Nur mal so angedacht …

Datum: 31.10.2008 Uhrzeit: 6:22:48 Gerhard Punzet Hallo Leute, mir kam da grad so ein Gedanke als ich meine Newsgroups durchgeschaut habe … Warum ziehen wir mit den Gruppen nicht einfach ins Usenet um? Z. B. de.oly-e.allgemein usw. da kann niemand was dagegen haben. Und die anderen Seiten kann man ja ins ausland verlegen. Z.B. go.to/oly-e Das wäre eine einfache und durchaus gangbare Lö¶sung. Finden würde man uns auch mit Sicherheit. Man kann ja auf der derzeitigen Domain eine Weterleitung einbauen und auf die neuen Newsgroups kann man dann auf der neuen Seite hinweisen. Ich dneke mal, dass das durchaus ein gangbarer Weg wäre, der auch noch im Sinne des urprünglichen Internets wäre. Was meint Ihr dazu? Viele Grüße Gerhard —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.10.2008 Uhrzeit: 9:28:29 Heiko Hussmann Zum einen ist das eigentliche Forum eigentlich unproblematsich, es bedarf hö¶chstens einem Frühjahrsputz, zum anderen verschliesst man sich 90% der zukünftigen Nutzer, da gerade Kameraneulinge keine EDV-Cracks sind, und mit dem Namen Usernet im allgemeinen nichts anfangen kö¶nnen. Die Olypedia ist ja schwerlich ins Usenet zu bringen. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.10.2008 Uhrzeit: 10:55:35 Karsten Heddenhausen Moin, moin! MarkS wrote: > Den Zusammenhang sehe ich nicht und trifft zB. auf mich überhaupt > nicht zu. > Aber mit der generellen Aussage hast du sicherlich recht. Frage mal so die ganzen jungen Internet-Kids, was das Usenet ist, wozu man einen NewsReader braucht. Die kö¶nnen in der Regel mit beidem nichts anfangen. Aber eins fix drei basteln die Dir denn irgendwie ein php-basiertes Forum zurecht und wundern sich dann, daß Du mit dem NewsReader und dem Usenet im Grunde das selbe hast und die Nachrichten sogar offline lesen kannst. Gruß, Karsten — Wenn man in dem Wort Mama 4 Buchstaben austauscht erhält man das Wort Bier! ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*