People

Startseite Foren Bildkritik NMZ People

Ansicht von 47 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #79668

      …und das von mir! Nun gut, der Mensch wächst ja bekanntlich mit seinen Aufgaben 😉 . Deshalb. Bitte denkt an die Persönlichkeitsrechte der fotografierten Person/en. Was will ich sehen? Ganz einfach: interessante Motive mit einem oder mehreren Menschen drauf. Gaaaaaanz weites Feld und auch für “nur Mitlesende” vielleicht ein Einstieg? Grüße, Falk.

       

    • #79682

      Letzten Sommer in Scheveningen, an einem der Leuchttürme.

      Mit der Olympus XA und dem Blitz der seitlich drauf geschraubt werden kann. Film Portra 400.

      Dieser junge Mann und ich sind über das Angeln ins Gespräch gekommen.

       

      • #79683

        Gut!  Für solche Sachen muß ich noch üben.

    • #79684

      Also eigentlich ist das so gar nicht mein Thema. Klar, Menschen fotografiere ich schon – aber meist sind das doch nur Schnappschüsse (vor allem fotografierende Fotografen 😉 ). Oder (früher) auch viel Bühnenfotos….

      Aber einmal hatten wir tatsächlich auch ein UT bei dem wir uns mit bewußter Menschenfotografie beschäftigt haben und da hätte ich hier eins zum Thema: Träumen am Arbeitsplatz:….ja klar, Doppelbelichtung.
      Es hat aber auch viel Spaß gemacht, das Ausdenken, das Umsetzen und überhaupt die Arbeit mit Moni.

      Andy
      imträumermodus

      PS: ich habe damals sogar eine Geschichte aus den gesammelten Bildern der Teilnehmer erstellt – auch das hat Spaß gemacht 😀

      • Diese Antwort wurde geändert vor 12 Monaten von Andy.
      • #79686

        …fehlen nur noch Hammer und Sichel. . Für Vaterland und Sozialismus! Crazy, was? Mußte ich SOFORT dran denken.

        • #79690
          rwadmin
          Cheffe

            Das war die Gasmaschinenzentrale in Unterwellenborn. Leider ist die mittlerweile geschlossen, da streitet sich ein Trägerverein mit der Gemeinde und umgekehrt. Nervt.

            Aber deshalb: DANKE Andy für’s organisieren. Du hast uns so viele Dinge gezeigt, die es mittlerweile nicht mehr gibt…..

            • #79691

              Klasse:  “Hallo, Hallo….wer immer mich hört: hier ist die Praktikantin. Vielleicht kann da jemand kucken kommen. Könnte sein, daß mir hier gleich was um die Ohren fliegt…”

              • #79693

                Das Buch war aber auch zu spannend….
                ….da kann man nicht immer auf die Maschine achten…..

                Andy
                imlesemodus

                • #79699

                  #79639:  Ja, sie ist einfach clever und liest die Betriebsanleitung!  😉

                  • #79704
                    rwadmin
                    Cheffe

                      Tadeusz Nowak: Und wenn Du König und wenn Du Henker bist. Aus dem Polnischen übersetzt von Roswitha Buschmann

                      Der junge Bauernsohn Piotr hat noch eben unbeschwert seine Jugend genossen, als im September 1939 der Krieg ausbricht. Er wird Soldat und nach der Kapitulation Polens Partisan. Im Auftrag tötet er dreimal Kollaborateure, doch er trägt schwer am Stigma des Henkers … Da nun tritt der Dorfverbund auf den Plan und reicht Piotr gebieterisch die Handhabe für Absolution… Tadeusz Nowak (geb. 1930) begann als Lyriker und erwarb sich als solcher ab etwa 1956 hohe Anerkennung. In den Gedichten wie auch in der ab 1962 erscheinenden Prosa sind Stoff und Thema von seiner Herkunft bestimmt: dem Dorf. Gestützt auf eine unerschöpfliche mündliche Erzähltradition, die sich in ihrer kraftvollen und feierlichen Diktion aus Quellen speist, unter denen die Sprache der Bibel eine wichtige ist, fügt Nowak Bilder von hoher Präzision, sinnlicher Ausstrahlung und einer ureigenen Poesie. Er setzt der modischen Krise der Werte die Vision einer menschlichen Gemeinschaft entgegen, die sich auf authentische ethische Qualitäten stützt und auf dem Fundament einer traditionellen Volkskultur ruht.

