Wunsch: Astromodifizierte Kamera

Blog Foren Techtalk Kameras Wunsch: Astromodifizierte Kamera

Ansicht von 2 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #79
      iamsiggi
      Teilnehmer

      Wenn ich mir was von Olympus wünschen darf:

      Einen Astromodifizierte Kamerabody – z.B. E-M10 II oder E-PL7

      Einfach den Filter, der die Frequenzen des tief Roten Lichtes rausfiltert weglassen…..

      Die Sony Sensoren sind nämlich nicht schlecht!

    • #2910
      Karl Bogusch
      Teilnehmer

      …schau da mal rein…für den Preis kann man(n) nicht meckern.
      http://www.dslr-astrotec.de/anfrage.html
      Olympus:
      PEN E-P1, E-PL1, E-PM1: 240,- Euro (Sensorreinigungsfunktion bleibt erhalten)
      PEN E-P2, E-PL2, E-PM2: 240,- Euro (Sensorreinigungsfunktion bleibt erhalten)
      PEN E-P3, E-PL3: 240,- Euro (Sensorreinigungsfunktion bleibt erhalten)
      PEN E-PL5: 240,- Euro (Sensorreinigungsfunktion bleibt erhalten)

      Panasonic:
      Lumix G1: 245,- Euro
      Lumix G3, G5: 250,- Euro

      Gruss Karl

    • #2911
      Reinhard Wagner
      Verwalter

      Die E-PM2 hat den Sony-Sensor drin!

    • #2927
      iamsiggi
      Teilnehmer

      Vielen Dank Karl,

      Astroteck ist mir bekannt. Da versuchte letzten Monat jemand intensiv mit ihnen wegen einer Sony Kontakt per Mail aufzunehmen, leider vergeblich.

      E-PM2 hat den Sony-Sensor

      Ist tatsächlich der selbe Sensor in der E-PM2 verbaut wie E-M5 / E-PL7 / E-M10 ?

      Die Frage ist halt, ob sie in etwas gleich gute Signalaufbereitung hat wie die “Großen bezw. Nachfolger”

      Vielen Dank jedenfalls Reinhard und Karl

    • #2929
      Reinhard Wagner
      Verwalter

      Die E-PM2 kam mit der E-PL5 zusammen raus und beide haben den Sony-Sensor der E-M5. Auch der Truepic ist der Gleiche. Einziger Unterschied: Weniger Knöppkes und E-PL5 und E-PM2 haben den HDR-Modus, dafür nicht mehr das In-Kamera-3D, das die E-M5 noch hatte.

      Grüße
      Reinhard

    • #2960
      iamsiggi
      Teilnehmer

      Vielen Dank Reinhard!

      Das kling für den Einstieg ja interessant :)

      Was ich unbedingt brauche wäre ein Eingang für den Fernauslöser und dass ich auch bei höherem ISO einige Minuten einstellen kann. Bei der E-PL7 habe ich festgestellt, dass bei Serienbild nur mehr maximal 1 Minute lange Belichtungen möglich sind. Egal, mach ich sowieso jetzt mit Livetime und Fernauslöser. Auch wenn es vielleicht mehr rauscht, das ist schon egal, aber ich sehe wie sich das Bild entwickelt und kann vorzeitig abbrechen falls nötig, was Zeit spart.

      Ein Klappdisplay wäre sehr sehr vom Vorteil, denn meist muss man sich schon sehr verrecken, um das Livebild zu sehen. Ich schätze das hat die E-PM2 wohl nicht und so die E-PL5 besser wäre.

      Am liebsten wäre mir für die Astrofotografie einfach ein Chip am letzten Stand der Technik, aber gleich nur s/w und kein Filter davor (oder so erst ab 750/800nm – jedenfalls nicht die bereist rechts starke Unempfindlichkeit bei 660nm.

      Ich mag einfach nicht auch noch einen Laptop draußen auch noch zusätzlich aufstellen müssen. Sondern eine kompakte, Standalone Kamera mit kleinem Display und eingebauter Speicherkarte.

      Momentan werden immer noch die Kodak CAF8300 Sensoren verbaut. Sie sind wohl die am meisten eingesetzten bei den Astrofotografen. Dieser Chip in RGB war schon in der E-300 und 500 drinnen. Er rauscht wie wild, sodass ich nie im leben auf die Idee gekommen wäre meine E300 nochmals zu reaktivieren.
      Die tollen Bilder die die alten Kodak CCD’s liefern, werden eben erst durch starke Kühlung und gute Signalaufbereitung möglich.

      Ich verspüre nämlich nicht recht Lust, mir jetzt noch eine gekühlte Kamera zuzulegen, die auf ein recht alten Chip setzt. Würde ja jetzt immer noch so um die 2500 Euro kosten.

      Deshalb werde ich wohl noch warten, aber eine Zwischenlösung wäre schon nett.

      Für mich hat sich momentan eine Aufgabengebiet ergeben: Zu zeigen was man mit relativ geringen Aufwand und Wissen mit einer normalen sehr guten Digitalkamera an Bildern bekommen kann.

      Alleine das wäre natürlich schon eine Lebensaufgabe ;-)

Ansicht von 2 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.