Wochenthema 07/06 Licht und Schatten

Datum: 11.02.2006 Uhrzeit: 17:00:58 Thomas Hieronymi Also ich bin immer noch am Rätseln. Nehme ich dieses oder jenes, habe ich dafür oder dafür schon ein Bild ? Noch mal bei http://wochenthema.oly-e.de/ reingeschaut, womit der Link auch eingebaut wäre … Licht und Schatten” und hier auch gleich mein Bild dazu http://www.fotohiero.de/WT/LichtundSchatten/pages/D5384788%208bit%20Schwarz%20Ende.htm Zur Technik: mit zwei Lampen von hinten (links und rechts) beleuchtet und von vorne mit einem Spiegel das Logo aufgehellt. Alles andere ist Betriebsgeheimnis und wird nur auf ausdrücklichen Wunsch verraten 🙂 Nur soviel es sind zwei Aufnahmen. Gruß Thomas Achja der nächste der sich Gedanken machen sollte und von dem ich auch gern einmal ein Wochenthema hätte ist Dieter Bethke :-). Und Dieter denk daran: Nicht jeder hat das große Wasser vor der Haustür. www.FotoHiero.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.02.2006 Uhrzeit: 21:05:02 Peter Bosch Dann mach ich gleich mal weiter: http://oly-e.de/alben/show.php4?album=e300&info=e300_436a8b8287&l=de Vorigen Herbst entstanden, wie es nicht nur Schnee & Regen gegeben hat! 😉 LG Peter — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.02.2006 Uhrzeit: 22:19:20 Mill Elf Thomas Hieronymi schrieb: > Licht und Schatten” na denn … mein Beitrag: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/467492/display/3358281 Gruss Micha …” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.02.2006 Uhrzeit: 24:03:01 Karl Schuessel Hallo, Am Sun, 12 Feb 2006 21:19:20 +0100 schrieb Mill Elf: > Thomas Hieronymi schrieb: > >> Licht und Schatten” > na denn … mein Beitrag: > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/467492/display/3358281 Cool! Das Wasser sieht fast aus wie Quecksilber. Viele Grüße Karl” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.02.2006 Uhrzeit: 24:41:08 Christian Joosten Moin Micha. Am Sun, 12 Feb 2006 21:19:20 +0100 schrieb Mill Elf: > na denn … mein Beitrag: > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/467492/display/3358281 Klasse gemacht, toll wie das Wasser im Gegenlicht funkelt und gegen die Silhouette des Baumes kann sich die Fontäne überhaupt erst richtig abheben. — Tschüß, Christian mein aktuelles Lieblingsbild: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/465516/display/4972582 —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.02.2006 Uhrzeit: 24:41:08 Christian Joosten Moin Micha. Am Sun, 12 Feb 2006 21:19:20 +0100 schrieb Mill Elf: > na denn … mein Beitrag: > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/467492/display/3358281 Klasse gemacht, toll wie das Wasser im Gegenlicht funkelt und gegen die Silhouette des Baumes kann sich die Fontäne überhaupt erst richtig abheben. — Tschüß, Christian mein aktuelles Lieblingsbild: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/465516/display/4972582 —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.02.2006 Uhrzeit: 13:09:22 Jö¶rg Am Sat, 11 Feb 2006 16:00:58 +0100 schrieb Thomas Hieronymi: Mein Beitrag: http://gallery.jorgos.info/v/wochenthema/Licht-und-Schatten.jpg.html?g2_navId=x3ab413ad Manch Einer erinnerst sich vielleicht. Ich habe das Bild bereits vor einem Jahr gemacht und in der Galerie vorgestellt. Damals aber nicht als b&w. Jö¶rg — http://gallery.jorgos.info/main.php —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.02.2006 Uhrzeit: 18:17:57 Marcel Baer Lieber Dirk Dirk J.ürgensen schrieb: > Licht und Schatten” > Hier ist mein Beitrag zum Wochenthema: > http://www.fredmiranda.com/hosting/showphoto.php?photo=40953&sort=1&cat=500&page=2 Wunderbare Stimmung – so friedvoll und ruhig. Gruss Marcel” —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.02.2006 Uhrzeit: 18:19:03 Marcel Baer Lieber Jö¶rg Jö¶rg schrieb: > Am Sat, 11 Feb 2006 16:00:58 +0100 schrieb Thomas Hieronymi: > > Mein Beitrag: > http://gallery.jorgos.info/v/wochenthema/Licht-und-Schatten.jpg.html?g2_navId=x3ab413ad > > Manch Einer erinnerst sich vielleicht. Ich habe das Bild bereits > vor einem Jahr gemacht und in der Galerie vorgestellt. Damals aber > nicht als b&w. Jö¶rg > ….und es gefällt mir immer noch… Gruss Marcel —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.02.2006 Uhrzeit: 18:37:15 Helge Süß Hallo Dirk! > Hier ist mein Beitrag zum Wochenthema: … Ein gelungener Beitrag zum Thema. Was mir besonders gefällt sind die durchgehenden überstrahlten Silhouetten. Das ist nicht immer leicht zu erreichen. Die Farben sind sehr harmonisch und verstärken die Stimmung. Beschneiden am oberen Rand kö¶nnte die Dichte des Bildes verstärken. So weit abschneiden, dass nurmehr Wiese da ist und die Linie aus der linken unteren Ecke durch den Schwerpunkt des vorderen Pferdes zur Diagonalen wird. Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.02.2006 Uhrzeit: 18:41:35 Helge Süß HAllo Jö¶rg! > Manch Einer erinnerst sich vielleicht. Ich habe das Bild bereits > vor einem Jahr gemacht und in der Galerie vorgestellt. Damals aber > nicht als b&w. Jö¶rg Das SW tut ihm aber gut. Das reduziert auf das Wesentliche in Richtung Licht/Schatten. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob der gesamte Baum nicht noch besser gewirkt hätte als mit angeschnittener Krone. Jetzt kannst du das ja machen 🙂 Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.02.2006 Uhrzeit: 18:57:01 Jö¶rg Am Mon, 13 Feb 2006 17:41:35 +0100 schrieb Helge Süß: Hi Helge, > Jetzt kannst du das ja machen 🙂 Das glaubst Du in deinem jugendlichen Leichtsinn 😉 Die Sonne scheint, aber meine E-1 ist noch in Rostock (oder falls ich Glück habe wieder unterwegs nach HH). Neu machen kann ich´s also nicht. Per EBV kann ich´s auch nicht machen, da der Baum auf dem Original leider nicht ganz drauf ist weil ich vor einem Jahr das 7-14er noch nicht hatte. Und den Kanaldamm konnte ich nicht mal so eben” aufschütten um weiter vom Schatten weg zu kommen LG Jö¶rg http://gallery.jorgos.info/main.php” —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.02.2006 Uhrzeit: 19:23:46 Helge Süß Hallo Jö¶rg! >> Jetzt kannst du das ja machen 