                       

        • #79692

          Bildhauer beim Schruppflexen.  Das Bild ist bei Diaceto (nähe Florenz) entstanden – also so Richtung Consuma-Pass, falls den jemand kennt.

          • #79694

            Da hätte ich noch einen Kollegen aus dem Mittelalter anzubieten
            Gefunden im Campus Galli …. da habe ich auch mal einen Artikel für Pen and Tell zusamengebastelt – dort ist ein anderes Bild aus der Serie zu sehen.

            Andy
            imzeitreisemodus

        • #79697

          (Dieses Foto habe ich glaub hier schon mal gezeigt|Einverständnis habe ich eingeholt)

          Pop Art lässt grüssen. Diese Herren stehen nicht zum Verkauf… 😉

           

          • #79701

            Worüber sich diese Herren wohl amüsieren? Hatte da jemand die Streuli verkehrt herum drauf? 😉

        • #79698
          rwadmin
          Cheffe

            Das war noch zu Zeiten, als man Feuerwehr im Einsatz noch fotografieren durfte. Im Gegenteil, die Jungs haben mich jedes Jahr gefeiert, weil ich ihre Einsätze dokumentiert habe.  Und nein, hier gab es nur Blechschaden.

            • #79700

              Das Auto hat fast schon was Alien-mäßiges…

              • #79703
                rwadmin
                Cheffe

                  Jepp – wie aus einem SF- Streifen. Oder wie LEGO Technic…

            • #79702

              Mein Paps. Freut sich über jeden gefundenen Speisepilz wie ein kleines Kind 🙂

               

              Mit 28mm (KB), Aufhellblitz und dem relativ neuen Film von Cinestill 400D.

               

              • #79706

                Kann ich nachvollziehen: Jäger+Sammler……   😉

                • #79708

                  ich hatte hier mal nen Monatsthema “lachende oder frhliche Menschen” dies Bild hätte auch gut da zu gepasst.

            • #79707

              Bevor hier gar nichts mehr passiert, hole ich noch was aus der Rabusche raus:
              Kann man auch gleich wieder ein Rätsel draus machen, weil mal wieder von einem UT: wo ist das aufgenommen? Wer dabei war, wird sich an diese “rasante” Aktion sicher erinnern (Belichtungszeit: 1s – da kann man schon abschätzen wie rasant die Bewegung hier ist).

              Andy
              imspeedmodus

              • #79732
                rwadmin
                Cheffe

                  Absolut keinen Plan. Kann noch nicht so lange her sein….

                  • #79742

                    Ist ja auch wieder eins ohne Deine Anwesenheit gewesen….

                    Andy
                    imtreffenmodus

              • #79709

                Der Mann vom ObststandDer Mann vom Obststand…

                Gruß Thorsten

                • Diese Antwort wurde geändert vor 11 Monaten, 4 Wochen von Oly Eye.
                • #79733
                  rwadmin
                  Cheffe

                    Finde ich spannend. In allen Fotobüchern steht immer, man solle Strukturen wiederholen. Hier wie aus dem Lehrbuch. Trotzdem lenkt mich das von dem Gesicht ab.

                    Oder es ist das Brillengestell, das durchs Auge geht….

