[NMZ] Fliegerschiessen Axalp 2012

Datum: 24.10.2012 Uhrzeit: 23:06:21 Rolf Fries Dieses Jahr wurde, nach schlechtem Wetter, nur am zweiten Tag geflogen. Da wanderten wieder fast 7000 Besucher über die nassen und sumpfigen Alpweiden auf 2200m Hö¶he hinauf. Hier ein paar meiner Bilder vom Anlass: http://recordart.ch/ra-LR/ra-Forum/oly.de_Bildkritik_Axalp_2012/ Auf Wiedersehen am 9. und 10. Oktober des nächsten Jahres?? Herzliche Grüssse Rolf Fries — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.10.2012 Uhrzeit: 9:12:47 J. Flessa Das ist ja ein tolles Event. Klasse Bilder. Ganz toll eingefangen. Gefällt mir ausgesprochen gut. Dafür ist die E5 mit dem 90-250 eine Traumkombi. Steht auch bei mir ganz oben auf der Wunschliste. Gruß! — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.10.2012 Uhrzeit: 10:36:51 Rolf Fries J. Flessa schrieb: > Das ist ja ein tolles Event. > … > Dafür ist die E5 mit dem 90-250 eine Traumkombi. Steht auch bei > mir ganz oben auf der Wunschliste. > … ….danke Joe! Leider benütze ich die Linse viel zu wenig 🙁 Herzliche Grüsse Rolf Fries — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.10.2012 Uhrzeit: 11:32:54 Rainer Fritzen Hallo Rolf, beeindruckende Fotos. Die Kombi von E5 und 90-250 harmoniert prima. Vom Gewicht des Objektivs einmal abgesehen. Ich habe mal jemand begleitet, der es einen ganzen Tag durch Goslar getragen hat, der hatte abends längere Arme als morgens;-)) Auf einer ganz anderen Ebene empfinde ich die eigenartige Ästhetik bei einzelnen Bildern und den dargestellten Motiven. Danke fürs Zeigen. Gruß in die Schweiz Rainer PS: Wie lange dauert etwa der Fußaufstieg, nachdem Mann/Frau das Auto parkiert hat? — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.10.2012 Uhrzeit: 12:01:01 Rolf Fries Rainer Fritzen schrieb: > … > Wie lange dauert etwa der Fußaufstieg, nachdem Mann/Frau das Auto > parkiert hat? > … Danke Rainer! Seit ein paar Jahren parkiert man das Auto ganz unten (den ganzen Tag striktes Fahrverbot auf die Alp), kauft eine Tageskarte, in der alles inbegriffen ist, und wird dann mit dem Postauto auf 1500m hinauf gefahren. Dort kann man bei der Sesselbahn stundenlang anstehen (hab ich noch nie gemacht) und anschlissend zu Fuss aufsteigen, oder gleich los wandern, dann ist man in zwei bis drei Stunden oben. Je nach gewünschtem Standort (drei Mö¶glichkeiten) und Fitness 😉 Siehe auch www.armee.ch/axalp Herzliche Grüsse Rolf Fries — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*