🙂 > Das glaubst Du in deinem jugendlichen Leichtsinn 😉 So viel ist davon auch nicht mehr übrig (obwohl ich versuche noch lange damit auszukommen). > Die Sonne scheint, aber meine E-1 ist noch in Rostock (oder falls > ich Glück habe wieder unterwegs nach HH). Asche auf mein Haupt! Da muss die Meldung ja Salz in deine Wunden gewesen sein 🙁 Ich wünsche dir, dass deine E-1 bald wieder sicher in deinen Händen ruht. Einen Ausgleich für entgangene Fotofreuden und eine Art Schmerzensgeld hast du dir verdient. (Ich hoffe hier lesen auch die mit, die das entscheiden kö¶nnen). > Neu machen kann ich´s also nicht. Ich hoffe, das vergeht aber bald. > Per EBV kann ich´s auch nicht machen, da der Baum auf > dem Original leider nicht ganz drauf ist weil ich vor einem Jahr > das 7-14er noch nicht hatte. Ich habe in der Eile nur an das 7-14mm gedacht. Ich lese derzeit nur die wichtigsten Rubriken weil es hier noch immer etwas hektisch ist. Da beschränke ich mich im Zweifelsfall auf BK. Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.02.2006 Uhrzeit: 19:31:23 Peter Nennstiel Thomas Hieronymi schrieb: > Also ich bin immer noch am Rätseln. Nehme ich dieses oder jenes, > habe ich dafür oder dafür schon ein Bild ? Noch mal bei > http://wochenthema.oly-e.de/ reingeschaut, womit der Link auch > eingebaut wäre … > > Licht und Schatten” > und hier auch gleich mein Bild dazu Hallo Wochenthema-Licht und Schatten Wo Licht ist muß auch Schatten sein hier mein Bild zum Thema http://home.fotocommunity.de/p.nennstiel/index.php?id=513509&d=4985929 Gruß Peter Nennstiel (nurwerseineneigenenweggehtkannvonniemandemüberholtwerden) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.02.2006 Uhrzeit: 19:34:36 Annette Grewe Hallo in die Runde, ich lese seit einiger Zeit in diesem Forum mit und wollte mich quasi mit einem Beitrag zum Wochenthema vorstellen. Hier kommt der Link: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/extra/egallery/display/4985999 LG Annette — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.02.2006 Uhrzeit: 21:22:02 Jö¶rg Am Mon, 13 Feb 2006 18:23:46 +0100 schrieb Helge Süß: Lieber Helge, > Asche auf mein Haupt! Da muss die Meldung ja Salz in deine Wunden > gewesen sein 🙁 kein Problem, die Zeit heilt Wunden (und lässt Narben zurück?) *gg* > Ich wünsche dir, dass deine E-1 bald wieder sicher in deinen Händen ruht. Das wünsche ich mir auch. Zumindest hat mein Ansprechpartner heute angerufen – ich hatte am Freitag darum gebeten – und mir mitgeteilt, dass meine kleine Schwarze tatsächlich bei MM in Rostock gelandet zu sein scheint. Wann die dort dann die Kamera nach HH schicken … mal sehen. > Einen Ausgleich für entgangene Fotofreuden und eine Art Schmerzensgeld > hast du dir verdient. (Ich hoffe hier lesen auch die mit, die das > entscheiden kö¶nnen). !:-X Gruß Jö¶rg — http://gallery.jorgos.info/main.php —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.02.2006 Uhrzeit: 21:22:02 Jö¶rg Am Mon, 13 Feb 2006 18:23:46 +0100 schrieb Helge Süß: Lieber Helge, > Asche auf mein Haupt! Da muss die Meldung ja Salz in deine Wunden > gewesen sein 🙁 kein Problem, die Zeit heilt Wunden (und lässt Narben zurück?) *gg* > Ich wünsche dir, dass deine E-1 bald wieder sicher in deinen Händen ruht. Das wünsche ich mir auch. Zumindest hat mein Ansprechpartner heute angerufen – ich hatte am Freitag darum gebeten – und mir mitgeteilt, dass meine kleine Schwarze tatsächlich bei MM in Rostock gelandet zu sein scheint. Wann die dort dann die Kamera nach HH schicken … mal sehen. > Einen Ausgleich für entgangene Fotofreuden und eine Art Schmerzensgeld > hast du dir verdient. (Ich hoffe hier lesen auch die mit, die das > entscheiden kö¶nnen). !:-X Gruß Jö¶rg — http://gallery.jorgos.info/main.php —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.02.2006 Uhrzeit: 21:22:02 Jö¶rg Am Mon, 13 Feb 2006 18:23:46 +0100 schrieb Helge Süß: Lieber Helge, > Asche auf mein Haupt! Da muss die Meldung ja Salz in deine Wunden > gewesen sein 🙁 kein Problem, die Zeit heilt Wunden (und lässt Narben zurück?) *gg* > Ich wünsche dir, dass deine E-1 bald wieder sicher in deinen Händen ruht. Das wünsche ich mir auch. Zumindest hat mein Ansprechpartner heute angerufen – ich hatte am Freitag darum gebeten – und mir mitgeteilt, dass meine kleine Schwarze tatsächlich bei MM in Rostock gelandet zu sein scheint. Wann die dort dann die Kamera nach HH schicken … mal sehen. > Einen Ausgleich für entgangene Fotofreuden und eine Art Schmerzensgeld > hast du dir verdient. (Ich hoffe hier lesen auch die mit, die das > entscheiden kö¶nnen). !:-X Gruß Jö¶rg — http://gallery.jorgos.info/main.php —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.02.2006 Uhrzeit: 21:58:46 Manfred Paul Am Mon, 13 Feb 2006 20:26:43 +0100 schrieb Andreas Baltrusch: Hallo Andreas, > und hier kommt mein Beitrag zum Wochenthema. Diesmal nicht mit der > E-10 aufgenommen, sondern mit meiner immer dabei” C-360Z. das spielt wohl keine Rolle. > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/cat/5183/display/4987153 > Das Bild entstand im Januar 2005 in Locorotondo Apulien (Italien). > Aus dem Schatten in das Licht fotografiert. Ich hoffe das geht > thematisch durch :-). Thematisch geht das wohl durch aber mir fallen auf den ersten Blick gleich drei Dinge auf: * Das Bild wirkt auf mich unscharf. insbesondere stö¶rt das beim Kirchturm und dessen Uhr. * Die Laterne vor dem Kirchturm will nicht so recht passen (na gut sie war nun mal da – aber vielleicht wäre eine andere Perspektive günstiger gewesen.) * Die Schatten in dem Bild haben für mich keine bildgestaltende Wirkung. Ich hätte diese aufgehellt. Solche Aufnahmen mit dermassen hohen Kontrasten sind eher schwierig zu meistern. Viele Grüsse Manfred” —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.02.2006 Uhrzeit: 23:07:54 Wolfgang Teichler Licht und Schatten an einer Hauswand in Prag im Sommer vergangenen Jahres http://community.webshots.com/photo/279987947/2855647340062088593zKdKFY Gruß Wolfgang Teichler — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.02.2006 Uhrzeit: 24:49:29 