Treffen der Generationen

Blog Foren Bildkritik NMZ Treffen der Generationen

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #164
      iamsiggi
      Teilnehmer

      Im November traf es sich, dass sich die Fluggeräte meiner letzten paar Jahre auf einem Flugplatz zufälliger weise nebeneinander gesellten:

      Links: Die “Delta Lima Papa” eine Cessna172. Diese Bauart wurde ab 1950 in Serie produziert und ist das erfolgreichste 4 sitzige Modell aller Zeiten.
      Dieses spezielle Modell wurde als Reims “FR172 Rocket” dann nur in Frankreich mit einem 210 PS starken Motor gebaut. Damit kann man dann bis knapp 300km/h fliegen. Selbst bei Sommerhitze kann man da noch gut steigen, wo andere sich nur noch knapp über dem Boden halten können.
      Mit ihr war ich u.a. in Venedig/Nicelli am Lido, Portoroz, Zadar bis hinunter nach Korcula unterwegs.

      Rechts: Der meistgebaute Tragschrauber(Gyrokopter) gebaut in Hildesheim. Entwickelt wurde diese Art von Fluggerät allerdings schon 1920! Erstflug 1925. Mit 100 PS Motor ein richtiges Spaßgerät. Keine Fensterscheiben, die Fotoqualität kosten könnten ;-) So an die 25 Stunden war ich in den letzten Jahren mit soetwas unterwegs.

      Und davor?
      Einige 100 Stunden mit B737 und ein kleinwenig B777, mit zwischenzeitliche Rückfällen in Fluggeräte zwischen 350 und 2500 kg.

      Siegfried
      “Sport ist Mord, nur Sprit hält fit” ;-)

    • #3339
      Reinhard Wagner
      Verwalter

      Ahhhhhh – und ich habe mich schon gewundert, aus was für einem Fluggerät das Monatsfoto gemacht wurde. Ach ja……… träum…..

    • #3340
      Martin W.
      Teilnehmer

      Klasse Gegenüberstellung!

      Aber was, bitteschön, ist ein Zahntaxi?!?!
      Lieferst du vergessene 3. Zähne aus?
      Oder sind Kronen so teuer, weil sie per individueller Luftfracht vom Labor zum Zahnarzt gebracht werden???

      Fragen über Fragen!?!

      hat
      Martin

    • #3348
      Rolf Markert
      Teilnehmer

      Bei uns gibt es auch so ein Fliegerchen:
      http://www.die-aeronauten.de/
      (Das ZDF-Filmchen ist auch ganz lustig)

    • #3350
      iamsiggi
      Teilnehmer

      Das erinnert mich an was: Da gab es Ende Oktober 2011 den ersten “Gyrokopter Frachtflug” nach Szombathely zu einem der Zahntechniker. Und dank Ungarischer günstiger Dienstleistungspreise geht sich das dann auch noch aus ;-).

      Ich versuche die Kurzversion wegen Zahntaxi:
      Einer meine Freunde wollte den Mitmenschen in seiner Heimat bei Steyr helfen und letztendlich stellte sich heraus: Größtes Problem sind die Zähne: Ein Tabuthema, angstbehaftet und man blutet finanziell aus. So fand er in Ungarn dann einige zuverlässige gute Zahnärzte und organisierte eben mit dem “Zahntaxi” eine regelmäßige Taxifahrt vom Land nach Ungarn. Sein Traum: eine eigene Zahnklinik mit “Ungarischen” Preisen, aber die Qualitätskontrolle einer Airline, denn er war ja Kapitän auf der B737 Flotte. Der engste Freundeskreis hat zusammengeholfen und so war es ihm möglich so etwas in Österreich bei Steyr zu bauen. Vorigen Monat feierten wir 10 Jahre Bestand.
      Eine kleine Episode weil wohl recht einzigartig: Nach 9/11 als die Flieger am Boden standen und ich auch gerade ein wenig lernte eine B737 zu fliegen, war im April die Ankunft der ersten B738WL (Winglet) angesagt. Er meinte: borgen wir sie für eine Tag aus, machen wir den Jungfernflug und so waren die berühmten Zahntaxi Tagesflüge geboren. So flogen wir im Umkreis von 2 Flugstunden inkl. organisiertem Ausflug mit 180 Flug- und Reisebegeisterten herum. Salzburg, Corfu, Neapel, Berlin, Stockholm waren dabei oftmals eines der Ziele. Einmal hatten wir eine B738 4 Tage lang für uns und flogen Nizza,Olbia,Neapel. unvergessliche 4 Tage mit dem Privatjet :-)

      Siehe: http://www.austrianaviationart.org/reise/kreuzflug09/
      (einfach ins Bild klicken dann geht es weiter bei meinen Seiten)

      “Mit den richtigen Leuten, zum richtigen Zeitpunkt wird manches möglich…”

    • #3353
      Reinhard Wagner
      Verwalter

      Das mit der Tour nach Nizza habe ich seinerzeit schon gesehen, als Du es schon mal verlinkt hattest. Der GPS-Track mit der Ehrenrunde um den Großglockner ist mir unvergesslich….

    • #3362
      iamsiggi
      Teilnehmer

      Hallo Reinhard,

      Zum Glück hab ich manches der Erlebnisse aufbereitet, ich brauch es nur finden ;-)
      Beim Durchsicht der Bilder sind mir auch wieder einige der zwischenzeitlich verblassten Erinnerungen ins Gedächtnis zurückgeholt worden.

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.