                     

                    • #79747

                      Ich habe gefragt ob ich ein paar Bilder von ihm machen darf, mache ich manchmal so. Und ich durfte wie man sieht. Ne Woche später habe ich ihm ein paar Ausdrucke übergeben. Hat er sich gerfreut obwohl er damit nicht gerechnet hatte.
                      An Lehrbücher habe ich nicht gedacht, schon gar nicht an das wiederholen von Strukturen. Vielmehr daran die damals neu angeschaffte Linse auszuprobieren 😉
                      Mein Interesse hatte die die Melone geweckt.

                  • #79749

                    Ich hab diese Musterwiederholung überhaupt nicht wahrgenommen, bis Reinhard davon gesprochen hat. Und mich lenkt auch gar nichts vom Gesicht ab. Aber irgendetwas fehlt mir hier. Nur was?! Bin am Rätseln…

                     

                    “Vielmehr daran die damals neu angeschaffte Linse auszuprobieren” Wahrscheinlich ist es das bzw. hat es damit zu tun 😉

                • #79718

                  Das Bild hier war purer Zufall. (Ich war eigentlich mit anderen Motiven beschäftigt). Auf einer öffentlichen Veranstaltung (Zirkus) ergab sich diese Perspektive mit den extremen Lichtverhältnissen. Kamera hoch und geknipst.

                  • #79734
                    rwadmin
                    Cheffe

                      Ist mir auch zu kryptisch. Wenn es der Vorhang ist, dann eher ein zentraler Bildaufbau. Wenn die Person, dann eher nicht der Hinterkopf, dann kann die große schwarze Fläche Sinn ergeben.

                      Da die hellste Stelle immer der Blickpunkt im Bild ist, ist das Gitter im Hintergrund das Hauptmotiv. Und das ist mir für das Bild zu dünn.

                      • #79736

                        Da ist mal wieder interessant zu lesen, wie ein Bild bewertet werden kann. Ich hatte bei dieserm Schnappschuß keine wünsch-dir-was Situation. Geschenkt. Das Gitter im Hintergrund ist für mich kein Killer-Problem – die Unschärfe relativiert das. Für mich zentral ist der große schwarze negative Raum, der mit der Person verschmilzt. Da kucke ich drauf. Knallt fett*. Und das Bild läßt meines Erachtens nach Raum für Interpretationen. Ich selbst bin natürlich befangen*, trotzdem würden mich (mehr) andere kritische Meinungen dazu schon auch noch interessieren.

                        • #79754
                          rwadmin
                          Cheffe

                            Mir ist bewusst, was Du meinst, aber der Raum benötigt Kommunikation. Und genau die sehe ich nicht, weil der Pferdeschwanz für mich nicht kommuniziert.

                            Es ist mir klar, dass Du da keinen Einfluss drauf hattest. Es war nur mein Gefühl zu diesem Bild.

                            • #79755

                              Ja, verstehe. (Also, ich hoffe das mal). Ich denke mir das so: das Wesen mit dem Pferdeschwanz kommuniziert mit einen anderen, welches man im Tiefschatten nicht sehen kann. Das ist natürlich reine Interpretation, aber so gesehen ist dann ein bißchen was von Kommunikation irgendwie da……..ist aber vielleicht zu sehr um die Ecke gedacht? Und es trifft vermutlich nicht das, was Du meinst: also eine direkte, klare  Bild-Kommunikation ohne (die Notwendigkeit von) Interpretation?

                              • #79756

                                Aaaaalsoooo,

                                für mich ist das gar nicht kryptisch:

                                Ich sehe ein Päärchen, dass sich zum Knutschen hinter dem Vorhang versteckt hat…

                                Mag meine spätpubertäre Phantasie sein, aber funktioniert!

                                😉

                                • #79757

                                  Das ist der Interpretationsspielraum, den das Bild meiner Ansicht nach hat. Reinhard sagt “kryptisch” dazu. Aus der Warte des Fotojounalisten würde ich sagen: stimmt. In einem Zeitungsbild z.B. will ich eine klare Aussage sehen. Bei einem Bild, das eher einen (hüstel, hüstel) künstlerischen Ansatz verfolgt, darf das anders sein.