Johannes Hö¶chner Hier ist mein Beitrag zu dem Wochenthema Licht und Schatten: Das Bild entstand im letzten Herbst während eines Griechenlandurlaubs auf der Insel Rhodos im Innenhof des Großmeisterpalastes. In der gleisenden Mittagssonne ging eine Touristin gerade am Eingangsportal vorbei, ich sah ihren Schatten – und drückte ganz schnell auf den Auslö¶ser (allerdings bei meiner Fuji Finepix Z 602). http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/714226/display/4989206 (Die Dame hat übrigens selbst sehr gelacht über die Verwandlung ihres Schattens und hatte nichts gegen eine Weiterverwendung des Fotos). Das Bild (vö¶llig ausreichende 3 MB!) wurde in PS bearbeitet und ein Ausschnitt vergrö¶ssert – es ist *garantiert* keine Montage! Freundlicher Gruss! Johannes — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.02.2006 Uhrzeit: 25:18:51 Jens Schmidtgen na da mö¶chte ich mich auch mal beteiligen. http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=e500&type=large&photo=e500_43f10d7439 gruß jens — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.02.2006 Uhrzeit: 9:00:27 Helge Süß Hallo! @ Thomas > Licht und Schatten” Das habe ich fast “befürchtet”. Gut dass ich ein Verzeichnis aus meinem Arciv auf die mobile Platte kopiert habe. Scharf ist die Grenze manchmal zwischen Licht und Schatten gelegentlich auch diffus. Ich liebe das Modellieren mit Licht. Viele der Bilder die ich hier bereits vorgestellt habe zeigen das. Ich habe mir aber vorgenommen keine bereits gezeigten Bilder wieder zu verwenden. Deshalb ein Bild aus einer Versuchsreihe aus meinem Archiv. Ich habe dort mit gebündeltem und eingeschränktem Licht experimentiert. Leider ist ein Bild-Projekt an dem ich arbeite noch nicht so weit um was zu zeigen. Zum Thema würde es sehr gut passen 🙂 Mehr davon später. So und nun zu den scharfen Dingen. Eines der Bilder bei dem ich den Arbeitsablauf umgekehrt habe und vorher ordentlich geschärft habe. http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_43f0D0A32259 Helge ;-)=) http://wochenthema.oly-e.de posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.02.2006 Uhrzeit: 9:07:59 Helge Süß Hallo Wolfgang! > Licht und Schatten an einer Hauswand in Prag im Sommer > vergangenen Jahres Eine ruhige und klare Komposition. Die doppelte” Sonne gefällt mir besonders. Spartanische Linien. Die Farben unterstützen die Stimmung. Leider sind Sonne und Schatten angeschnitten. Ohne die Beschneidung der doch tragenden Bildteile wäre das Bild “runder”. Helge ;-)=) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.02.2006 Uhrzeit: 9:12:20 Helge Süß Hallo Annette! Welch eine Vorstellung. Ich bin beeindruckt. Die extrem plastisch wirkende Tulpe (ich denke da ist die Schärfe und Tiefenschärfe an der Wirkung beteiligt — ideal eingestellt) bietet einen guten Kontrast zu den diffus unscharfen Schatten. Die unkonventionelle Einteilung steht dem Motiv gut. Saubere Linien, der Blick wird zielgerichtet geführt. Würde ich an die Wand hängen. Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.02.2006 Uhrzeit: 9:19:55 Helge Süß Hallo Jens, eine ansprechende Gestaltung. Die abwechselnden Bereiche von hell und dunkel machen das Bild plastisch. Auch die gegenläufigen Krümmungen der Ebenen geben dem Bild Spannung. Eine Abwechslung auch zu den sonst häufigen Übersichtsbildern bei Nachtaufnahmen. Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.02.2006 Uhrzeit: 12:42:21 Ernst Weinzettl Mein Beitrag zum aktuellen Wochenthema: Irritationen der Gardrobiere” (http://www.weinzettl.info/details.php?image_id=1636) Das Bild entstand Mitte 2003 in Bad Hall in der Gardarobe des Kursalons und wurde mit einer E-20 gemacht. LG Ernst posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.02.2006 Uhrzeit: 14:34:28 Thomas Hieronymi Hallo Annette, ich kann mich Helges BK nur anschließen … bis auf die Schatten. Es gibt nur eine Sonne und deshalb nur einen Schatten. Für mich” gehö¶rt also da nur ein Schatten hin und dafür würde ich jetzt denn unteren weicheren nehmen wahrscheinlich dann allerdings etwas härter. Auch hier vieles ist halt Geschmackssache. Gruß Thomas www.FotoHiero.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.02.2006 Uhrzeit: 14:34:28 Thomas Hieronymi Hallo Annette, ich kann mich Helges BK nur anschließen … bis auf die Schatten. Es gibt nur eine Sonne und deshalb nur einen Schatten. Für mich” gehö¶rt also da nur ein Schatten hin und dafür würde ich jetzt denn unteren weicheren nehmen wahrscheinlich dann allerdings etwas härter. Auch hier vieles ist halt Geschmackssache. Gruß Thomas www.FotoHiero.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.02.2006 Uhrzeit: 14:34:28 Thomas Hieronymi Hallo Annette, ich kann mich Helges BK nur anschließen … bis auf die Schatten. Es gibt nur eine Sonne und deshalb nur einen Schatten. Für mich” gehö¶rt also da nur ein Schatten hin und dafür würde ich jetzt denn unteren weicheren nehmen wahrscheinlich dann allerdings etwas härter. Auch hier vieles ist halt Geschmackssache. Gruß Thomas www.FotoHiero.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.02.2006 Uhrzeit: 15:10:20 Thomas Hieronymi Also noch mal: …. und wenn Du mir schon die Aufgabe zuerkannt hast ein Thema zu wählen, dann bekommst Du auch Kritik von mir: Helge hat es ja schon geschrieben: Sonne und Schatten sind leider Angeschnitten, sonst habe ich keine Kritik an diesem Bild. Schö¶ne, warme Farben. Gruß Thomas — _______________ www.FotoHiero.