Kaum drei Sekunden …

Blog Foren Bildkritik NMZ Kaum drei Sekunden …

Ansicht von 5 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #122
      Udo
      Teilnehmer

      … vom Auffliegen bis zum Verschwinden: Eine sog. Rebhuhnkette. Bewölkt, E-M1, 150mm, S, 1/1600, f/2, ISO auto (250). Natürlich ohne Stativ. JPG mit ACDSee zugeschnitten und wenig nachgearbeitet. Nicht schlecht, oder?

    • #3162
      Hanno
      Teilnehmer

      …..Kiefer klapp runter, ganz großes Kino, Udo.
      Kiefer klapp hoch.

      Grüße
      Hanno

    • #3166
      Andreas Boehm
      Teilnehmer

      Hallo Udo, schön “kurz” festgehalten. Leider sind Rebhühner nur noch sehr selten zu sehen.

      Grüße, Andreas

    • #3171
      Manni
      Teilnehmer

      Ich bin da etwas zweigeteilt.
      Es ist sicher ein sehr schönes Erlebnis diese inzwischen doch etwas selten gewordenen Tiere in freier Wildbahn zu treffen.
      Deshalb ist Dein Bild auch ein gutes/schönes Dokument.
      Auch die Schärfe sitzt prima.

      Als “Bild” aber gefällt mir es leider nicht so gut, denn die Hauptdarsteller gehen doch in der Umgebung (= 4 farblich dominierende “Streifen”) ziemlich unter.
      Aber wie gesagt – ein schönes Dokument!

    • #3174
      Hermann
      Teilnehmer

      Schneide es doch mal in dem Format zu, das für ein Titelbild hier gebraucht wird und lade es hoch. Wenn Reinhard es nimmt, wirst Du sehen, dass es in diesem Format viel besser wirkt, weil (wie Manfred schon sagte) die Hauptdarsteller sonst in den 4 ausgeprägten Streifen der Umgebung untergehen.
      Gruß, Hermann

    • #3188
      joh
      Teilnehmer

      Toll! Was für ein Glücksfall so viele Rebhühner beobachten zu können. In Baden-Württemberg schätzt man den Bestand auf 3%(!) des Nachkriegsbestandes!

    • #3179
      Udo
      Teilnehmer

      Hermann, vielen Dank für den Vorschlag. Ich versuchs mal.
      Gruß, Udo

Ansicht von 5 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.