Akku fuer FL 36

Datum: 29.07.2007 Uhrzeit: 17:00:21 Moritz Hallo, für meinen FL 36 benutze ich jetzt die ENELOOP Akkus. Noch sind sie nicht leer. Auf den Akkus steht aber nicht drauf, welcher Akkutyp das ist NiCd, oder NiMh, oder oder… An meinem Ladegerät Intelli Bi Power, muß ich aber einstellen, welchen Typ ich laden mö¶chte. Kann mir jemand helfen? Danke LG Moritz — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.07.2007 Uhrzeit: 19:54:11 Klaus Deptolla Hallo Moritz, stelle NiMh ein und gut ist’s. Ich wuerde mir aber die Zeit nehmen und auf eine Schnellladung verzichten. LG Klaus — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.07.2007 Uhrzeit: 22:19:00 Moritz Danke Dir! Warum schreiben die nicht drauf was das für Dinger sind? Moritz — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2007 Uhrzeit: 8:27:25 Uwe H. Müller Moritz schrieb: > Danke Dir! > > Warum schreiben die nicht drauf was das für Dinger sind? > > Moritz > Hallo Moritz Weil es weder ein nimh oder nicm oder sonst ein Akku ist. Eigentlich ist es eine Batterie, nur kann man die aufladen. Und wie die Dinger geladen werden kö¶nnen/sollen, steht auf den kleinen Zettel in der Verpackung der Eneloops. (Eigentlich mit jedem standart Mignon/Microlader) Ansonsten guckst du hier: http://www.eneloop.de/was_ist_eneloop.html Grüße Uwe — posted via http://oly-e.de www.fotoalb-um.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2007 Uhrzeit: 11:18:17 Clemens Dorda Uwe H. Müller schrieb: > Weil es weder ein nimh oder nicm oder sonst ein Akku ist. Nein, das stimmt nicht. Es handelt sich bei den Eneloops um NiMH-Akkus, bei denen aber bestimmte Konstruktionsmerkmale gegenüber herkö¶mmlichen NiMH-Zellen so abgeändert wurden, dass sie die bekannten Eigenschaften (geringe Selbstentladung, geringer Innenwiderstand) aufweisen. Siehe auch http://www.eneloop.de/363.html Clemens —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2007 Uhrzeit: 11:55:10 Uwe H. Müller Clemens Dorda schrieb: > Uwe H. Müller schrieb: > >> Weil es weder ein nimh oder nicm oder sonst ein Akku ist. > > Nein, das stimmt nicht. Es handelt sich bei den Eneloops um > NiMH-Akkus, bei denen aber bestimmte Konstruktionsmerkmale > gegenüber herkö¶mmlichen NiMH-Zellen so abgeändert wurden, dass sie > die bekannten Eigenschaften (geringe Selbstentladung, geringer > Innenwiderstand) aufweisen. > > Siehe auch http://www.eneloop.de/363.html > > Clemens Hallo Clemend Also doch kein NiMH .!? Grüße Uwe — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2007 Uhrzeit: 12:37:20 Clemens Dorda Uwe H. Müller schrieb: > Clemens Dorda schrieb: >> Siehe auch http://www.eneloop.de/363.html > Also doch kein NiMH .!? Ja doch: … Moderne Ni-MH-Batterien wie die eneloop besitzen einen sehr geringen Memory-Effekt. …” Und ganz genau sagt es das Datenblatt unter http://www.eneloop.de/uploads/media/Datasheet_-_HR-3UTG.pdf : “Type: Nickel-Metal Hydride Battery …”. Clemens” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2007 Uhrzeit: 12:57:04 Uwe H. Müller Clemens Dorda schrieb: > Uwe H. Müller schrieb: > >> Clemens Dorda schrieb: >>> Siehe auch http://www.eneloop.de/363.html >> Also doch kein NiMH .!? > > Ja doch: … Moderne Ni-MH-Batterien wie die eneloop besitzen > einen sehr geringen Memory-Effekt. …” > Und ganz genau sagt es das Datenblatt unter > http://www.eneloop.de/uploads/media/Datasheet_-_HR-3UTG.pdf : > “Type: Nickel-Metal Hydride Battery …”. > Clemens Ok dann bezeichne ich die Eneloops in Zukunft nicht mehr als wiederaufladbare “Batterie” (wie es ja eigentlich auch von Sanyo so beworben wird zu mindest so ähnlich) sondern als NiMH-Akku! Uwe (18 wenn das nix heißen soll) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2007 Uhrzeit: 14:14:52 Clemens Dorda Uwe H. Müller schrieb: > Ok, dann bezeichne ich die Eneloops in Zukunft nicht mehr als > wiederaufladbare Batterie” (wie es ja eigentlich auch von Sanyo > so beworben wird zu mindest so ähnlich) sondern als NiMH-Akku! Das mit der “Batterie” kommt einfach daher weil die Selbstentladung der Eneloop so gering ist dass sie ab Ladentheke immer noch ca. 75% ihrer Nennkapazität aufweisen und deswegen eine direkte Verwendung ohne vorheriges Aufladen mö¶glich ist. Ansonsten sind sie – aus technischer Sicht – NiMH-Akkus mit neuartiger Konstruktion. Wer mehr dazu wissen mö¶chte kann beispielsweise auf http://de.wikipedia.org/wiki/Eneloop fündig werden. Clemens” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2007 Uhrzeit: 21:30:27 WolfgangS Moritz schrieb: > Hallo, > > für meinen FL 36 benutze ich jetzt die ENELOOP Akkus. Noch sind > sie nicht leer. Auf den Akkus steht aber nicht drauf, welcher > Akkutyp das ist NiCd, oder NiMh, oder oder… > Und wie sind Deine Erfahrungen Eneloop vs. Alkaline-Batterie Blitzfolgezeit, ANzahl Blitze etc. — gut Licht Wolfgang —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.07.2007 Uhrzeit: 19:58:37 Moritz >> > > Und wie sind Deine Erfahrungen > Eneloop vs. Alkaline-Batterie > Blitzfolgezeit, ANzahl Blitze etc. > Sehr gut, habe Sanjo 2300er, die wesentlich schlechter sind… — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.07.2007 Uhrzeit: 24:45:45 WolfgangS Moritz schrieb: >> Und wie sind Deine Erfahrungen >> Eneloop vs. Alkaline-Batterie >> Blitzfolgezeit, ANzahl Blitze etc. >> > > Sehr gut, habe Sanjo 2300er, die wesentlich schlechter sind… > > — Und im Vergleich zu Alkaline-Batterien? — gut Licht Wolfgang ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*