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.02.2006 Uhrzeit: 18:03:55 Wolfgang Teichler Hallo Helge, Hallo Thomas, Ihr habt beide so recht! Das geschieht wenn man den Teufel mit dem Beelzebub austreibt. Das Bild war von einer extrem tiefen und seitlich versetzten Position aufgenommen. Dadurch war das Fenster vollkommen verzeichnet. Ich hab´s dann geradegerückt”. Und was dann? Nun fehlte es an den Rändern. Also – Kritik akzeptiert (Euren scharfen Augen entgeht eben nichts!) Danke Wolfgang Teichler posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.02.2006 Uhrzeit: 18:03:55 Wolfgang Teichler Hallo Helge, Hallo Thomas, Ihr habt beide so recht! Das geschieht wenn man den Teufel mit dem Beelzebub austreibt. Das Bild war von einer extrem tiefen und seitlich versetzten Position aufgenommen. Dadurch war das Fenster vollkommen verzeichnet. Ich hab´s dann geradegerückt”. Und was dann? Nun fehlte es an den Rändern. Also – Kritik akzeptiert (Euren scharfen Augen entgeht eben nichts!) Danke Wolfgang Teichler posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.02.2006 Uhrzeit: 9:40:30 Thomas Hieronymi Hallo Peter, Peter Nennstiel” schrieb >> Thema getroffen. Schatten geht schö¶n in die Ecke so wie Helge sich >> das immer wünscht allerdings hätte ich vielleicht auch noch >> versucht denn Schatten des Fotografen gerade zur Bildkante laufen >> zu lassen. > Wie hätte ich das machen sollen? Kamera etwas drehen (verkanten) so das der Schatten paralel verläuft. Der Linke Schatten müßte dann eigentlich immer noch in die Ecke laufen. > (nichtjedefrageverdienteineantwort) Ob sich hier im Forum alle daran halten bezweifele ich 🙂 Gruß Thomas” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.02.2006 Uhrzeit: 9:55:57 Helge Süß Hallo Thomas! > hättest Dir ja ein anderes Thema wünschen kö¶nne, nur ob ich darauf > eingegangen wäre ? 🙂 Nein, nein, das Thema passt schon. Ich habe nur derzeit nicht ganz die nö¶tige Zeit um mich so intensiv mit dem Thema zu beschäftigen wie ich gerne mö¶chte. > zum Bild: > T-Rex ist scharf, auch bei umgekehrtem Arbeitsablauf :-), aber mir > fehlt in diesem Bild irgendwie die Spannung. Ja, hätte es mir beser gefallen, hätte ich es schon viel früher reingestellt. Ich war mit der Serie nicht zufrieden. Jetzt gibt’s eine Mö¶glichkeit das in der ö–ffentlichkeit zu optimieren. > Irgendwie fehlt in Deinem Bild noch der Kick. Ja. Mit dem Licht bin ich garnicht zufrieden. Das hat mir von der Form her noch nicht gefallen. An der Abschirmung des Lichtes mö¶chte ich da noch arbeiten. Der Kegel kö¶nnte meiner Ansicht nach etwas runder ausfallen. > Habe mal schnell einen etwas engeren Ausschnitt genommen > und die Spitze direkt in die Ecke laufen lassen … Ja, ja. Immer bei anderen bekritteln und selbst nicht machen 🙂 > Aber alles Geschmackssache. Der Ausschnitt macht sich gut, obwohl die Ecke noch nicht ganz exakt sitzt. Das Licht müsste auch etwas anders verteilt sein. Ich glaube da werde ich noch mal dran arbeiten. Jetzt habe ich ja genug Anregungen um das besser zu machen. Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.02.2006 Uhrzeit: 10:59:54 Ernst Weinzettl Helge Süß schrieb: > Ja, hätte es mir beser gefallen, hätte ich es schon viel früher > reingestellt. Ich war mit der Serie nicht zufrieden. Jetzt > gibt’s eine Mö¶glichkeit das in der ö–ffentlichkeit zu optimieren. Ich wäre da nicht überkritisch. 😉 Ich habe mir dein Bild oft und lange angesehen. Die Messerspitze ins Eck laufen zu lassen, hielte ich bei diesem Bild für Übertreibung, ehrlich. Bei durchlaufenden bzw. aus dem Bild laufenden Linien bin ich durchaus deiner Meinung, aber bei deinem Bild würde ich nur das Messer einen Hauch parallel nach unten wandern lassen (so etwa 5 mm) und das Bild mit einem weißen 0,5pt-Rahmen vom schwarzen Umfeld abgrenzen. Eventuell kö¶nnte ein zartere Mausezahn” an einer der strahlenden Zacken den Eindruck noch verstärken (kann ich jetzt nicht ausprobieren). Für mich ist das Bild ansonsten knackig nmit bissigem Fokus );)) und schö¶n in der Durchzeichnung der wenig beleuchteten Teile (Messergriff). LG Ernst posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.02.2006 Uhrzeit: 20:41:14 Marcel Baer Lieber Thomas Thomas Hieronymi schrieb: > > Licht und Schatten” Hier mein Beitrag: http://www.pbase.com/edlibaer/image/56155802 Aufgenommen habe ich das Bild im Technorama in Winterthur in der Ausstellung “Licht und Sicht”. Es handelt sich dabei um ein Selbstportrait welches durch 3 farbige Scheinwerfer – plaziert hinter mir – auf eine Leinwand mit den 3 Grund- und den daraus resultierenden Mischfarben geworfen wurde. Aufgenommen mit der E-300 mit Zuiko 14-54mm. Tonwertkorrektur und Beschnitt etc. in PS CS. Gruss Marcel” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.02.2006 Uhrzeit: 22:00:23 Peter Schö¶ler Hier mein Beitrag zum Thema Licht und Schatten”: http://www.pit-photography.de/oly-e/licht_und_schatten.html Aufgenommen im April 2005 im Wald meiner Nähe. Warte sehnlichst auf den Frühling. Das norddeutsche Wetter hier Gruß Peter posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.02.2006 Uhrzeit: 23:07:33 Hanne Demacker Hallo und guten Abend, auch diese Woche mö¶chte ich mich beteiligen. Dieser gö¶ttliche Zweibeiner wurde im Februar 2005 in Spanien während der Mittagszeit entdeckt und mit der E-1 und 50-200 abgelichtet. http://www.isis.de/~hedemack/E-1/oly-e.de/bk/licht&schatten.jpg Gruß Hanne http://wochenthema.oly-e.de — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2006 Uhrzeit: 8:33:18 Yvonne Hallo Peter gut gesehen, witzige Perspektive. Aber nicht nur Lob, schliesslich sind wir hier in der Bildkritik.. ;-). Oder mehr eine Anregung: mich irritiert die Hand, mein Auge wandert immer wieder zu ihr. Jetzt stelle ich mir (und Dir) die Frage, ob es sich lohnen würde, links etwa 10 % und oben bis unter die Hand wegzuschneiden. Links finde ich den angeschnittenen Schatten zuviel, m. E. würde ein Beschnitt die Bildaussage verbessern. Was meinst Du dazu? Frohe Fotopirsch Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2006 Uhrzeit: 8:41:15 Yvonne Hallo Micha …. warum nicht ;-)? Was ich daran mag: das Wasser kommt schö¶n rüber. Grundsätzlich finde ich den Konstrast zwar etwas stark. Ich denke, auch hier kö¶nnte ein engerer Beschnitt die Bildaussage verstärken, vor allem vom rechten dunklen Teil, bis nahe an den Turm. Hast Du auch eine Variante mit der Sonne *hinter* dem Wasser? Auf der Frontlinse waren wahrscheinlich Wassertropfen, nicht wahr? Der Himmel ist dadurch etwas unruhig. Mmmh, nur mein Senf… Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2006 Uhrzeit: 8:42:19 Yvonne Hallo Dirk, das Bild finde ich schlicht schö¶n: die satten Farben, das ruhige Motiv und den ebensolchen Bildaufbau. Erholung für die Augen! :-)) Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2006 Uhrzeit: 8:44:28 Yvonne Hallo Jö¶rg ich mag’s sehr! Es hat auf mich eine witzige Wirkung. Die S+W-Version ist definitiv sehr stark! Frohe Fotopirsch Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2006 Uhrzeit: 8:47:05 Yvonne Hallo Peter Minimalistisch – stark! Frohe Fotopirsch Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2006 Uhrzeit: 9:35:20 Thomas Hieronymi Marcel hat also vorgearbeitet, falls mal das Thema Selbstporträt” kommt. Du darfst das Bild aber nur einmal zeigen ätsch 🙂 BK: Tolle Idee schö¶n gesehen einfach mal was anderes. Gruß Thomas www.FotoHiero.