Jahreswechsel 23/24

Startseite Foren Bildkritik NMZ Jahreswechsel 23/24

  • Dieses Thema hat 5 Antworten und 5 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Monaten von AchimF.
Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #81296

      Ja, die letzten Tage liegen vor uns. 2023 geht. Was wird uns in Erinnerung bleiben? Ich hoffe, daß Euch viele erlebte, u.a. gerade auch persönliche und private positive Dinge mit ins Jahr 2024 tragen, und sich dort vielleicht sogar vermehren werden! Ansonsten: Ein bißchen viel mehr weniger Krieg und viel mehr mehr Planetenrettungs-Engagement wäre sicher in unser allem Interesse…

    • #81305

      Sonnenwende ist ja bereits einige Tage her. Der “Hype” um den 31.12/01.01. geht mit schon lange am *h vorbei.

      Foto: Stonehenge 2019, mit E-M5 und Kowa f8.5 2.8mm.

      • #81306

        Man muß ihn nicht hypen, und schon gar nicht rein-böllern, aber eine Zäsur ist der Jahreswechsel irgendwie schon. Und er fällt in eine Jahreszeit, wo es sich gut rückblicken läßt. Jede/r wie er/sie will.

        PS: Ein bißchen Wikipedia noch.

        “Obwohl schon in der Antike die unterschiedlichen und teilweise beweglichen Termine als störend empfunden wurden, hat dies die Hochschätzung der Neujahrsfeste nicht beeinträchtigt. Trotz der sogar verschiedenen Jahreslänge behielt jeder Übergang einer alten zu einer neuen Zeitperiode seine Symbolik, je nach zugrunde liegender Weltanschauung: Für die Einbindung in den Kosmos und seine vermutete Ewigkeit, als Sinnbild der wiederkehrenden Sonne, für Fruchtbarkeit und gute Ernten, für Tod und die Folge der Generationen, für die Sehnsucht nach künftigem Glück, für Geborgenheit in Gott, für religiöse Neuschöpfung oder periodische Wiedergeburt, und allgemein für die Verlässlichkeit der Jahreszeiten und ihrer Besonderheiten.

        In früheren Zeiten wurde in Europa der Jahreswechsel nicht Anfang Januar, sondern am Dreikönigstag oder am 1. April begangen, also kurz nach dem Frühlingsbeginn. Möglicherweise hat der Aprilscherz hierin seinen Ursprung. Wer bei der Kalenderreform nicht mitmachen und das alte Neujahrsfest feiern wollte, wurde mit ironischen Gaben und Spott an das neue Datum erinnert.”

    • #81341

      Frohes 2024

      Seit der Wiedereröffnung war ich eher ein Mitleser / FolyFos Zuschauer.

      Mit dieses Bild möchte ich die Durststrecke beenden, das Glas heben und der oly-e Gemeinschaft ein gesundes und frohes 2024 wünschen. Mit viel Licht und schöne Momente zum einfangen.

      Viele Grüße Willy

      • #81342
        rwadmin
        Cheffe

          Hallo Willy! Ich wünsche Dir ein tolles neues Jahr.  Vielleicht sieht man sich ja mal wieder….

      • #81352

        Ich wünsche allen ein schönes und gesundes neues Jahr.

        Gruss
        AchimF

         

        Wasserwerk statt Feuerwerk 😊

    Ansicht von 3 Antwort-Themen
    • Du musst eingeloggt sein, um hier zu antworten.