Benutze ein Reprogerät

Datum: 07.06.2003 Uhrzeit: 10:24:32 Ch. A. Albrecht-Loyns Hallo, auf der Seite: http://www.loyns.de/bilder/oly5050/index.phtml kannst Du dir einige ergebnisse des Olympus Flash-Filmscanners anschauen die nicht bearbeitet wurden. Die Wö¶lbung bekommst Du mit Photoshop mit der Funktion Wö¶lben” (+16) weg.Vorher die Arbeitsfläche in der Breite auf 150% und in der Hö¶he um 200% vergrö¶ßern.Du kannst es mal mit meine Bildern Testen. Nach der Bearbeitung das Bild “ausschneiden” und neu abspeichern. Dies läßt sich auch mit den Soligor Diaduplikator für Digital-Kameras machen. z.Z: ist der Preis bei der Firma HAMA 89.- EUR. (Bestellnr. 28920) Wenn Deine Digitalkamera eine Brennweite besitzt die geringer als 110mm ist so gibt es 2 Mö¶glichkeiten. Entweder Du erhälst kein formatfüllendes Duplikat oder Du verwendest ein Tele-Vorsatzobjektiv (z.B. Soligor +1 5) zwischen Kameraobjektiv und Diaduplikator. Viel Erfolg Ch posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*