Hilfe, Adapterring sitzt fest

Datum: 17.07.2003 Uhrzeit: 15:07:16 Horst Krogmann Hallo, ich habe gestern mit einem Step-Down-Ring von 62 auf 58 den Diascanner vor der E 10 gehabt. Jetzt sitzt der Adapterring so fest, dass ich ihn nicht mehr lö¶sen kann. Ich hatte mir mal zwei Klemmringe von 60 – 70 gekauft, die sind aber leider zu groß. Ich hab’s schon mit ‘ner Zange versucht, aber nur kurz. Das ist mir zu gefährlich. Weiß jemand von Euch Rat? Manchmal liegt das Einfache ja so nah, aber man kommt nicht drauf. Geht es besser, wenn die Kamera kalt ist? Der Adapterring ist nicht verkantet, ich habe ihn nur zu fest angedreht. Ein verzweifelter Horst, der bei über 30° im Büro schwitzt. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.07.2003 Uhrzeit: 16:43:45 Thomas Krämer Horst Krogmann schrieb: > Jetzt sitzt der Adapterring > so fest, dass ich ihn nicht mehr lö¶sen kann. > Weiß jemand von Euch Rat? Hallo Horst, Erfahrung habe ich damit (gottseidank) bisher nicht, in letzter Sekunde gingen Filter/Adapter immer noch gewaltlos vom Objektiv. Als Idee scheint mir aber Kühlung ganz gut, in der Hoffnung, dass der Adapter schneller schrumpft als das Objektivgewinde. Aber eher Keller als Kühlschrank, damit sich kein Kondenswasser in der Cam bildet. Außerdem fällt mir noch Kriechö¶l ein (Caramba nutz’ ich am Fahrrad), aber das darf natürlich nicht auf der Optik landen 😉 Hoffe, du bekommst noch profundere Tipps zur Lö¶sung”. Viel Erfolg! Gruß Thomas posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.07.2003 Uhrzeit: 18:51:35 Bernd Kempf hallo Horst, bei einem ähnlichen Problem hat mir ein Flaschenö¶ffner!!!!!! für Schraubgewinde geholfen, Bedingung ist, dass zumindest eine Fläche von ca 1mm zu greifen ist. mfg Bernd — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.07.2003 Uhrzeit: 21:34:11 Renö© von Arx Hallo, ….mein Tipp: Ein Stück aus Gummi, Kork, oder ähnliches Material(z.B. Unterseite einer Mausmatte!) muss mindestens die Grö¶sse des Durchmessers des Ringes haben. Dieses mit der Handfläche von vorne auf den Ring pressen und drehen. Hilft fast immer, auch bei Festsitzenden Filtern. Viel Erfolg! Renö© — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*