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2006 Uhrzeit: 9:55:03 Yvonne Hallo Annette und Willkommen :-))! An Deinem Bild mag ich, wie Du die Tulpe ausgeleuchtet hast, und die Kombination mit dem weissen Hintergrund – steht ihr gut zu Gesicht. Der Bildaufbau finde ich etwas abenteuerlich – aber das ist natürlich nur mein Geschmack. Ich würde mir vorstellen, die Tulpe etwas dominanter ins Bild zu stellen. So wie der Bildaufbau jetzt ist, wandern meine Augen von einem Schatten zum nächsten und zur Tulpe und zurück, ich kann mich nicht entscheiden, wo meine Augen ruhen sollen. Die Tulpe selber ist meisterlich abgebildet. Wie schon von den anderen kommentiert, wirkt sie sehr plastisch, schö¶n scharf ‘von hinten bis vorne’, mit tollen Farben, einfach fein. Ich freue mich schon auf weitere Bilder von Dir. Etwas Farbe tut dieser Tage so gut – bei uns ist alles grau in grau 🙁 Frohe Fotopirsch Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2006 Uhrzeit: 9:57:20 Yvonne Hallo Andreas Es ist vielleicht nicht perfekt, aber es ist ein Bild, in das ich mich hineindenken kann. Ein Bild zum Besuchen. Mir gefallen ausserdem die starken Farben, es ‘riecht’ ein bisschen nach Sommer. Frohe Fotopirsch — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2006 Uhrzeit: 9:59:35 Yvonne Hallo Wolfgang habe den Kommentaren von Thomas und Helge nicht wirklich was zuzufügen. … mmh, warum schreibe ich hier eigentlich ;-)? Weil ich das Bild trotzdem mag :-). Herzliche Grüsse Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2006 Uhrzeit: 10:00:23 Yvonne Hallo Johannes das Bild ist unbezahltbar!!! :-)) Kompliment für Deine schnelle Reaktion! Frohe Fotopirsch Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2006 Uhrzeit: 10:14:24 Yvonne Hallo Jens ich schliesse mich Helge an, gelungene Aufnahme. Frohe Fotopirsch Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2006 Uhrzeit: 10:27:11 Yvonne Hallo Marcel simpel und effektiv…. schlicht genial! Beim Betrachten wird mir fast schwindelig, ob der vielen Formen, die da herumspringen… ;-). Herzliche Grüsse Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2006 Uhrzeit: 14:16:23 Helge Süß Hallo Marcel! Schlicht und spartanisch, Farbenlehre zum Anfassen 🙂 Ganz kleine Kritik: links geht der gelbe Schaten sehr knapp an die Bildkante. So wie rechts und es wäre perfekt. Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2006 Uhrzeit: 14:19:39 Helge Süß Hallo Peter! Die Farben sind angenehm warm und passen zur Stimmung. Der geringe Schärfebereich und die etwas unruhig laufenden Linien lassen das Auge nicht zur Ruhe kommen. Ein Blatt in einer Ebene (dann geht’s mit der Schärfe besser aus) wäre ruhiger gewesen. Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2006 Uhrzeit: 20:18:24 Roger Schuster Hi, dann will ich auch ein Foto zur Schau & Diskussion stellen: http://www.r-schuster.de/foto/wt/ Aufgenommen wurde es mit meiner alten” Casio im Querformat das ich anschließend zum Quadrat gestutzt habe. Auf dem Original war mir rechts zuviel dunkler Wald drauf und im jetzigen Format sagt mir die klassische Zentralperspektive mehr zu. Was meint ihr? Roger posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2006 Uhrzeit: 21:05:46 Marcel Baer Lieber Helge Helge Süß schrieb: > > Ganz kleine Kritik: links geht der gelbe Schaten sehr knapp an > die Bildkante. So wie rechts und es wäre perfekt. > Da werde ich doch das nächste Mal mit Mikrometer und Schublehre dahinter müssen, wenn da mit dem Rö¶ntgenblick gekritikt wird ;-)) Spass beiseite – werde mir das merken. Gruss Marcel —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2006 Uhrzeit: 22:09:48 Peter Bosch Hallo Yvonne, danke für dir Anregung, hab ich natürlich gleich mal asuprobiert. Mit dem Schatten links geb ich dir vollkommen recht. Mit der Hand bin ich mir nicht so sicher, nachdem ich das versucht habe, ist ein Stück vom Sackerl übrig geblieben, das mich dann noch viel mehr gestö¶rt hat. Bei dem Ausschnitt, müsste man dann wohl das Sackerl wegretuschieren (zumind. für mein Empfinden ;-))) LG Peter Yvonne schrieb: > Hallo Peter > gut gesehen, witzige Perspektive. > > Aber nicht nur Lob, schliesslich sind wir hier in der Bildkritik.. > ;-). Oder mehr eine Anregung: mich irritiert die Hand, mein Auge > wandert immer wieder zu ihr. Jetzt stelle ich mir (und Dir) die > Frage, ob es sich lohnen würde, links etwa 10 % und oben bis unter > die Hand wegzuschneiden. Links finde ich den angeschnittenen > Schatten zuviel, m. E. würde ein Beschnitt die Bildaussage > verbessern. Was meinst Du dazu? > > Frohe Fotopirsch > Yvonne > > — > www.yvonnesteinmann.ch > —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.02.2006 Uhrzeit: 12:53:35 Yvonne Hallo Roger und Manfred schliesse mich Manfreds Meinung an! Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.02.2006 Uhrzeit: 23:00:18 Yvonne Hallo BK-Gruppe so, nun habe ich es doch noch fertiggebracht. Nicht das umwerfendste Bild, das ich in meinem Leben geschossen habe, aber mein Mann meint, es wäre ein bisschen abstrakt. Lasst mal hö¶ren äh lesen, was Ihr dazu meint. http://www.yvonnesteinmann.ch/images/Oly/WoThe/Woche0706.htm Frohe Fotopirsch Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.02.2006 Uhrzeit: 23:00:18 Yvonne Hallo BK-Gruppe so, nun habe ich es doch noch fertiggebracht. Nicht das umwerfendste Bild, das ich in meinem Leben geschossen habe, aber mein Mann meint, es wäre ein bisschen abstrakt. Lasst mal hö¶ren äh lesen, was Ihr dazu meint. http://www.yvonnesteinmann.ch/images/Oly/WoThe/Woche0706.htm Frohe Fotopirsch Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.02.2006 Uhrzeit: 14:33:40 Kersten Kircher Hallo hier habe ich auch einen Beitrag, entstanden im Studio auf einer weissen Platte mit nur einem Licht von oben. http://www.fotocommunity.de/pc/pc/cat/2066/display/5024760 Gruss Kersten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.02.2006 Uhrzeit: 15:44:25 Jö¶rg Janning Am Sun, 19 Feb 2006 13:33:40 +0100 schrieb Kersten Kircher: Hallo Kersten, > hier habe ich auch einen Beitrag, entstanden im Studio auf einer > weissen Platte mit nur einem Licht von oben. > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/cat/2066/display/5024760 auf den ersten Blick finde ich die Blümchen genial abgelichtet, auf den zweiten stö¶rt mich, dass die beiden oberen/linken Blüten in der Luft zu schweben scheinen. Wenn die Stängel auch noch ganz leicht grünlich durchschimmern würden wäre das Stillleben in meinen Augen perfekt. Schö¶nen Sonntag noch Jö¶rg — http://gallery.jorgos.info/main.php —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.02.2006 Uhrzeit: 16:48:03 Peter Schö¶ler Hallo Helge, danke, werde für die Zukunft darauf achten 😉 Es war auch nicht einfach mit der Kombination 40-150 und EX-25 (Makro 50/2 hatte ich noch nicht) in die Hocke zu gehen und dann sich mö¶glichst nicht zu schwanken 😉 Schö¶nen Sonntag noch, Peter Helge Süß schrieb: > Hallo Peter! > > Die Farben sind angenehm warm und passen zur Stimmung. Der > geringe Schärfebereich und die etwas unruhig laufenden Linien > lassen das Auge nicht zur Ruhe kommen. Ein Blatt in einer Ebene > (dann geht’s mit der Schärfe besser aus) wäre ruhiger gewesen. > > Helge ;-)=) > — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.02.2006 Uhrzeit: 18:16:47 Kersten Kircher Jö¶rg Janning schrieb: > Am Sun, 19 Feb 2006 13:33:40 +0100 schrieb Kersten Kircher: > Hallo Kersten, > >> hier habe ich auch einen Beitrag, entstanden im Studio auf einer >> weissen Platte mit nur einem Licht von oben. >> http://www.fotocommunity.de/pc/pc/cat/2066/display/5024760 > > auf den ersten Blick finde ich die Blümchen genial abgelichtet, auf > den zweiten stö¶rt mich, dass die beiden oberen/linken Blüten in der > Luft zu schweben scheinen. Wenn die Stängel auch noch ganz leicht > grünlich durchschimmern würden wäre das Stillleben in meinen Augen > perfekt. Schö¶nen Sonntag noch > Jö¶rg Hallo Jö¶rg ich habe sicherheitshalber die Helligkeit was zurück genommen denn bei diesem hier http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/513091/display/4922825 kommt es wohl bei einigen Monitoren dazu das der Hintergrund nicht ganz schwarz ist (ich hbe einen Kalibrierten Monitor und da kommt es nicht vor) und um dies zu vermeiden habe ich diesen Schritt gewählt. Gruss Kersten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.02.2006 Uhrzeit: 20:29:54 Kersten Kircher Manfred Paul schrieb: > Kersten Kircher schrieb: > > Hallo Kersten, > >> http://www.fotocommunity.de/pc/pc/cat/2066/display/5024760 > > Dein Bild gefällt mir sehr gut und trifft das Thema vollkommen:) > > Ich kö¶nnte mir jedoch gut vorstellen, dass das Bild mit > quadratischem Beschnitt noch besser wirken würde. Oben und unten > ist mir ein wenig zu viel Schwarz. > > Viele Grüsse > Manfred Hallo Manfred nicht einfacher wie das :-)) http://www.kerstenkircher.de/ablage/bilder/spotqu.jpg Gruss Kersten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.02.2006 Uhrzeit: 22:19:07 Yvonne Hallo Peter Interessanter Ansatz, Danke für die Anregung. Habe ich ausprobiert, aber so richtig was Spannendes will mir mit dem Beschnitt nicht gelingen, vielleicht deswegen, weil ich ja ziemlich genau weiss, was das auf dem Bild ist… 😉 Frohe Fotopirsch Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.02.2006 Uhrzeit: 23:26:20 Christian Joosten Moin Thomas & all. Am Sat, 11 Feb 2006 16:00:58 +0100 schrieb Thomas Hieronymi: > Also ich bin immer noch am Rätseln. Nehme ich dieses oder jenes, > habe ich dafür oder dafür schon ein Bild ? Noch mal bei > http://wochenthema.oly-e.de/ reingeschaut, womit der Link auch > eingebaut wäre … > > Licht und Schatten” Na dann will ich mal wieder auf den letzten Drücker auch mein Bildchen noch schnell vorstellen. Es entstand letztes Jahr im Hafen von Laboe wurde aber heute nochmal von mir überarbeitet die vorherige Bearbeitung ist unter dem Link ebenfalls zu sehen dann wißt ihr warum ich da nochmal ran mußte. 🙂 Hier der Link viel Spaß beim anschauen: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/465516/display/5030501 Tschüß Christian http://www.frappr.com/?a=myfrappr&id=195152 http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/465516″ —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.02.2006 Uhrzeit: 23:26:31 Manfred Paul Am Sat, 11 Feb 2006 16:00:58 +0100 schrieb Thomas Hieronymi: Hallo Thomas, > Achja der nächste der sich Gedanken machen sollte und von dem ich > auch gern einmal ein Wochenthema hätte ist Dieter Bethke :-). Und > Dieter denk daran: Nicht jeder hat das große Wasser vor der > Haustür. geh doch mal und weck den Dieter auf – das nächste Thema ist fällig 🙂 Gruss Manfred —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.02.2006 Uhrzeit: 23:28:32 Kersten Kircher Manfred Paul schrieb: > Am Sun, 19 Feb 2006 19:29:54 +0100 schrieb Kersten Kircher: > >> Hallo Manfred >> >> nicht einfacher wie das :-)) > > ja, das habe ich auch schon gemacht:) > >> http://www.kerstenkircher.de/ablage/bilder/spotqu.jpg > > Mir gefällt es so besser – und Dir ? > Ist schließlich Dein Bild:) > Hallo Manfred ich finde die hohe Variante besser, nicht so gedrückt 🙂 Gruss Kersten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.02.2006 Uhrzeit: 23:37:56 Christian Joosten Moin Peter. Am Sun, 12 Feb 2006 20:05:02 +0100 schrieb Peter Bosch: > Dann mach ich gleich mal weiter: > http://oly-e.de/alben/show.php4?album=e300&info=e300_436a8b8287&l=de Gute Umsetzung des Themas, aber ich glaube, das Bild würde noch gewinnen, wenn Du den Schatten ganz links am Bildrand wegschneidest. > Vorigen Herbst entstanden, wie es nicht nur Schnee & Regen > gegeben hat! 