Kamera mit 14 Megapixel

Datum: 24.09.2002 Uhrzeit: 19:46:24 Herbert Schneider Hallo zusammen Diesen Artikel habe ich gerade im engl. Forum gelesen betr. der neuen Kodak-Kamera mit 14 Megapixel. Kodak Kamera mit 14 Megapixel www.dpreview.com/news/0209/02092304kodakdcs14n.asp Was haltet ihr davon? Gruß Herbert Schneider — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.09.2002 Uhrzeit: 20:10:42 Wolfgang > Kodak Kamera mit 14 Megapixel > www.dpreview.com/news/0209/02092304kodakdcs14n.asp > Was haltet ihr davon? Sieht super aus. Gefällt mir gut. Magnesiumgehäuse … nicht schlecht. Wenn die nicht mehr kostet als eine E-20, dann kauf ich mir auch eine Kodak. Gruß Wolfgang —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.09.2002 Uhrzeit: 20:21:09 Guido Kratzke Mit 4000 $ Verkaufspreis in den USA spielt die Cam wohl in einer anderen Liga… — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.09.2002 Uhrzeit: 8:18:48 Bernhard Schulze > Mit 4000 $ Verkaufspreis in den USA spielt die Cam wohl in einer > anderen Liga… Trotzdem ist das ein Wahnsinnspreis für 14 MP und den vorhandenen Features. Allein die Sache mit dem 256-MB-Buffer, der auf 512 MB aufgerüstet werden kann, deutet auf eine große Anzahl von Aufnahmen in Serie hin. ISO, Belichtungszeiten, Nikon-Wechseloptik … absolut tolle Kamera. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.09.2002 Uhrzeit: 8:51:23 Sebastian Agerer Hallo, – die Megapixel-Manie wird sicher weiter gehen, klar. – Wer braucht 14 MP, wenn man schon ab 3 MP gute Fotos in der Grö¶ße 13×18 cm erhält? Ab 6 MP erhält man schon gute Poster! – bei Digis mit 14 MP und mehr bringt man selbst auf eine 256-MB-Karte nur noch wenige Fotos drauf. Schö¶ne Grüße Sebastian — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.09.2002 Uhrzeit: 9:14:58 Andy Hi Sebastian, > – bei Digis mit 14 MP und mehr bringt man selbst auf eine > 256-MB-Karte nur noch wenige Fotos drauf. genau 3 – es sei denn, man packt sie ganz fürchterlich zusammen – aber irgendwann bringt das dann ja schreckliche Ergebnisse. Witzig in dem Zusammenhang: So mancher Knipser” stellt nicht einmal an seiner 3 MP-Knipse volle Auflö¶sung ein – “da bekomme ich ja so wenig Bilder auf die Karte”….. (echt wahr – aber es gibt Leute darunter die in TIFF abspeichern!) Aber – angesprochen werden mit diesen Pixelriesen eigentlich nur ganz wenige neben den “Statussymbolträgern” ( ;-)) ) sind das sicher ein paar Profis die warum auch immer so eine wahnsinnige Auflö¶sung brauchen. Ganz nebenbei lassen sich von solchen Fotos auch noch Ausschnittsvergrö¶serungen auf Postergrö¶ße ziehen! (ich würde ja Digitalzoom schreiben aber das hö¶ren ja einige nicht so gern) Das spart halt den einen oder anderen Brennweiten-mm. Bedenken habe ich aber in Bezug auf die Objektive. Welche KB-Objektive kö¶nnen so einen Chip noch mit signifikanten Daten für die einzelnen Pixel versorgen? Hier befinden wir uns bereits im Grenzbereich der Auflö¶sung von guten (!) KB-Optiken. Noch einen Schritt weiter und wir haben die gleiche Situation wie beim analogen Film: Kein Objektiv kann so viel liefern wie das Aufnahmematerial verträgt. Die mittlere (durchschnittliche) Qualität bei den Optiken haben die Digis spätestens mit den aktuellen 6MP (dafür werden KB-Optiken benö¶tigt die 12 MP beliefern kö¶nnen) hinter sich gelassen (man traut den “Konsumer” SLR-KB-Optiken zwischen 5…10 MP zu). Andy andy@stresspress.de ICQ: 151843382″ —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.09.2002 Uhrzeit: 16:45:30 mathias Andy schrieb: > Bedenken habe ich aber in Bezug auf die Objektive. Welche > KB-Objektive kö¶nnen so einen Chip noch mit signifikanten Daten für > die einzelnen Pixel versorgen? Hier befinden wir uns bereits im > Grenzbereich der Auflö¶sung von guten (!) KB-Optiken. Noch einen > Schritt weiter, und wir haben die gleiche Situation wie beim > analogen Film: Kein Objektiv kann so viel liefern, wie das > Aufnahmematerial verträgt. Die mittlere (durchschnittliche) > Qualität bei den Optiken haben die Digis spätestens mit den > aktuellen 6MP (dafür werden KB-Optiken benö¶tigt, die 12 MP > beliefern kö¶nnen) hinter sich gelassen (man traut den Konsumer” > SLR-KB-Optiken zwischen 5…10 MP zu). …genau dies scheint mir das Hauptproblem zu werden. Die gewaltigen Datenmengen sollte man im Griff haben aber die Auflö¶sung der Objektive…. Ein asphärisches LD 28-200mm Universalobjektiv an einer D30 mit ‘nur’ 3 Megapixel gibt schon recht flaue Aufnahmen. An einer 14 MP ist’s wohl gänzlich unbrauchbar. Ist ja wohl auch nicht die Zielgruppe. Dennoch auch Spitzenoptiken kommen bestimmt an ihre Grenzen. Aber wenn man das 14 MP Bild wieder auf einen A4-Print staucht kommt’s wahrscheinlich auch nicht mehr so drauf an… just my 2 cents Mathias posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.09.2002 Uhrzeit: 9:01:10 Oliver http://www.digitalkamera.de/Info/News/15/13.htm Dort stehen alle Infos drin… Herbert Schneider” wrote in message news:3d90a44c254e1@oly-e.de… > Hallo zusammen > Diesen Artikel habe ich gerade im engl. Forum gelesen betr. der > neuen Kodak-Kamera mit 14 Megapixel. > Kodak Kamera mit 14 Megapixel > www.dpreview.com/news/0209/02092304kodakdcs14n.asp > Was haltet ihr davon? > Gruß > Herbert Schneider > posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*