeit: 23:17:37 Johann Rester Leistung sollte ihren Preis haben, vö¶llig richtig. Andererseits sollte der Preis auch die Leistung widerspiegeln. Es bleibt dem einzelnen überlassen, ob er Mondpreise bezahlen will, nur weil ein bestimmter Markenname darauf steht oder ob er preiswert” einkauft. Das Kaufverhalten vieler Fotoenthusiasten die nicht mit ihren Geräten Geld verdienen müssen ist sowieso weitgehend irrational. Hans posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.12.2010 Uhrzeit: 11:56:57 R.Wagner Am Thu, 23 Dec 2010 10:20:59 +0100 schrieb Michael Lindner: > Jüngere umlagern den Pen-Stand (vielleicht > nicht nur wegen dem trendig-neuen Image, vielleicht auch, weil > sie rechnen müssen ?), die etwas Älteren” findet man häufiger am > E-5-Stand. Ich hatte gestern wieder Fotokurs in der Grundschule. 13-Jähriger spricht mit mir über die Kamera die er in der Hand hat (E-3 mit Noflexar) und dass die ja ziemlich schwer ist und dass das heutzutage mit den Digitalkameras ja alles leichter ist und besser funktioniert. Ich wusste erst gar nicht was er meinte – bis ich dahinter gekommen bin dass er die E-3 für eine Art “analoge Kamera” hielt. Trotz Display und Weißabgleich und was nicht noch – eine “moderne” Digitalkamera hat halt keinen Sucher und passt in die Tasche. Mit einer E-5 hast du die Leute jagen kö¶nnen gib ihnen eine tough8010 oder eine PEN und sie sind der Meinung eine viel modernere Kamera in der Hand zu haben. Die schwarzen Klö¶tze mit den Riesenrohren sehen viele Leute gar nicht mehr als erstrebenswert an – das gilt mittlerweile als Technik von gestern. Wir sind hier alle betriebsblind – das wahre Leben läuft dort draussen ab. Grüße Reinhard Wagner immer noch etwas geschickt… PS: auch was “Qualität” von Bildern betrifft: die Kiddos ziehen ein unscharfes verwackeltes Foto mit katastrophalem Bildaufbau und falscher Belichtung jederzeit einem knackscharfen professionellen Studioshot vor. Warum? Weil man da die Pickel nicht so sieht. Klar kö¶nnte man retuschieren. Das will aber keiner. Das Bild muss bereits hübsch aus der Kamera kommen…” —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.12.2010 Uhrzeit: 23:54:59 Peter Eckel Hallo Subhash, > (Im Ernst, was ist SVA?!) Sozialistische Volks-Armee, ist doch klar 🙂 Oder Spiegelvorauslö¶sung, das ist aber langweilig. Mit brüderlichen Jahresendzeitgrüßen, Peter. —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.12.2010 Uhrzeit: 23:54:59 Peter Eckel Hallo Subhash, > (Im Ernst, was ist SVA?!) Sozialistische Volks-Armee, ist doch klar 🙂 Oder Spiegelvorauslö¶sung, das ist aber langweilig. Mit brüderlichen Jahresendzeitgrüßen, Peter. —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.12.2010 Uhrzeit: 24:04:36 Peter Eckel Hallo Reinhard, > PS: auch was Qualität” von Bildern betrifft: die Kiddos ziehen > ein unscharfes verwackeltes Foto mit katastrophalem Bildaufbau und > falscher Belichtung jederzeit einem knackscharfen professionellen > Studioshot vor. Warum? Weil man da die Pickel nicht so sieht. Klar > kö¶nnte man retuschieren. Das will aber keiner. Das Bild muss > bereits hübsch aus der Kamera kommen… mag ja alles sein. Nur – nehme ich mir die zum Vorbild? Dann muß ich auch bei McDoof essen … Viele Grüße Pete.” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*