                    • #79719

                      interessante Aufnahme, die es an Spannung nicht fehlen läßt

                      • #79724

                        Ja, mir war klar: daß muß in s/w sein.

                        • #79725

                          Ich denke nicht, dass es unbedingt sw sein “muss”. Interessant wäre vllt. schon wie die Farbvariante ausschaut, wo vllt. auch die Struktur des Vorhangs oder Zeltes (?) erkennbar ist.

                          • #79737

                            Schon bei der Aufnahme war mir klar, wie das Bild ausgearbeitet wird. Farbe, ect. wollte ich da nicht sehen. Aber ich schaue es mir unter Deinem Aspekt nochmals an….

                          • #79751

                            Also das RAW gibt auch nicht wirklich mehr her. Da die Innenbeleuchtung im Zelt gerade komplett aus war, ich sowieso noch eine Minuskorrektur drinhatte, und damit die extremen Kontrastverhältnisse noch verschärft hatte, wars das. Aber wie gesagt, für mich war das OK, denn ich wollte ja den “Scherenschnitt”.

                    • #79720

                      Viele junge People zieht es zu den herbstlichen Kirmes-Veranstaltungen. Break Dancer scheint ein besonders beliebter Treffpunkt zu sein. Hier ein Foto von Sept. 2022 aus Friedberg (Hessen).

                      Shot on film. What else?! 😉

                      • #79723

                        Gelungene Aufnahme.

                        • #79726

                          Ja, man kann es auch so sehen – “gelungen”ist irgendwie alles, was das Labor als File bzw. Negativ zurück liefert wo noch was drauf zu sehen ist 😉

                          • #79727

                            “Gelungen” ist für mich eine Aufnahme, die z.B. interessant zum ankucken ist, oder einen guten Aufbau hat, ect…   Hat Deine hier.

                    • #79786

                      Der Aufpasser. Bauarbeiten am Neckar in Mannheim. Habe hier Artfilter POP verwendet.

                       

                    • #79824

                      Spaziergang am Wasser.

                    • #79937

                      Zwei junge Damen, eine aus Weißrussland, eine aus der Ukraine, in der City von Warschau. Anfang April 2023.

                      Auf monochromem Farbfilm abgelichtet, inkl. echter Light Leaks 😉

                       

                    • #80085

                      Verrückte fotografieren Verrückte…und werden wieder von einem verrückten (in diesem Fall von mir) fotografiert.  So isses halt.  😉   12-100mm. Schatten für die Scherenschnitt-Shilouette runtergezogen.

                      • #80086
                        rwadmin
                        Cheffe

                          Das hat was von Herr der Ringe – was machen die da so Verrücktes?

                          • #80087

                            Das ist ja eher liebevoll gemeint: Krabblen aufn Berg und selfien sich gegenseitig. Und ich sehe das, und mache davon ein Bild. Die Posen waren einfach herrlich. Also “Verrrückte” in Anführungszeichen. Denn ich würde ja auch von mir keinesfalls im Ernst behaupten, daß ICH verrückt bin. Ein bißchen schräg, vielleicht, OK.  😉  Ich darf erwähnen, daß meine Kamera mit dem 12-100er bei so manchen Handyfotografen am Berg – ich sach mal: “erstaunen” auslöst. “Das Handy ist doch viel leichter und besser zu verstauen”. Ja, isses. Grins.

                      • #80088

                        Apropos 12-100er: Bildanmutung frisieren? Ich probiers ja immer wieder. Hier mal ein Bild, welches ich in Workspace durch die “Klarheit”* (-50) -Einstellung gezogen habe. Ist zwar Geschmacksache, aber mir gefällts so besser. Mein Tipp: selber ausprobieren.