😉 Ach ja, das waren noch Zeiten. 😉 — Tschüß, Christian http://www.frappr.com/?a=myfrappr&id=195152 http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/465516 —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.02.2006 Uhrzeit: 23:41:29 Christian Joosten Moin Dirk. Am Mon, 13 Feb 2006 10:56:42 +0100 schrieb Dirk J.ürgensen: > Licht und Schatten” > Hier ist mein Beitrag zum Wochenthema: > http://www.fredmiranda.com/hosting/showphoto.php?photo=40953&sort=1&cat=500&page=2 > Gruß Dirk Ein beeindruckendes Bild die Silhouetten der Pferde mit dem Lichtkranz drumherum heben sich sehr plastisch vom Hintergrund ab der aber mit der schö¶nen Tonung im Streiflicht einen tollen Rahmen für die Hauptmotive bildet. Super gesehen und (vermute ich zumindest) schnell reagiert. Tschüß Christian http://www.frappr.com/?a=myfrappr&id=195152 http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/465516″ —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.02.2006 Uhrzeit: 23:49:34 Christian Joosten Moin Peter. Am Mon, 13 Feb 2006 18:31:23 +0100 schrieb Peter Nennstiel: > Wo Licht ist muß auch Schatten sein, hier mein Bild zum Thema > http://home.fotocommunity.de/p.nennstiel/index.php?id=513509&d=4985929 Ahh, ein Selbstportrait des Fotografen und seines Sherpa. ;-)) Sehr gelungene Bildaufteilung da der rechte Schatten genau in der vertikalen verläuft und der mittlere schö¶n aus der Ecke kommt. Ich bin mir nur noch nicht ganz schlüssig, ob mich der linke Schatten nun stö¶rt oder nicht. — Tschüß, Christian http://www.frappr.com/?a=myfrappr&id=195152 http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/465516 —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.02.2006 Uhrzeit: 24:38:28 Manfred Paul Am Tue, 14 Feb 2006 13:34:28 +0100 schrieb Thomas Hieronymi: Hallo Thomas, > Es gibt nur eine Sonne und deshalb nur einen Schatten. Für mich” > gehö¶rt also da nur ein Schatten hin und dafür würde ich jetzt denn > unteren weicheren nehmen wahrscheinlich dann allerdings etwas > härter. > Auch hier vieles ist halt Geschmackssache. Eben – gerade der zweite Schatten bringt für mich eine Verfremdung rein die das Bild interessanter macht als die reine naturalistische Abbildung mit *nur* einem Schatten Gruss Manfred” —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.02.2006 Uhrzeit: 24:50:23 Christian Joosten Moin Johannes. Am Mon, 13 Feb 2006 23:49:29 +0100 schrieb Johannes Hö¶chner: > Großmeisterpalastes. In der gleisenden Mittagssonne ging eine > Touristin gerade am Eingangsportal vorbei, ich sah ihren > Schatten – und drückte ganz schnell auf den Auslö¶ser (allerdings > bei meiner Fuji Finepix Z 602). > > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/714226/display/4989206 [ ] > Das Bild (vö¶llig ausreichende 3 MB!) wurde in PS bearbeitet und > ein Ausschnitt vergrö¶ssert – es ist *garantiert* keine Montage! Ein unglaublicher Glücksschuß, ich habe es erst nicht glauben kö¶nnen, dass hier wirklich keine EBV am Werke gewesen sein soll, aber irgendwann war’s dann klar, der Arm, der Sims, … Herzlichen Glückwunsch zu diesem gelungenen Schnappschuß, und die aufnehmende Kamera ist in diesem Forum doch vö¶llig egal. — Tschüß, Christian http://www.frappr.com/?a=myfrappr&id=195152 http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/465516 —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.02.2006 Uhrzeit: 24:50:23 Christian Joosten Moin Johannes. Am Mon, 13 Feb 2006 23:49:29 +0100 schrieb Johannes Hö¶chner: > Großmeisterpalastes. In der gleisenden Mittagssonne ging eine > Touristin gerade am Eingangsportal vorbei, ich sah ihren > Schatten – und drückte ganz schnell auf den Auslö¶ser (allerdings > bei meiner Fuji Finepix Z 602). > > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/714226/display/4989206 [ ] > Das Bild (vö¶llig ausreichende 3 MB!) wurde in PS bearbeitet und > ein Ausschnitt vergrö¶ssert – es ist *garantiert* keine Montage! Ein unglaublicher Glücksschuß, ich habe es erst nicht glauben kö¶nnen, dass hier wirklich keine EBV am Werke gewesen sein soll, aber irgendwann war’s dann klar, der Arm, der Sims, … Herzlichen Glückwunsch zu diesem gelungenen Schnappschuß, und die aufnehmende Kamera ist in diesem Forum doch vö¶llig egal. — Tschüß, Christian http://www.frappr.com/?a=myfrappr&id=195152 http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/465516 —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.02.2006 Uhrzeit: 25:29:45 Christian Joosten Moin Martin. Am Tue, 14 Feb 2006 10:13:09 +0100 schrieb Martin Schaffer: > Es ist in Irland aufgenommen, als die Sonne noch kurz vorm > untergang aus der Wolkendecke kommen wollte. > > http://www.copyfax.de/_8115786.JPG Vom Grundsatz her finde ich das Bild gut, es hätte nur gerne eine halbe Blende heller sein dürfen, die Schattenbereiche rechts und im Rücken der Person saufen komplett ab, die hellen Bereiche sind noch weit vom Überstrahlen entfernt, da ist also noch Luft. So wie es jetzt ist, hätte ich es im Hochformat beschnitten. — Tschüß, Christian http://www.frappr.com/?a=myfrappr&id=195152 http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/465516 —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.02.2006 Uhrzeit: 25:41:31 Christian Joosten Moin Marcel. Am Thu, 16 Feb 2006 19:41:14 +0100 schrieb Marcel Baer: > Hier mein Beitrag: > http://www.pbase.com/edlibaer/image/56155802 > > Aufgenommen habe ich das Bild im Technorama in Winterthur in der > Ausstellung Licht und Sicht”. > Es handelt sich dabei um ein Selbstportrait welches durch 3 > farbige Scheinwerfer – plaziert hinter mir – auf eine Leinwand mit > den 3 Grund- und den daraus resultierenden Mischfarben geworfen > wurde. Ich hatte das Bild zuerst auf der Wochenthema-Übersichtsseite gesehen und mich schon gewundert wie Du das wohl hinbekommen hast daher erstmal vielen Dank für die Erklärung. Das Bild ist schon sehr merkwürdig und das meine ich im eigentlichen