Statement vom Olympus Support

Datum: 13.02.2004 Uhrzeit: 16:17:58 Manuel Sprock Meine Anfrage beim Support: I would like to know if I can use the Olympus B-01 4PE 2300 mAh or 2100 mAh with my BU-100 charger, which was included with my E-100RS. In the descriptions of the accu packs provided by some online shops I read that it is compatible with the BU-70 and BU-80 only. On http://www.olympus.co.jp/en/support/imsg/digicamera/compati/di000409e..cfm I found a list according to which the BU-100 is compatible to any Olympus accu. Is that right? But in this list, the 2300 mAh accu is called B-05 NH23″insted of “B-01 4PE”. So which is the maximum capacity the BU-100 can carge? Best regards Manuel Sprock Antwort: First of all let’s get the right terminology: The BU-70 and BU-80 are names of sets. These sets include chargers and four NiMH batteries. The names of chargers in these sets are BU-400 and BU-500 respectively. I would recommend using the Olympus BU-400. It’s a rapid charger and it controls the charging level of batteries. The BU-100 is also able to charge your Olympus B-01 4PE or B-05 NH23 but not in a such sophisticated way. It takes longer and the charger is not able to recognize whether batteries are already fully charged or not. I can’t recommend this combination. Nachfrage von mir: OK thanks for the information. But I would like to keep my BU-100 charger. So which types of batteries can I use? Antwort: The Olympus B-01 4PE (2300mAh) batteries are still your best choice even with the BU-100. However this charger won’t be able to use the full potential of these batteries. It’s charging cycle is optimised for 1450 and 1600 mAh batteries which were originally bundled with this charger. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.02.2004 Uhrzeit: 16:17:58 Manuel Sprock Meine Anfrage beim Support: I would like to know if I can use the Olympus B-01 4PE 2300 mAh or 2100 mAh with my BU-100 charger, which was included with my E-100RS. In the descriptions of the accu packs provided by some online shops I read that it is compatible with the BU-70 and BU-80 only. On http://www.olympus.co.jp/en/support/imsg/digicamera/compati/di000409e..cfm I found a list according to which the BU-100 is compatible to any Olympus accu. Is that right? But in this list, the 2300 mAh accu is called B-05 NH23″insted of “B-01 4PE”. So which is the maximum capacity the BU-100 can carge? Best regards Manuel Sprock Antwort: First of all let’s get the right terminology: The BU-70 and BU-80 are names of sets. These sets include chargers and four NiMH batteries. The names of chargers in these sets are BU-400 and BU-500 respectively. I would recommend using the Olympus BU-400. It’s a rapid charger and it controls the charging level of batteries. The BU-100 is also able to charge your Olympus B-01 4PE or B-05 NH23 but not in a such sophisticated way. It takes longer and the charger is not able to recognize whether batteries are already fully charged or not. I can’t recommend this combination. Nachfrage von mir: OK thanks for the information. But I would like to keep my BU-100 charger. So which types of batteries can I use? Antwort: The Olympus B-01 4PE (2300mAh) batteries are still your best choice even with the BU-100. However this charger won’t be able to use the full potential of these batteries. It’s charging cycle is optimised for 1450 and 1600 mAh batteries which were originally bundled with this charger. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.02.2004 Uhrzeit: 13:09:39 Martin Rüssmann Manuel Sprock schrieb: > Hmm… des Englischen nicht mächtig… Wie kann das sein? Tja das nennt man Behindert… G MR — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.02.2004 Uhrzeit: 14:11:31 Hermann Brunner Manuel Sprock wrote: > Hmm… des Englischen nicht mächtig… Wie kann das sein? *Die* Anmerkung fand ich ziemlich großkotzig ! Vielleicht sollte man auch mal bedenken, daß es noch ganze Generationen gibt, die in Ihrer Schulzeit *kein* Englisch gelernt haben. Ausserdem, daß es fünf Bundesländer gibt, wo auch die sehr gebildete” Bevö¶lkerung aus politischen Gründen über Jahrzehnte hinweg gezielt vom Englischen ferngehalten wurde sie dafür aber häufig Russisch gelernt haben. LG Hermann” —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.02.2004 Uhrzeit: 18:50:44 Martin Rüssmann Hallo ihr Guten, danke für das Mitgefühl, aber ich habe das alles mehr humoristisch gesehen, war doch ein mitleidvolles hmm… Damals war Latein das Fach der Wahl, seid etwa 50 Jahren, etwas aus der Übung das Latein. Selbst das hab ich nur schlecht gekonnt. Das Hmm… haben die Lehrer auch immer bei der Notengebung von sich gegeben. Deswegen hat es mir so gut gefallen… Heute versuch ich meine liebe Frau als Übersetzerin einzuspannen, aber die will nicht so´n technischen Kram rüberbringen. Übrigens da hab ich noch son´ Ausländisches Problem. Wem kö¶nnte ich denn so um die 50.- Euronen aufs Konto schieben, das er mit dafür nen Freigabe Code, zur Freischaltung des Ninja auch (NN) genannt, mailt. Ich hab keine von diesen Kreditkarten die da verlangt werden. LG Martin Rüssmann — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.02.2004 Uhrzeit: 20:49:27 joerg > Wem kö¶nnte ich denn so um die > 50.- Euronen aufs Konto schieben, das er mit dafür nen Freigabe > Code, zur Freischaltung des Ninja auch (NN) genannt, mailt. Ich > hab keine von diesen Kreditkarten die da verlangt werden. > LG > Martin Rüssmann Mir, wenn du willst. Falls du dann das Geld für NN nicht an mich überweist knppf ich dir das Doppelte am 6.Mai vor versammelter Mannschaft ab 😉 Melde dich einfach mal per Mail oder Telefon (die Nummer geb ich dir bei Bedarf ebenfalls per Mail ähhhh sorry, per elektronisch verschicktem Brief *ggg* Gruß ausm Pott Jö¶rg — http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.02.2004 Uhrzeit: 21:42:56 Rolf-Christian Müller Martin Rüssmann schrieb: > OK, > aber ich schicke immer erst den Zaster auf´s Konto und glaube an > die Menschheit, das dann das gewünschte irgend wie klappt. Wenn > nicht dann hab ich halt Pech gehabt. Also wie ist das Konto und > was soll drauf? Dauert bei der Dresdner immer etwas länger > (kleben an den Mäusen als wäre es Ihres, aber davon leben die > ja) Mann Martin, versuchs doch mal per Online-Banking. Ich mach das schon lange, neulich hab ich die Kohle abends abgeschickt und morgens war sie schon da. Das fand ich schon irre. (Ich bin selber Bankkaufmann und kenne die Brüder.)Außerdem ist das bei vielen Banken kostenlos! (Ich bin arbeitslos uns muß drauf achten.) Grüße von Rolf (RCM) > LG > Martin — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.02.2004 Uhrzeit: 12:36:28 Hermann Brunner Andy wrote: > Hi Hermann, >> Ausserdem, daß es fünf Bundesländer gibt, >> wo auch die sehr gebildete” Bevö¶lkerung aus >> politischen Gründen über Jahrzehnte hinweg >> gezielt vom Englischen ferngehalten wurde > DAS kann ich jetzt so nicht stehen lassen. > “Gezielt ferngehalten” trifft es nicht. (…..) Ich muß gestehen daß ich diese kühne Aussage nicht aus wirklichem Wissen heraus gemacht habe sondern einfach aus einer Beobachtung in meinem eigenen Bekanntenkreis: Wir haben nach der Wende jede Menge neue Kollegen aus dem Osten in der EDV-Branche hinzubekommen die sich häufig mit dem Englischen äußerst schwer getan haben aber dafür fließend Russisch sprachen. Gerade in der EDV hat das – oft in amerikanischen Firmen – ein paar schwierige Situationen ergeben. z.B. wenn jemand zwar *technisch* genau der “Richtige” war aber aus rein sprachlichen Gründen nicht ins (westliche) Ausland geschickt werden konnte… Das “gezielt fernhalten” war eine freie Interpretation von mir. Wollte da nicht der Englisch-Bildung in der Ex-DDR irgendwie an den Karren fahren… Gruß Hermann” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*