                        PS: Reinhard, wenn Du das zufällig liest: Was macht diese* Funktion eigentlich aus technischer Sicht genau? Es scheint ja so eine Art spezielle “Weichzeichnung” stattzufinden (?).

                      • #80089

                        Wenn Du den Klarheit-Regler betätigst, geht es dem Kantenkontrast und dem Flächenkontrast an den Kragen. Dabei erhöht oder vermindert sich vermeintlich die Sättigung, was aber nur ein Effekt der Kontrastverstärkung / Minderung ist. Je nachdem in welche Richtung geregelt wird. Das 12-100 ist schon ein wenig auf Schärfe und getrimmt so das ein nachträgliche Weichzeichnung ein Bild harmonischer oder natürlicher stimmen kann.

                        • Diese Antwort wurde geändert vor 8 Monaten, 3 Wochen von Oly Eye.
                        • #80092

                          Danke Dir. Das ist schlüssig mit der “Glättung”. Ich hatte den “Klarheit”-Regler noch nie wirklich auf dem Schirm, aber mit dem 12-100er macht er u.U. schon Sinn, wie ich finde. Man kriegt einen Effekt hin, der näher an der Bildanmutung der FT Zuiko Digitals liegt. Werde noch mehr damit experimentieren…schade, daß er u.a. nicht in der OM-1 implementiert ist.                Grüße, Falk

                      • #80093

                        Im April diesen Jahres ergab sich für mich die Gelegenheit in Berlin dieses Foto zu schießen. Gefühlt für mich als wäre es bereits eine halbe Ewigkeit her…

                         

                         

                        • #80094

                          Ja, sieht ja auch so aus, das Bild. Ich denke da unweigerlich selber an “Damals”.  😉 Dein Bild passt zu “People” und “Street”, wie ich finde. Haste wieder eine Oly mit Film genommen, wie ich vermute?

                          • #80096

                            Hi Falk, genau, das Bild ist mit analogem Equipment gemacht worden. Dass es mit vorkommt, als wäre es solange her liegt aber wahrscheinlich daran, dass die letzten Monate bei mir voller Abwechslung waren. So viele verschiedene People und Places…

                      • #80095

                        LA – Bild entstand im Feb. 2017 in Braunschweig
                        E-M10 – 75mm – 1/200 –  f 1.8 – ISO 320

                        • #80097

                          Junge Menschen mit offenen, “unschuldigen” Gesichtern…auch hier.   Schön.

                      • #80104

                        Der Ice Cream Truck Mann. Juni 2023, Scheveningen (NL).

                        Hab ihn auf die Musik angesprochen, die aus den Boxen seines Trucks schallte 😉 80iger Jahre Video Games Melodie

                        hxxps://www.youtube.com/watch?v=CWSXxOMrPFE

                        Er hat mir dann seine Playlist auf Spotify verraten. Ice Cream Truck Songs.

                        Olympus XA, 35mm Film Scan, nachträglich etwas gecropt.

                        • #80105

                          Cool abgelichtet. Auch so “Kleinigkeiten” wie der Junge hinter dem Pappkarton fehlen nicht. Der richtige Moment, würde ich sagen.

                          • #80108

                            Der Zufall schwingt immer mehr oder weniger mit bei so Fotos, trotz allem “Vorsatz”. Hinterher werden Dinge sichtbar, die beim Ablichten nicht wahr genommen wurden. Natürlich nicht immer zum “Vorteil” 😉

                            Der Crop in diesem Fall musste sein, weil am Rand etwas drauf ist, was ich hier beim NMZ nicht drauf haben will.

                      • #80538

                        Gestern mal wieder bisschen digital fotografiert.

                        Junge Frau mit Fahrrad in Frankfurt a. Main.

                        Mit E-M5 II und mZuiko 25 1.8, ooc (nachträglich runterskaliert).

                        • #80740

                          Die junge Dame ist schön eingefangen mit ihrem alten Rennrad. Mir ist ein bißchen zuviel drumrum, was von ihr eher ablenkt. Habe mir ein 1:1 Crop gemacht und sie rechts und wahlweise links plaziert. Ist dann intensiver, finde ich.