Sinne dieses Wortes also des merkens würdig. Die ineinander verlaufenden Farben und Formen sind einfach faszinierend. Tschüß Christian http://www.frappr.com/?a=myfrappr&id=195152 http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/465516″ —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.02.2006 Uhrzeit: 25:47:28 Christian Joosten Moin Kersten. Am Sun, 19 Feb 2006 13:33:40 +0100 schrieb Kersten Kircher: > hier habe ich auch einen Beitrag, entstanden im Studio auf einer > weissen Platte mit nur einem Licht von oben. > > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/cat/2066/display/5024760 Tolle Arbeit, das gefällt mir richtig gut. Magst Du ein bißchen näher erläutern, womit du diese enge Ausleuchtung erreicht hast? — Tschüß, Christian http://www.frappr.com/?a=myfrappr&id=195152 http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/465516 —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.02.2006 Uhrzeit: 25:58:58 Dirk Diestel Hallo Fotofreunde, jetzt habe ich es , wahrscheinlich zu spät-auch geschafft. In der Galeria bei Freestyle steht mein Bild Laternenfest Taiwan” als Beitrag. Ohne irgend jemand aber zu Nahe treten zu wollen bei allem Respekt vor der Idee und dem Engagement: Ein wenig kompliziert ist das Verfahren zur Teilnahme aber schon! Einige Infos zum Bild stehen dabei. Vielleicht noch der Hinweis dass ich in PS die Kontraste und rote Farbsättigung erhö¶ht habe sonst nicht mehr viel. Die blaue Stunde ist hier übrigens nur wenige Minuten lang. Herzliche Grüße aus dem fernen Taiwan Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.02.2006 Uhrzeit: 10:17:07 Jö¶rg Janning Am Sun, 19 Feb 2006 23:43:08 +0100 schrieb Manfred Paul: Hallo Manfred, Herbert wollte es nicht anders 😉 > http://manfred-paul.de/Oly_WT/Licht_Schatten.htm > > Ein aus dem letzten Herbst von einem der schö¶nen Herbsttage. > Und wie sollte es in München anders sein – aus einem Biergarten 🙂 Ich mö¶chte mich gerne mit unter die Kastanienbäume setzen (ACHTUNG: Bierdeckel auf das Weißbierglas *ggg*), vom Hocker haut mich das Foto aber nicht. Die Farben sind ganz nett (mit Tiefen und Lichter” in PS bearbeitet?) und -das gefällt mir ganz gut – man sieht gleichsam woher die starke Herbstsonne ins Bild scheint. Die Lampe oben links hätte man auch noch wegschneiden kö¶nnen. Also – sorry – für mich eher ein Durchschnitts-Bild. Gruß Jö¶rg …. der schon gespannt auf´s nächste Thema ist … http://gallery.jorgos.info/main.php” —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.02.2006 Uhrzeit: 10:17:07 Jö¶rg Janning Am Sun, 19 Feb 2006 23:43:08 +0100 schrieb Manfred Paul: Hallo Manfred, Herbert wollte es nicht anders 😉 > http://manfred-paul.de/Oly_WT/Licht_Schatten.htm > > Ein aus dem letzten Herbst von einem der schö¶nen Herbsttage. > Und wie sollte es in München anders sein – aus einem Biergarten 🙂 Ich mö¶chte mich gerne mit unter die Kastanienbäume setzen (ACHTUNG: Bierdeckel auf das Weißbierglas *ggg*), vom Hocker haut mich das Foto aber nicht. Die Farben sind ganz nett (mit Tiefen und Lichter” in PS bearbeitet?) und -das gefällt mir ganz gut – man sieht gleichsam woher die starke Herbstsonne ins Bild scheint. Die Lampe oben links hätte man auch noch wegschneiden kö¶nnen. Also – sorry – für mich eher ein Durchschnitts-Bild. Gruß Jö¶rg …. der schon gespannt auf´s nächste Thema ist … http://gallery.jorgos.info/main.php” —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.02.2006 Uhrzeit: 10:43:41 Jö¶rg Am Mon, 20 Feb 2006 09:27:40 +0100 schrieb Manfred Paul: >> Herbert wollte es nicht anders 😉 > > das habe ich nun davon:) bedank´ dich bei ihm 😉 >> Also – sorry – für mich eher ein Durchschnitts-Bild. > > Wieso sorry” – wer hier einstellt muss mit Kritik rechnen. Siehst Du genau aus DEM Grund fällt es mir (und sicher einigen/den meisten(?) Anderen) schwer eine sog. Bild-“kritik” zu schreiben. Ich habe den Anspruch an mich dass ich Andere nicht *einfach so* kritisieren mö¶chte und auch von ihnen nicht *einfach so* kritisiert werden mö¶chte. ABER: Im Wort “Bildkritik” steckt ein anderer Begriff von “Kritik”. Es vielleicht heißen “Bildeindruck-Beschreiben” oder “Bildbesprechung”. Ich nehme also das “sorry” zurück 😉 und werde versuchen in Zukunft schonungslos offen zu kritisieren/besprechen. > Also Dank für Deinen Kommentar:) > Vielleicht hätte ich mich doch zurückhalten sollen Auch das habe ich mir schon 2x gedacht (als ich Bilder beim WT vorstellte). Verlegenheitslö¶sungen sind dann doch immer Kompromisse. > Aber die Laterne bleibt! 😉 Klar ist ja auch dein Bild 😉 Grüße nach Bayern aus dem Pott Jö¶rg http://gallery.jorgos.info/main.php” —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.02.2006 Uhrzeit: 10:47:11 Dirk Diestel Manfred Paul schrieb: > > ich kann beim besten Willen nichts Kompliziertes am Verfahren > erkennen. > > Einfach zum Thema ein Posting mit Link zum Bild absetzen – > Fertig. > Dabei ist es vollkommen egal, wo das Bild im WEB liegt. > > Aber vielleicht habe ich Dein Problem nicht erkannt:) Hallo Manfred, wenn man mal weiß, wie es geht-ok. Aber bis dahin… Ich habe in dem Posting über eine Zwangsbeurteilung” der eingestellten Bilder zunächst erstmalig von dem Wochenthema gehö¶rt. Dachte das schau ich mir mal an. Es dauerte eine Weile bis ich dann www.wochenthema.oly-e.de fand. Aber dort null Infos über den Ablauf. Erst auf mein Posting hin mit entsprechender Frage erhielt ich von Herbert Pesendorfer (danke!) den Weg aufgezeigt. Ich denke da würden vielleicht mehr mitmachen wenns für Beginner übersichtlicher wäre. Und dann noch – vielleicht hab ich ja noch immer nicht alles kapiert: Wenn man mal schauen mö¶chte zu welchem Bild schon Kommentare abgegeben wurden ist das ein mühseliges Unterfangen. Man muss den ganzen Postingbaum abarbeiten und weiß dann immer noch nicht wie das Bild dazu aussieht. Oder kann ich irgendwie wenn ich das entsprechende Bild offen habe meinen Kommentar dazu eingeben? Ich bin nicht unbedingt Fan der FC aber dort ist das schö¶n übersichtlich. Herzliche Grüße aus Taiwan Dirk posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*