                          • #80742

                            Hi Falk, klar, engerer Beschnitt geht definitiv. Aber das mit dem drumrum wollte bzw. will ich in dem Fall genauso haben. Ich hab auch formatfüllende Fotos mit ihr gemacht, Ganzkörper bis Gesichts Close up. Aber dieses Foto ist zum hier “nur mal Zeigen”gedacht.

                            • #80750

                              Ach so.  😉  Also: Ich habe im Prinzip auch kein Problem mit der hier gezeigten Version, resp. des Bildaufbaus da. Das ist für mich Street-Charakter pur. Das Bild wirkt so gut und authentisch. Für das Hauptmotiv hatte ich eine Alternative (keine “Verbesserung”!)  in 1:1 angedacht, was allerdings einen heftigen Eingriff in die Ursprungs-Komposition darstellt.

                        • #80744
                          rwadmin
                          Cheffe

                            “Schneide nie unter dem Knie…”

                            Die Linien von Fassade und Geländer sind auf den ersten Blick dynamisch, durch die schräge Kamera stürzen aber alle senkrechten Linien durcheinander und der Hintergrund verliert damit jede Richtung.

                            Bezüglich der jungen Dame, die wohl noch nie vom Rad gefallen ist und das hoffentlich auch nie tun wird…

                            Ich war geneigt, das Foto zu verreißen. Weil es viele Dinge gibt, die mich stören. Aber im Endeffekt ist es ein hervorragendes Porträt einer Frau. Nicht “schön” im klassischen Sinne, aber sehr “umfassend”, sehr intensiv. Nichts, was man sich aufs Klavier stellt, aber ein Bild, das sehr konzentriert das Wesen einer Person ausdrückt.

                            Chapeau.

                        • #80741

                          Junge 2023, in die Meeresbrandung schauend.

                          • #80743

                            Grafisch, farbreduziert und schön mittig 😉

                            • #80745
                              rwadmin
                              Cheffe

                                Für mich nichts. Ich erkenne nicht mal, dass das ein Junge ist.

                                • #80746

                                  Das ist mir auch erst beim näher hinsehen aufgefallen.

                                • #80747

                                  “Junge” ist auch nicht primär wichtig. “Junger Mensch 2023” wäre auch OK.  Ich habe das Bild wegen seiner großen Kopfhörer gemacht. Und weil er da hockt und in die Brandung kuckt. Ich fand das alles so skurril in dem Moment.

                                  • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Monaten, 3 Wochen von Olyknipser.
                                  • #80753
                                    rwadmin
                                    Cheffe

                                      Und ich hab die Kopfhörer noch nicht mal gesehen….

                                      • #80779

                                        Tja, wie geht dieser alte Kalauer nochmal: “Siehst Du nix, brauchst Du Brille”.   😉

                            • #80764

                              Marmorheben. Toscana 2008.

                            • #80768

                              Surfer bei Biarritz 2023.

                            • #80769

                              Ein Glück, dass Loriot das nicht gesehen hat  😉

                              Gruss

                              Landus

                              • #80770

                                Ja, sieht Special aus, macht aber Sinn: wenn Du das Board ohne Helm an die Birne kriegst, stehen die Chancen für einen Ertrinkungsabgang ziemlich gut…   🙂  Grüße, Falk.

                            • #80790

                              Gestern Abend in der Bahn. Schnappschuß.

                              • #80791

                                Starkes Foto. Space Odyssey goes Sesame Street.

                                • #80793

                                  Die Sicherheits-Bedürfnisse der Menschen sind unterschiedlich. Das Verkehrsministerium in BW empfiehlt aktuell, eine FFP2 Maske im ÖPNV zu tragen. Da bleibt es nicht aus, manchmal skurril wirkende Erscheinungsformen anzutreffen.

                            • #80798

                              Paris, Aug. 2023.

                              Mit vollautomatischer Filmkamera geknipst.

                              • #80799

                                Wieder mal sehr gut getroffen. Sorry, daß ich da nichts zum Rumkritteln habe. 😉

                            • #80932

                              Die Dame hat sich königlich amüsiert. Sie wußte, daß ich die Szene mit ihr und dem Laubsammler im Blick hatte.

                            • #81212

                              Spaziergängerin im Dezember 2023. Mit 6mm.

                            • #81450

                              Treppenbereich (Hist. Museum Ff/M.).

                            • #81455

                              Na dann zeige ich doch auch mal wieder was:
                              Ja, ist vom letzten Sommer – aber der Blick aus dem Fenster läßt einen lieber davon träumen…..

                              Andy
                              imkitemodus

                              PS: natürlich habe ich das auch mit Drachen – nur ist dann “people” nicht so präsent.

                              PPS: ich hatte das Bild irgendwie vergessen …. und jetzt war halt mal wieder was los in den Thread hier….

                              • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 2 Wochen von Andy.
                              • #81459

                                Kein Problem. Mein “People”-Thread meint nicht, daß man Menschen irgendwie formatfüllend fotografiert, und das wars dann….

                                • #81466

                                  das würde dann so aussehen:
                                  Ja ist etwas hart am Rand – ist aber nicht leicht richtig zu zielen und gleichzeitig darauf zu achten wo die Welle ist….

                                  Andy
                                  imwellenmodus

                                  • #81488

                                    Gefällt MIR vieeel besser. Der Blick wird schön gelenkt. Und nebenbei: “Hart am Rand” alleine sollte kein Knock-Out-Kriterum für ein Bild sein, finde ich.

                            • #81457

                              Und noch einen aus dem letzten Jahr:
                              Das ist eine irische “Baustellenampel” …. auf grün.

                              Andy
                              imampelmodus

                               

                              • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 2 Wochen von Andy.
                              • #81460

                                Gelbweste auf “grün”.  😉

                              • #81464

                                Ich würde gerne ein Bild zeigen, aber es geht nicht. Es gibt keine Möglichkeit des Hochladens.

                                • #81465
                                  rwadmin
                                  Cheffe

                                    Upsi? Wie das?

                                    • #81473

                                      Es gibt nur das Feld “Antwort auf: “. Zum Schreiben aber kein Feld mehr mit Bild hochladen.
                                      Egal ob Android-Tablet oder Windows-Rechner.

                                      • #81474

                                        Ralf, also bei mir ist alles wie gehabt. Seltam, daß Du das Feld nicht hast…..Reinhard hat wohl auch keine Erklärung für…

                                        • #81477
                                          rwadmin
                                          Cheffe

                                            Nein, habe ich auch nicht.

                                        • #81476

                                          am oberen Rand des Textfeldes hast du eine Reihe Icons, die beiden ganz rechts taugen zum Bilder anhängen

                                          • #81478

                                            Ja, bis vor kurzem war das noch so.
                                            Aber die Reihe fehlt jetzt bei mir. Es gibt keine Icons mehr.
                                            Wie gesagt, es ist egal welches Gerät ich benutze.
                                            Leider kann ich auch keinen Bildschirmausschnitt senden.

                                            • #81480

                                              grade mal unter Win 10 mit Firefox getestet. Die Icon-Leiste ist da. Versuche mal einen anderen Browser evtl. geht es damit

                                            • #81481
                                              rwadmin
                                              Cheffe

                                                Schick mir mal Deine Konfig, auch eventuelle Javascript-Blocker per Mail…

                                                • #81489

                                                  Wo finde ich meine Konfig und was ist ein Javascript-Blocker?
                                                  Ich habe es gestern mit dem Ipad meiner Frau getestet. Das selbe Problem.

                                  • #81479

                                    Ende August 2023, Südfrankreich.

                                    • #81482

                                      Gut. Würde auch als “Street” durchgehen (bei mir!). Der schiefe Horizont unterstreicht wohl das “Reportagehafte” (“Es mußte schnell gehen”).  😉

                                      • #81484

                                        Street in color haben wir hier nicht. Sehe ich auch nicht als erforderlich an. Wir haben ja “People” und “Stadtansichten”…

                                        Ja, das schnappschusshafte wird durch den schiefen Horizont vielleicht unterstrichen. Hätte mich der schiefe Horizont gestört, hätte ich noch ausgerichtet. Aber irgendwie passt es hier, finde ich. Ich bin relativ sicher, ich hab die Kamera zu dem Zeitpunkt sogar extra so gehalten.

                                        • #81486

                                          Ich dachte mir schon, daß Du Dir was dabei gedacht hast*. 😉 Persönlich halte ich es so: wenn schiefer Horizont, dann krass. *Rubrik: individuelle, fotografische Vorlieben.

                                  • #81487

                                    By the way: schief.

                                    • #81490

                                      Nice, aber meiner Meinung nach viel zu wenig People. Wenn wir schon bei People sind.

                                      • #81492

                                        Ähem: die sind alle drinnen…  😉

                                        PS: Es geht nicht um wieviele People, sondern auch um People in ihrem Umfeld, ihren Gesten, was sie gerade machen, ect.

                                        PPS: Du meintest aber vielleicht: Das Thema nimmt auf dem Bild (zu) wenig “Raum” ein? Das ist aber für mich kein Kriterum.

                                        • #81494

                                          Es ist grenzwertig, die kleinen Leute vor dem Gebäude sind hier wirklich nur Beiwerk, oder? Das Gebäude zieht doch die meiste Aufmerksamkeit auf sich. Thread Stadtansichten wäre passender.

                                          • #81497

                                            Oh, nein: Die Leute waren für mich m.E. ausschlaggebend, das Bild zu machen. Gerade die mächtige Architektur ist hier ein klasse Kontrapunkt, den ich setzen wollte. Aber natürlich: es würde auch in andere Threads passen….

                                  • #81504

                                    Hier habe ich den Artfilter blasse+helle Farbe II verwendet.

                                  • #81518

                                    Yoga on Ice?

                                  • #81531

                                    Schneejogger.

                                  • #81536

                                    Allein am KanalAllein am Kanal

                                  • #81537

                                    VorbildlichVorbildlich

                                    • #81542

                                      Bei dem Bild böte sich auch ein Quadrat an, was meinst Du, Norbert?

                                  • #81543

                                    Warum sehe ich meine Bilder nicht mehr?

                                    • #81548

                                      Also ICH sehe sie. Kann nix zu sagen.

                                  • #81549

                                    OK, aufm Handy geht’s wieder!

                                    Das mit dem Quadrat gefällt mir 👍

                                    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von Norbert.
                                    • #81551

                                      4:3 HF geht sicher auch gut. Frei erfantasierte Kommunikation: ER: “Kommt bei Dir was?” SIE: “Nur ein Flugtaxi.”  🙂

                                  • #81553

                                    Genau, so etwas war mir auch dazu eingefallen 😉

                                  • #81554

                                    Im Cafe

                                    Artfilter GemäldeIm Cafe

                                  • #81555

                                    Aufgenommen beim letzten Hochwasser am Main in Aschaffenburg vor drei Wochen. Gerade als ich das Bild aufnahm wurden die Tauben augescheucht.

                                    OM-1, 12-200mm F3.5-6.3

                                    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von Ralf-S.
                                  • #81615

                                    Deeeeehnen….

                                  • #81647

                                    Kunstbetrachtung im Museum.

                                  • #81718

                                    Im Museum. Wien 2024.

                                Ansicht von 47 Antwort-Themen
                                • Du musst eingeloggt sein, um hier zu antworten.